aqua
motorradtraeger

TÜV Kosten der Auflastung??


Trashy am 30 Jul 2019 15:17:03

Hallo.
Demnächst ist es soweit. Es wird aufgelastet.
Ich soll schon vorher alle Unterlagen einreichen, einfach vorbei kommen ist nicht.
Über den Preis konnten mir weder TÜV noch Dekra eine Aussage machen.
Könnte von..bis...öhm....
Vielleicht könnt ihr ja mit Erfahrungen helfen.

Es wird aufgelastet:

Von 3,49 t auf 3,85 t per Unbedenklichkeitsbescheinigung des Herstellers ohne technische Änderungen.

Zusätzlich wird die HA von 2 t auf 2,24 t aufgelastet.
Dazu wird eine Air Basic verbaut mit Gutachten und Auflastgutachten.
Weiterhin Felgen mit höherer Tragkraft mit ABE/Gutachten
Last not least Reifen mit entsprechender Tragkraft.

Ich bin gespannt :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Legionaer am 30 Jul 2019 15:28:24

Moin,

ich habe im März 2018 von 4250 kg auf 4500 kg Aufgelastet,
kosten beim Tüv 63,90 €
Abnahme
Goldschmitt Federn vorne und Spurplatten hinten 139,30 €

zzgl Eintragung in die Fahrzeugpapiere.

Trashy am 30 Jul 2019 15:43:23

Also rund 200 Piepen.
Na das ist doch eine Hausnummer.
Danke Dir.

dieter2 am 30 Jul 2019 15:50:38

30 bis 50 € dürfte das kosten.

Plus die Kosten bei der Zulassung.

null550 am 30 Jul 2019 15:58:43

Also da ist zunächst eine Bescheinigung des Herstellers erforderlich, inkl. neuem Typenschild mit den neuen Achslasten und zGG. Hymer hat bei mir kürzlich dafür nichts verlangt.
Dann erfolgt beim TÜV eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere nach §13 FZV, wenn keine technische Änderung eine Abnahme erforderlich macht. Kostet beim TÜV Süd 35 Euro. Eine Abnahme der geänderten Hinterachse ist vermutlich teurer.
Die Ausstellung einer neuen Zulassungsberscheinigung kostet bei der Zulassungsstelle 12 Euro.

Trashy am 30 Jul 2019 16:10:43

null550 hat geschrieben:Also da ist zunächst eine Bescheinigung des Herstellers erforderlich, inkl. neuem Typenschild mit den neuen Achslasten und zGG. Euro.


Das Typenschild muss ich mir wohl selber machen oder TÜV / Dekra haben sowas.
Das mitgelieferte Typenschild passt wegen der HA Auflastung ja eh nicht.

dieter2 am 30 Jul 2019 16:25:04

Bei mir hat der TÜV Mensch das Typenschild mit einen Edding überschrieben.

Trashy am 30 Jul 2019 16:41:12

dieter2 hat geschrieben:Bei mir hat der TÜV Mensch das Typenschild mit einen Edding überschrieben.


Würg!
Wie sieht das denn aus??
Bissl Zweckform Silberaufkleber und ein Laserdrucker sollten das Problem sauber lösen.

babenhausen am 30 Jul 2019 16:53:14

Im großen Kaufhaus einfach mal KFZ Typenschild eingeben
ein große Anzahl von Anbietern mit und ohne Einschlag

Trashy am 30 Jul 2019 17:23:02

Auch eine gute Idee.

Was passiert mit dem Typenschild unter der Motorhaube?

Brauchts da auch ein Neues??

null550 am 30 Jul 2019 17:26:50

Trashy hat geschrieben:Was passiert mit dem Typenschild unter der Motorhaube? Brauchts da auch ein Neues??

Das Fiat-Typenschild unter der Haube ist bei mir unverändert geblieben.

Trashy am 30 Jul 2019 17:41:53

Na dann sind ja alle Klarheiten beseitigt.
Hab das Typenschild gerade mal abgescannt.
Noch eben die Hinterachslast ändern und nächste Woche im Büro auf Alufolie drucken.
Jetzt müssen nur noch die Papiere für die Luftballons kommen, dann können die Papiere schonmal weggemailt werden.
Eigentlich eine gute Idee, so läuft man nicht ins offene Messer. :)

19grisu63 am 30 Jul 2019 17:47:36

Bei unserem Womo kleben da inzwischen drei Typenschilder, das originale, dann die Auflastung auf 3,85t (ohne technische Änderung) und dann der Umbau mit Zusatzluftfederung und Auflastung der einzelnen Achsen und des ZGG auf 4t.

Übrigens kam das zweite Typenschild vom Aufbauhersteller und das dritte von TÜV bei der Abnahme (bei Carsten Stäbler). Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass ein selbst gedrucktes Typenschild bei der TÜV-Abnahme durchgeht, lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Trashy am 30 Jul 2019 17:56:27

Keine Ahnung.
Ich denke aber schon. Beim Anhänger ist es kein Problem.
Falls Daniela mitliest werden wir sicherlich eine kompetente Antwort erhalten.
Ansonsten schick ich die Frage mal mit beim Einreichen der Papiere.

babenhausen am 30 Jul 2019 17:58:50

Das Schild kannst du selbst erstellen
Hier die Vorgaben für den Inhalt

--> Link

Trashy am 30 Jul 2019 18:18:10

Perfekt!!!

Legionaer am 30 Jul 2019 18:26:50

Ich habe von Alko ein neues bekommen


Trashy am 30 Jul 2019 18:45:51

Klasse.
Capron hat mir auch eins geschickt - nützt nur nix.
Capron hat ja mit der Achslasterhöhung nix zu schaffen.
Jetzt müsste ja für die Air Basic Plus ein neues Typenschild von Goldschmitt kommen.
Die fragen ja vorher alle Daten ab - Kopie Fahrzeugschein und Typschild und könnten sowas herstellen. Hab ich aber noch nie gelesen.
Theoretisch könnte man das Schild von Hand malen und drauf kleben.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EURA Mobil Alkoven Bj 2000 - Schweißarbeiten erforderlich
Frage zu Achslasten und Gesamtgewicht Dethleffs Advant 6611
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt