Caravan
hubstuetzen

Dethleffs 6771 Nachrüsten Sicherheitsgurt


Crazymichi am 11 Aug 2019 22:47:20

Liebes Forum,
Ich fahre einen Dethleffs 6671-2 auf einem Fiat Ducato 244 Baujahr 2003.
Mein Fahrzeug ist nur mit 4 Sicherheitsgurten ausgestattet, würde aber gerne auf 6 gehen.
Das Grundgerüst zum Anbringen von Beckengurten ist bereits an der Dinette hinter dem Fahrersitz vorhanden, es fehlt mit aber das Bauteil zum anbringen der Kopfstützen - Der sog. Stützbügel.
Dieses Teil ist auch nicht mehr lieferbar bei Dethleffs, sodass ich es nachbauen lassen möchte.
Hat jemand hier im Forum vielleicht dieses Modell und könnte mir ein paar Detailfotos schicken? Z.B. Würde ich gern sehen, wie der Stützbügel in den unteren Rohrrahmen fixiert wurde (Rohre hineingesteckt?). Auch die groben Maße wären hilfreich.

Gruß Michael

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

topolino666 am 12 Aug 2019 05:54:36

Hallo Michael!

Wir haben den A6971 aus 2009 und ich kann am WoMo nachschauen ob ich da hilfreiche Bilder oder Maße rausbringe - dauert aber bis zum nächsten WE.
- aus welcher Ecke kommst Du?
- willst Du die 6 Sitzplätze eintragen lassen?
- hast Du dazu noch ausreichend Gewichtsreserve, welches zGG?

Crazymichi am 12 Aug 2019 15:16:44

Hallo,
Tatsächlich sind in meinem Fahrzeugschein bereits 6 Plätze eingetragen... den Weg zum TÜV kann ich mir damit sparen. Trotzdem will ich die Sitzplätze so ausstatten wie sie Dethleffs auch Original gemacht hat, also mit Beckengurten und Kopfstützen.
ZGG ist 3,85 t - etwas Reserve habe ich damit.
Danke für dein Angebot Topolino, ich glaube beim 2009er Modell ist das Thema anders gelöst.
Vielleicht hat jemand im Forum ja ein Model aus 2003-2006, bei dem er die Stelle fotografieren könnte.

Gruß

Dethleffs 6731 am 13 Aug 2019 11:09:07

Hallo Michael,
ich war gerade im Womo und habe ein paar Fotos gemacht. Vielleicht helfen die dir weiter?






Das Sicherheitspaket (so wurde es im Kaufvertrag benannt) ist nur eingesteckt und auf jeder Seite mit 2- 6er Flügelschrauben befestigt.
Wenn du noch Fragen hast oder Fotos brauchst- gerne (kann aber etwas dauern, da ich dann erstmal weg muss)
Grüße
Bernd

Crazymichi am 13 Aug 2019 16:09:26

Hallo Bernd,
ein Traum! Vielen dank für die Bilder. Damit fällt es mir wesentlich leichter das Teil nachzubauen.
Ich habe mal das Teil am PC nachgebaut, so wie ich es aus den Bildern verstanden habe -siehe Anhang.



Passt das ungefähr?
3 "kleine" Fragen hätte ich noch, die du wahrscheinlich aus dem Gedächtnis beantworten kannst:

1. Es sieht so aus, als ob das Rohr nur 2 mal um 90°gebogen ist - also die Grundform so wie in meinem Bild. Korrekt?
2. Es sah so aus, als ob die Kopfstützen direkt in das Rohr verschraubt sind, in dem ein Gewinde eingeschnitten waren. Oder waren da Muttern auf dem Rohr aufgeschweißt?
2. Es sieht auch so aus, als ob KEINE weitere Querverstrebung im unteren Bereich war (rote Linie im Bild). Richtig?

Danke für die Unterstützung.
Michael

Crazymichi am 13 Aug 2019 16:32:58

Hallo Bernd,
so sieht die Vorrüstung übrigens bei meinem Fahrzeug aus:


Ich gehe davon aus, dass der Sicherheitsgurt an den aufgeschweißten Muttern befestigt wird. Der rot eingekreiste wahrscheinlich für den längeren Teil des Gurtes mit der Schnalle/Schlosszunge und die beiden Gewinde in der Mitte (blau eingekreist) jeweils für das Gurtschloss? Richtig?
Gruß
Michael

Dethleffs 6731 am 13 Aug 2019 17:11:56

Hallo Michael,

dein Teil sieht sehr gut aus.
Ja, das Rohr ist aus einem Stück gebogen und es ist Querverstrebung vorhanden. Diese ist knapp unterhalb der Oberkante "Kopfstützenbrettes". Es ist ein Rohr quer eingeschweißt. Hier stützt sich das Kopfstützenbrett ab. Die Muttern zum befestigen des Rohres sollten bereits auf dem unteren Teil vorhanden sein. Das obere Teil (Kopfstützen) wird nur eingesteckt und mit den 4 Flügelschrauben (6mm) geklemmt. Das Kopfstützenteil ist nur eine Holzplatte (Sperrholz, oder Leimholz), ca. 4-6mm stark und mit etwas Schaumstoff und Stoff gepolstert. Jedenfalls kein Blech. Auf dem Foto siehst du auch die 4 Blechschrauben mit denen das Brett angeschraubt ist. Das vorhandene Polster ist aus einem Stück und wird nur an den beiden schwarzen Halterungen eingehängt. Bei einer Nachrüstung würde ich das Polster aber anders befestigen (vielleicht mit Klettband). Auf dem Sitz (gegen die Fahrtrichtung) sind keine Gurte. Für was die beiden unten aufgeschweißten Muttern sind weiß wahrscheinlich nicht einmal Dethleffs. :o))
Wir haben das "Sicherheitspaket" damals aus 2 Gründen mitgekauft. 1. sieht es besser aus als ohne und 2. benutzt meine Frau die Lücke zwischen den Kopfstützen als Tritt um in den Alkoven zu kommen. Deshalb ist auch ein Bezug drüber. Da ich etwas größer bin brauche ich diesen "Tritt" nicht. Ich steige auf das Sitzpolster und komme so in den Alkoven. Dadurch brauchen wir keine Leiter. Wir haben den Durchgang ins Fahrerhaus dauerhaft zu (könnten ihn aber auch mit einem Reisverschluss öffnen), da es im Sommer kühler bleibt und im Winter wärmer. So haben wir eine große L-Sitzgruppe zum "lümmeln".
Falls du noch Fragen hast- gerne
Grüße
Bernd

Crazymichi am 13 Aug 2019 22:01:04

Hallo Bernd,
danke nochmal für deine erklärenden Worte.
Habe auf dieser Basis nochmal ein Update meines Modells gemacht. Damit gehe ich mal zum Stahlbauer und schaue, ob er das fertigen kann:



Das müsste jetzt glaube ich besser passen als vorher.

Im Anschluss lasse ich es dann noch lackieren oder pulverbeschichten, damit es ordentlich aussieht.
Das Kopfteil baue ich mir dann einfach aus Holz und beziehe es. Für die Kopfpolster fällt mir auch noch etwas ein.

Wenn ich das Teil fertig habe, kann ich ja gerne mal posten wie es aussieht und was es am Ende gekostet hat.
Grüße

Dethleffs 6731 am 14 Aug 2019 09:43:48

Hallo Michael,
sieht (zumindest in der Grafik) super aus!!!
Geanu so sieht es in Live aus. Das Sicherheitspaket hatte damals (2005) glaube ich irgendwas um €200.- gekostet.
Ich hatte damals einen 6731 Vorführwagen ohne S-paket in Köln angesehen. Der Händler wollte nachrüsten. Hat sich aber dann gemeldet, dass das nicht (mit vertretbaren Kosten?) geht. Daraufhin haben wir uns entschieden Neu zu kaufen.
Bin mal auf deine Bilder gespannt. Viel Spass bei "machen".
Grüße
Bernd

Dethleffs 6731 am 16 Aug 2019 19:25:51

Hallo Michael,

du hattest mit den Gurten Recht.
Ich habe gerade in dem Staukasten unter dem Sitz nachgesehen. Da liegen zwei 2Punktgurte verpackt in einem Beutel. Ich habe die damals ausgebaut, da wir diese nie brauchten und die Gurte immer irgendwie im Wege waren. In Fahrtrichtung sind zwei 3Punktgurte verbaut.
Sorry!
Grüße
Bernd

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato 244 2,8 Globecar ABS und ASR leuchten auf
Ducato 2,3 120Ps ruckelt Drosselklappe AGR
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt