Caravan
motorradtraeger

Einstellungen für LiFeYPo4-Akku in Victron 100 20


Iglmoos am 18 Jul 2019 21:40:47

Hallo,

ich habe seit ein paar Monaten einen 160AH-LiFeYPo4-Akku von Lisunenergy (mit Victron 100/20 Solarregler und Victron Batteriemonitor) in meinem Auto. Der Akku wird fast ausschließlich über Solar und Lichtmaschine geladen. Das Auto steht immer auf der Straße und außerhalb der Ferienzeiten oft wochenlang in der prallen Sonne, ohne dass der Akku Strom liefern muss. Wenn wir aber mit dem Womo unterwegs sind, muss der Akku nicht nur die üblichen 12V-Verbraucher wie Kühlbox, Lichter, Standheizung etc. versorgen, sondern auch regelmäßig unseren 48V-Bike-Akku mit 860WH Kapazität voll laden (aber dafür keinen Wechselrichter, keine Kaffeemaschine, keinen Fön versorgen).

Nun habe ich hier im Forum und an anderer Stelle mehrfach Verweise auf diese Webseite von Amumot gefunden: --> Link

Dort wird empfohlen, während längerer Standzeiten im Sommer den Akku nicht voll zu laden, um ihn zu schonen. Deswegen sollte der Solarregler zu diesen Zeiten auf folgende Werte eingestellt werden: Konstantspannung 13,15-13,35V, Maximale Konstantspannungsdauer 6 Stunden, Erhaltungsspannung 13,15-13,35V, Ausgleichsspannung 14,2V (Victron bis 2018 14,4V), Automatischer Zellausgleich DEAKTIVIERT.

Ich würde gerne wissen, ob diese Empfehlungen vor dem Hintergrund eurer Erfahrungen mit den Winston LiFeYPo4-Zellen sinnvoll sind und ob ich dem Akku mit diesen Einstellungen während längerer Standzeiten wirklich etwas Gutes tue oder ob ich mir den Wechsel der Einstellungen des Solarreglers sparen kann.

Bei Nutzung des Akkus im "Wohnbetrieb" schlägt Amumot folgende Einstellungen vor: Konstantspannung 14,2V, Maximale Konstantspannungsdauer 6 Stunden, Erhaltungsspannung 13,5V, Ausgleichsspannung 0V, Automatischer Zellausgleich deaktiviert.

Diese Werte unterscheiden sich von den Einstellungen, die der Elektriker meines Vertrauen bei Installation des Akkus programmiert hat. Meine derzeitigen Einstellungen sehen wie folgt aus:
Bild Bild

Auch hier die Frage an die langjährigen und erfahrenen Winston-LiFeYPo4-User: Welche Werte sind sinnvoll, sorgen für eine lange Lebensdauer des Akkus und garantieren zugleich volle Ladung, wenn sie benötigt wird. Ich bin etwas verunsichert und hoffe auf hilfreiche Kommentare.

Danke und Gruß, Hartmut

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

lisunenergy am 19 Jul 2019 14:29:44

Hallo Hartmut,

Wenn Du möchtest kannst Du bei der Erhaltung noch auf 13,5 Volt gehen. Ansonsten alles so lassen, es hat sich schon viele Jahre bewährt.

blacky9999 am 19 Jul 2019 16:28:17

an lisunenergy

Hallo,

was meinst Du mit Alles so lassen? So lassen wie Andre von Amumot das beschreibt, oder so lassen. wie der Elektriker des Vertrauens von Hartmut das eingestellt hat? Ich bin etwas verwirrt.

Liebe Grüße.
blacky9999

lisunenergy am 19 Jul 2019 20:36:59

So lassen und nur auf 13,5 Volt stellen. Muss aber auch nicht sein. Funktioniert beides sehr gut.

blacky9999 am 19 Jul 2019 22:28:00

at lisunenergy

so lassen...
Dort wird empfohlen, während längerer Standzeiten im Sommer den Akku nicht voll zu laden, um ihn zu schonen. Deswegen sollte der Solarregler zu diesen Zeiten auf folgende Werte eingestellt werden: Konstantspannung 13,15-13,35V, Maximale Konstantspannungsdauer 6 Stunden, Erhaltungsspannung 13,15-13,35V, Ausgleichsspannung 14,2V (Victron bis 2018 14,4V), Automatischer Zellausgleich DEAKTIVIERT.

oder so lassen...
Bild Bild

Iglmoos am 20 Jul 2019 07:20:15

Hallo Blacky9999,

so lassen, wie es bei mir bereits eingestellt ist (ggf. mit der kleinen Änderung auf 13,5V). Andernfalls macht die Antwort von Lars keinen Sinn.

Lars: vielen Dank! Bin wieder beruhigt und freue mich über meinen neuen Akku.

Grüße, Hartmut

blacky9999 am 20 Jul 2019 09:22:45

Hast Recht Hartmut. Danke.

Viele Grüße.
blacky9999

pruts am 20 Jul 2019 20:07:02

Der Victron hat eine LiFeYPo4-Einstellung , warum benutzt du es nicht ?

lisunenergy am 21 Jul 2019 08:08:59

Es ist eine angepasste LiFeYPo4 an die Winstonzelle

B4N4N3 am 13 Sep 2019 11:25:48

Kann ich diese Einstellungen auch für die 120 Ah Untersitz Akkus von Liontron verwenden?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

4 x 100 Ah Relion LifePo4 rein 300 Ah AGM und 200 Ah Gel rau
Entscheidungshilfe zu Fraron Lithium Batterie
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt