aqua
cw

MB 100 D - Markise defekt


francwalter am 10 Jul 2019 17:10:08

Hallo

wir haben uns am Wochende einen MB 100 D gekauft, HSN 7605 TSN 300, Baujahr 88, EZ 91, mit Karmann-Aufbau.

Da war eine defekte Markise dran, die wir vorin abgebaut haben.
Die außen angebrachte Markisenkassette hat die Maße 2.90 x 0.14 x 0.09 m.
Die Plastikführung der Welle ist zerbrochen, dort wo das Metalldrehrad hinein greift. Damit dreht die Welle nicht mehr mit, wenn man den Anker dreht.
Der Vorbesitzer hat es zwar mit einer Spax leidlich wieder fixiert, man kann sie vorsichtig zu zweit ohne Belastung raus und noch vorsichtiger wieder rein drehen, aber das kracht garantiert im Urlaub wieder raus, das Plastik ist wohl mürb, viel zu alt.

Ich bin daher auf der Suche nach einer neuen Markise, aber das Problem könnte die Aufhängung sein: die alte Markise ist in einer Schiene geführt (s.Bild).
Man muss zur Abmontage erst drei Schrauben von innen lösen (dazu muss man sie aber in der Markisenkassette kontern, dazu die Markise etwas raus drehen), dann aus der Schiene horizontal der Länge nach raus ziehen.
Das geht natürlich nur zu zweit und auch nur mit Hockern oder Stehleitern. Besonders schwierig wird es, wenn sie fast draußen ist, dann klemmt sie ziemlich und derjenige, der sie am Ende (also 2.90 hinter dem Womo) hoch hält muss sich ziemlich bemühen, die schwere Markise gerade und oben zu halten. Besonders wenn der Hocker / die Leiter nicht hoch genug ist ;)

Hier drei Bilder. Die abgebaute Markise:

Die Führungsschiene:

Die Seite der Markise mit Aufdruck "Supper" o.ä.:


Meine Frage also: gibt es Markisen, die da genau rein passen?
Kann man da notfalls was improvisieren, also ohne größeres Werkzeug?

Danke.

Gruß franc

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 10 Jul 2019 17:44:00

die markise hängt in einer kederleiste, m.w. gips das heute nicht mehr...!
...auszer die sogenannten sackmarkisen (= caravanstore)

allesbleibtgut
hartmut

Ahorne7500 am 10 Jul 2019 18:34:30

Hallo francwalter
Nix zur Markise.
Du musst die Drehstäbe der Vorderachsfeder unbedingt regelmäßig abschmieren.
Ein Nippel ist von vorn! Da musst du durch ein Loch mit der Fettpresse rein.
Die anderen Nippel kannst du so sehen.

Viel Spaß mit eurem Kauf.
.

VOBILU am 10 Jul 2019 19:12:50

Wenn ich zu den Schmiernippeln eingreifen darf,
die Drehstabfederung hat 4 Nippel in der Summe,
jede Seite 2.
Einer ist zu entdecken wenn der Kopf ins Rathaus gesteckt wird, quasi am Drehstabende.
der zweite ist in der oberen Stoßdämpferaufnahme in einem Loch versteckt, in Fahrtrichtung von vorne zu entdecken.
Hier empfiehlt es sich den Nippel zu verlängern, die Fettpresse kann nur sehr ungeschickt wieder vom Nippel gezogen werden...

Dann gibt es noch 2 Nippel an der Lenkung, jeweils li+re einen, die sind nur zu sehen wenn der Kopf unter dem Fahrzeug ist.

Alle Nippel sind nicht umsonst dort und wollen gepflegt werden.

Hoppelt das Fuhrwerk wie ein Schaukelpferd, dann federt es nur noch über den Luftdruck der Reifen, der Drehstab ist fest.
Dann bekommste auch kein Fett mehr rein...

Lenkt sich das Fuhrwerk wie ein Sack nasser Muscheln, dann die Lenkung schmieren.

Bei allen Nippeln gilt: Kein Durchgang + kein handwerkliches Können = absolut wirtschaftlicher Totalschaden.


Bei der Markise würde ich einen Bekannten mit einem 3D-Drucker befragen, neuer Ersatz wird wohl nicht lieferbar sein.
Und wenn doch, ist das Plastik auch nicht jünger.
Als günstige Alternative würde ich ne Plane mit Keder in die Schiene ziehen, dazu 2 hübsche Teleskop-Alu-Stangen und abspannen.

Oder eine neue/gebrauchte Kaufen...

ManfredK am 10 Jul 2019 19:19:00

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:...m.w. gips das heute nicht mehr...!
allesbleibtgut
hartmut


Bei LMC wird die Markise bis heute noch so verbaut.
Markise hängt in der Kederleiste und wird durch 4 Verschraubungen in der Seitenwand fixiert.

mantishrimp am 10 Jul 2019 19:49:33

Hallo,

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:die markise hängt in einer kederleiste, m.w. gips das heute nicht mehr...!
...auszer die sogenannten sackmarkisen (= caravanstore)

allesbleibtgut
hartmut


gibt es heute noch :-) jede Wandmarkise von Fiamma oder Thule lässt sich in eine Kederleiste /schiene einhängen, das Gegenstück zur Kederleiste / schiene ist an den Markisen immer noch vorhanden. --> Link und --> Link

francwalter am 11 Jul 2019 10:36:21

mantishrimp hat geschrieben:... das Gegenstück zur Kederleiste / schiene ist an den Markisen immer noch vorhanden...

Das Gegenstück zur Kederschiene wäre der Keder, der bei uns ja an der Markisenkassette dran sitzt.
Tatsächlich sieht man an den Thule Omnistor Markisen (Suche nach: Thule Omnistor 5200 Gehäuse anthrazit - da kann man das seitliche Profil einer Kassette sehen. Link dazu darf ich noch nicht einfügen laut Spam-Richtlinien) einen Keder aber ob der in meine Kederschiene passt halte ich für ungewiss. Da bräuchte ich die genauen Maße der Thule Markise.

Wir werden uns wohl erstmal mit dem Tarp unseres Tentipi-Zeltes behelfen, denke ich, die Zeit ist für neue Markisen wohl zu knapp, geht nächsten Freitag schon los, in einer Woche also.

Danke für die Tipps mit der Fettpistole! Der Vorbesitzer hatte es uns auch schon aufgetragen, er hatte es immer mit dem Reifenwechsel machen lassen, also 2 x im Jahr. Er sprach von 2 x 3 Nippeln, auf jeder Seite 3. Damit meinte er wohl gleich die Lenkung mit.

francwalter am 11 Jul 2019 11:03:05

Nachtrag: wenn ich mir den Keder einer Thule Markise ansehe im Profil und dann unsere alte Markise, dann halte ich es für ausgeschlossen, dass der Thule Keder in die Kederschiene unseres MB passt. Da müsste man sie ja schräg (und nicht senkrecht) montieren, der Hebel würde vermutlich den Keder aus der Schiene reißen, falls sie überhaupt rein ginge.
Der Keder an der Thule ist ja oberhalb und gar nicht in der Flucht der Hinterseite der Markisenkassette angebracht, wobei unser Keder etwas darüber hinaus ragt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Adria Coral Rammschutzrollen
Ahorn Alaska TD Dinette Umbau
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt