Caravan
luftfederung

Problem Wärmetauscher und Alde Heizung Rapido I190


I190saar am 25 Jul 2019 12:35:17

Hallo Zusammen,
vielleicht finde ich hier im Forum eine Lösung.
Wir haben im Juli 2018 unseren Rapido I190 bekommen mit einer Alde Heizung + Alde Fußbodenheizung.
Auch ein Wärmetauscher der die Abwärme vom Motor nutzt sollte verbaut sein.
Im Winter merkten wir das es im Aufbau sehr kühl blieb obwohl Wärmetauscher voll auf stand (Während der Fahrt). Beim Händler nachgefragt, kam die Antwort "zuheizen"!!
Diese Antwort war für mich nicht ersichtlich.
Da wir das Womo extra auch für den Winter gekauft hatten fragte ich auf der CMT im Frühjahr bei Rapido am Stand nach. Dort bekam ich die Antwort, dass der Wärmetauscher es schafft
den Aufbau ohne zuheizen zu erwärmen. Mit der Aussage zu Händler, dieser meint er schaut sich alles an.
Nach 2 Wochen Womo abgeholt und die Ausage bekommen es funktioniert alles. Leider stimmt dies nicht.

Jetzt hier im Forum die Fragen:
- Weiß jemand wo der Wärmetauscher im Rapido sitzt?
- Wie schalte ich die Alde Heizung während der Fahrt (am Bedienpaneel), aus , ein und welche Temperatur.
- kennt jemand die E-Mail Adresse von Rapido um von dort eine Info zu bekommen?
- Hat jemand ein ähnliches Problem und hat eine Lösung?

In der Bedienungsanleitung steht nichts richtiges.

Hoffe hier eine Antwort/Lösung zu finden.

Schon jetzt ein Danke für Eure Antworten.

Gruß aus dem Saarland

8) 8) 8)

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Taunuscamper am 25 Jul 2019 14:10:37

Was verstehst du unter "voll auf stand"? Wie kannst du das kontrollieren, wenn du nicht weißt wo der WT sitzt? Bei den Womos die ich hatte und kenne war er in der Nähe der Heizung.
Die Heizung muss an sein und der Thermostat auf deine Wunschtemperatur eingestellt werden. Im Winter kann es bei ruhiger Fahrt 30-40 Minuten dauern, bis der WT vernünftig arbeitet (Motortemperatur zu niedrig).

Gruß Jürgen

Lancelot am 25 Jul 2019 14:27:40

SO sieht der WT bei ALDE aus ... und sitzt möglichst nah an der Heizung ...


Bild

Der schwarze Absperrhahn muß (bei gewünschtem Einsatz des WT) in die Fließrichtung gedreht und damit "offen" sein.

Zum Betrieb könntest Du mal DA lesen : --> Link

Anzeige vom Forum


schnecke0815 am 25 Jul 2019 15:31:56

Lancelot hat geschrieben:SO sieht der WT bei ALDE aus ... und sitzt möglichst nah an der Heizung ...


Bild


Nicht zwingend - meine Heizung sitzt hinter der Küche in Längsrichtung und der Wärmetauscher vorn zwischen den Vordersitzen (original), geht also auch.

Agepi am 25 Jul 2019 17:35:36

Lancelot hat geschrieben:Der schwarze Absperrhahn muß (bei gewünschtem Einsatz des WT) in die Fließrichtung gedreht und damit "offen" sein.


Ich hab zusätzlich links am Armaturenbrett noch einen Schalter, der den Motorkreislauf zum WT öffnet. Dann stellst du die Heizung am Panel auf zB 22 Grad ( die umwälzpumpe muss laufen) und den Brenner aus. Das heiße Wasser vom Motor erhitzt dann das zirkulierende Heizungswasser der Alde und es wird warm.
LG HP

Helmchen am 25 Jul 2019 18:01:40

Den Schalter braucht man doch nur, um den Motor mit der Alde vorzuwärmen, also umgekehrt. Bei der 3020 befindet sich dieser Schalter im Panel.

Lancelot am 25 Jul 2019 19:37:16

Agepi hat geschrieben: Ich hab zusätzlich links am Armaturenbrett noch einen Schalter, der den Motorkreislauf zum WT öffnet.

Wie Ralf sagt : der schaltet die Wasserpumpe zum Motor-Kühlkreislauf ein !
Damit pumpst Du heißes Wasser von der ALDE zum Kühlerkreislauf - wärmst den Motor (leicht) an.

Umgekehrt für das heiße Kühlwasser muß diese Pumpe nicht laufen, sondern die Umwälzpumpe der Heizung (Einstellung auf Raum-Wohlfühl-T).

AntonCoeln am 25 Jul 2019 19:58:34

Sollte das Fahrzeug ein Ducato sein, kann es sein das dieser links vom Lenkrad im Schalterblock ein Schalter mit einem Lüftersymbol hat, dieser öffnet wenn vorhanden ein Magnetventil welches im Orginal Fiat Strang zum Wärmetauscher sitzt

Helmchen am 25 Jul 2019 20:55:11

Aber auf die Frage des TE:
Der WT soll schon in der Nähe der Heizung montiert sein, bei mir befindet er sich aber im Doppelboden hinterm Fahrersitz. Wolfgang hat ja ein Foto gepostet. Den wirst Du schon finden. Viel Glück.

Agepi am 26 Jul 2019 00:01:15

Helmchen hat geschrieben:Den Schalter braucht man doch nur, um den Motor mit der Alde vorzuwärmen, also umgekehrt. Bei der 3020 befindet sich dieser Schalter im Panel.

Ja und nein!
Bei N&B geht , solange die Zündung ein und Motor aus ist, der Kreislauf auf und eine Zusatzpumpe erwärmt den Motor, sobald der Motor gestartet wird, geht die Pumpe aus und der Motorkreislauf wärmt den WT. Ich habe im Sommer nie den schwarzen Hebel am WT geschlossen und dieser ist nie warm.
LG HP

nina89 am 26 Jul 2019 08:02:15

Bei der Alde 320 muss nur die Heizung auf die gewünschte Temperatur eingestellt werden und das Gas abschalten.
Der Rest geht automatisch. Voraussetzung der Hebel beim Wärmetauscher ist auf Durchfluss.

I190saar am 14 Aug 2019 13:07:53

Hallo Zusammen und vielen Dank für Eure Tipps.

Mit "voll auf" meine ich den Drehknopf im Armaturenbrett links neben dem Lenkrad (Fiat Ducato).

Ich werde Eure Tipps ausprobieren und Euch über das Ergebnis informieren.
Im Moment steht das Womo noch beim Händler. Ich wollte von Ihm schriftlich eine Bestätigung haben das in unserem Womo der
Wärmetauscher richtig angeschlossen und funktionstüchtig ist.

Die Bestätigung soll ich mit dem Womo in KW35 abholen können.

Gruß aus dem Saarland
:razz:




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Geeignetes Wintergas für Tanks und Tankflaschen
Alde 3010 T-Verteiler undicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt