Caravan
motorradtraeger

Welche Stellplatz-App wählen?


harubang am 07 Aug 2019 16:29:51

Ein freundliches Hallo in die Runde:
Bin Tablet-Neueinsteiger (Samsung Galaxy Tab A) und möchte damit unterwegs die Stellplatz-Suche erledigen.

Nun gibt es da eine derart große Auswahl an Apps, dass ich mal einfach die Frage stelle:
Wer hat Erfahrungen mit verschiedenen Apps und kann eine besonders gut funktionierende mit flächendeckenden Einträgen empfehlen?
Suche zunächst nur für D, evtl. auch Nachbarländer.
Danke für die Hilfe im voraus!

Gruß
Rolf

cbra am 07 Aug 2019 16:37:46

ich glaube dass das auch sehr von den bevorzugten reisegebieten abhängt, kein app wird wohl eltweit oder auch nur in ganz europa spitze sein

für italien nutzen wir gerne camperonline punkt it

reisemobil.online.cx am 07 Aug 2019 16:43:40

cbra hat geschrieben:.. kein app wird wohl eltweit oder auch nur in ganz europa spitze sein

Wird ja auch nicht gesucht:
harubang hat geschrieben:Suche zunächst nur für D, evtl. auch Nachbarländer.

cbra am 07 Aug 2019 16:57:29

auch für die nachbarländer wirds unterschiedlich sein

jack17de am 07 Aug 2019 18:36:01

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Nach der folgenden Reihenfolge:
(...)
Meine persönliche Meinung!


Die mittleren zwei im Bild kann mein meines Erachtens getrost weglassen...

Viele Grüsse
Andi

bstocker am 07 Aug 2019 19:33:12

jack17de hat geschrieben:Die mittleren zwei im Bild kann mein meines Erachtens getrost weglassen...


Du sprichst mir aus der Seele. P-M hat schwach angefangen und ist nie besser geworden.

LG Bernd

landmesser am 07 Aug 2019 21:31:32

Keine App. Ganz einfach googeln.

Wohnmobilstellplatz in der Nähe
Campingplatz in der Nähe.

Dann kommen die Ergebnisse der meisten Apps automatisch.

Viele Grüße
landmesser

ps: Und wenns nur ein paar Kilometer sind, kann mann sich gleich von Maps hinführen lassen.

rkopka am 07 Aug 2019 22:06:03

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Nach der folgenden Reihenfolge:

Zur ersten (ist wohl ein verbotenes Wort hier im Forum) scheint es sehr unterschiedliche Meinungen zu geben (Playstore). Von toll bis nichts gefunden oder alles nur mit Zahlung. Letzteres habe ich auch so gesehen (nur kurz getestet). Erst hat er ewig geladen und ist dann bei Bildern hängengeblieben. Dann kam nur immer der Hinweis, ich soll doch die Zahl/Aboversion nehmen, aber keine Infos. Daraufhin habe ich sie wieder gelöscht.

RK

Taunuscamper am 07 Aug 2019 22:17:40

Die App der Holländer steht bei mir auch einsam an der Spitze, Platz 2 und 3 sind getauscht. Die 4 habe ich wieder entsorgt...

Gruß Jürgen

globetramp am 08 Aug 2019 10:13:19

Hallo,
an erster Stelle steht CampCont, hier sind fast alle offizielle Stellplätze erfaßt.
An zweiter Stelle steht park4ni, diese App benutze ich nur dann, wenn ich irgendwo in der Pampa einen Platz (Picknickplatz, Wanderparkplatz, Waldlichtung, Flussufer) suche.
Beide Apps benutze ich online, seltener offline.
Andere Apps sind alle wieder rausgeflogen, benutze iPhone/iPad.

Bodimobil am 08 Aug 2019 11:46:21

Für offizielle Wohnmobil Stellplätze und Campingplätze reicht heutzutage Google Maps. (Umgebungssuche)
Dort gibt es sogar oft mehr und aktuellere Bewertungen als bei den üblichen Apps.
Ich schaue aber auch zusätzlich ob es auch Einträge in "unserer" Wohnmobil-Forum Datenbank gibt. Am wichtigsten sind mir aktuelle Kommentare da doch vieles sich schnell verändert. Ein Eintrag ohne Kommentar oder mit 5 Jahre altem Kommentar ist relativ wertlos.
Wenn ich Freistehplätze suche nutze ich auch P4N. Man sollte die Einträge aber kritisch hinterfragen. Nicht jeder Eintrag ist brauchbar. Zumindest sehe ich mir den Platz immer vorher in der Satellitenansicht oder besser (falls vorhanden) in Streetview an. Also letztendlich auch wieder Google Maps.
Mein Eindruck ist ausserdem, dass viele Freistehplätze dank P4N inzwischen unbrauchbar sind. Entweder wegen Überfüllung oder weil sie inzwischen wegen zu vieler Wohnmobile gesperrt wurden.

Gruß Andreas

rkopka am 08 Aug 2019 12:05:34

Bodimobil hat geschrieben:Ich schaue aber auch zusätzlich ob es auch Einträge in "unserer" Wohnmobil-Forum Datenbank gibt. Am wichtigsten sind mir aktuelle Kommentare da doch vieles sich schnell verändert.

Ist auch bei mir die erste Wahl. Zum einen, weil ich solche Suchen eher am PC mache und die DB da sehr nah ist. Zum anderen weil ich den Kommentaren eher vertraue. Allerdings gibts da immer noch einige der 2007er Einträge ohne Kommentare, bei denen die Koordinatenumrechnung nicht ganz paßte. Da muß man immer erst mal auf die (Sat)Karte schauen, wo es wirklich ist und ob es die noch gibt. Ich war ich leider am Anfang etwas zu unvorsichtig dabei :?

searchforsites --> Link wurde anderswo schon erwähnt. Für UK sehr gut (soweit ich das bisher beurteilen kann, in ein paar Wochen weiß ich mehr). Aber ich habe ich auch am Festland einige Punkte eingegeben und die Ergebnisse waren gut und nicht weniger als bei anderen Apps. Kostet aber nach Probezeit etwas. Web ist nach Anmeldung (um die Koordinaten zu sehen) frei.

RK

christiancastro am 08 Aug 2019 21:37:42

Ich benutze meistens p4n, mit der Kartenansicht sehe ich sofort wo eine V/E, Stellplatz oder ein Cp ist. Auch ich schaue dann in google maps um zu sehen ob es passt. Ab und an schaue ich in den anderen apps, aber die haben auch nicht mehr wie p4n.
Was mir auch immer wieder weiterhilft ist die Stellplatzkarte vom Forum, für mich besser als die anderen apps.

spechtinator am 08 Aug 2019 23:16:52

Hauptsächlich nutze ich CC. Da ist alles dabei - vom Parkplatz über offizielle Stellplätze bis hin zum Campingplatz. Schön ist, daß all diese Plätze beim Garmin Navi hinterlegt sind.

Anfangs hatte ich P/M genutzt, aber zum einen sind nicht alle Plätze dabei, zum anderen finde ich die Karte und die Bedienung umständlich. Ich möchte auf der Karte sehen wo ich bin und wo um mich herum die Plätze sind. P/M zeigt mir aber immer erst eine Liste in der ich nochmal die Karte anklicken muss :( Finde ich total umständlich.

Ansonsten wir über Google gesucht.

Bye Christian

Kistenmann am 27 Aug 2019 14:40:02

Ich nutze Stellplatz Radar und Park4Night. Ich bin da ja noch nicht sooo erfahren, bisher hat das aber ganz gut funktioniert. Ich bekam gestern noch von einem Kollegen den Rat, die kostenpflichtige ADAC-App zu nutzen, sehe da bisher(!) noch keinen Sinn drin

Horst_H am 27 Aug 2019 16:27:12

Ich nutze Park4Night seit ein paar Jahren und war zufrieden.
In diesem Jahr habe ich in Skandinavien und dem Baltikum leider die Erfahrung machen müssen das die Eintragungen sehr unzuverlässig sind.
Da wurden dann Versorgungsplätze als (teilweise auch kostenpflichtige) Womostellplätze eingetragen oder normale Parkplätze mit Ver- und Entsorgung als Autobahnrastplätze obwohl nichts außer Wasser und Toiletten leeren möglich war. So bringt mir die App nicht wirklich etwas da gerade in Skandinavien der Abstand zwischen Stellplätzen oder Versorgungsplätzen so groß ist das man nicht mal eben den nächsten Platz nehmen kann...

Eventuell liegt das ja auch an den Gegenden bzw. den Leuten die dort Plätze eintragen, vielleicht geben sich die Leute die in Südeuropa Plätze eingeben mehr Mühe. :oops:

Gruß
Horst

fulli1 am 27 Aug 2019 16:52:32

Moin,
da wir fast nur frei stehen, benutze ich meist P4N (Pro), v.a. aufgrund der Aktualität.
Beispiel: Nachdem wir in Norge von einem CP-Besitzer von unserem außerhalb seines Platzes liegenden Platz 'vertrieben' wurden, zeigte P4N einen Platz einige km weiter an. Dort angekommen, stand bereits ein WoMo dort, und nach kurzer Unterhaltung stellte sich heraus, das dessen Fahrer diesen Platz vor 4 Stunden ins Netz gestellt hatte! War eine sehr ruhige Nacht:

Zudem kann man eigene Einträge/Ergänzungen problemlos vor Ort einstellen.
Die holländische App kommt auch gelegentlich zum Einsatz.
Gruß
Volker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Iphone X Display dunkel bei Wärme
5 G Mobilfunk startet in Tirol
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt