aqua
motorradtraeger

Reise mit Neugeborenem


Teryen am 19 Jul 2019 11:42:46

Hallo zusammen

Seit ich das Womo habe war ich noch nie auf einem Cp. Öfters auf Sp, meist aber frei gestanden. Meist war ich dabei wandern oder zwecks Kulinarik auf Städtetrip.
Nun sind wir aber zu dritt. Und mein Reiseverhalten muss sich anpassen.

Mit dem Kleinen (3M) werden wir wohl besser auf Cp gehen.
Auch um auszuspannen und gemütlich zu grillen.

Ist es im August überhaupt möglich ohne Reservierung auf Reise zu gehen oder ist alles ausgebucht?
Welche Gegende könnt ihr empfehlen, oder besser gefragt, welche sollten wir eher meiden. Ich denke an der Nordsee ist bestimmt alles voll. Wie sieht es in Dänemark aus?

Was kosten in D die günstigeren Cp so im Schnitt? Wäre Polen evtl günstiger?

Gibt es irgendeine Rangliste wie teuer Cp in Europa so sind? Ich werde mich in den nächsten Jahren wahrscheinlich noch öfters damit auseinandersetzen müssen. :)

Gruss Teryen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lixeii am 19 Jul 2019 12:35:06

Hallo,

suchst du deine Reiseziele nach den Preisen für den Campingplatz aus?

Dann fällt Italien, Österreich, Schweiz, Niederlande und zum Teil auch Deutschland raus für die Zukunft.

Skandinavien ist günstiger weil man den Platz und nicht alles extra. (Personen, Auto ...)

Es kommt beim Preis allerdings immer auch auf die Ausstattung und Lage an.

Mit einem so kleinen Kind muss man nicht zwangsläufig auf einen Campingplatz, dass ist erst dann interessant wenn das Spielplatzalter kommt. Kinder spielen gerne mit anderen Kindern und du wirst froh sein wenn du dein Kind einfach mal laufen lassen kannst.

Campingplätze sind nicht so schlimm. Trau dich einfach!

Viele Grüße

lixeii

Julia10 am 19 Jul 2019 12:43:59

Dänemark und auch die Niederlande sind sehr kinderfreundlich. Denke, in Dänemark wirds reichlich freie Campingplätze geben. Polen ist definitiv günstiger, aber im August an den Küsten sehr voll und laut. Plätze findet man dort fast immer.

Am Besten Ihr entscheidet Euch für ein Urlaubsland, dann wirds einfacher Euch zu raten.

babenhausen am 19 Jul 2019 12:45:58

Noch bist du die nächsten Jahre in der glücklichen Lage dich nicht nach den Schulferien richten zu müssen!
Damit auch nicht abhängig von den Preisen der Hochsaisonen.
Willst du aber etwas Geld sparen findest du hier:
--> Link

eine große Anzahl von Campingplätzen zu akzeptablen Preisen außerhalb der Hauptreisezeiten überfüllt sind die Plätze auch nicht in den Angebotszeiten

Teryen am 19 Jul 2019 14:00:36

Vielen Dank für die Antworten
Lixeii hat geschrieben:suchst du deine Reiseziele nach den Preisen für den Campingplatz aus?

Auch. In z.B. der Schweiz gehe ich bestimmt nicht auf einen Cp. Ist mir einfach zu teuer.
Lixeii hat geschrieben:Es kommt beim Preis allerdings immer auch auf die Ausstattung und Lage an.

Lage ist wichtig, Ausstattung weniger. Ich bin mir wenig gewohnt.

Julia10 hat geschrieben:Dänemark und auch die Niederlande sind sehr kinderfreundlich. Denke, in Dänemark wirds reichlich freie Campingplätze geben. Polen ist definitiv günstiger, aber im August an den Küsten sehr voll und laut. Plätze findet man dort fast immer.
Am Besten Ihr entscheidet Euch für ein Urlaubsland, dann wirds einfacher Euch zu raten.

Dänemark würde uns sehr reizen. Bis jetzt sind wir nur durchgerauscht auf dem Weg nach Schweden.
Polen ist sicher auch schön.
Eigentlich haben wir uns für Deutschland entschieden, aber ich bin sehr spontan und wir haben 5 Wochen Zeit. :)

babenhausen hat geschrieben:Noch bist du die nächsten Jahre in der glücklichen Lage dich nicht nach den Schulferien richten zu müssen!

Leider nicht ganz. Meine Frau ist ein wenig gebunden. Aber der Tipp mit dem ACSI ist super.

Aretousa am 19 Jul 2019 14:07:38

ACSI Rabatt gibt es nur in der Nebensaison, niemals im August.

topolino666 am 19 Jul 2019 14:26:34

Hallo!
Wir haben mit dem Baby die Gewohnheiten mit dem WoMo noch nicht so "drastisch" umgestellt wie Du das planst, das kommt dann noch früh genug! ;-)

Gerade jetzt wo das Kind ja nur schläft :-) würde ich versuchen die Gewohnheiten wie gehabt noch beizubehalten, es ist ja alles gleich, nur eben mit Kinderwagen.
Den "Gitz" (Gitzenweiler Hof --> Link ) könntet Ihr aber schon mal für die Sommer 2023 - 2029 vorbuchen (und bis dahin die ca. 50,- Euro / Nacht zusammensparen).

Ansonsten gilt: je weniger Hotspot desto günstiger.

;-) --> Link

Teryen am 19 Jul 2019 14:28:11

Aretousa hat geschrieben:ACSI Rabatt gibt es nur in der Nebensaison, niemals im August.

Das habe ich gelesen. Aber vielleicht für nächstes Jahr.
Gibt es andere Mitgliedschaften, die auch in der Hauptsaison gelten?

Teryen am 19 Jul 2019 14:41:45

topolino666 hat geschrieben:Hallo!
Wir haben mit dem Baby die Gewohnheiten mit dem WoMo noch nicht so "drastisch" umgestellt wie Du das planst, das kommt dann noch früh genug! ;-)

Gerade jetzt wo das Kind ja nur schläft :-) würde ich versuchen die Gewohnheiten wie gehabt noch beizubehalten, es ist ja alles gleich, nur eben mit Kinderwagen.

Unser Kleiner schläft nicht gerne in der Babyschale und auch sonst ist er sehr aktiv.
Wir mussten letztens den ganzen Tag weg und alles in allem über 5h fahren. Hat ihm gar nicht gefallen. :x
Am besten gefällt es ihm Zuhause. Noch! :D

Humbert am 19 Jul 2019 15:02:13

Aretousa hat geschrieben:ACSI Rabatt gibt es nur in der Nebensaison, niemals im August.


Hallo Lena,

stimmt nicht ganz.
z.B. Camping Ostsee - Campingpark Rerik Nebensaison und ACSI-Rabatt ab 18.08.19

Gruß Uwe

pluplus am 19 Jul 2019 15:44:20

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


Dafür ist der immer voll 8)

vstrom am 19 Jul 2019 16:17:28

Hallo Teryen,

mit einem drei Monate alten Baby sehe ich nicht die Notwendigkeit auf einen CP zu gehen. Wir waren mit unserem Ältesten im Loire Tal, als er drei Monate alt war. Wir waren alle drei oder vier Tage mal auf einem CP.
Jetzt gehen wir immer auf CPs, weil unsere Kinder mobil sind und dort ohne ständige Aufsicht auch Fahrrad und Boby Car fahren können.

Viele Grüße
Vstrom

Aretousa am 19 Jul 2019 16:54:35

o.k. den Ostsee Camping kenne ich nicht. Bin nur von den CPs ausgegangen, nach denen ich bisher geschaut habe.

Ich bin ja auch der Meinung, dass man für einen Säugling nicht unbedingt einen CP braucht. Wenn das Kind dann laufen kann und will, wird's anstrengender. In der Zeit waren wir, obwohl wir sonst meist auf Stellplätzen stehen, auch hin und wider auf Campingplätzen.

Du schreibst aber in einem früheren Posting, dass ihr mit dem KInd so gar keine längeren Fahrten machen könnt, da es in der Sitzschale nicht schlafen mag.
Danach würde ich mich orientieren und evtl. ein eher nahes Urlaubsziel auswählen.

schaetzelein am 19 Jul 2019 19:47:17

ich seh es auch so wie Lena. Wenn das Kind ungern Auto fährt, dann macht euch und dem Kind doch nicht den Streß und fahrt ewig weit in der Gegend rum. In Deutschland gibt es so schöne Ecken, nicht nur an den Hotspots. Mit so einem kleinen Kind könnt ihr doch überall auf Stellplätzen oder auch frei stehen. Ihr könnt euch nur erholen, wenn es eurem Kind gut geht.
Es gibt wunderschöne kleine Seen die nicht so überlaufen sind.

Christmas am 19 Jul 2019 20:32:23

Hallo,

ich würde Dir aus langjähriger Erfahrung die Ostsee Insel Fehmarn ans Herz legen.
Tolle Campingplätze und eine wirklich schöne Insel.
Es ist für jeden etwas dabei und gerade mit Kindern ( auch wenn in Eurem Fall noch sehr klein) viel zu erleben.
Bei einigen Plätzen ist durchaus auch kurzfristig während der Saison noch etwas frei.

Grüße und einen schönen Abend.....

Teryen am 19 Jul 2019 20:53:16

Aretousa hat geschrieben:Ich bin ja auch der Meinung, dass man für einen Säugling nicht unbedingt einen CP braucht. Wenn das Kind dann laufen kann und will, wird's anstrengender. In der Zeit waren wir, obwohl wir sonst meist auf Stellplätzen stehen, auch hin und wider auf Campingplätzen.

Ich denke auch dass wir abwechselnd mal Cp, Sp und frei stehen.

N.B. Darf man auf Cp grillen?

Aretousa hat geschrieben:Du schreibst aber in einem früheren Posting, dass ihr mit dem KInd so gar keine längeren Fahrten machen könnt, da es in der Sitzschale nicht schlafen mag.
Danach würde ich mich orientieren und evtl. ein eher nahes Urlaubsziel auswählen.

Darum Deutschland. Aber mich zieht es ein wenig in die Weite.

topolino666 am 20 Jul 2019 14:48:23

Teryen hat geschrieben:N.B. Darf man auf Cp grillen?


..... da wo es erlaubt ist schon ! ;-)

Meiner persönlichen Schätzung nach darfst Du auf Europas CP zu
5 % Kohle
80 % Gas
90 % Strom
10 % gar nicht grillen.

Manchmal gibt es "Gemeinschaftsgrillplätze" auf CP, da ist dann wieder Kohle erlaubt.

Je heisser das Klima desto restriktiver die Verbote.
(Beim Wintercamping ist dann wieder "mehr" erlaubt.)

BadHunter am 20 Jul 2019 18:35:04

Dänemark kann ich absolut empfehlen, besonders die Nordseeküste, die ich landschaftlich einfach viel schöner finde, und freie Plätze sollte man da auch immer finden... Mit so einem kleinen Wurm muss es aber nicht unbedingt der CP sein, da gehen auch immernoch Stellplätze, dementsprechend flexibel die Wahl der Region, also auch andere Teile Europas oder Deutschlands...
Ich bin aber auch immer wieder gern in Dänemark, da gibt es bei den CP aber auch ordentliche Preisunterschiede... Große Plätze mit viel Ausstattung und Komfort sind recht teuer und ziemlich voll, kleinere, dadurch aber nicht schlechtere, meist um Einiges günstiger, in toller Lage, z.B. in den Dünengebieten (Gegend zwischen Blavand und Ringköbing-Fjord z.B.), die Auswahl ist riesig.

Wichtiger wird der CP aber, wie schon geschrieben wurde, wenn das Kind dann ins Spielplatzalter kommt und auch mit anderen Kindern spielen möchte. Seit der Zeit machen wir jedes Jahr auch einmal in den Ferien einen CP-Urlaub, oder z.B. eine Woche Rundreise mit verschiedenen Zielen wie Freizeitparks oder Tierparks, danach dann eine Woche auf einem CP, oder auch gleich 2 Wochen CP.

Ceee am 28 Jul 2019 17:50:56

Auch ich würde sagen, dass ihr CPs, wenn dann nur wegen euch ansteuern solltet, nicht wegen dem Knirps. Verglichen mit jetzt 2 Knirpse (5J + 1J) war unsere erste Tour mit nur einem Knirps (5M) eigentlich ein Urlaub zu zweit. Der kleine braucht nur Liebe, Windeln und Futter. Macht es wie immer, dann seid ihr am ehesten entspannt.

Chris

CKgroupie am 17 Nov 2019 11:59:26

Kleiner Top wenn er etwas größer ist und Autofahrten immer noch hasst: Wir sind als unsere Kinder klein waren immer gefahren wenn sie geschlafen haben. Morgens um 5 los, vorsichtig vom Bett in den Sitz gehoben, Decke drüber los. Abends schon im Schlafanzug in die Nacht hinein oder Mittags während ihres Mittagsschlafes. Day haben Dir Bar nicht mitgekriegt wie wir Strecke gemacht haben

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sylt Shuttle blauer Zug mit Kastenwagen Erfahrungen
Campen beim Winzer an der Ahr
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt