Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Keine deutschen Sender in Barcelona


Campa84 am 12 Aug 2019 17:20:15

Hallo ich stehe hier in der Nähe von Barcelona.

Das Alden Steuergerät hat den Astra 19 gefunden.

Qualität 73 Prozent

Die Schüssel hat einen Durchmesser von 60cm.

Es müsste die Orbiter HD sein.

Woran könnte das liegen, dass ich die klassischen Sender pro7 RTL und co nicht empfangen kann?

Neuen Sendersuchlauf habe ich gemacht.

Spanische Sender und CNN krieg ich rein.

Leider kann ich die Schüssel Manuell nicht ausrichten, so dass ich den Satellit vielleicht besser treffe...

Lg aus Spanien
Markus


Moderation:Dein Thema wurde in eine andere Kategorie verschoben, da es nicht korrekt platziert war.
Bitte schau Dir in der Übersicht die Kategoriebeschreibungen an, Sie helfen Dir, ein
Thema passend einzuordnen.


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

19grisu63 am 12 Aug 2019 17:59:29

Ich habe mit meiner kleinen 40cm-Schüssel überall in Spanien alle Sender empfangen, bis runter nach Gibraltar. Allerdings musste ich den LNB etwas drehen. Ich nutze eine manuelle Anlage, die im Koffer aufbewahrt wird. Eine vollautomatische Anlage sollte die LNB-Einstellungen normalerweise selbständig durchführen. Wenn das nicht funktioniert und Du keine Möglichkeit der manuellen Korrektur hast, weiß ich leider auch keinen Rat.

chrisc4 am 12 Aug 2019 18:01:31

Hallo Markus!
Manchmal reicht es den Standort zu ändern.
Vor und über der Schüssel darf sich kein Hindernis befinden, stehst die unter einem Baum?
Ich hatte das Mal am Gardasee, ich stand unter einem Baum wegen Schatten.
Ich habe den Standort gewechselt und alles war wieder normal.

Gruß
Hans

Campa84 am 12 Aug 2019 18:11:02

Nein, wir stehen komplett frei, es befindet sich kein Hindernis zwischen Satellit und Satellitenschüssel :(

Ich dachte schon es liegt an einer zu kleinen Schüssel, aber ich habe jetzt schon gelesen, dass 60cm ausreichen müssten.


Das Wohnmobil ist nicht 100 Prozent im Wasser, aber das ist so marginal, dass ich mit kaum vorstellen kann, dass es daran liegt.

chrisc4 am 12 Aug 2019 20:09:08

Am Durchmesser der Schüssel liegt es nicht, ich war mit meiner 60er auch schon deutlich südlicher von Barcelona.

Ich tippe immer noch auf Standortwechsel, einfach ausprobieren!
Oft reicht ein Meter!

Gruß
Hans

gespeert am 12 Aug 2019 20:57:37

Skew Einstellung des LNB prüfen!!

Duc1302 am 12 Aug 2019 21:08:32

Also wenn ich irgendwo Pro7, RTL und Co. nicht empfange, vermisse ich gar nichts. :-)

chrisc4 am 12 Aug 2019 21:22:45

Ich war gerade auf der Alden Internet Seite
Hast du das Update gemacht?

--> Link

eaglesandhorses am 13 Aug 2019 07:28:05

GEZ nicht bezahlt?

wolfherm am 13 Aug 2019 07:30:30

Moderation: Leute, der Kollege hat ein Problem. Da sind eure spaßig gemeinten Beiträge zur Problemlösung nicht hilfreich.


fliegenpups am 13 Aug 2019 10:05:38

Hast Du evtl. die HD Sender von RTL und Co erwischt und kannst sie deshalb nicht empfangen, da HD Plus nur mit Karte usw.?

Kannst Du denn ARD und ZDF empfangen?

Gruß
Henning

Tinduck am 13 Aug 2019 10:12:17

Wird an der Ausrichtung des Fahrzeugs liegen. Wenn Schrägstand und Schüsselausrichtung sich doof ergänzen, bekommt man nur die horizontal oder vertikal polarisierten Sender rein, nicht beide Ebenen. Standort wechseln, nochmal probieren.

bis denn,

Uwe

rkopka am 13 Aug 2019 10:53:11

Tinduck hat geschrieben:Wird an der Ausrichtung des Fahrzeugs liegen. Wenn Schrägstand und Schüsselausrichtung sich doof ergänzen, bekommt man nur die horizontal oder vertikal polarisierten Sender rein, nicht beide Ebenen. Standort wechseln, nochmal probieren.

Der Vorschlag mit dem Skew Wert ist eher sinnvoll. Wenn es das ist und sich nicht ändern läßt, hat man ein Problem. Spanien wird mit 20° angegeben, das ist schon eine Menge.
Ist dir das tatsächlich passiert ? Schrägstand beim Womo dürften doch nur wenige Grad sein, sonst rollt man aus dem Bett. Die Schüssel muß sowieso ausgerichtet werden. Der Standort kann nur die paar Grad ändern. Wenn der Empfang aber gerade an der Grenze ist kann das den Ausschlag geben. Wobei das für beide Polarisationen gleich verdreht sein sollte. Außer Spiegel und LNB ergeben eine Asymmetrie.

RK

Campa84 am 13 Aug 2019 11:50:20

GEZ sind bezahlt :)

Update müsste draufsein. Da die Sender im Juni in Kroatien noch gingen.

Auto Skew hat die Schüssel nicht, ich überlege aber es nach zu rüsten.

Wir standen in Frankreich auch schon auf einem freien Platz ohne Hindernisse. Da gingen die deutschen Sender auch schon nicht rein.

Satelliten Signal ist 73% und die Qualität bei 100%

Die alte konnte ich manuell nachjusterieren, so dass ich den Satellit immer super erwischt habe, ärgerlich, dass das bei den automatischen Anlagen nicht mehr geht....

Campa84 am 13 Aug 2019 11:56:48

Welche skew Einstellungen muss ich denn am LNB vornehmen?

Das kann ich über das alden SSC Steuergerät machen denke ich.

Danke für die Infos

Campa84 am 13 Aug 2019 12:04:50

Ich habe mich mal gerade durch das Steuergerät gepiepst.

LNB Einstellungen könnte ich ändern.... Frequenz und Spannung etc.

Und man sieht das empfangssignal. Das ist bei 7.2 DB laut Steuergerät...

Was immer das auch bedeutet...

rkopka am 13 Aug 2019 13:14:31

Campa84 hat geschrieben:Welche skew Einstellungen muss ich denn am LNB vornehmen?

--> Link
--> Link

RK

Campa84 am 13 Aug 2019 17:41:12

Es geht jippi :)

Die Frau ist jetzt glücklich :p

Wir standen wohl nicht 100% gerade und das hat gereicht, dass wir die ganzen deutschen Programme nicht reingekommen haben...

Danke

Tinduck am 13 Aug 2019 18:43:13

Sach ich doch... :D

Vossi am 14 Aug 2019 08:13:02

Campa84 hat geschrieben:Es geht jippi :)


Wir standen wohl nicht 100% gerade und das hat gereicht, dass wir die ganzen deutschen Programme nicht reingekommen haben...

Danke


Hmm das muß mir jetzt aber einer erklären. Meine Schüssel ( Ten Haaft )sucht den Himmel ab ,dabei dreht sie sich um 360° in der Horizontale, in der Vertikalen stellt sie sich
bis ca.45° auf. Da muß es doch egal sein wie das Womo steht.Wenn ich ,jetzt mal übertrieben, das Fahrzeug auf einer Seite 10cm höher stelle, das sollte doch für die Schüssel unintressant sein da sie den Winkel zum Satelliten selber ausrichtet. Oder täusche ich mich da?

Michael

chrisc4 am 14 Aug 2019 09:13:53

Der Standortwechsel hat den Erfolg gebracht. Ich kenne das auch. Manchmal reicht ein halber Meter vor oder zurück.
Wenn du unter einem Baum steht's, die Sicht zu Satelliten aber völlig frei ist kann es auch passieren.

fliegenpups am 14 Aug 2019 09:24:18

Das verstehe ich auch nicht ganz. Man könnte auch an einem "Hang" stehen und trotzdem kann man doch die Schüssel zum Satelliten ausrichten.
Es sollte doch der Schüssel egal sein, ob der Untergrund waagerecht oder schräg ist.

Gruß
Henning

rkopka am 14 Aug 2019 09:32:26

Vossi hat geschrieben:dabei dreht sie sich um 360° in der Horizontale, in der Vertikalen stellt sie sich
bis ca.45° auf. Da muß es doch egal sein wie das Womo steht.Wenn ich ,jetzt mal übertrieben, das Fahrzeug auf einer Seite 10cm höher stelle, das sollte doch für die Schüssel unintressant sein da sie den Winkel zum Satelliten selber ausrichtet.

Wenn sie den Skew Winkel nicht einstellen kann, ist der auch von der Neigung des Fahrzeugs quer zur LNB Achse abhängig (ist er immer, wird aber sonst nach der Position korrigiert und ist daher nur wenig falsch). Zeigt die Schüssel in dem Beispiel ungefähr zur Seite, ist es egal. Zeigt sie in Längsachse, wirkt sich das Schiefstehen aus. Wenn man dann noch an der Empfangsgrenze ist, weil der Skew Winkel für den Ort nicht paßt, kann das schon was bewirken. Die anderen Winkel sind einfach für den Empfang des Signals. Der Skew Winkel beschreibt die Drehung des LNBs, die je nach Ort nötig sein kann, damit horizontale und vertikale Polarisation auch das maximale Signal empfangen.

Meine Anlage stellt ihn ein. Allerdings frage ich mich, ob das einfach nur fix nach den GPS Koordinaten (Anlage hat Empfänger dafür) passiert oder auch nach dem tatsächlichen Empfang ? AFAIK stellt sie den Winkel nur am Anfang ein, bevor sie sucht.

RK

Bodimobil am 14 Aug 2019 09:37:10

Edit: RK war schneller - trotzdem hier meine Version:
Der Skew wird verstellt! Wenn das Fahrzeug mit der Front nach Süden steht und die rechte Seite steht tiefer - sagen wir mal 5°, dann ist der Skew um 5° nach rechts gekippt. Bis 5° sollte kein Problem sein, aber wenn der Skew an dem Standort im optimalen Fall bereits 4° nach links gekippt sein sollte sind das schon 9° die der Skew daneben liegt. Das kann das Zünglein an der Waage sein was zwischen Empfang und nicht Empfang entscheidet.

Gruß Andreas

fliegenpups am 14 Aug 2019 10:24:16

Danke für die Erklärung. Also kann es nur passieren wenn das Mobil mit der Front oder dem Hintern Richtung Süden / Satellit steht. Hab ich das richtig verstanden?

Gruß
Henning

Bodimobil am 14 Aug 2019 10:27:23

fliegenpups hat geschrieben:Danke für die Erklärung. Also kann es nur passieren wenn das Mobil mit der Front oder dem Hintern Richtung Süden / Satellit steht. Hab ich das richtig verstanden?


nein - das war nur ein Beispiel. Es kann dann passieren wenn die Schüssel auf der Achse die zum Satelliten zeigt verdreht ist, z.B. durch Schiefstand.
Gruß Andreas

rkopka am 14 Aug 2019 10:33:39

Bodimobil hat geschrieben:nein - das war nur ein Beispiel. Es kann dann passieren wenn die Schüssel auf der Achse die zum Satelliten zeigt verdreht ist, z.B. durch Schiefstand.

Das neue Verkaufsargument für Keile und automatische Stützen. Skewverstellung wäre ja zu einfach :-).

RK

Bodimobil am 14 Aug 2019 10:39:29

Sieh dir das erste Bild auf dieser Seite an: --> Link
Die meisten automatischen SAT Anlagen für Wohnmobile können nur Elevationswinkel und Azimutwinkel automatisch einstellen. Der SKEW kann aber durch Schiefstand des Wohnmobils ebenfalls verdreht sein.
Bei meiner Cytrac könnte ich aufs Dach klettern und den SKEW manuell einstellen. Auf Keile fahren ist aber einfacher :lol:

Gruß Andreas

Vossi am 14 Aug 2019 15:36:14

Ahh Danke ich hab´s Kapiert :top:
Auf sowas kommt man garnicht.

Michael

Godin1201 am 16 Aug 2019 19:14:02

Vossi hat geschrieben:
Hmm das muß mir jetzt aber einer erklären. Meine Schüssel ( Ten Haaft )sucht den Himmel ab ,dabei dreht sie sich um 360° in der Horizontale,

Bist du dir da sicher? Mir hat ein Mitarbeiter der Firma Alden erklärt
das sich unsere Schüssel nicht um 360 Grad dreht es fehlen
Ein paar grad und wenn man Pech hat sind das genau die,
die man zum Empfang braucht.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Laika309 Zenec Z-E3726 GPS Antenne
TV im Eura Mobil Integra Line
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt