Caravan
motorradtraeger

Rapido 941 M Heki- DACHLUKE tropft


Fritzirapido am 29 Jul 2019 17:29:11

Mein Heki- Dachfenster wurde vor 2 Jahren neu eingebaut und fachmännisch abgedichtet. Nach dem letzten starken Regen, also erst 1 Tag danach, beginnt es, an einer Ecke permanent zu tropfen, und das jetzt schon 2 Tage. Woher kann das Wasser kommen?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

partliner am 29 Jul 2019 17:32:51

da die wenigsten Wohnmobile über wasserführende Leitungen im Dach verfügen, würd ich mich trauen zu behaupten, das Wasser kommt direkt vom Dach

DoReNo am 14 Aug 2019 12:20:39

Hallo
Ihre Anfrage ist zwar schon etwas länger her aber hier ein paar Gedanken meinerseits...
Sie haben nur wenig Info gegeben wo denn nun das Problem ist...tropft es am eingebauten Heki..oder wo sonst?
Wenn es direkt aus einer der Ecken vom “neu“ eingebauten Heki kommt dann würde ich meinen dass beim Einbau geschlampt wurde und mich zum Händler begeben.
Wenn das Heki nicht das Problem ist gibt es noch einige andere Schwachpunkte je nachdem was Sie so Alles auf dem Dach verbaut haben.
Wie mein Vor-Kommentator schon flapsig meinte.....im Dach sind keine wasserführenden Leitungen also muss es vom Dach direkt kommen und da von einer nicht mehr gut abgedichteten Stelle...z.b. Dachluke...Kabeldurchführungen usw. Hier hilft nur ..schauen...überprüfen ... und im Zweifelsfall neu abdichten.
Wenn es wirklich über Tage tropft dann war der Wassereintritt nicht gerade wenig und wenn es nicht aus dem Heki tropft würde ich ein bisschen besorgt sein.
Wir hatten einen ziemlich grossen Wasserschaden an unserem Rapido 941m.
Viel Glück

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Heckgarage gammelt von unten?
SAT Kabel Durchgang ist undicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt