Caravan
anhaengerkupplung

Stromgenerator in Heckgarage


DrMetulskie am 24 Jul 2019 11:22:55

Hallo,

um eine Dachklimaanlage während der Fahrt zu betreiben möchte ich einen Benzin Generator ( siehe Link ) in der Heckgarage vom WOMO platzieren. Wie aber kann man die Abgase nach außen führen?
Gibts noch bessere Möglichkeiten? Diese 12V DC Kit‘s sind ja sehr teuer und sich nicht dauerhaft geeignet!

MAGIRA 3,3kW Stromerzeuger Inverter mit E-Start, 3300W Digital Benzin Aggregat leise in 11 Varianten: 0,8kW - 7,0kW --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

andwein am 24 Jul 2019 11:28:54

Und eine zweite Lima für die Klima kannst du nicht einbauen lassen?? Nimmt weniger PLatz, keine Abgasprobleme, keine Explosionsgefahr. z.B. --> Link
Fragend, Andreas

DrMetulskie am 24 Jul 2019 11:35:39

Dann müsste ich aber sicherlich noch immer großen Wechselrichter, Verkabelung, 12V Kit, einbauen lassen. Aufwendig und vermutlich viel teurer

kamann am 24 Jul 2019 11:37:19

HALLO,
Man kann den Moppel auch auf den Fahrradträger schrauben dann hat er immer genug Kühlung und das Abgasproblem ist auch gelost......... :lol: :lol: :lol:
mfG KH

Trashy am 24 Jul 2019 11:46:48

Viele Moppel werden bei dem Gerödel auf dem Fahrradträger wohl den Dienst quittieren.

babenhausen am 24 Jul 2019 11:54:22

Schlechte Idee mit dem Moppel,
Jeder der eine gewisse Zeit neben dir Parken muss kommt auch in den Genuss des Knallzünders.Du weißt sicher wie es ist auf einem Rasthof wenn ein Frigo neben dir parkt 8)
Das schafft sicher Freunde auf Stellplätzen auch selbst hat man an der Geräuschkulisse seinen Spaß besonders wenn der Aufbau auch noch als Resonanzkörper wirkt.

Denn gebraucht wird die Klima nicht nur beim fahren sondern auch und ganz besonders bei Zwischenstopps usw.
Wenn Moppel dann mit Autostart etwas mehr Leistung sodass es nicht immer auf Vollgas röhrt und akustisch entkoppelt und gedämmt montiert.Aber das ist mit 1000€ selten machbar.

gotthilf am 24 Jul 2019 12:01:25

Ich hatte den Moppel mittig hinter der Hinterachse
eingebaut. War nicht so kompliziert.
Gelaufen ist er hauptsächlich wären der Fahrt für
die Klima. Hat keinen gestört und war während
der Fahrt auch kaum zu hören.
G.G.

DrMetulskie am 24 Jul 2019 14:48:30

babenhausen hat geschrieben:Schlechte Idee mit dem Moppel,
Jeder der eine gewisse Zeit neben dir Parken muss kommt auch in den Genuss des Knallzünders.
Wenn Moppel dann mit Autostart etwas mehr Leistung sodass es nicht immer auf Vollgas röhrt und akustisch entkoppelt und gedämmt montiert.Aber das ist mit 1000€ selten machbar.


Ich finde 54dB aber eher leise -> das dürfte doch nicht stören

babenhausen am 24 Jul 2019 14:56:34

ja ,du musst aber auch lesen wie gemessen wurde!
Ich Zitiere mal:
Geräuschpegel: 54 dba (A) Nullast - 7 Meter Entfernung,

A: Du willst Strom also keine 0-Last das ding gibt Gas
B:Dich trennen wohl kaum 7 Meter von dem Ding
Nur so meine Gedanken

Marsu123 am 24 Jul 2019 15:57:28

Im Betrieb macht der verlinkte Moppel 90dB (A)
Denke das dürfte man gut aus der Heckgarage hören.
Ob´s dann während der Fahrt wirklich stört, vermag ich nicht zu beurteilen.

Grüße Ralf.

gordan am 24 Jul 2019 16:53:50

Wir haben in unseren KaWa ein Stromgenerator, Cummins Onan Micro Lite, fest eingebaut, der gut gedämmt und ziemlich leise ist. Trotzdem, wird die Klima während der Fahrt durch die zweite Lichtmaschine und Victron Multi-Plus angetrieben. Das ist aus meiner Sicht auch die bessere Wahl. Egal wofür man sich entscheidet, mit “klein Geld” kommt auf keinen Fall was vernünftiges raus. Es ist meine Meinung. :roll:

Beste Grüße
Gordan

Idurz am 24 Jul 2019 17:48:22

Betreibe meine gut 2kW Coleman-Dachklima auch wärend der Fahrt. Mit einer 230V/3,5kW Dynawatt-Anlage, angetrieben durch den Motor. :razz:
Zum nachrüsten aber wirtschaftlich nicht sinnvoll (>6000€).

dieter2 am 26 Jul 2019 11:00:32

In unseren Hymer S660 den wir mal hatten war ein 2,5 Kw Onan verbaut.
Der lief während der Fahrt und betrieb die Colemann Klima.
Auf SP wurde der natürlich nicht angeschmissen.

Wir standen mal bei 36 Grad in Grichenland in Patras im Hafen und mußten über einen halben Tag auf´s einschiffen warten.
Wir haben uns abseits gestellt und den Onan jodeln lassen, da war der Gold wert.

DrMetulskie am 26 Jul 2019 12:58:48

dieter2 hat geschrieben:In unseren Hymer S660 den wir mal hatten war ein 2,5 Kw Onan verbaut.
Der lief während der Fahrt und betrieb die Colemann Klima.
Wir haben uns abseits gestellt und den Onan jodeln lassen, da war der Gold wert.


Was für einen genauen Typ Onan habt ihr verbaut? Wo steht die Onan denn während der Fahrt und wie ist die Onan mit der Dachklimaanlage angeschlossen?

Hast du da nähere Beschreibung/Bilder ... gerne auch per PN

Michael

stoppie am 26 Jul 2019 13:31:34

Michael, welchen Leistungsbedarf hat denn Deine 230V-Dachklimaanlage?

DrMetulskie am 26 Jul 2019 13:59:15

stoppie hat geschrieben:Michael, welchen Leistungsbedarf hat denn Deine 230V-Dachklimaanlage?

2680526900

BOWO am 26 Jul 2019 22:05:59

Truma erteilt keine Genehmigung zum Betrieb der Klimaanlage während der Fahrt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

nCPAP-Gerät im Wohnmobil, Spannungswandler 12 V auf 24 V
Alaska TD Plus Wechselrichter einbauen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt