Dometic
luftfederung

Alternativroute Landweg Griechenland


Jobelix am 08 Jul 2019 16:51:37

Hallo zusammen
der Reisebericht unser Frühsommerreise ist soweit fertig:
Mit dem Pepper in 3 Wochen durch 17 Länder
Ein 6000km Roadtrip vom 24. Mai bis 16. Juni 2019
Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.
Dieser Spruch passt am besten zu unserer diesjährigen Frühsommer-Reise.
Grob geplant war eine Reise mit unserem noch fast jungfräulichen Weinsberg Edition Pepper (von uns Wastl getauft) mit den Zielen Prag, Eger, Budapest und Sibiu und dann relaxen irgendwo am Schwarzen Meer. Die entsprechenden E-Vignetten für Slowakei, Ungarn und Rumänien hatte ich online schon mal gebucht.
Also los! Am Freitag Nachmittag ging es quer durch Deutschland, mit der groben Richtung Dresden.
Aber da wartete die erste Überraschung: kurz vor dem Autobahndreieck Dresden-West hatte sich wohl ein Unfall im Baustellenbereich ereignet, der einen Megastau nach sich zog. Beide Navis empfahlen abzufahren und über Freiberg und Frauenstein den Grenzübergang Moldava anzusteuern und dann, nach der Durchfahrung des Mikolov (Skigebiet Bouřňák), in Rehlovice wieder auf die Autobahn Richtung Prag zu kommen.
Ob die Entscheidung zeitlich etwas gebracht hat, ist stark anzuzweifeln, denn es ging über wirklich schlechte und extrem kurvenreiche Straßen, nur sehr schleppend voran. Zumindest konnte man in der Abendsonne die landschaftliche Schönheit des Erzgebirges bewundern, sich über die vielen „Bordsteinschwalben“ wundern und die 15€ teure Vignette für die Autobahn in Tschechien erwerben.
Gegen 21:30 kamen wir nach gut 600 km am Campingplatz Caravan Camping (--> Link), der auf einer Moldauinsel in der Nähe der Altstadt liegt. Gut, dass ich vorher angerufen und reserviert hatte, der Platz war voll und die Betreiberin hatte auf uns gewartet. Zeitgleiche ankommende Wohnmobile wurden abgewiesen.
Endlich konnten wir uns auf der Insel die Beine vertreten und schon mal einen Blick auf das nächtliche Prag werfen.

Für den nächsten Tag war die große Stadtbesichtigung geplant. Wir kauften uns an der CP-Rezeption zwei Tagestickets (je 4€) und einen Plan für die Straßenbahn und enterten nach ca. 10 Minuten Fußweg die Straßenbahn Nr. 20 (Station Lihovar) Richtung Altstadt (Station Malostranská).
Die Station ist in der Nähe der Prager Burg, die auch unser erstes Ziel war. Ein wirklich beindruckender Komplex!
Ohne wirklich alles gesehen zu haben, ging es mit den Menschenmassen aller Herren Länder, vorbei an Statuen und Denkmälern, durch winzige Gassen (mit Fußgängerampel) über die obligatorisch zu begehende Karlsbrücke Richtung Rathaus, jüdisches Viertel, Wenzelsplatz und, und, und.

Gegen Abend führte uns der Weg entlang der Moldaupromenade in einen Biergarten (Malostranská pivnice --> Link) , um endlich auch mal den Magen zu füllen, das hochgelobte Bier zu probieren und die geschundenen Füße ein wenig zu schonen.
Die Preise schienen uns ok, die Atmosphäre und Bedienung waren super.
Für mich gab es den saftig gegrillten Schweinekamm für ca. 9,70€, der beim besten Willen nicht von einer Person verzehrbar war. Zu zweit gerade so machbar.
Mit vollen Mägen ging es mit der Tram wieder zum Campingplatz, wo wir nach kurzem Ausklang hundemüde ins Bett fielen.

Hier geht zum kompletten bebilderten Reisebericht: --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

FamilieWeber am 09 Jul 2019 10:04:53

Vielen Dank für den tollen Reisebericht!

Viele Grüße

Familie Weber aus Oberbayern

Lancelot am 09 Jul 2019 10:27:43

Was für eine tolle Reise .. :gut:
Allerdings : ich hätte irgendwas von 4 Monaten Zeit dafür veranschlagt :ja:

Vielen Dank für den Bericht ... :dankeschoen:

Jobelix am 09 Jul 2019 11:12:09

Danke für euer Feedback!
Wir haben die Länder nur "geteasert", um Einige bei kommenden Urlauben ausführlicher zu besuchen.
Trotzdem kam bei dieser Tour die Erholung, trotz "Hummeln im Hintern", nicht zu kurz.
Es braucht noch mindestens 10 Jahre, um wirklich so zu Reisen, wie wir uns das vorstellen. Bis dahin ist der zugewiesene Jahresurlaub leider der limitierende Faktor.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neue Mautstellen an der EO Igou-Thess-Türkei
Griechenland - Peloponnes oder Chalkidiki?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt