aqua
hubstuetzen

Wagenheber ja oder nein Globebus T6


Springer12 am 17 Jul 2019 19:24:09

Hallo,

wie ich auch bestimmt einige andere Fragen sich ob ein Wagenheber (7,5kg) eigendlich an Bord sein muß wenn kein
Ersatztrad mehr dabei ist.
In meinem Wagen befindet sich nur der Reparaturkitt mit Kompressor.
Sollte der stärker beschädigt sein muß der ADAC oder ein anderes Hilfsorgan mich rette.
Wie haltet es Ihr mit dem Wagenheber??

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Palmyra am 17 Jul 2019 20:57:22

Grias di

nah dann warte mal wer dich rettet - du wirst zum nächsten Reifenhändler geschleppt oder bleibst einfach stehen weil dein Fahrzeug zu schwer ist .... das wars dann !!!

So etwas passiert natürlich um Mitternacht bei strömenden Regen , an Sonn und Feiertagen usw vielleicht sogar in einem Funkloch ....

Murphiys Law gilt immer

Ich habe mir bei meinem PKW sogar ein richtiges Notrad besorgt liegt im Kofferraum - ich hatte mal das Vergnügen über das Wochenende meinen PKW 3 Tage still legen zu müssen da kein Ersatzrad aufzutreiben war trotz ADAC und Mercedes Pannendienst und das nur südlich von München .

hampshire am 17 Jul 2019 21:00:40

Wagenheber bleibt zu Hause. Wir reisen in Europa, da gibt es immer Hilfe wenn was ist. Die letzte hatte ich vor über 500TKM. Man sollte meinen, ich sei statistisch gesehen mal wieder dran - wie werden sehen.
Die letzte Reifenpanne war an einem Wochenende im Winter in München. Es gab keinen Reifen mehr in dem Format dort zu kaufen. Der ADAC brachte mein Auto und mich heim ins Rheinland. Kleiner Umstand - aber funktioniert doch.

rkopka am 17 Jul 2019 22:07:59

Springer12 hat geschrieben:In meinem Wagen befindet sich nur der Reparaturkitt mit Kompressor.
Sollte der stärker beschädigt sein muß der ADAC oder ein anderes Hilfsorgan mich rette.

Für das Kit brauchst du ihn nicht. Wenn dir sowieso wer helfen muß, hat der vermutlich einen besseren Wagenheber. Außer du willst das Rad selber abnehmen, zur Werkstatt trampen, reparieren lassen, und dann selber wieder montieren ?

RK

rolf51 am 18 Jul 2019 06:28:56

Hallo,
einen Wagenheber benötigt man in Europa nicht unbedingt. Ein Ersatzrad mit einer ADAC karte schon.

RichyG am 18 Jul 2019 07:43:21

Ohne Ersatzrad brauchste auch keinen Wagenheber!
Ich habe Ersatzrad und (seit diesem Jahr) einen anständigen Hydraulikwagenheber an Bord. Gibt mir ein sicheres Gefühl. Das FIAT-Serien(Spiel-)zeug habe ich im Süden verschenkt.
So bestimme ich, wann und wie es nach einer Reifenpanne weitergeht.

Garmin1234 am 18 Jul 2019 07:49:21

Hallo,
bei den knappen Zuladungsreserven bei einem 3,5 Tonner muss man Prioritäten setzen, der Wagenheber ist gleich schwer wie eine Lage (24 Stk) 0,33l Dosen Bier :-)
Scherz beiseite, wir haben auch einen T6 GT und der Wagenheber war das erste was ich nach der Heimfahrt vom Händler in den Keller verbannt habe. Wenn ich kein Ersatzrad mit habe, brauche ich keinen Wagenheber weil ich dann sowieso den Pannendienst brauche wenn der Notfallkit mit Kompressor nicht mehr hilft. (das ist zumindest meine Meinung). Und die letzten 10 Jahre bin ich damit gut gefahren und wenn ich irgendwo einmal 3 Tage in der Werkstatt steh bis ein neuer Reifen kommt, werde ich das Beste daraus machen mir den Urlaub davon nicht vermiesen lassen. Bei meinen PKWs hab ich eigentlich immer einen Ersatzreifen mit, den aber in meiner kompletten Führerscheinkariere noch nie gebraucht, und das sind inzwischen schon über 35 Jahre. Der einzige Patschen den ich je hatte war vor 25 Jahren am Motorrad mitten in Athen, und auch das was schnell zu lösen.

fomo am 18 Jul 2019 07:56:57

RichyG hat geschrieben:Das FIAT-Serien(Spiel-)zeug ...

Dann scheint es wohl unterschiedliche Qualitäten bei FIAT zu geben. Ich halte den Wagenheber, der meinem Fahrzeug beigelegt war für qualitativ absolut in Ordnung. Ich sage damit nicht, dass er für dauerhaften Einsatz im Werkstattalltag über viele Jahre ausgelegt ist.

Inselmann am 18 Jul 2019 09:14:06

Ich würde erst mal testen ob der vorhandene Wagenheber überhaupt in der Lage ist das Wohnmobil anzuheben.
Der Wagenheber der mit unserem Transit kam hat sich als unbrauchbar erwiesen. Den kann ich beruhigt zu Hause lassen.
Und selbst mit dem hydraulischen Wagenheber den ich gekauft habe halte ich es für fragwürdig ob ich damit unterwegs das Rad wechseln kann. Das ist schon auf geeignetem Untergrund ne Aktion, probiers mal aus.
Im Falle des Falles wirds wohl mit nem Anruf beim ADAC enden

AndreasS am 18 Jul 2019 10:04:22

Ein Wagenheber hilft nicht nur bei Reifenpannen.
Hat man sich zum Beispiel "eingegraben" kann es durchaus hilfreich sein, das Fahrzeug irgendwie anzuheben
um dann etwas unter die Räder zu legen.
Bei Offroadern gängige Praxis. Dort gibt es sogar extralange Heber...

RichyG am 18 Jul 2019 11:40:18

Auch bei uns hat der ADAC-Mann letztes Jahr nur milde gelächelt, als ich ich ihm den bereitgelegten Wagenheber gezeigt hatte.

gordan am 18 Jul 2019 12:04:31

Garmin1234 hat geschrieben:Hallo,
bei den knappen Zuladungsreserven bei einem 3,5 Tonner muss man Prioritäten setzen, der Wagenheber ist gleich schwer wie eine Lage (24 Stk) 0,33l Dosen Bier :-) .........Scherz beiseite, wir haben.........


Scherz oder nicht, wenn schon über Prioritäten die Rede ist, Dosen Bier kann man in der Not
wesentlich schneller und einfacher auftreiben als Wagenheber oder Reserverad!? :)
Oder sehe ich das falsch!? :roll:

Beste Grüße Gordan

AndreasS am 18 Jul 2019 13:46:03

Sorry, Zwischenfrage, hat nur indirekt was mit dem Thema zu tun:

Wie viel kg wiegt denn eigentlich so ein Rad mit 16 Zoll 225.
Ich weiß nur, ich hab es nachgerüstet und es war echt schwer.
Auf der Waage war ich damit natürlich nicht.
Es geht nur um die kg, nicht um den Grundsatz ob mitnehmen oder nicht...

Inselmann am 18 Jul 2019 13:53:09

AndreasS hat geschrieben:Ein Wagenheber hilft nicht nur bei Reifenpannen.
Hat man sich zum Beispiel "eingegraben" kann es durchaus hilfreich sein, das Fahrzeug irgendwie anzuheben
um dann etwas unter die Räder zu legen.
Bei Offroadern gängige Praxis. Dort gibt es sogar extralange Heber...


Eingegraben = loser Untergrund
Ich hatte schon auf festem Untergrund ein mulmiges Gefuehl beim aufbocken. Ich bin kein Anfaenger in der Beziehung, ich krieg nicht so schnell Angst mit sowas. Aber das Wohnmobil so hoch bekommen das man was UNTERS Rad legen kann wenn es sich eingegraben hat?
Du musst erst mal einen geeigneten Punkt AM Wohnmobil finden um den Wagenheber anzusetzen. Probiers doch mal aus zum Spass, du wirst vielleicht erstaunt sein.

cbra am 18 Jul 2019 14:06:49

ich bin ja bekanntermassen ein ziemlicher gewichstsparer - neben dem carbonbett wird jetzt auch die eingangstreppe komplett aus carbon gebaut ;)

aber wagenheber habe ich immer mit, und zwar 2 stück (musste lernen dass ich den daily bei kaputtem vorderrad mit nur einem nicht hoch genug bekomme um das reserverad zu montieren. früher hatten wir hinten zwillingsräder und kein ersatzrad dabei, jetzt einzelbereifung aber dazu ersatzrad.

der wagenheber ist nicht nur bei reifenpanne gut, auch sonst kann man den immer wieder mal brauchen um was auszubiegen, festgefahrenes auto anheben etc. oder auch wem anderen bei einer panne zu helfen. in den letzten 15 jahren hatte ich zwar nur zwei oder drei reifenpannen, den wagenheber hol ich mindestens einmal pro saison raus.

wenn dir ein hydraulisches hubmandl zu schwer ist schau mal im guten zubehörbereich oder am schrottplatz - die scheren wagenheber zum kurbeln sind wesentlich leichter ( beispiel --> Link ) und wenns einer von einem van ist auch für 1.500 kg oder ggf mehr geeignet

nkag16 am 18 Jul 2019 14:07:02

AndreasS hat geschrieben:Wie viel kg wiegt denn eigentlich so ein Rad mit 16 Zoll 225.
ziemlich genau 30kg (WR mit Stahlfelge)

taps am 18 Jul 2019 15:54:29

Hallo,
da wir kein Ersatzrad dabeihaben, ist der Wagenheber rausgeflogen. Wiegt soviel wie 2 SUP-Boards:-)
Der war auch immer im Weg.
Da wo der angeschnallt war, hängt jetzt ein Schuh-Utensilo von Thule für Alles mögliche, was früher in sperrigen Kisten war.
Letzte Reifenpanne? Weiß ich nicht mehr...

Gruß
Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hubstützen hinten am Rimor 95 Sp
Knaus Sport TI 650 MG - Wo bekommt man Elektropläne her
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt