Zusatzluftfeder
cw

Sygic Truck Navigation oder normale Navigation


Miki1505 am 20 Jul 2019 23:14:43

Hallo Zusammen,
wir sind bald Besitzer eines großen Wohnmobils.
Nutzt ihr mit größeren Mobilen extra Navis mit LKW Software, bzw. Wohnmobile oder reichen normale Navis auch?

Vielen Dank für eure Hilfe

Miki

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

babl am 21 Jul 2019 07:33:25

Erstmal Hallo hier!

Was ist groß?

I
Selbst bei meinem Kleine 6m lang 3,10m hoch und 3,5 to nutze ich ein Womo Navi.

Wichtig ist das du Höhe, Länge, Gewicht und Fahrprofil eingeben kannt.

Es ist nervig wenn du wo stehst und nicht weiterfahren kannst, weil es zu niedrig ist oder du zu schwer bzw breit bist.

Da muß man oft kilometerlang zurück um andere Wege zu finden. Wenn du Pech hast stehst vor den nächsten Brücke die nur 3m hoch ist.

Also zu einem Womo gehört ein passendes Navi !!!

LG
Thomas

joekel am 21 Jul 2019 07:46:22

Hallo, nutze Sygic seit 30 tkm für ganz Europa und bezüglich Höhe und Gewicht erfolgt die Routenführung ordentlich. Machen andere Naviprogramme sicherlich auch...der springende Punkt, vorausgesetzt das Gerät hat eine Internetverbindung sind die Onlineverkehrsdaten (wie man sie auch von Googlemaps und co kennt) und damit besseren Umfahrungshinweise. Gerade gestern auf der A3 verfolgen können, bevor per RDS oder Radiosenderansage der Stau gemeldet wurde, erkannte Sygic den Stillstand in der Baustelle längst.....

Miki1505 am 21 Jul 2019 08:00:23

Danke für euere schnellen Antworten.

Also das Wohnmobil ist 8,90 lang, 2,30 breit und 3,45 hoch. Bisher hatten wir einen Wohnwagen, der auch 9,45 lang war, aber eben nicht so hoch und so schwer.

Wir reisen dann auch mit 5-6 Personen.

fotoLux am 21 Jul 2019 08:32:06

Für Womos > 3.5t ist Sygic Truck sehr gut, da diese um den Unterschied zwischen Bussen/Womos und Lastwagen > 3.5t kennt und dies bei der Navigation berücksichtigt. Demgegenüber kennt das Garmin 770 nur den reinen LKW-Modus, was bei Womos > 3.5t häufig zu unnötigen Umwegen führt.

Rilly am 21 Jul 2019 10:45:37

Also für mich disqualifiziert sich das Navi leider, da es kein CarPlay unterstützt, bei dem Preis ein Muss und genug Zeit zum implementieren hatten sie auch, was für mich etwas über die Weiterentwicklung aussagt.

fotoLux am 21 Jul 2019 13:30:11

Rilly hat geschrieben:Also für mich disqualifiziert sich das Navi leider, da es kein CarPlay unterstützt, bei dem Preis ein Muss und genug Zeit zum implementieren hatten sie auch, was für mich etwas über die Weiterentwicklung aussagt.

Das normale Sygic unterstützt Carplay.

Rilly am 21 Jul 2019 14:23:05

fotoLux hat geschrieben:Das normale Sygic unterstützt Carplay.


Ist mir bekannt, aber nützt ja niemand der die Truckerversion einsetzen will. :wink:
Im Gegenteil man erkennt daran das diese Version eher stiefmütterlich behandelt wird, eine Portierung wäre nämlich kein Hexenwerk.

joekel am 21 Jul 2019 18:23:54

Warum Carplay, Androidradio mit Sygic Truck dann braucht es keine zusätzlichen Kabel oder Geräte....

AndiEh am 21 Jul 2019 20:39:55

Ein eigenes Navi mit Sygic Software?

Ich habe die Sygic Truck/Wohnmobil Software auf meinem Smartphone bzw. Tablet.

Gruß
Andi

ede66 am 01 Aug 2019 15:31:29

Hi,
ich habe ein Android Radio von Pumkin mit dem 10" Display und Sygic LKW Navigation. Bin bislang echt zufrieden, war ne gute Entscheidung.
Habs aufs Radio geladen und funzt super

Hannus am 01 Aug 2019 16:58:44

Wenn man auf seinem Navi auch eigene POIs von Stellplätzen und Campingplätzen aufspielen will, kommt man zur Zeit nicht um die Truckversion herum.
Die Carversion ist immer noch nicht in der Lage, wieder mit POIs umzugehen.

HeideMobil am 01 Aug 2019 17:12:41

Ich bin mit Sygic auch zufrieden, aber ….

eine Routenänderung nimmt Sygic oft sehr übel, z.B eine Abfahrt später oder früher
bei unvorhersehbarem Stau die Route oder etwas ändern ist kaum durchführbar, es ist bei laufender Route nicht interaktiv bedienbar (z.B. Zoom, Routenvorschau) und reagiert unberrechenbar (bei meinem Tablet). Ich musste anhalten und das Ziel neu eingeben.
es können keine Routen mit Zwischenstopps eingegeben werden, Abhilfe ist es, einzelne Ziele zu definieren und dann abzurufen (Stand Frühjahr 2019)

Beste Grüße von Heidi

surfoldie11 am 02 Aug 2019 12:54:48

Wie kannste denne zufrieden sein???
iGo Primo kann alles besser, logischer, POI's sind leicht einzugeben, Bedienung sowieso besser.
Aktuelle Maps und POI's sind kostenlos im Netz zu bekommen.
Mann / Frau muß nur kein DAU sein um alles zu bedienen. Dazulernen kann jeder auch über 60, sogar als Frau.

fotoLux am 02 Aug 2019 13:30:02

HeideMobil hat geschrieben:...aber …. eine Routenänderung nimmt Sygic oft sehr übel, z.B eine Abfahrt später oder früherbei unvorhersehbarem Stau die Route oder etwas ändern ist kaum durchführbar, es ist bei laufender Route nicht interaktiv bedienbar .... und reagiert unberrechenbar (bei meinem Tablet)... Es können keine Routen mit Zwischenstopps eingegeben werden ...


Bei meinem Sygic Truck kann ich all diese Probleme nicht bestätigen. Auch plötzliche Routenänderungen werden blitzschnell verarbeitet. Benutze ein iPad Pro. Vielleicht liegt es bei Dir daran, dass Dein Tablett nicht i.O. ist oder zu wenig Leistung bringt.

Hannus am 02 Aug 2019 14:21:02

iGo Primo kann alles besser


Hallo Paul
Ich nehme mal an du meinst das iGO Primo Nextgen.
Das ältere iGO Primo bekommt seit Ende vorigen Jahres keine Onlineverkehrsmeldungen mehr. Und es ist auf hochauflösenden Geräten, nur schwer zum Laufen zu bringen.

rolf51 am 02 Aug 2019 14:36:54

Hallo,
bin nur kurze Zeit mit der Truck Einstellung gefahren. Wenn ich die Straße trotz Meldung nicht befahrbar gefahren bin, hat das Navi abgeschalten.

Hannus am 02 Aug 2019 15:13:51

Das Problem bei Sygic sind die ständigen Updates. Es werden nicht nur Fehler beseitigt, sondern auch ständig neue eingebaut.
Je nach dem, ob einen diese Fehler betreffen, ist der Eine zufrieden und der Andere rauft sich die Haare. Beim nächsten Update ist es dann vieleicht andersrum.

Ich hatte mal eine Version, die trotz gleicher Einstellunge keine Landstraßen fahren wollte. Sie machte auf einer meiner Teststrecken einen Umweg von 40km. (also ein Scheiß Navi)
Die nächste Version dagegen hatte kein Problem damit, auch mal 8km Landstraße zu Fahren, und die Strecke genau so zu wählen wie mein Becker-Referenzgerät und mein gesunder Menschenverstand. (also ein gutes Navi)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Rückfahrkamera nur schwarz-weiß Weinsberg 650 MF CaraSuite
Problemlösung für Mega Sat Countryman gefunden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt