Caravan
luftfederung

Solaranlage, welche Sicherung muss ich einplanen?


maxgr am 15 Jul 2019 10:38:03

Hallo zusammen,

bin gerade dabei eine Solaranlage für meinen Bürstner A710 zu planen.
Kann mir von euch jemand sagen, wo und welche Sicherung(en) ich einplanen muss?
Bild[/url]

Nette Grüße und vielen Dank schonmal im Voraus,
Max

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

thomas56 am 15 Jul 2019 10:54:20

ich würde da einen 50A-Regler wählen und eine 50A-Sicherung zwischen Regler und Batterie setzen.

maxgr am 15 Jul 2019 11:06:20

Das ist doch mal ne Aussage. Super, danke Dir für die schnelle Hilfe.

michaelm am 15 Jul 2019 11:11:34

Eine Sicherung ist immer abhängig vom Kabelquerschnitt.
Die Sicherung muss immer möglichst nah (max. 40cm) an der Batterie sein.

Hintergrund: Die Geräte werden von einer Gerätesicherung geschützt. Diese ist im Gerät verbaut. (oder sollte sein).
Die Leitungen müssen aber gegen einen Fehler (Kurzschluss) abgesichert werden. Wenn du ein 1,5mm² Kabel mit einer 50A Sicherung absicherst, glüht das Kabel evtl. schon, bevor die Sicherung auslöst.

Daher sollte die Frage erstmal sein, welche Leitungen muss ich verbauen. Dann ergibt sich die (maximale) Sicherung von selbst.

Der Leitungsquerschnitt ist aber auch von der Verlegeart abhängig. Persönlich würde ich den Leitungsquerschnitt nehmen, der maximal unter die Klemmen des Solarreglers passt, da dadurch auch die Verluste geringer werden.
Als Sicherung dann die kleinste Größe Wählen, die über dem Maximalstrom des Solarreglers liegt. Dann solltest du auf der sicheren Seite sein.

maxgr am 15 Jul 2019 12:30:53

Auch Dir "michaelm" herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung.
Das mit dem Leitungsquerschnitt hatte ich bei meiner Planung auch schon berücksichtigt und mir 16mm2 gekauft.
Klar auch, Leitungen so kurz wie möglich und so lang wie nötig halten.

LG

Bodimobil am 15 Jul 2019 12:48:59

Die gängigen Solarregler können keine 16mm² aufnehmen, z.B. der für dich in Frage kommende Victron MPPT100/50 kann nur 13mm².
Entsprechende Stiftkabelschuhe für 16mm² solltest du bereithalten.

Gruß Andreas

michaelm am 15 Jul 2019 13:02:39

Bodimobil hat geschrieben:Die gängigen Solarregler können keine 16mm² aufnehmen, z.B. der für dich in Frage kommende Victron MPPT100/50 kann nur 13mm².


Also das Datenblatt sagt 16mm².
--> Link
Power terminals 16 mm² / AWG6

Ich habe bei mir nur den "kleinen" verbaut, aber bei meinem Booster (Schaudt) gehen 16mm² gerade so rein.
Allerdings nicht mit Aderendhülsen, sondern "blank" was ja bei den Anschlüssen kein Problem ist.

Gruß,
Michael

maxgr am 15 Jul 2019 13:14:25

Also, ich habe den Laderegler "EPEVER® Tracer 3210AN MPPT". Da passen 16mm².

Bodimobil am 15 Jul 2019 13:53:42

michaelm hat geschrieben:Also das Datenblatt sagt 16mm².
--> Link
Power terminals 16 mm² / AWG6


Da kann ich gegen halten :mrgreen: 13 mm² / AWG6 --> Link

Wenn 16mm² trotzdem reingeht ist ja gut. Es war ja nur gut gemeint weil ich das kenne wie das ist wenn eine Kleinigkeit beim Zusammenbau fehlt und dann eine Bastellösung herhalten muss. Und 50A ist schon eine Hausnummer. Da sollte alles gut und fest sitzen.

Gruß Andreas

michaelm am 15 Jul 2019 14:23:07

Bodimobil hat geschrieben:Da kann ich gegen halten :mrgreen: 13 mm² / AWG6 --> Link


Ah, interessant.
Deins ist vom BlueSolar, meins vom SmartSolar.
Vielleicht haben die bei Victron ja gemerkt, dass es in Deutschland schwer ist ein 13mm² Kabel zu bekommen und eine neue Klemme verbaut. Oder haben beim BlueSolar das AWG6 über eine Tabelle umgerechnet, und für den SmartSolar in das Datenblatt der Klemme geschaut. ;)

Gruß,
Michael

gespeert am 16 Jul 2019 11:58:20

Welche Moduldaten hast Du??
Das 180er und das 345??
Uoc?
Isc?
Umpp?
Impp?
Imax?

Der Regler wird, wenn 30A batterieseitig, auch mit 30A abgesichert.
Im Handbuch steht ob flink oder träge.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Abstand von Solarpanel zu Heki?
Solaranlage lädt nicht: Bräuchte dringend Hilfe
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt