Caravan
luftfederung

Dometic Seitz Seitenfenster undicht


mtrc am 23 Jul 2019 08:46:12

Hallo zusammen,

beim letzten Regen stand Wasser im unteren Rahmen (Bürstner Reisemobil von 2010). Wenn man auf die flache Seite des Gummis drückte, kam noch etwas mehr Wasser raus. Nun habe ich bereits die Beiträge gelesen, dass man solch ein Fenster rausnehmen muss und wieder neu eindichten sollte mit den entsprechenden lösbaren Dichtmassen.

Ich glaube aber noch nicht so recht, dass es wirklich der Fensterrahmen undicht ist. Ich habe einmal den Dichtungsgummi rausgenommen, der hat stellenweise an der runden Schlauchseite bereits Löcher. Ich würde also zunächst mal den Gummi wechseln wollen und habe dazu einige Fragen.
Hier erstmal ein paar Bilder vom Fenster, nachdem der Dichtgummi raus ist:






  • Um welche Fenster handelt es sich hier? Ich habe von unterschiedlichen Generationen S2 - S7 gelesen.
  • Welche Gummis benötige ich? Wenn ich nach Dometic Dichtgummi suche, finde ich z.B. --> Link
    Die sehen aber vom Profil her nicht aus wie unsere Gummis.
  • Wenn man die nun als Meterware kauft, wie verschweisst man den Stoß, den man wohl am besten nach unten legt? Bei den vorhandenen Gummis ist der Stoß verbunden, wenn auch nicht besonders gut und sich bereits trennt.
    Das Problem bei der Dichtigkeit ist ja, dass man es erst bei Regen oder mit dem Wasserschlauch testen kann. Dieses eine Fenster stand diesmal auf der Regenseite. Bei anderen Verhältnissen wird man das Problem bei anderen Fenstern bestimmt auch haben. Die runden Gummischläuche haben auch hier teilweise kleine Löcher oder haben sich in den Ecken durch Schrumpfung bereits gelöst. Mit etwas nachschieben bekommt man die Ecken zwar wieder gefüllt, aber wahrscheinlich würde sich anbieten, erstmal alle Gummis zu wechseln.
  • Mit Gebäudefenstern an unserem Haus habe ich etwas Erfahrung. Als Womo-Neuling verstehe ich aber nicht genau, wo die wasserführende Ebene hier sein soll. Die breite Fuge, wo der Dichtgummi drinliegt (die dunkle mittlere Rinne auf dem letzten Bild), dort kam Wasser beim Drücken des Gummis raus. Wenn hier mal Wasser drinsteht, sehe ich nicht, wie das wieder rauslaufen sollte. Das Wasser dort kann eigentlich nur über dem Gummi dorthingelangen. Wenn der Rahmen zur Wand undicht wäre, würde das Wasser eher hinter den Rahmen laufen, was wohl kaum zu bemerken und wesentlich schlimmer wäre.
  • Wenn das Fenster wirklich raus muss, würde ich im Anschluss gerne wissen, wie man solch ein Fenster ausbaut. Da hat Youtube noch nicht so viel zu bieten.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mtrc am 23 Jul 2019 09:06:58

Bei --> Link habe ich noch diverse Gummiprofile gefunden, es ist mir aber unklar, welches passen könnte.

marvin42 am 23 Jul 2019 11:31:29

:tach:

Der Gummi mit der Dometic Teile Nr BG1356-A könnte passen

andwein am 23 Jul 2019 13:39:04

mtrc hat geschrieben:....[*]Um welche Fenster handelt es sich hier? Ich habe von unterschiedlichen Generationen S2 - S7 gelesen.

Es ist ein S7 Fenster! siehe Aufkleber Typ Nr. AGP 7 xxxx
Gruß Andreas

mtrc am 23 Jul 2019 13:51:52

Danke.
Was mich bei diesem Fenster an der Küche noch wundert, das lässt sich nur eine Stufe weit aufstellen. Die Stützen gehen nicht weiter. Andere Fenster kann man bis 3 Stufen aufstellen. Ist das eine Besonderheit oder absichtliche Einrichtung wegen der Küche? Sind die Aufstellbeine defekt, oder ist das bei der größe nicht anders möglich?

mtrc am 23 Jul 2019 13:54:23

marvin42 hat geschrieben:Der Gummi mit der Dometic Teile Nr BG1356-A könnte passen

Das einzige, was ich gefunden habe für S7 ist --> Link
Da lautet die Artikelnummer bei "Reimo" aber E5315, oder ist das eine interne?

rkopka am 23 Jul 2019 14:04:38

mtrc hat geschrieben:Was mich bei diesem Fenster an der Küche noch wundert, das lässt sich nur eine Stufe weit aufstellen. Die Stützen gehen nicht weiter. Andere Fenster kann man bis 3 Stufen aufstellen. Ist das eine Besonderheit oder absichtliche Einrichtung wegen der Küche? Sind die Aufstellbeine defekt, oder ist das bei der größe nicht anders möglich?

Das frage ich mich auch für ein Alkovenfenster. In der Küche geht es bis fast ganz oben und dort nur vielleicht 20-30°. Ich dachte an eine Sicherheitsmaßnahme, aber das bringt nichts. Wenn man etwa stärker drückt, rutscht die Stütze heraus und man kann es weiter öffnen. Ein nachgerüstetes Rahmenfenster auf der anderen Seite des Alkovens geht auch weiter auf.

RK

mantishrimp am 23 Jul 2019 14:26:29

Hallo,

ein Fenster kann man immer nur soweit ausstellen wie der Fensteraussteller reicht, bei euren Fenstern sind Aufgrund der Maße halt sehr kurze verbaut und die lassen sich nicht weit verstellen. Hättet ihr 1 m hohe Fenster im Alkoven und in der Küche sähe es anders aus.

mtrc am 24 Jul 2019 09:22:42

Weil die Gummidichtung bereits etwas plattgedrückt ist und nicht überall flächig auf dem Fenster abdichtet, habe ich erstmal Sesam Hirschtalg besorgt und alle Gummis eingerieben, dabei auch gleich mal alle Türdichtungen vom Fahrerhaus und unserem PKW gepflegt. Ich habe das mit den Fingern gemacht, da merkt man am besten, ob das Fett gut verteilt ist.
Wenns nicht hilft, kann ich die Gummis immer noch tauschen.
Bevor diese Gummidichtungen nicht einwandfrei aufliegen und ohne Risse sind, würde ich erstmal von einem Fensterausbau absehen.

Von alten Gummi-Lautsprechersicken weiß ich aber auch, dass man Weichmacher nie mehr zurück in den Gummi bekommt. Man kann ihn vorher allenfalls schützen, vor allem vor UV-Licht. Silikon oder Silikonöle haben eher noch den Weichmacher rausgezogen. Und diese Fensterdichtungen sind dem Sonnenlicht meistens ausgesetzt.

mtrc am 24 Jul 2019 11:18:38

marvin42 hat geschrieben:Der Gummi mit der Dometic Teile Nr BG1356-A könnte passen

In --> Link finde ich in der Ersatzteilliste S7 Ausstellfenster bis Modelljahr 2002 die Nr. BG1356-A und in der Liste ab Modelljahr 2003 die BG1356. Dem Bild vom Verschluß-Gegenhalter und auch dem Alter nach müsste unseres das letztere sein.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Aufbautür LMC Liberty 6600 ti
FFB Classic 705 MQ - Heckträger montieren?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt