Dometic
anhaengerkupplung

Serviceintervallanzeige zurück stellen


Keddi am 17 Jul 2019 15:09:05

Servus zusammen!
Wir touren mit unserem Ducato multijet 150, Bj 2014 nun schon seit über zwei Jahren durch Afrika, alles klappt wunderbar, wir haben immer fleißig alle Services machen lassen.
Allerdings nicht in Fiat Werkstätten (die gibt es hier nämlich nicht).
Und natürlich wurde das serviceintervall nie zurück gestellt.
Es hatte allerdings auch noch nie aufgeleuchtet.
Aber jetzt!
Es blinkt das Ölkännchen und es heißt "Motoröl wechseln".
Ist natürlich immer gemacht worden, aber wie stellen wir diese Anzeige zurück?
Die Bedienungsanleitung sagt, dass der Motor ansonsten relativ bald in den notlauf geht, das wäre eine Katastrophe.
Die nächste Fiat-Werkstatt mit Auslesegerät ist 4000 km entfernt.
Diesen Trick mit 15x Gas- und 10x Bremspedal treten haben wir probiert, funktioniert aber nicht.
Bitte, wer kann uns retten?
Sollte es für unser Modell keinen "Trick" geben, gibt es vielleicht ein "Zurückstellgerät", das wir in Deutschland kaufen und nach Afrika schicken lassen können?
Duonix hab ich gegoogelt, hat ganz schlechte Kritiken, funktioniert wohl nicht wirklich.
Wir brauchen wirklich dringend Hilfe!
Danke und beste Grüße aus Tansania, Kerstin

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

jochen-muc am 17 Jul 2019 19:29:46

Warum rufst Du nicht einfach bei einer Iveco oder Fiat Werkstatt an und fragst mal dort nach ?

Wenn es genügt werde ich da morgen mal nachfragen.

mafrige am 17 Jul 2019 19:46:24

Hallo Kerstin,

hier bei dieser Firma erfährst du, welches Gerät inkl. Software du brauchst, super Service. Hier: --> Link

soul am 17 Jul 2019 20:47:43

probier mal das :

--> Link

mantishrimp am 17 Jul 2019 21:31:58

Hallo,

soul hat geschrieben:probier mal das :

--> Link


hat sie schon,
Keddi hat geschrieben:Diesen Trick mit 15x Gas- und 10x Bremspedal treten haben wir probiert, funktioniert aber nicht.

scheint nicht zu funktionieren...

WomoToureu am 17 Jul 2019 21:58:17

Keddi hat geschrieben:Es blinkt das Ölkännchen und es heißt "Motoröl wechseln"..... Die Bedienungsanleitung sagt, dass der Motor ansonsten relativ bald in den notlauf geht, das wäre eine Katastrophe.
Wir haben einen Ducato 251 mit 3l Motor, Bj 2011, haben die Wartung selber gemacht. Nachdem bei uns ebenfalls die Leuchte anging und wir diese nicht Rücksetzen konnten, blieb diese 1.000 km an und ging dann wieder aus. Ein Notlauf oder ähnliches kam bei uns nicht.

Meines Wissens, unter Vorbehalt, steht das nur so in der Anleitung ist aber so nicht Programmiert. Allerdings kann der Hersteller z.B. mit einem update diese Funktion aktivieren. Letztlich kann nur der Hersteller oder eine Fachwerkstatt die Zugriff auf Deine Daten hat konkret sagen welche Software du drauf hast und welche Funktionen bei Dir aktiviert sind.

Ich würde Dir raten eine e-mail an den Fiat Camper Service zu schicken und den Sachverhalt zu schildern und um Auskunft bitten.

fomo am 18 Jul 2019 10:04:07

Gaspedal durchtreten und während des ganzen Vorgangs durchgetreten lassen.
Zündung einschalten, aber nicht den Motor starten.
Gaspedal 15 mal durchtreten und dann durchgetreten lassen.

Wie soll das gehen?

siemueller am 18 Jul 2019 10:13:27

..mit zwei Beinen und einer Hand ! :lol:

bayernfranzl am 18 Jul 2019 10:20:55

Keddi hat geschrieben:Und natürlich wurde das serviceintervall nie zurück gestellt.

Danke und beste Grüße aus Tansania, Kerstin


Servus, nur der Interesse halber, ...wieviel km zeigt der Tacho an??

Danke, und Gute Zeit weiterhin

Franzl

amino am 18 Jul 2019 10:30:30

Laut Bosch geht es nur über OBD


fomo am 18 Jul 2019 10:32:03

Gaspedal durchtreten und während des ganzen Vorgangs durchgetreten lassen.
Zündung einschalten, aber nicht den Motor starten.
Gaspedal 15 mal durchtreten und dann durchgetreten lassen.

siemueller hat geschrieben:..mit zwei Beinen und einer Hand ! :lol:

sicher?

duca250 am 18 Jul 2019 14:25:43

...Fakenews! Und der Kaputnik, der es in die Weit gesetzt hat, lacht sich kaputt :lach:

Das von amino veröffentlichte Foto kenne ich... :( Fiat „sichert“ die Rückstellung mit einer speziellen Software ab, damit ja alle zum teuren Fiat-Vertragspartner fahren. Die Software gibt es auch für freie Werkstätten, die haben aber in der Regel so wenig Kunden mit Fiat-Konzern-Kfz, dass sich die hohen monatlichen Software-Gebühren nicht lohnen. Und so sind diejenigen unter uns a.A., die ihre Womos auf Ducato-Basis ab Baureihe 250 in freien Werkstätten warten lassen.

Stehe demnächst vor dem gleichen Problem wie die TE. Auch das kleine blaue Duonix-Rückstell-Tool taugt nix, dies kann nur den Ölwechsel zurück stellen, nicht aber den Serviceintervall und der ist entscheidend, damit es keinen Notlauf gibt. Mein Fiat: 2013er Ducato 250 mit 148 PS.
Es grüßt
der Duc

WomoToureu am 18 Jul 2019 14:41:59

Wessen Fahrzeug ist denn tatsächlich in den Notlauf gegangen ?

Ich überlege gerade ob so etwas überhaupt zulässig ist, denn so kann man ja kleine Werkstätten und "selber Macher" aussperren.

Gogolo am 18 Jul 2019 18:52:35

Antwort zu meiner Anfrage in einem gleichgelagerten Fall - allerdings bei Iveco: komm vorbei, schmeiß 2 € in die Kaffeekasse und gut ist es.

Gibt es in Tansania keine Fiat-Werkstätte?


Habe die Ehre

Gogolo

Keddi am 19 Jul 2019 07:25:12

Servus zusammen, tut mir leid, dass ich mich erst jetzt rückmelde, Internet ist hier nicht selbstverständlich.
Es gibt etwas neues: exakt 1000 km nach dem ersten warnblinken ist das blinkende Ölkännchen erloschen und der Hinweis "Motoröl wechseln" erscheint nicht mehr, also wie bei Womo Toureu.
at Womo Toureu: wie ging es denn bei dir weiter?
Wurde jemals etwas mittels OBD zurück gestellt?
Läuft dein Auto noch bzw wie lange lief es noch bis zur professionellen rückstellung?

Fiat haben wir angeschrieben, die Rückmeldung ist nur mit OBD möglich und die Azeige muss sowohl im Kombionstrument (das dürfte wohl das Display sein) UND in der Motorsteuerung zurück gestellt werden.
Das macht uns etwas unsicher, denn die Displayansage ist zwar wie von Geisterhand verschwunden, aber an der Motorsteuerung wurde ja nichts geändert.

Eine Email adresse vom Fiat camper service hab ich nirgends gefunden.

Unser Auto hat jetzt 60.000 km auf dem Tacho, die letzte Rückstellung wurde in Deutschland bei km 13.000 unmittelbar vor unserer Abreise vorgenommen.

In Tansania gibt es keine Fiatvertragswerkstatt, die nächste ist in Johannesburg (Südafrika), 4000 km entfernt.

Wir sind noch immer dankbar für jeglichen Support...

Dankeschön und beste Grüße aus Tansania, Kerstin

rolf51 am 19 Jul 2019 07:29:59

Hallo,
da ich meine Inspektionen selbst erledige, kommt die Meldung auch zum Vorschein. Nach 1000km erlischt die Meldung, bis zum nächsten vorgeschriebenen Ölwechsel.

Keddi am 19 Jul 2019 07:33:18

rolf51 hat geschrieben:Hallo,
da ich meine Inspektionen selbst erledige, kommt die Meldung auch zum Vorschein. Nach 1000km erlischt die Meldung, bis zum nächsten vorgeschriebenen Ölwechsel.


Das heisst, dein Auto wurde noch niemals professional rückgestellt und es ist nie etwas passiert (Notlauf,....)?
Das wäre ja super!

Keddi am 19 Jul 2019 07:46:13

.... aber du hast schon auch das gleiche Modell (Motor) wie wir, oder?

maranot575 am 19 Jul 2019 08:10:57

Ist bei mir genauso - Multijet 130 Baujahr 2009
Nach 1000 km geht die Kontrolleuchte aus.

Keddi am 19 Jul 2019 08:27:39

Egal, vor was gewarnt worden ist?
Ohne jede Konsequenz bei nicht Rückstellung?
Der nächste große Service wäre laut Anzeige in 1500 km dran, dann hätten wir wieder das gleiche Problem.
Nur statt ölwechsel dann den großen Service...
Kann man die Warnung dann auch ignorieren und nach 1000 km ist sie weg?

rolf51 am 19 Jul 2019 08:51:04

hallo,
die erste Zwei Jahres Inspektion wurde von Fiat durchgeführt, alle weiteren von mir.

Keddi am 19 Jul 2019 09:06:07

Ich bin begeistert!
Du hast die warnungen (egal welche) einfach immer ignoriert, nach 1000 km waren sie immer von alleine weg und es ist nie was passiert?
Und du hast einen multijet 150 aus der gleichen Serie wie wir?
Also X250 (unserer ist Bj 2014)
Dann waren unsere Panikattacken die letzten Tage völlig grundlos?
Das wäre ja wunderbar!

WomoToureu am 19 Jul 2019 09:39:17

Keddi hat geschrieben:Das heisst, dein Auto wurde noch niemals professional rückgestellt und es ist nie etwas passiert (Notlauf,....)?
Wie bei uns, wie gesagt nach 1.000 km ging Warnleuchte an und bisher sind wir ca. 40 tsd km gefahren = alles ok, keine Anzeige und kein Not Programm, alles I.O.

Keddi am 20 Jul 2019 07:14:59

Alles klar, ich danke euch allen ganz herzlich!
Wir fahren jetzt einfach weiter und hoffen das beste.
Sollte tatsächlich ein Notlauf kommen, wird der motor ja zunächst auf 3000 Touren runtergeregelt, das heisst, wir hätten dann immer noch Zeit, irgendwie zu reagieren.
Beste Grüße, Kerstin

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Marder-- der Supergau
Hitzeschutzblech vom Fahrtwind weggebogen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt