Dometic
anhaengerkupplung

Zweite Sat Anlage - mobile Anlage zusätzlich zur stationären


Holger88 am 11 Jul 2019 19:18:23

Hallo zusammen

ihr kennt alle das Problem mit dem Satempfang. Schöner Platz aber Baum im Weg :-)
Im Womo ist bereits eine feste automatische Sat Anlage verbaut und möchte jetzt gerne eine Sat Aussensteckdose montieren an der ich eine mobile Satschüssel anklemmen kann.
Jetzt die Frage: was für ein Bauteil benötige ich für die Zusammenführung der zwei Sat kabel die von den Antennen kommen damit ich mit einem kabel an den Receiver gehe.
Es wir immer nur eine Satschüssel betrieben.
Wär super wenn mir jemand helfen könntet

LG
Holger

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Trashy am 11 Jul 2019 19:33:44

Sowas z.B. --> Link

Hannus am 11 Jul 2019 19:39:21

Hallo Holger

Ich denke ein einfaches T-Stück sollte reichen

Und Trashy

Ich fürchte der ist falschrum. Er will von zwei Antennen auf einen Receiver.

topolino666 am 11 Jul 2019 19:51:14

Ich habe am "Dach-Sat-Kabel" (bei uns im Kleiderschrank) eine Kupplung (so was: --> Link ) im Kabel, diese schraube ich im Fall der Fälle auf und flansche dort einfach das externe Kabel (das bei und durch ein Löchlein in der Landstromklappe durchgeführt wird) an.

kamikaze am 11 Jul 2019 20:03:11

Vielleicht wirst du hier fündig:

--> Link

LG
Günter

rolfblock am 11 Jul 2019 20:19:48

Trashy hat geschrieben:Sowas z.B.


So was geht nicht. Da sind die Dioden falsch gepolt. Das ist ein Verteiler für zwei Receiver, nicht für 2 Antennen.
Wenn du mich fragst, wie ich es machen würde, würde ich dir sagen, ich stecke die Kabel um. Ich hab aber auch jahrzehnte lange Erfahrung im Umgang mit F-Steckern und mir knickt der Innenleiter nicht um.
Wenn du dir die F-Rumsteckerei nicht zutraust, kannst du dir Adapter auf IEC Stecker aufschrauben. Die sind wesentlich robuster fürs Umstecken.

Trashy am 11 Jul 2019 20:41:21

rolfblock hat geschrieben:
So was geht nicht. Da sind die Dioden falsch gepolt. Das ist ein Verteiler für zwei Receiver, nicht für 2 Antennen.
.


Lt. Anbieter geht das Ding in beide Richtungen

Zur 2-fachen Verteilung oder Zusammenführung von Sat-Signalen wird da geschrieben.

botego am 11 Jul 2019 21:45:41

Das Thema interessiert mich auch. Ich beobachte mal mit :-)

Holger88 am 11 Jul 2019 22:25:53

Hallo

Habe es mit einem T Stück probiert aber der Receiver bringt die Meldung kein Singnal
Obwohl an dem Kabel von Aussensteckdose nichts angeschlossen war.

Lg
Holger

rolfblock am 12 Jul 2019 07:41:44

rolfblock hat geschrieben:
So was geht nicht. Da sind die Dioden falsch gepolt. Das ist ein Verteiler für zwei Receiver, nicht für 2 Antennen.
.


Trashy hat geschrieben:Lt. Anbieter geht das Ding in beide Richtungen

Zur 2-fachen Verteilung oder Zusammenführung von Sat-Signalen wird da geschrieben.


Die Hochfrequenz geht immer in beiden Richtungen. Aber die Fernspeisung geht wegen der Entkopplungsdioden nur in eine Richtung. Nämlich zum gemeinsamen Port.

JACKYONE am 12 Jul 2019 11:17:37

Hallo.
Ich habe diesen Antennenumschalter - funktioniert einwandfrei :
--> Link

LG Robert

Hannus am 12 Jul 2019 12:13:24

Hallo Holger

Das mit dem T-Stück war ein Schnellschuß. Das kommt davon wenn man nur liest und nicht denkt.
Du benutzt die Schüsseln zwar wahlweise, aber die Interne bleit ja trotztdem immer mit angeschlossen. Das geht also nicht.

Die einfachste Lösung währe ein Umstecken der Kabel und das aber (so wie rolfblock schrieb) mit "herkömmlichen" Koax Steckern.

Sonst bleibt nur die Lösung mit Schalter. Automatisch wird nicht funktionieren.

Holger88 am 12 Jul 2019 13:57:44

Dann muss ich wohl immer umstecken :evil:

Danke euch allen für die Hilfe

Lg
Holger

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Pumpkin 6 95 2 Din Android keine Musik bei der Navigation
Zenec Z-E3756 Sofware-Update von 1 43 auf 1 77
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt