Dometic
motorradtraeger

EBL101 und MPP250 und LifePo4 1, 2


Bodyworks am 18 Jul 2019 12:47:02

Rockerbox hat geschrieben:Hallo Helmut,

ungeachtet der Booster-Diskussion halte ich persönlich es immer besser, den Solarregler direkt an die Batterie anzuschließen:


So habe ich es auch installiert. Wozu ein Umweg. Außerdem kann der Solarregler exakt auf das jeweils für die Batterie notwendige Ladeprogramm eingestellt werden, so dass die Batterie auch tatsächlich voll wird.
Da alle Ströme, also auch das, was vom Solarregler kommt, über den 500A Shunt vom BMV 702 gehen, kann der Stromfluss exakt überwacht werden. Optimale Verkabelung ist also vom Solarpanel zum Solarregler und dann direkt auf die Batterie(n).

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EBL 101 welche Batterieeinstellung für LiFePo4
BMV 702 und LiFePo4
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt