Caravan
anhaengerkupplung

Dethleffs Globetrotter XXL A9000-2 EB - welche Ausstattung


Hannibal19xx am 04 Aug 2019 06:35:23

Hallo,

wir erwägen die Bestellung / den Kauf des Globetrotters.
Ich habe einige Fragen zu den Ausstattungen...

1.) Luftfederung Antriebsachse (sehe ich als unnötig für den Fahrkomfort an, aber kann ich damit auf dem SP oder CP nivellieren?)
2.) Diesel Zusatzheizung (braucht man die?)
3.) Retarder (wirklich nötig, wenn man max. 1x pro Jahr in die Berge fährt?)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

botego am 04 Aug 2019 07:37:31

Hallo Hannibal19,
Ich kann nur berichten, dass wir die Luftfederung nicht missen möchten. Das ausnivellieren geht sehr gut. Zusätzlich kannst du den Wagen z.B. beim Entleeren der Tanks in Seitenlage bringen, und andere Spielereien. Der Fahrkomfort verbessert sich natürlich auch.
Zur Dieselzusatzheizung kann ich nur sagen, dass wir noch nie auf die Idee gekommen sind, so etwas zu brauchen.
Gruß

Hannibal19xx am 04 Aug 2019 07:45:46

Hallo Ralf,

bei der Besichtigung hatten wir das Gefühl, dass der Wagen beim Laufen kaum wankt.
Aktuell haben wir einen Argos und Hubstützen, die wir nicht missen wollen.
Im Vergleich zum Globetrotter bewegt unser sich beim Laufen aber sehr und kann nicht nivellieren.

Kann der Globetrotter nur „hoch/runter“ oder auch „rechts/links“?

Elgeba am 04 Aug 2019 08:45:06

Hallo, Ralf

Der Retarder ist eine prima Sache und ist nicht nur "für die Berge", den kannst Du ständig zum bremsen nutzen,spart Bremsbeläge und schont die Umwelt durch weniger Bremsstaub.Was die Luftfederung betrifft wenn die nicht assymetrisch einsetzbar ist würde ich es lassen.Wenn Du nicht im Winter in die Berge willst halte ich die Dieselheizung für verzichtbar.


Gruß Bernd

botego am 04 Aug 2019 09:34:39

Hallo,
Wir haben selber keinen Globetrotter. Sondern einen Knaus Sun I 900 mit 3Achsen und Luftfederung.
Liegt beim Gehen relativ ruhig. Beim Schlafen merkt man schon wenn jemand läuft.
Ich hatte nur wegen Erfahrung mit der Luftfederung geschrieben.

derIcke am 04 Aug 2019 10:20:31

Moin,
ICH würde davon nichts abbestellen. Eine Luftfederung haben wir uns nachträglich einbauen lassen und möchten diese auch nicht mehr missen. Denn das Fahrzeug liegt stabiler auf der Strasse und macht weniger Wankbewegungen bei Kurvenfahrten in Kreiseln und beim überholen von LKW's. Die Dieselheizung erspart des besorgen und tauschen der Gasflaschen. Okay, wir sind auch im Winter unterwegs und brauchen dadurch auch die ein oder andere Flasche.
Mit dem Retarder habe ich nur aus dem LKW sehr gute Erfahrungen. Dort habe ich einen 5 Stufen Retarder und kann damit
sehr weich bremsen ohne die eigentliche Betriebsbremse zu nutzen. In Verbindung mit einem Abstandsregeltempomat ist diese Kombi genial.
Wie gesagt, ich würde alles nehmen :D

Schönen Sonntag noch
Icke

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

WoMo TI KW bis 6 M Alleinfahrer mit Querbett sep Dusche
Adria Compact SLS mit Slide Out
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt