Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Bald wieder mautfrei bis Kufstein 1, 2


janoschpaul am 26 Jul 2019 13:05:21

So zumindest die Hoffnung für uns, die hier leben.
Es soll ein kleines Entgegenkommen im Transit Streit erreicht worden sein. Tirol will sich dafür einsetzten, dass die alte Regelung (mautfrei bis Kufstein Süd) schnellstmöglich wieder eingesetzt wird. So die Aussage von Hans Reichart (Verkehrsminister CSU) und Landeshauptmann Günther Platter gestern.
Bis 2013 war der gut fünf Kilometer lange Abschnitt zwar vignettenpflichtig, aber es wurde nicht kontrolliert. Dies war für uns damals eine sehr gute Lösung.
Wir hoffen sehr, dass die Pläne zügig umgesetzt werden.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 26 Jul 2019 13:42:36

das wäre der erste erfolg eines csu verkehrsministers überhaupt...

allesbleibtgut
hartmut

janoschpaul am 26 Jul 2019 14:12:54

:mrgreen: Tja, alles was wir zuhause nicht gebrauchen können...……………... :mrgreen:

Stefan-Claudia am 26 Jul 2019 15:53:25

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:das wäre der erste erfolg eines csu verkehrsministers überhaupt...

dabei sind Katzen doch ihr eigentliches Spezial-Gebiet, immer wenn die im Fernsehen sind hört man:

"Mauut! Maut... Mauut...Mauut...Maut...Mau.. Mau... MAAUUT! " :mrgreen:

mercurius46 am 26 Jul 2019 17:08:19

janoschpaul hat geschrieben:Tja, alles was wir zuhause nicht gebrauchen können...……………...


...ist für Berlin immer noch gut genug!

janoschpaul am 26 Jul 2019 19:18:13

Ich würde sagen...………….. schieben wir ab nach Berlin. :wink:
Aber darum geht es eigentlich nicht. Es geht darum, dass man bald wieder völlig unkompliziert an Kufstein vorbei in Richtung vieler Ski und Wandergebiete fahren kann.
Ich dachte das könnte vielleicht auch für den ein oder anderen von Euch interessant sein.

So es denn so kommt, bis jetzt ist es ja nur geplant.

janoschpaul am 27 Jul 2019 06:53:20

Gestern stand im OVB ( unsere Lokalzeitung ) noch „Bald wieder mautfrei bis Kufstein „

Heute wird die Aussage Platters schon viel blumiger beschrieben „ eine Überprüfung der Frage einzusetzen, Oldie Mautfreiheit auf der Inntalautobahn zwischen Landesgrenze und der Ausfahrt Kufstein wieder hergestellt werden kann.

Da ist die Zeitung ganz schön zurück gerudert.

stranieri am 02 Aug 2019 23:38:40

janoschpaul hat geschrieben:Aber darum geht es eigentlich nicht. Es geht darum, dass man bald wieder völlig unkompliziert an Kufstein vorbei in Richtung vieler Ski und Wandergebiete fahren kann.


Das kann man jetzt auch schon, man muß halt nur die Vignette kaufen

Heimdall am 03 Aug 2019 08:36:07

Genau, und das sogar nur mit ein paar Klicks am PC und ohne kleben einer Vignette, einfach digital! Egal ob für 10 Tage, 2 Monate oder ein ganzes Jahr. Ja sogar eine Streckenmat Flex bietet die ASFINAG an, dann wird jede einzelne Fahrt über ein Konto abgerechnet.
Einfacher und bequemer geht es wirklich nicht. Für Leute die im Grenzgebiet wohnen und immer wieder in die Berge fahren ist das doch ideal.
Wir machen das schon lange mit der Brennermaut, die auch für Tiroler gilt, so. Einfach durchfahren und der Schranken geht wie von Zauberhand auf. Einfach toll.
--> Link

waltertirol am 03 Aug 2019 08:57:58

wie schon mein "Vorschreiber" erwähnte - mit der digitalten Maut ist das ganz easy!

Abgesehen von den horenden Preisen für die Mobile über 3,5 t darf bitte hier keiner meckern über unsere Vignettenpreise - in Italian zahlt ihr um einiges mehr!!

jack17de am 03 Aug 2019 09:41:42

waltertirol hat geschrieben:wie schon mein "Vorschreiber" erwähnte - mit der digitalten Maut ist das ganz easy!

Abgesehen von den horenden Preisen für die Mobile über 3,5 t darf bitte hier keiner meckern über unsere Vignettenpreise - in Italian zahlt ihr um einiges mehr!!


...und in der sonst so teuren Schweiz wesentlich weniger. ;-)

Viele Grüsse
Andi

egau7 am 03 Aug 2019 09:53:03

Jaja die Go-Box. Immer wieder ein Grund zum ärgern.
Bin gerade in Italien auf einem Cp, früher in Kärnten.
Ich habe 4.4 to Zgg aber rate mal wieviel die meisten anderen haben?
300 und mehr Kg überladen gibts links und rechts neben mir.
Wollte keine Diskussion über Össi Maut, aber das wollte ich doch loswerden.
Schöne Tag noch...

T4Wohnmobil am 03 Aug 2019 10:15:58

waltertirol hat geschrieben:
Abgesehen von den horenden Preisen für die Mobile über 3,5 t darf bitte hier keiner meckern über unsere Vignettenpreise - in Italian zahlt ihr um einiges mehr!!


Und die vielen Salzburger - und Tiroler die ständig über das große deutsche Eck von Kufstein nach Salzburg und zurück fahren zahlen gar keine Maut für die Autobahnbenutzung in Bayern.

Da solle man gleich mal eine Korridor-Maut einführen die von den Tirolern ständig gefordert wird. :D

Gruß

Erik

jack17de am 03 Aug 2019 11:01:17

T4Wohnmobil hat geschrieben:Und die vielen Salzburger - und Tiroler die ständig über das große deutsche Eck von Kufstein nach Salzburg und zurück fahren zahlen gar keine Maut für die Autobahnbenutzung in Bayern.


Schon recht, Hr. Dobrindt, äh Scheuer... ;-)

volki am 03 Aug 2019 11:13:08

da ist es doch einfacher, wenn die "DEUTSCHE PKW-Maut" käme. Die EU hat ja nur die "Ausländer-Maut" verboten. :!:
Berlin kann ja den "Inländern" auf andere Art "entgegen" kommen. Dann hört endlich das Gejammer der "Inländer", wegen Benachteiligung in allen andern Ländern Europas, auf. :mrgreen:

(PS: Man könnte die Maut auch einfach CO2-Steuer nennen, dann sind auch die "Grünen" im Boot) :lol:

Korridor-Maut
Das gleiche Problem herrscht doch auch am oberen Ende des Bodensees. Die Umfahrung von Bregenz & Co, durch den Pfänder-Tunnel kostet, solange der Tunnel 2 spurig war, auch eine Korridor-Maut von 2 € (für Deutsche und Schweizer)
Jetzt wo er 4 spurig ist, kostet er das normale 10 Tages-Pikerl, auch für nur eine Fahrt :!:

Problem war eigentlich nur, dass der Bezug an den 3 Automaten in Hörbranz bald eine halbe Stunde dauerte, weil 2 der 3 Automaten kein Ticket ausgaben :mrgreen:
.

T4Wohnmobil am 03 Aug 2019 11:14:19

Heimdall hat geschrieben:Wir machen das schon lange mit der Brennermaut, die auch für Tiroler gilt, so. Einfach durchfahren und der Schranken geht wie von Zauberhand auf. Einfach toll.
--> Link


Fahren jetzt auch schon die Nordtiroler nach Südtirol in den Urlaub wo man noch „Gast“ ist. 8)

Gruß

Erik

wolfherm am 03 Aug 2019 11:59:32

Moderation: Hallo, bleibt bitte beim Thema und lasst die unpassenden Beiträge sein. Vielen Dank.


janoschpaul am 03 Aug 2019 15:09:33

Heimdall hat geschrieben:Genau, und das sogar nur mit ein paar Klicks am PC und ohne kleben einer Vignette, einfach digital! Egal ob für 10 Tage, 2 Monate oder ein ganzes Jahr. Ja sogar eine Streckenmat Flex bietet die ASFINAG an, dann wird jede einzelne Fahrt über ein Konto abgerechnet.
Einfacher und bequemer geht es wirklich nicht. Für Leute die im Grenzgebiet wohnen und immer wieder in die Berge fahren ist das doch ideal.
Wir machen das schon lange mit der Brennermaut, die auch für Tiroler gilt, so. Einfach durchfahren und der Schranken geht wie von Zauberhand auf. Einfach toll.
--> Link

Was ist denn bitte ideal für uns, wenn wir z.B. nach Kufstein Süd ins Einkaufscentrum zum Einkaufen wollen und die AB benützen ?
Das sind um die 2km Autobahn.
Oder wir quetschen uns durch ganz Kufstein und bringen die Innenstadt weiterhin zum Bersten.

T4Wohnmobil am 03 Aug 2019 16:23:59

janoschpaul hat geschrieben:Was ist denn bitte ideal für uns, wenn wir z.B. nach Kufstein Süd ins Einkaufscentrum zum Einkaufen wollen und die AB benützen ?
Das sind um die 2km Autobahn.
Oder wir quetschen uns durch ganz Kufstein und bringen die Innenstadt weiterhin zum Bersten.



14 Tage Urlaub in Osttirol kosten alleine an Maut 48,80€

Sondermaut Felbertauerntunnel 11€ 2 mal ist 22€
2 Monats Vignette 26,80€

Da fahren halt die meisten durch Kufstein ohne Vignette anstatt auf der Autobahn mit Vignette bis Kufstein Süd zu fahren.

Wenn man da wieder die alte Lösung (Mautfrei bis Kufstein Süd B173 ) anwenden würde, wäre das eine gewaltige Verkehrsentlastung für Kufstein und Kiefersfelden. :ja:

Gruß

Erik

volki am 03 Aug 2019 18:33:03

T4Wohnmobil hat geschrieben:Wenn man da wieder die alte Lösung (Mautfrei bis Kufstein Süd B173 ) anwenden würde, wäre das eine gewaltige Verkehrsentlastung für Kufstein und Kiefersfelden. Gruß Erik

Seit wann handelt die Asfinag Verbraucher-freundlich? Da würden doch viele Pickerl weniger gelöst. :cry:

Das hat man dann davon, wenn man eine Staatsaufgabe wie Autobahnen, an eine "Privat-Betrieb" auslagert, mur um als Staat finaziell besser dazustehen :evil:
Dabei ist der Staat Oesterreich Alleiniger Besitzer der "Privat-Firma" "Asfinag"
.

cbra am 03 Aug 2019 21:28:09

janoschpaul hat geschrieben:....
Was ist denn bitte ideal für uns, wenn wir z.B. nach Kufstein Süd ins Einkaufscentrum zum Einkaufen wollen und die AB benützen ?
Das sind um die 2km Autobahn.
Oder wir quetschen uns durch ganz Kufstein und bringen die Innenstadt weiterhin zum Bersten.


wenn du da wohnst kauf dir eine jahresmatkarte und gut isses - wegen dem bagatellbetrag rumjammern....

cbra am 03 Aug 2019 21:30:48

volki hat geschrieben:......
Seit wann handelt die Asfinag Verbraucher-freundlich? Da würden doch viele Pickerl weniger gelöst. :cry:

...
.


finde ich durchaus

angemessene preise
tolle lösung mit wechselkennzeihen
digitale maut
schnelle datenleitungen
schnelle abwicklungen

finde das alles ziemlich gut gelöst

Labrador am 03 Aug 2019 21:45:04

T4Wohnmobil hat geschrieben:
Wenn man da wieder die alte Lösung (Mautfrei bis Kufstein Süd B173 ) anwenden würde, wäre das eine gewaltige Verkehrsentlastung für Kufstein und Kiefersfelden.


Das ist wohl richtig. Wenn ich nur ins Wandergebiet Wilder Kaiser möchte, dann muss ich mich durch komplett Kufstein quälen oder wegen 2 km die 10 Tages Vignette kaufen :( :(

T4Wohnmobil am 03 Aug 2019 22:12:45

cbra hat geschrieben:
finde ich durchaus

angemessene preise
tolle lösung mit wechselkennzeihen
digitale maut
schnelle datenleitungen
schnelle abwicklungen

finde das alles ziemlich gut gelöst



Österreich Jahresvignette 89,20€
Wenn man dann noch etwas in Österreich unterwegs sein muß, wird man noch ca. 150-200€ für die sogenanten "Sondermautstrecken" (Brenner,Arlberg,Gerlos u.s.w.) pro Jahr ausgeben müssen.

Schweiz Jahresvingnette 36€ und keine versteckten Nebenkosten !
Jeder Tunnel, jede Paßstrasse ist damit bezahlt.

Die Schweiz hat etwa gleiches Autobahnnetz wie Österreich :|

Gruß

Erik

rkopka am 03 Aug 2019 23:19:31

T4Wohnmobil hat geschrieben:Wenn man dann noch etwas in Österreich unterwegs sein muß, wird man noch ca. 150-200€ für die sogenanten "Sondermautstrecken" (Brenner,Arlberg,Gerlos u.s.w.) pro Jahr ausgeben müssen.

Da mußt du aber schon viel unterwegs sein. Gleinalm €9, Brenner €9,5 -> €200 = mind. 21 Fahrten. Oder wenn es immer die gleichen Tunnel sind, eine Jahreskarte, bei der es mit Vignette eine Ermäßigung gibt (€66 zahle ich im Jahr. Pendler noch weniger.).

Schweiz Jahresvingnette 36€ und keine versteckten Nebenkosten !
Jeder Tunnel, jede Paßstrasse ist damit bezahlt.

Nicht ganz:
"Die Fahrt durch folgende Tunnel ist nicht im Vignettenpreis enthalten: Großer St. Bernhard Tunnel und Munt la Schera. Hierfür ist direkt eine Sondermautgebühr zu zahlen."

Die Schweiz hat etwa gleiches Autobahnnetz wie Österreich :|

"Die Länge der Autobahnen in Österreich beträgt im Jahr 2019 insgesamt 1.743 Kilometer, hinzu kommen weitere 489 Kilometer Schnellstraße."
CH: 1415km
also ein bißchen weniger.

RK

T4Wohnmobil am 03 Aug 2019 23:58:37

rkopka hat geschrieben:Da mußt du aber schon viel unterwegs sein. Gleinalm €9, Brenner €9,5 -> €200 = mind. 21 Fahrten. Oder wenn es immer die gleichen Tunnel sind, eine Jahreskarte, bei der es mit Vignette eine Ermäßigung gibt (€66 zahle ich im Jahr. Pendler noch weniger.).



RK


Wenn man auch nur eimal pro Monat eine "Sondermautstrecke" in beiden Richtungen benutzt kommt man im Jahr schon auf über 200€ Zusatzkosten ! :oops:

Die Ermäßigung ist halt nur was für Österreicher, die immer die gleiche "Sondermautstrecke" benutzen !

Gruß

Erik

turbokurtla am 04 Aug 2019 09:38:50

Labrador hat geschrieben:Wenn ich nur ins Wandergebiet Wilder Kaiser möchte, dann muss ich mich durch komplett Kufstein quälen oder wegen 2 km die 10 Tages Vignette kaufen :( :(

Musst du nicht.
Zu verkehrsarmen Zeiten kann man durchaus gut durch Kufstein fahren.
Wenn mehr los ist fahre ich immer über Kössen und St. Johann.
Gruß Kurt

silverdawn am 04 Aug 2019 09:43:20

turbokurtla hat geschrieben:
Zu verkehrsarmen Zeiten kann man durchaus gut durch Kufstein fahren.



Ich hatte, von Kiefersfelden kommend, noch nie Probleme durch Kufstein zu kommen !

Gruß
Harald

janoschpaul am 04 Aug 2019 10:16:00

Aber genau das ist ja unser Problem. ;-) Wir wohnen hier und leider gibt es nicht nur verkehrsarme Zeiten.
Wir hoffen, dass wir die alte Mautregelung wieder bekommen.

volki am 04 Aug 2019 11:29:01

rkopka hat geschrieben: Schweiz Jahresvingnette 36€ und keine versteckten Nebenkosten !
Jeder Tunnel, jede Paßstrasse ist damit bezahlt.
Nicht ganz:
"Die Fahrt durch folgende Tunnel ist nicht im Vignettenpreis enthalten: Großer St. Bernhard Tunnel und Munt la Schera. Hierfür ist direkt eine Sondermautgebühr zu zahlen".

Leider stimmt das auch nicht.
Beides sind "Privat-Tunnels" und haben mit dem "Oeffentlichen Schweizerischen Strassen-Netz" nichts zu tun. Es gibt keine "Sonder-Mautgebühren" in der Schweiz. Was es aber gibt, sind "Privat-Strassen und Tunnel" :!:

Tunnel Grosser St.Bernhard
Im Unterbau des Tunnels befindet sich die Ölpipeline vom Hafen Genua zur Raffinerie Collombey. (heute tot)
Betreiberin des Tunnels ist die SISEX SA (Société Italo-Suisse d’exploitation du Tunnel du Grand-Saint-Bernard) mit Sitz in Bourg-Saint-Pierre. Sie gehört zu gleichen Teilen der schweizerischen Gesellschaft Tunnel du Grand-Saint-Bernard (TGSB) und der italienischen Traforo del Gran San Bernardo (SITRASB). Die Hauptaktionäre der TGSB sind die Kantone Waadt, Wallis und die Stadt Lausanne; die SITRASB gehört zu 63,5 % der Autonomen Region Aosta, der Rest der SAV (Gesellschaft der Aostataler Autobahnen).

Tunnel Munt la Schera
Erstellt wurde er für den Bau der Staumauer Punt dal Gall an der Landesgrenze Schweiz–Italien, die 1968 fertiggestellt wurde. Er diente für den Transport von Baumaterial für die 130 Meter hohe Bogenstaumauer. Nachdem die Mauer fertiggestellt und der See geflutet wurde, wurde der Tunnel mit Einschränkungen auch für den allgemeinen Verkehr geöffnet. Eigentümer des Tunnels sind die Engadiner Kraftwerke.
.

rkopka am 04 Aug 2019 12:18:24

volki hat geschrieben:Leider stimmt das auch nicht.
Beides sind "Privat-Tunnels" und haben mit dem "Oeffentlichen Schweizerischen Strassen-Netz" nichts zu tun. Es gibt keine "Sonder-Mautgebühren" in der Schweiz. Was es aber gibt, sind "Privat-Strassen und Tunnel" :!:

Du hast geschrieben JEDER. Aber offensichtlich eben nicht jeder. Und wenn du "Privat" Straßen heranziehst, dann wird es unübersichtlich. Davon gibts vermutlich noch mehr. Oder man kann sagen, die ASFINAG Strecken werden "privat" bewirtschaftet und zählen somit nicht.

RK

cbra am 04 Aug 2019 15:10:29

cbra hat geschrieben:
finde ich durchaus

angemessene preise
tolle lösung mit wechselkennzeihen
digitale maut
schnelle datenleitungen
schnelle abwicklungen

finde das alles ziemlich gut gelöst



T4Wohnmobil hat geschrieben:Österreich Jahresvignette 89,20€
Wenn man dann noch etwas in Österreich unterwegs sein muß, wird man noch ca. 150-200€ für die sogenanten "Sondermautstrecken" (Brenner,Arlberg,Gerlos u.s.w.) pro Jahr ausgeben müssen.

...


hier gehts ja vordringlich um die kurstrecke bei kufstein und da reicht die jahresmaut für das normale autobahnnetz - und die finde ich sehr angemessen

sondersterecken.. .. unterwegs sein MUSS - naja wenn du musst gehe ich von einer bezahlten reise aus, da sollte die sondermaut drinnen sein. und auch bei den sonderstrecken gibt es toll deals, war haben z.b. eine brenner jahreskarte zur normalen vignette dazu

janoschpaul am 04 Aug 2019 17:04:59

cbra hat geschrieben:wenn du da wohnst kauf dir eine jahresmatkarte und gut isses - wegen dem bagatellbetrag rumjammern....

Du zitierst Dich ja gerne selbst :-) Jetzt zitiere ich Dich mal.
Sag mal geht's noch ? Wo jammer ich denn wegen der Höhe der Maut rum ? Du solltest vorher lesen.
WIR sind hier durch die österreichischen Maßnahmen belastet.
Und ein Bagatellbetrag ist die Jahresmaut nicht. Für ein zweimal im Jahr Autobahn benutzen. Wir fahren einfach nicht mehr nach Kufstein zum Einkaufen. Da leiden die Kufsteiner Geschäfte darunter.

JACKYONE am 04 Aug 2019 17:21:52

janoschpaul hat geschrieben: Wir fahren einfach nicht mehr nach Kufstein zum Einkaufen. Da leiden die Kufsteiner Geschäfte darunter.



Wenn du wüßtest, in wieviele Geschäfte im ganzen Land wir nicht (mehr) zum Einkaufen fahren - und wie die darunter leiden...

Oder anders gesagt:
Dann freuen sich eben andere Geschäfte über einen Einkauf!

LG Robert

rkopka am 04 Aug 2019 17:22:44

janoschpaul hat geschrieben:Für ein zweimal im Jahr Autobahn benutzen. Wir fahren einfach nicht mehr nach Kufstein zum Einkaufen. Da leiden die Kufsteiner Geschäfte darunter.

D.h. wegen 2x im Jahr deinen Einkauf weniger, leiden sie groß ? Und du fährst sicher nur zum Einkaufen nach A, nie weiter Richtung I, HR oder sonstwohin ?

RK

Heimdall am 04 Aug 2019 17:40:19

janoschpaul hat geschrieben:Für ein zweimal im Jahr Autobahn benutzen. Wir fahren einfach nicht mehr nach Kufstein zum Einkaufen. Da leiden die Kufsteiner Geschäfte darunter.

Also nur "ein zweimal" einkaufen? DAS werden die Kufsteiner Kaufleute garantiert überstehen. :mrgreen:
Wir fahren zigmal im Jahr nach Kiefersfelden einkaufen und jedesmal stehen wir an der Grenze im Stau den die bayrischen Grenzkontrollen verursachen. Regen wir uns darüber pausenlos auf?
Deine Argumentation ist mieserabel.

janoschpaul am 04 Aug 2019 17:56:45

Ein letztes Mal - es geht mir nicht ums einkaufen. Wir wohnen hier und jedes Mal wenn Ihr durch unseren Ort fahrt, verursacht Ihr Stau, Dreck und Lärm !
Nur deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr endlich wieder über die Autobahn bis Kufstein Süd fahren dürft.

T4Wohnmobil am 07 Aug 2019 12:07:03

janoschpaul hat geschrieben:Ein letztes Mal - es geht mir nicht ums einkaufen. Wir wohnen hier und jedes Mal wenn Ihr durch unseren Ort fahrt, verursacht Ihr Stau, Dreck und Lärm !
Nur deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr endlich wieder über die Autobahn bis Kufstein Süd fahren dürft.


10 Punkte Plan von der Konferenz in Berlin

--> Link

Unter Punkt 4 aufgelistet !

Ob das von der Asfing umgesetzt wird ! :lach:

Gruß

Erik

cbra am 07 Aug 2019 12:11:28

janoschpaul hat geschrieben:Ein letztes Mal - es geht mir nicht ums einkaufen. Wir wohnen hier und jedes Mal wenn Ihr durch unseren Ort fahrt, verursacht Ihr Stau, Dreck und Lärm !
Nur deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr endlich wieder über die Autobahn bis Kufstein Süd fahren dürft.


genau deshalb gibt es die temporären abfahrverbote - schön dass das verstanden wird

geh zu deinem bürgermeister und sag ihm er soll das gleiche machen

Palmyra am 07 Aug 2019 12:34:50

Interessante Mitteilung ;

--> Link

T4Wohnmobil am 07 Aug 2019 13:01:23

cbra hat geschrieben:
genau deshalb gibt es die temporären abfahrverbote - schön dass das verstanden wird

geh zu deinem bürgermeister und sag ihm er soll das gleiche machen


Ist halt wie in der Privaten Nachtbarschaft auch !

Wenn der eine Nachbar für die kleinste Hilfe gleich den vollen Stundensatz verlangt und man selber kostenfrei hilft, dann merkt man halt irgendwann das man nur ausgenommen wird.

Alle Österreichischen PKW können das große Deutsche Eck (Autobahn von Salzburg nach Kufstein 110Km ) kostenfrei benutzen. Ca. 10% der PKW am großen Deutschen Eck ist Österreichischer Transitverkehr. Umgekehrt müssen alle deutschen PKW bis Kufstein Süd für die 5 Km Autobahn die volle Maut bezahlen. Da kann man doch auch mal eine großzügige Lösung erwarten ! :ja:

Gruß

Erik

cbra am 07 Aug 2019 14:06:16

T4Wohnmobil hat geschrieben:.... Da kann man doch auch mal eine großzügige Lösung erwarten ! :ja:

Gruß

Erik


wuahaha - wie war das mit der mautkomensation nur für deutsche?...

schaumamal wie das aussieht wenn GER es irgendwann mal schafft eine maut einzuführen... wie es da entlang der laaaangen deutschen grenze mit ausnahmen aussieht.


auch wenn ich grenzen ja generell ablehne - wir haben die halt. da jetzt wegen ein paar km ständig rumzueiern finde ich als ressourcenverschwendung, weil wenns bis kufstein ausnahme gibt kommen die nächsten und die nächsten, naja, eigentlich wär ja bis innsbruck gut...
ist doch langweilig und sinnlos

janoschpaul am 10 Aug 2019 16:03:21

ed cbra, warum eigentlich so aggressiv ? Frag mal einen Kufsteiner welche Regelung der will ? Ich kann Deine Art zu Antworten nicht verstehen.

wolfherm am 10 Aug 2019 16:21:14

Moderation: Ich bitte um einen etwas gemäßigteren Ton. Wir sind hier nicht in einer Schlacht. Wir diskutieren hier lediglich. Wer das nicht emotionslos und mit eleganter Wortwahl kann, sollte sich zurückhalten oder ich tue es für ihn. Vielen Dank.


janoschpaul am 10 Aug 2019 16:57:12

Vielen Dank.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mautfrei bis Kufstein-Süd wird bald kommen
Go-Box (positiv)
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt