aqua
cw

Hilfe, die Vielfalt erschlägt mich, Knaus 630, Roadcar 640


andre555 am 05 Aug 2019 15:13:45

Hallo zusammen,

ich schau mich gerade um, wir wollen uns einen Kastenwagen (oder TI) zulegen. Dieser soll tauglich für 3 Personen, inkl. 1 Kind 6 Jahre alt, sein.
Ich habe jetzt ein bischen in den Online Börsen gestöbert und mich auch hier schon umgeschaut.

Je mehr ich schaue, umso mehr erschlägt mich die Vielfalt. Es gibt einfach so viel. Unglaublich.

Was ist uns wichtig:
- Längsbett hinten da ich 1,98m gross bin
- Stehhöhe sollte mind. 2m sein - nicht nur unter dem Dachfenster
- Ein Hubbett über dem Fahrerhaus/Dinette für unseren Sohn
- Meine Frau will gerne das Bad benutzen, es sollte also nicht nur Show sein.

Budget 40.000EUR, wenn's muss auch bis 45.000EUR, Neu oder junger Gebrauchter.
Wir wollen Ende August, Anfang September kaufen und starten.

Was gibts da so, habt ihr Erfahrungen wo man die Finger von lässt oder was wirklich super ist?

Gruss
André

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hdpit am 05 Aug 2019 16:03:34

Hallo,
wir fahren ein Knaus Boxstar 630 mit Hubbett vorne, falls die Tochter des Hauses doch noch mal mit möchte oder das Motorrad hinten drin steht. Für uns kein Problem,wir sind Minimalismus gewöhnt, aber wenn deine Frau sich gerne im Bad aufhält, würde ich schon zu einem Teilintegriertem raten. Der Platz im Kastenwagen ist schon eingeschränkt. Wenn du ein Fahrzeug mit Hubbett möchtest musst du sowieso auf den hohen zugreifen, daraus resultiert auch eine vernünftige Stehhöhe. Ihr solltet mal auf eine Messe oder zu verschiedenen Händlern um ein Gefühl dafür zu bekommen was passen könnte.
Deine Preisvorstellung passt meiner Meinung nach eher auf einen Gebrauchten.
Gruß Pit

BadHunter am 06 Aug 2019 09:34:36

Freunde von uns haben sich im letzten Jahr auf der Messe in Hamburg einen Bravia gekauft und sind sehr zufrieden. Preis-Leistung stimmt, unser Freund ist über 2 m groß und passt gut in das Längsbett hinten. In der Preislage war alles schon dabei, von automatischer Sat-Anlage und 2 Fernsehern über Klima, Markise, AHK, irgendwie alles was man bei den Fahrzeugen bekommen kann.
Wir haben uns mit 6 Leuten den ganzen Tag auf der Messe nur mit den ganzen Kastenwagen beschäftigt, und sowohl bei der Verarbeitung als auch eben beim Preis-Leistungs-Verhältnis hat das Modell Swan 636 absolut überzeugt.
Solange das Kind noch klein ist sollte ein Kastenwagen wohl gehen, ich persönlich würde aber immer zu einem Alkoven tendieren. Ich fahre seit 27 Jahren Wohnmobile, anfänglich Kastenwagen, danach aber recht schnell nur noch Alkoven, weil man einfach mehr Platz hat durch das feste Bett oben als auch durch die größere Fahrzeugbreite.

hdpit am 06 Aug 2019 11:25:40

...zum Bravia möchte ich anmerken, dass es wohl in Deutschland nur einen Händler gibt, der nicht sooo tolle Bewertungen hat. Hatten wir auch im Auge, Ausstattung war überdurchschnittlich u. Preis/Leistung hätte gepasst.Den hatten wir auch im Auge.
Gruß Pit

andre555 am 06 Aug 2019 13:30:21

Vielen Dank euch allen.

Den Bravia schau ich gleich mal.

Ich habe jetyt gesehen das auch ausgewachsenen Kastenwagen mit 6m oder mehr mit Aufstelldach gibt, z.B. Hymercar oder Pössl 2 Win habe ich gesehen. Der Weinsberg MQH mit dem übergrossen Dach sieht auch spannend aus.
Wir wollen in den Süden, daher wäre das Aufstelldach auch noch eine Option (hatten mal nen T4 California und nen Evan gemietet) - preislich aber wohl eher gebraucht und selbst dann an der oberern Grenze.

Naja, ich schau mal weiter. Wenn's Tips gibt immer her mit.

Gruss
André

hdpit am 07 Aug 2019 10:33:37

Hallo,
den MQH hatten wir mal als Mietfahrzeug, war sehr geräumig, aber wenn ich das noch richtig weiss auch recht hoch, glaube 3,20m, innen wirkte er durch die Hochschränke etwas ungemütlich. Unser Knaus ist da etwas " luftiger" u. auch niedriger (2,80m). Der neue Knaus hat jetzt auch das Weinsbergdach (gehört zusammen).
Wenn du ein Fahrzeug mit Aufstelldach wählst hast du Stehhöhe oft nur in ausgeklapptem Zustand. Weiteren Nachteil ist der Geräuschpegel von aussen, den du ungemindert abbekommst. War für uns ein Grund für den geschlossenen Kasten.
Gruß Pit

BadHunter am 07 Aug 2019 11:03:38

hdpit hat geschrieben:...zum Bravia möchte ich anmerken, dass es wohl in Deutschland nur einen Händler gibt, der nicht sooo tolle Bewertungen hat. Hatten wir auch im Auge, Ausstattung war überdurchschnittlich u. Preis/Leistung hätte gepasst.Den hatten wir auch im Auge.
Gruß Pit


Das mit dem Händler ist wohl wahr und waren auch meine Bedenken, als unsere Freunde das Fahrzeug auf der Messe ausgewählt hatten. Letztendlich bauen die das Fahrzeug aber ja nicht selbst, und es ist ein Kastenwagen, so dass die Gefahr von Aufbaumängeln und entsprechenden Garantiearbeiten durch den Händler eher gering ist. Etwas nervig war die Abholung, lange Wartezeit vor Ort, die aber mit Getränken, Essensgutschein für ein nahegelegenes Restaurant, später noch Grillwurst beim Händler, erträglich gemacht wurde. Übergabe war ausführlich, und bis heute, nach eineinhalb Jahren, sind unsere Freunde absolut zufrieden mit dem Bravia.

Ich hatte meine Bedenken bezüglich der Bewertungen des Händlers auch der Verkäuferin direkt auf der Messe mitgeteilt, aber ihre Aussage, dass durch die riesige Anzahl verkaufter Fahrzeuge letztendlich auch mehr negative Reaktionen auftreten als bei Händlern, die weit weniger verkaufen, ist für mich auch nachvollziehbar. Und ich denke, viele Kunden reagieren aufgrund des Rufes schon direkt sensibler und sprechen Probleme schneller an und aus als bei anderen Händlern.

Persönlich würde ich dort allerdings aufgrund der Bewertungen und Erfahrungen Anderer kein Fahrzeug mit Aufbau, also Alkoven, TI oder VI, kaufen, beim Kastenwagen, der wirklich qualitativ sehr wertig und gut verarbeitet ist, hätte ich weniger Sorgen. Wir haben auf der Messe so ziemlich jeden Kastenwagen unter die Lupe genommen, als Wohnmobilfahrer seit 27 Jahren habe ich auch einen sehr guten Blick für Verarbeitung und Details, und da war ich von vielen Fahrzeugen namhafter Hersteller im Vergleich echt enttäuscht...

teuchmc am 07 Aug 2019 22:03:33

Moin! Also hat der einzige Händler in D für diese Marke nur schlechte Bewertungen erhalten,
weil er ja massenhaft Fahrzeuge verkauft hat. So,so......wers glaubt wird seelig.
Sonnigen weiterhin. Uwe

vils am 07 Aug 2019 22:29:06

Sunlight TI68

BadHunter am 08 Aug 2019 07:18:13

teuchmc hat geschrieben:Moin! Also hat der einzige Händler in D für diese Marke nur schlechte Bewertungen erhalten,
weil er ja massenhaft Fahrzeuge verkauft hat. So,so......wers glaubt wird seelig.
Sonnigen weiterhin. Uwe


Sowas hat niemand gesagt! Schon gar nicht, dass es für diese Marke nur schlechte Bewertungen gegeben hätte... Der Händler hat immer wieder schlechte Bewertungen erhalten weil der Service sehr zu wünschen übrig lässt! Diese Marke, also Bravia Kastenwagen, werden ja erst seit Kurzem dort verkauft, die Fahrzeuge werden von einer Firma in Slowenien hergestellt, und die Firma Gante hat sich eben den Vertrieb in Deutschland dafür gesichert.
Probleme gab und gibt es vielmehr mit dem Service beim Vertrieb, also Gante, und deren "Eigenmarken", den günstig angebotenen Alkoven- und anderen Fahrzeugen mit Aufbauten, die wohl qualitativ nicht gerade das Gelbe vom Ei waren und sind...

Kakowo am 08 Aug 2019 09:10:37

Hallöchen !
Die Modelle sind oft sehr ähnlich. Dann hilft nur erst mieten um nach ein paar Tagen sagen zu können was besser passt.
Bei uns war z.B. auch eine "Kleinigkeit"ausschlaggebend ...ob die Thermoskanne in den Schrank passt (oder im Kleiderschrank stehen muss)
Oder ob man im Raumbad erst die Schiebetür losfummeln muss um an die Toilette zu kommen.
Bald ist auch wieder die Caravan in Düsseldorf. Da solltet ihr Euch am besten direkt zwei Tage lang umgucken...das Angebot ist gigantisch. Danach ist man zwar leicht wuschig aber man hat eine Ahnung was geht.
So sind wir an den Vantourer geraten. Längsschläfer mit Festbad und Topfschrank in den auch die Kaffeekanne passt. :D

andre555 am 08 Aug 2019 12:11:22

Hallo Katrin,

danke dir. Wir sind aktuell noch in asien und kommen erst in 10 Tagen nach Deutschland. Ich durchstöbere aktuell das Netz und wenn wir zurück sind werden wir uns gleich ein bischen was anschauen. Düsseldorf habe ich mir vorgemerkt.

Kastenwagen soll's halt sein, ich glaub da bin ich mittlerweile fix.
Dachzelt würde bei passendem Stellplatz und Wetter eben eine "2-Raumwohnung" daraus machen. Klar im Dachzelt will niemand an der A4 übernachten und auch nicht bei -10°C. Aber beides steht nicht auf der To Do Liste. Wir wollen ins warme :blume: :surf:

Einzelnes Hubbett in quer über der Dinette - gibts sowas? Das quere Hubbett gefällt mir nicht, ist die Tür sofort blockiert und untendrunter kann ich nicht stehen.

Und das mit dem Doppelstockbett im Heck, naja Begeisterung entfacht es nicht, aber werde es mir mal anschauen.

Vielen Dank an alle - immer her mit weiteren Tips.

Schöne Grüsse,
André

teuchmc am 08 Aug 2019 23:04:11

Naja, Badhunter,ich lese Deinen Post jedenfalls so. Und warum soll ausgerechnet bei der Marke alles anders sein.
Aber sollte jetzt nicht Gegenstand des Trööts werden.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Vagant am 08 Aug 2019 23:22:08

Hallo,

Ich wir sind uns nicht unähnlich; ich messe 196cm, meine Frau nicht viel weniger. Sohnemann ist 9 Jahre alt. Letztes Jahr (nach einem T5 California, auch das ist nicht übel - und halt Alltagstauglich) kauften wir uns einen Roadcruiser von Pössl. Alles drin, alles dran, grosse Liegewiese im Heck, das geht auch zu dritt, und sonst halt das Notbett für die Sitzgruppe. Das Raumbad - naja. Geschmackssache halt. Neu gibts ja auch ein Schwenkbad, dazu kann ich aber nichts sagen.
Der Pössl wurde uns förmlich aus der Hand gerissen, will sagen, ich hab ihn gut verkauft, noch im selben Jahr. Ich wollte was neues, einen Clever Runner 636- eigentlich.

Geworden ist es dann aber ein TI, ein Weinsberg Pepper. Aufbaubreite 220cm, also nicht viel mehr als ein KaWa. Für runde 50T€ alles drin was man sich wünschen kann (Gebraucht ab rund 40T€). Dafür leichter / mehr Zuladung, und bessere Isolation als ein KaWa. Ist natürlich was anderes, ist ja auch nicht das was ich eigentlich wollte - aber ich bin froh, mir dieses Bisschen "mehr" gegönnt zu haben.

Ach ja, das Kinderzimmer war auch ein bisschen Ausschlaggebend :lol:



Gruss vom Campingplatz

Vagant

hdpit am 09 Aug 2019 08:15:29

...wir haben das Knaus Vario Hubbett, das lässt sich in der Breite zusammenschieben,ist dann ein Einzelbett so dass der Durchgang zur Türe frei ist. Ihr werdet auf der Messe sehen, für Geld bekommt man alles.. :)
Gruß Pit

Grandeur am 09 Aug 2019 16:02:52

.Ach ja, das Kinderzimmer war auch ein bisschen Ausschlaggebend


Und Dein Kind ist im Garagen-Kinderzimmer ganz benommen von den Wanderschuhen am Kopfende :lol: :lol:

Habt Ihr wenigstens ein Fenster im Kofferraum? :?

Gruß Grandeur

Vagant am 09 Aug 2019 20:08:24

Fenster kommen noch, die Kiste ist noch neu. Meine Schuhe riechen nicht. Die Garage hat auch innerhalb eine Klappe zum durchschlüpfen und Lüften. Und die Truma heizt oder lüftet auch dort hinten.
Und last but not least: Junior hat sich das so gewünscht, schon vor dem Kauf beim Händler!

Gruss
Vagant

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Iveco Daily 65 C 17 auf Carthago Liner 65 DB Erfahrungen ???
Rimor Superbrig Mercedes316 Bj 2002
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt