Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Spanische Gasflasche in München befüllen lassen


christiancastro am 10 Aug 2019 20:34:26

Vielleicht kann hier jemand länderübergreifend Hilfe leisten.

Aus meinem spanischen Forum steht einer fast ohne Gas in der Nähe von München und bräuchte dringend Gas.

Gibt es im Großraum München die Möglichkeit eine spanische Gasflasche befüllen zu lassen oder kennt jemand einen Händler wo auf eine deutsche Flasche umbauen kann.

Vielen Dank für eure Hilfe

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gespeert am 10 Aug 2019 22:55:49

Wenn er es bis in den Großraum Ingolstadt zum Stellplatz Manching schafft, könnte ich die Buddel an der Tankstelle gegenüber füllen.

christiancastro am 11 Aug 2019 09:44:38

gespeert hat geschrieben:Wenn er es bis in den Großraum Ingolstadt zum Stellplatz Manching schafft, könnte ich die Buddel an der Tankstelle gegenüber füllen.


Werde ich so mal weitergeben, DANKE, mal schaun wie groß die Not ist und ob ihm der nicht zu weit ist.

19grisu63 am 11 Aug 2019 10:17:08

Darf ich diesen Thread nutzen, um auch nach der Füllung meiner spanischen Repsolflasche im Rhein-Main-Gebiet zu fragen? Ich habe im Frühjahr besagte Flasche aus Spanien mitgebracht und zuhause war sie natürlich leer. Im Moment steht sie unbenutzt rum, aber für die nächste Tour nach Spanien würde ich gern wieder mit einer vollen Flasche von zuhause starten. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo im Rhein-Main-Gebiet oder in Mittelhessen (Rund um Gießen) so eine Flasche gefüllt werden kann?

abnachlapalma am 11 Aug 2019 10:47:37

Für den nächsten Trip nach Spanien kannst du die Repsolflasche doch leer mitnehmen. Bis Spanien reicht dir die andere Flasche, und die leere wird dir in Spanien billiger befüllt als vorher in D.

gespeert am 11 Aug 2019 12:40:17

Gib mir hier Bescheid, ich kann nicht aufs Postfach zugreifen.
Angeblich stimmt was mit der mailadresse hier nicht. K.A. was, ist bei mir immer im Einsatz

Lumbes am 11 Aug 2019 13:02:10

Hallo Spanien-fahrer,
ich habe mir eine zweite Flasche angeschafft. wenn man wie wir knapp 3 Monate da unten ist, brauche ich sowieso mehr.

lg. Lumbes

19grisu63 am 11 Aug 2019 13:22:34

abnachlapalma hat geschrieben:Für den nächsten Trip nach Spanien kannst du die Repsolflasche doch leer mitnehmen. Bis Spanien reicht dir die andere Flasche, und die leere wird dir in Spanien billiger befüllt als vorher in D.

Das ginge natürlich, aber dann wäre die Reserveflasche in Spanien leer. Also werde ich das wohl wieder so machen, wie beim letzten Mal, insgesamt mit drei Flaschen starten (2 volle deutsche und eine leere spanische).

Ich habe auch schon versucht, die mit Umfüllschlauch selbst zu füllen, habe aber nichts rein bekommen. Bei deutschen Flasche ist das Umfüllen kein Problem.

gespeert am 11 Aug 2019 17:04:55

Wenn da ne neue Magnetsicherung drin ist, habe ich auch keine Chance.
Das befürchte ich, muß mal sehen.

christiancastro am 11 Aug 2019 21:50:31

gespeert hat geschrieben:Gib mir hier Bescheid, ich kann nicht aufs Postfach zugreifen.
Angeblich stimmt was mit der mailadresse hier nicht. K.A. was, ist bei mir immer im Einsatz


Nochmals Danke für deine Hilfe, aber der Kollege ist schon in Lindau und danach Richtung Elsass.

christiancastro am 11 Aug 2019 21:55:59

19grisu63 hat geschrieben:Das ginge natürlich, aber dann wäre die Reserveflasche in Spanien leer. Also werde ich das wohl wieder so machen, wie beim letzten Mal, insgesamt mit drei Flaschen starten (2 volle deutsche und eine leere spanische).


Ich weiss zwar nicht was du so an Gas verbrauchst, aber nach zwei oder drei Tagen Fahrt nach Spanien hast du eventuell 1kg Gas verbraucht, ich würde bequem mit einer vollen Deutschen und einer leeren Spanischen losfahren, auch schon um etwas Gewicht zu sparen.

19grisu63 am 13 Aug 2019 07:48:57

christiancastro hat geschrieben:Ich weiss zwar nicht was du so an Gas verbrauchst, aber nach zwei oder drei Tagen Fahrt nach Spanien hast du eventuell 1kg Gas verbraucht, ich würde bequem mit einer vollen Deutschen und einer leeren Spanischen losfahren, auch schon um etwas Gewicht zu sparen.

Je nach Jahreszeit kann das schon mehr sein. Als ich das letzte Mal nach Spanien gefahren bin, hat in D und F noch Schnee gelegen. Also war heizen angesagt und die Flasche war nach 5 Tagen leer. Das würde schon reichen, komfortabler wäre es aber, schon mit der vollen spanischen Flasche zu starten. Die Frage war für mich auch rein zur Info, da das Thema sowieso angesprochen wurde, nur eben in einer andren Region. Ich weiß noch nicht, wann es bei mir mal wieder in Richtung Spanien geht, von daher besteht da erst mal keine Notwendigkeit.

gespeert am 13 Aug 2019 20:51:44

at grisu,
so einfach ist das Befüllen nicht, da gibt es im regulären Anschlußadapter schon Vorkehrungen für ;-).
Sind aber nicht so schlimm wie ich dachte, habe mal meinen Adapter genau angesehen.
dort ist die Gasm, ähhh der Gasverein sehr sehr gut organisiert.
Man muß aber auch sagen, als das in Tarragona passierte, waren das noch gasmäßig gesehen wilde Zeiten.

Aber wenn man sich auskennt und die richtigen Adapter hat,....

christiancastro am 14 Aug 2019 00:05:53

19grisu63 hat geschrieben:Je nach Jahreszeit kann das schon mehr sein. Als ich das letzte Mal nach Spanien gefahren bin, hat in D und F noch Schnee gelegen. Also war heizen angesagt und die Flasche war nach 5 Tagen leer. Das würde schon reichen, komfortabler wäre es aber, schon mit der vollen spanischen Flasche zu starten. ....


Ok um diese Jahreszeiten schaut es dann schon anders aus, dann vielleicht doch besser zwei volle graue und die leere spanischen im Gepäck. :D

jochen-muc am 14 Aug 2019 08:08:07

Um die Frage noch zu beantworten (falls wieder ein Spanier kommt)

--> Link

:ja:

alex350 am 21 Aug 2019 21:23:50

hallo miteinander,

ich habe ein ähnliches problem,
wir starten ende september richtung spanien
(mit 3-4 wochen frankreich am anfang) und es wäre
uns auch wohler wenn wir mit einer vollen span. flasche
losfahren könnten.
nur eine frage noch, an jochen muc:

gibt es den service nur in münchen oder
auch in der filiale in rosenheim?
wir haben eine cepsa flasche (die etwas leichtere jüngere);
braucht man einen befülladapter?

danke für die hilfe!

alex

jochen-muc am 22 Aug 2019 14:05:11

Ich weis es nciht alex, Merkle ist unser Gaslieferant für Gas Sauerstoff und weil die am Zaun eine Werbung haben "Wir befüllen Ihre Flasche..." hatte ich gefragt ob das wirklich so ist.

Aber ruf doch einfach an, die Jungs hier in München sind eigentlich gut drauf.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schraubenabdeckung an Dometic Kocher hält nicht mehr
Gasgrill integriert - Wer kennt das und hat Erfahrung damit?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt