Dometic
motorradtraeger

Mittel- Ostschweden - Ist das Wetter gerade ungemütlich?


olko am 09 Jul 2019 23:12:34

Hallo,
am kommenden Wochenende geht es normalerweise von Luxemburg für drei Wochen nach Schweden. Erst relativ zügig nach Stockholm, dann Richtung Süden langsam zurück.
Nun haben wir heute aus dem Norden gehört, dass das Wetter nicht gut sein soll und uns schreckt das gerade etwas ab. Mit zwei Kindern (5+7) haben wir als quasi Womo-Anfänger (Miet-Womo, Vollintegriert mit 7 m Länge) gehofft, dass das Wetter stabiler ist und wir uns auch abends draußen aufhalten können, es etwas "wärmer" ist. Nun sind wir unsicher, ob das Wetter wirklich eher ungewöhnlich schlecht ist oder ob wir das nur falsch eingeschätzt haben oder uns nur verunsichern lassen. Ja, die Erfahrenen unter euch werden vielleicht über den Planungsmangel verwundert den Kopf schütteln ... ist aber leider so, was auch im Alltagsstress begründet ist.

Die richtige Kleidung packen wir gerne ein, aber wenn es kühl wird, gelegentlich etwas regnerisch (nicht gerade an der Ostküste, aber anscheinend im Landesinneren) ist es weniger gemütlich und eine weniger schöne Erfahrung. In dem Urlaub soll vielleicht die Entscheidung fallen, ob wir uns einen Camper kaufen werden.

Kann man also gerade wirklich von einem weniger guten Sommerwetter sprechen? Meine (gute) 14-Tage-Wetter-App lässt mich auch am schönen Wetter zweifeln, doch ist diese ja nur ein vages Hilfsmittel ... und ich bin mir bewusst, dass hier niemand das Wetter verlässlich voraussagen kann und Schweden insgesamt kühler ist.

Alternativ geht es in die obere Hälfte Frankreichs, auch sehr schön, mit derzeit besten Wetteraussichten.

Soviel mal von mir, vielleicht hat jemand einen Tipp.

Vielen Dank vorab,
Olko

Fahima am 10 Jul 2019 07:17:51

Wie du schon selber sagst, das Wetter kann niemand verlässlich voraus sagen :wink:

Mein Kollege ist gerade in Norwegen unterwegs, die haben tolles Wetter. Hin und wieder mal ganz leicht Regen, aber alle Fotos die ich bis jetzt über whatsapp gesehen habe, zeigen einen strahlend blauen Himmel.

Hier oben bei uns in MV ist das Wetter für Sommer auch total schlecht. Ich denke mal, viel anders wird es in Schweden aktuell auch nicht aussehen.

Wenn das Wetter so wichtig ist, dann fahrt doch lieber in eine wettertechnisch bessere Gegend, zumal du selber sagst, so richtig einen Plan habt ihr nicht und Frankreich wäre auch eine Option.

Unser erster Campingurlaub mit einem geliehenen Wohnmobil ging vor einigen Jahren nach Norwegen - 3 Wochen bei 5 Grad und Schnee (das war im Mai :mrgreen: ) und wir sind trotzdem beim Campen hängengeblieben und haben uns unser kleines Kästchen gekauft.

Viele Grüße
Antje

eaglesandhorses am 10 Jul 2019 08:17:21

Dafür habt ihr das Womo. Ihr könnt spontan vor Abfahrt entscheiden wohin. Wenn’s euch da zu kalt ist, fahrt ihr eben in den Süden

rolf51 am 10 Jul 2019 08:32:26

Hallo,
egal wo man gerade sich gerade aufhält, bei längeren Regenperioden schwindet die Urlaubsfreude. Aber deswegen 2000km fahren?

TiborF am 10 Jul 2019 08:37:54

olko hat geschrieben:
Alternativ geht es in die obere Hälfte Frankreichs, auch sehr schön, mit derzeit besten Wetteraussichten.

Soviel mal von mir, vielleicht hat jemand einen Tipp.

Vielen Dank vorab,
Olko


Wenn Ihr es lieber wärmer habt, plant ihr eben Eure Reise doch noch woanders - kein Problem.

Allerdings bedenke auch:
Wenn die Temperaturen tagelang über 30 Grad sind, ist es auch nicht so angenehm im Wohnmobil. Gerade Abends fällt das Schlafen schwer, wenn sich die Hitze sammelt und staut.
Insofern sind mir persönlich Temperaturen um die 20 Grad immer noch angenehmer als die große Hitze.

Skandinavien im Sommer ist eben kälter als am Mittelmeer .................. alles hat seine Vor- und Nachteile.

bonjourelfie am 10 Jul 2019 10:06:11

Wir kommen gerade aus Schweden zurück. Selbst in Südschweden war es ungewöhnlich kalt in der letzten Woche, aber immer wieder kam die Sonne heraus und dann ist es gleich angenehm. Ich würde sofort wieder hinfahren.

LGElfie

olko am 10 Jul 2019 10:43:31

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Schweden ist und bleibt reizvoll. Etwas milde Temperaturen hätte ich mir schon gewünscht, doch das kann man noch relativ gut ausgleichen. Die eingestreuten Regentage für die kommenden Tag, wenn man sich nicht gerade direkt an der Ostküste aufhält, die Schrecken mich doch ab. Sie limitieren etwas, sich "Treiben zu lassen". Und wenn es dann auch noch keine milden Temperaturen als Ausgleich gibt, dann … :(

Ihr habt Recht, wenn man schon über das WoMo eine hohe Flexibilität hat, dann sollte man sie auch nutzen. Wir hätten für einige Tage noch sehr enge Freunde getroffen, ein purer Zufall, die geplant auch mit zwei Wagen etwas später nach Schweden fahren … doch die leben hier vor Ort und glücklicherweise sieht man sich im Alltag immer wieder.

An TiborF: Danke für den Hinweis mit den 30 Grad und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Wir werden aber wohl erst in die Normandie und weiter durch die Bretagne fahren, runter nach Pornic und können von dort aus immer noch ins wärmere Landesinnere oder, falls es zu heiß ist, immer wieder an die Küste mit den milderen Temperaturen flüchten.

Allen vielen Dank für die Antworten, die mir doch etwas Orientierung gegeben haben.

Viele Grüße und allen weiterhin schönes Reisen,

Olko

WoMo81 am 10 Jul 2019 11:12:43

Moin!

Dann fahrt lieber gen Süden statt nach Schweden.

Die aktuellen Vorhersagen sehen zumindest für die Mitte und weiter gen Norden nicht nach dem Jahrhundertsommer 2018 aus. Aber die Schweden wird es nicht stören, die knabbern immer noch an den Folgen der Waldbrände aus letztem Jahr. :?

Wir starten endlich in 11 Tagen. :ja:

Gruß, René

tibe am 10 Jul 2019 11:54:20

Hallo,

als langjähriger Schwedenfahrer denke ich eher, das Wetter war in den letzten 2 Jahren ungewöhnlich gut. Ein Teil unseres Urlaubs war da seit dem Jahr 2000 eigentlich immer verregnet.

Viele Grüße
tibe

Thoddie am 10 Jul 2019 15:13:56

Wir sind gerade nördlich von BORLÄNGE.
Entscheide selbst:
Bild

Ruediger62 am 10 Jul 2019 21:20:41

Hallo,
wir sind gerade in Schweden. Ich habe in mein Tagebuch geschrieben: Das Wetter bestimmt die Route.
Tatsächlich, wir waren seit 2014 immer drei Wochen im Juli hier, so kalt war es noch nie. Um es mal kurz zusammen zu fassen:
4.7. auf dem Weg nach Göteborg Regen
5.7. in Göteborg den ganzen Tag strahlende Sonne (deshalb sind wir dorthin gefahren)
6.7. In Skara ab 15:00 Regen. Das Problem ist dann, im Wohnmobil die ganzen nassen Sachen wieder trocken zu kriegen
7.7. Gränna bewölkt
8.7. Gränna ca 25% bewölkt.
9.7. Vaxholm bewökt
10.7. Stockholm ca. 30% bewölkt

Die Temperaturen immer so 18-20°. Nachts manchmal recht kalt. Heute morgen waren es im Womo 14°, wir mussten heizen.

Thema heizen. Da man die Gasflaschen in Schweden nicht tauschen kann, sollte man z.B. für drei Wochen mindestens zwei Flaschen dabei haben, besonders wenn man heizen muss.
Weitere Informationen gibt es bei --> Link

Gruss
Rüdiger

Ruediger62 am 10 Jul 2019 21:40:57

Achso, das beste Wetter gibt es immer auf Öland.

Und den Wetterbericht gibt es bei --> Link

gespeert am 11 Jul 2019 17:03:16

Ein Arbeitskollege ist morgen im Raum Lulea aktiv. Dort soll es naechste Woche um die 15 Grad werden..
Ich wuerde auch warme Klamotten mitnehmen falls es mal kalt werden sollte.
Den Pelzmantel kannste zu Hause lassen!

Ruediger62 am 11 Jul 2019 22:15:25

Und jetzt noch einmal der Wetterbericht aus den Schären vor Stockholm. Heute morgen war es recht frisch, ca 15°, leicht bewölkt. Mittags kam die Sonne raus ca. 18°. In der Sonne konnte man die Strickjacke schonmal ausziehen.



11.7.2019 mittags auf Sandhammen, Stockholmer Schären

frankreichfans am 12 Jul 2019 15:20:49

Wir kommen gerade von da ... in Schweden ist das Wetter zur Zeit besser als an der Nord-/Ostseeküste, also nix wie hin.

Und für die Gasverbrauchsexperten: wir waren 3 Wochen unterwegs, mussten kaum heizen (aber viel kühlen und Warmwasserboiler, weil wir oft stromlos standen) und die erste Flasche ist nur fast leer ...

Thoddie am 13 Jul 2019 13:24:34

Und für die Gasverbauchsexperten, die nur glauben, an alles gedacht zu haben:
Ich habe gestern in Svartvik meine (deutsche) Gasflasche auffüllen lassen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Einreisekontrollen Dänemark Schweden
Baustelle E45, südlich Jokkmokk
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt