Caravan
hubstuetzen

Fraron 1800 w mit 2xLifePO Büttner 80 A Tassimo


Pedi2014 am 04 Aug 2019 14:50:09

Guten Tag zusammen,
brauche mal Euren Rat.

Folgende Features:
2x Büttner LifePO je 80 A
WR Fraron 1800W Reiner Sinus
Tassimo Aufnahme 1300 W
BC Vitron
Anzeige Batterieladung lt. BC ca. 80% (ca. 130 A)

Beim morgendlichen Kaffeekochen während des Brühvorgangs steigt der WR aus und piepst.
Anzeige im BC ist dann kurzfristig auf 161 A.

Wenn die Batterie im Laufes des Tages über die Solaranlage geladen wurde, funktioniert alles problemlos.

Jemand eine Ahnung wo das Problem liegt ?
Danke imVoraus.

Grüße
Dirk

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

thomker am 04 Aug 2019 15:14:41

Moin,

wie lange ist die letzte Sychronisation des BC's her? Evtl. stimmen die 80% nicht mehr.
Wie ist der WR angeschlossen? Plus an der einen und - an der anderen Batterie? Wie dick und wie lang sind die Verbindungskabel zwischen den beiden Batterien? Lt. Datenblatt müssten beide LI80 zusammen den WR problemlos betreiben können.
Wie ist die Batteriespannung unter dieser Last?
Es gibt einige mögliche Ursachen, aber morgens kein Kaffee geht garnicht...

Gruß
Thomas

Legionaer am 04 Aug 2019 15:22:27

Laut Bedienungsanleitung zu niedrige Spannung
Wechselrichter zu warm.
Läuft morgens noch ein anderes Gerät über Wechselrichter?

Fehler: Signalton
Der Signalton ertönt nur bei folgenden Problemen:
 Niedrige Eingangsspannung. Ca. 10…10,5 Volt. Evtl. bricht die Spannung unter Belastung
zusammen. Ziehen Sie die Stecker der Verbraucher aus den Steckdosen.
Zu hohe Eingangsspannung. Überprüfen sie die Eingangsspannung (z.B. mit einem Multimeter)
 Zu hohe Temperatur. Ziehen Sie die Stecker der Verbraucher aus den Steckdosen. (siehe auch
oben „gelbe LED leuchtet“)

Pedi2014 am 04 Aug 2019 16:25:09

Es hängt kein andere Verbraucher am WR. (WR über Nacht ausgeschaltet)
WR und Batterien sind neu (erste Tour). Beides vom Fachbetrieb eingebaut.

gespeert am 04 Aug 2019 16:37:30

Bitte nochmal die Fragen lesen und beantworten!!!
Alles andere ist Rätselraten!!

gespeert am 04 Aug 2019 16:40:40

Bei einem max. Strom der Batterien von 80A und einem "gemessenem" Verbrauch von 161A liegt es nahe, daß ein Überlastfall auftritt.
Ob es die Kabel, der WR oder die Akkus (elektronische Begrenzung, dadurch Komplettausfall) sind, keine Ahnung.
Dazu brauchen wir mehr Infos.

thomker am 04 Aug 2019 21:12:26

Sind wohl 2x 80 Ah, Einheiten wie oft nicht so genau genommen...
Büttner gibt pro 80 Ah Batterie eine Max.- Belastung von 120 A an. Bei ordentlicher Verkabelung sollte die Kaffeemaschine also kein Problem sein. Daher meine Fragen...
Gruß
Thomas

Pedi2014 am 18 Aug 2019 13:28:08

Danke für Eure Antworten.
Thema hat sich erledigt. War falsch angeschlossen.
Viele Grüße
Dirk

dieter2 am 18 Aug 2019 13:33:02

Pedi2014 hat geschrieben:Danke für Eure Antworten.
Thema hat sich erledigt. War falsch angeschlossen.
Viele Grüße
Dirk

:roll:
Vom Fachbetrieb

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter defekt?
Tassimo mit Solartronics Wechselrichter betreiben
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt