Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Trigano Rollerteam granduca Serviceprobleme


PeterSabineSina am 07 Aug 2019 20:56:25

Hallo,

ja, wir fahren einen Italiener. Haben wir vor 6 Jahren gebraucht gekauft und hatten bis jetzt keinerlei Probleme - was man ja wirklich nicht von jedem Womo sagen kann. Inzwischen ist das Auto 10 Jahre alt, läuft und alles funktioniert.
Aber Ende Mai hatten wir einen kleinen Unfall. Hinten links ist die Stoßstange, genau die Ecke, demoliert. D.h. total zerbröselt. Da kann man auch nichts flicken oder kleben. :cry:
Okey, was solls. Wofür hat man Vollkasko? Und jetzt fangen die Probleme so richtig an:
Wir haben seit 2 Monaten 2 Vertragshändler und einen Karosserieprofi an der Sache, die alle 3 versuchen ein Ersatzteil zu finden. Egal ob neu oder gebraucht. Wir haben auch bereits 2 mal Trigano/Sprendlingen angeschrieben - nichts. Die bestätigen noch nicht mal den Eingang der E-Mail.

Hallooo, Triganooo gibt es euch noch oder habt ihr euren Laden dicht gemacht.

Fazit: Es ist einfach einen Rollerteam zu kaufen, aber hast du mal mehr dran als einen defekten Kühlschrank, dann hast du ein Problem. Und der Wertverlust des Womos mit einer kaputten Stoßstange ist extrem höher, als die Reparatur dieses Plastikteils kosten sollte.

Ich sage Euch, wir haben soo einen dicken Hals und können nur warnen vor einem Trigano Womo

Ach ja, den Sommer haben wir wegen diesem Mist zu Hause verbracht.

Liebe Grüße Sabine

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 07 Aug 2019 21:07:13

warum nicht einfach einmal anrufen?

--> Link

mafrige am 07 Aug 2019 21:25:52

Hallo Sabine,

vielleicht kann euch jemand helfen, wenn ihr ein Bild der Stoßstange einstellt.
Vielleicht erkennt jemand eine ähnliche Stoßstange, viele Teile werden auch an anderen Wohnmobilen verbaut. Trigano hat viele Marken unter ihrem Namen vereint!

DonCarlos1962 am 07 Aug 2019 21:28:34

Wir hatten an unserem RollerTeam auch schon einmal eine neue "Stoßstange" gebraucht. Kein Problem. Wurde in kurzer Zeit geliefert und montiert.

OK, es ist ein noch neues Modell. Da kann es natürlich etwas leichter sein.

Aber ich habe auch schon einmal für ein älteres Wohnmobil eine Seitenschürze nachgebaut, weil sie nicht mehr zu beschaffen war. Ist eine schei.. Arbeit und wird aufgrund fehlender Muster selten wirklich schön.
Damals war es ein Hobby-Mobil. Da gab es auch keine Teile mehr. Will damit sagen, dieses Problem tritt nicht nur bei den Italienern auf!

Drücke Dir die Daumen, dass Du das Teil noch bekommst!

LG Carsten

PS.: Zum Triganokonzern gehören 23! Wohnmobilhersteller!

Pijpop am 08 Aug 2019 11:36:05

Da hilft nur weiterhin Jammern oder ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und sich von einer Werkstatt mit Karosseriebauern
oder bei einem Modellbauer das benötigte Ersatzteil herstellen lassen.

Im Bereich Aufbau gibt es fast nichts was sich nicht reproduzieren lässt - vielleicht nicht für ganz einfach aber machbar.

Ach so - mein Wohnmobil stammt aus den USA und ist 29 Jahre alt.

Energiemacher am 08 Aug 2019 11:50:57

PeterSabineSina hat geschrieben: Die bestätigen noch nicht mal den Eingang der E-Mail.

Hallooo, Triganooo gibt es euch noch oder habt ihr euren Laden dicht gemacht.



Wenn die eMail gleichlautend verfasst ist, wundert es mich nicht, dass niemand antwortet.


Grüße

PeterSabineSina am 08 Aug 2019 16:14:14

Ätt: Energiemacher
Was meinst du mit "gleichlautend"? Glaubst du wirklich, ich würde an einen Hersteller/Lieferanten einen Bitte-Bitte-Hilfe-Brief im gleichen Ton schreiben, wie ich hier im Forum Dampf ablasse und um Rat frage?


Hallo,

vielen Dank für eure Denkanstöße. Ich wollte grad hier antworten und auch ein Foto reinsetzte, da kommt eine E-Mail von einer Vertragswerkstatt in Nottuln. Sie hätten das Teil gefunden. Wir haben natürlich sofort reagiert und bestätigt, zumal sich auch der Preis im kalkulierten Rahmen bewegt.

Es ist schon seltsam. Da wartet man mehr oder weniger geduldig fast 2 Monate lang und wenn man fast verzweifelt, dann bewegt sich plötzlich was.

Wir hoffen, dass es jetzt endlich läuft, auch wenn es vielleicht 2 Monate dauert bis geliefert wird. Macht nix.

Liebe Grüße Sabine

Jonimobil am 08 Aug 2019 17:38:30

Ich würde mal etwas ruhiger werden. Lieben Gruß Gerd

DonCarlos1962 am 08 Aug 2019 18:09:33

Hallo Sabine,

Du siehst, alles wird gut! Ich verstehe Deinen Unmut. Es würde mich auch anfixen, wenn ich ein so teures Fahrzeug fahren würde und die Ersatzteile schon nach 10 Jahren kaum mehr zu beschaffen sind.
Fast zwei Monate auf ein solches Ersatzteil zu warten, kann schon an den Nerven zerren, wenn man nicht weiß, ob man das Teil überhaupt noch bekommt.
Bei einem PKW würde man noch schneller auf die Barrikaden gehen, aber glaube mir, z.B. bei AUDI ist das fast genau so schlimm. Da gibt es solche Problemchen auch schon so früh.

Aber jetzt wird ja alles gut.

LG Carsten

PeterSabineSina am 10 Aug 2019 17:10:21

:oops: Hallooo, Triganooooo: Entschuldigung

Ja, is ja gut. Ihr hattet ja Recht: Füße still halten.

Wenn denn dann endlich Bewegung in eine Sache kommt, dann wird gleich ein Sturm draus. Am Freitag geht das Telefon. Unser lokaler Karosseriebauer ist dran. Er hat das Ersatzteil. Liegt in Nörvenich und könnte von uns abgeholt werden. Haben wir natürlich sofort an allen anderen Strippen an denen wir gezogen haben ordentlich abgesagt -war kein Problem- und sind losgedüst. Kommende Woche wird das Teil eingebaut und alles ist wieder schön.

Was Füße still halten betrifft: Ich arbeite dran :lol:

Liebe Grüße Sabine

DonCarlos1962 am 10 Aug 2019 18:48:04

Hi!

Das das Teil in Nörvenich zuerst auftaucht freut mich, dass ist der Händler von dem wir unseren Wagen haben und mit dem wir sehr zufrieden sind.
Bisher hat er alle Teile recht schnell und zuverlässig beschafft. Gut, wenn man einen verlässigen Partner an der Hand hat.

LG Carsten

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wohnmobil - Waschanlagen, Liste und Übersicht
Quo Vadis Hymer?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt