aqua
hubstuetzen

Der neue Burow Oman 4


clamat am 20 Aug 2019 13:46:31

Der Prototyp des neuen Oman 4 ist fertig. Wir haben ihn am letzten Freitag gesehen, sehr schön, allerdings ist er halt fast 50cm länger als der "Ur-Oman".

--> Link

LG
Claudia

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 20 Aug 2019 20:04:51

Also ich weiss ja nicht, ob ein verlängerter Rahmen, also mit Schweissnähten, Schraubenlöchern o. Ä. das richtige für ein geländegängiges Fahrzeug ist... für die Strasse, OK, aber so?

bis denn,

Uwe

teuchmc am 20 Aug 2019 22:38:49

Naja, wurde in einer Doku gezeigt,wie man es bei nem MAN 8x8 gemacht hat für ein Scheich-Offraod-Reisemobil.
Wenn ich mich erinnere um ca.1,5m. Also warum soll das nicht bei nem "ollen" Leiterrahmen-PU machbar sein?
Sonnigen weiterhin.Uwe

mantishrimp am 20 Aug 2019 22:46:46

Hallo,

Tinduck hat geschrieben:Also ich weiss ja nicht, ob ein verlängerter Rahmen, also mit Schweissnähten, Schraubenlöchern o. Ä. das richtige für ein geländegängiges Fahrzeug ist... für die Strasse, OK, aber so?

bis denn,

Uwe


meinst du jetzt das Bimobil ihren Kunden mit dem EX 420 --> Link etwas unrichtiges verkauft?

Tinduck am 21 Aug 2019 04:29:17

Einen derart geschwächten Rahmen find ich auch bei Bimobil oder Action Mobil oder sonstwo nicht besser als bei Burow.

Mag für die Kunden passen, die mit dem Ding vor der Eisdiele oder an der Mosel stehen...

bis denn,

Uwe

Sebastiane am 21 Aug 2019 05:46:08

Rahmen zu verlängern ist im LKW Segment absoluter Standart, hierbei gibt es nichts bedenkliches.

Es gibt einige Videos, bei welchen demonstriert wird wie ein geschweißter Träger unter Belastung bricht, aber nicht an der Schweißnaht, die hält mehr als der Träger.

Tinduck am 21 Aug 2019 06:51:01

Würd ich trotzdem nicht haben wollen, ist eine Fehlerquelle mehr.

bis denn,

Uwe

Dakota am 21 Aug 2019 07:52:57

Tinduck hat geschrieben:Würd ich trotzdem nicht haben wollen, ist eine Fehlerquelle mehr.


Und die wäre wo?

wolfherm am 21 Aug 2019 08:16:19

Uwe,

jetzt ist gut. Wir haben dich verstanden. Du möchtest keine Verlängerung. Mach dich bitte nicht weiter lächerlich.

marco2 am 21 Aug 2019 08:28:06

Moin Leutz,
das Problem ist nicht das schweißen an sich, sondern in der Regel beim Automobilbau der Schweißer.
Es gibt kein übergeordnetes Regelwerk wie etwa DIN EN 1090 für dynamisch belastete Bauwerke (Brücken, fliegende Bauten, Kranbahnen.....)
im Bereich des Automobilbaues, also auch keine Anforderungen an den Schweißer, sieht man ja auch häufig was und wie in den Werkstätten so
"zusammengebrutzelt" wird, und kommt bitte nicht mit den Universalsachverständigen vom TÜV. Wenn die SLV-en das in die Hand nehmen würden -> OK.

Greetz aus Mittelfranken

ToMTuR.de am 21 Aug 2019 08:46:14

Wir waren beim Oman 4 an der Ideenfindung beteiligt... was man nicht alles so macht, wenn man einen gemeinsamen Messestand hat. :D

Da ist nicht einfach "irgendwie" der Rahmen verlängert worden. Claus musste sich den identischen Stahl aus Japan kommen lassen, das Ganze wurde entsprechend gerechnet, geprüft und natürlich auch getestet. Sonst hätte er das hier nie zugelassen bekommen. Federn und Dämpfer angepasst. Dadurch hat die komplette Entwicklung deutlich länger gedauert.

Gedacht ist der Oman 4 für kleine Familien bzw. für Leute, die z.B. mit einem Hund reisen, da kamen immer wieder Fragen. Und befreundete Firmen haben auch immer mal wieder gedrängelt, damit sie damit mal zu Dritt fahren können. :lol:

Ich bin sehr gespannt, wie das komplett fertige Fahrzeug nun aussieht.

VG Harriet

P.S.: Was die Belastungen betrifft. Unserer Erfahrung nach sind schlechte asphaltierte Straßen bei höherer Geschwindigkeit deutlich kritischer als schön gemütlich off-road.

Roman am 21 Aug 2019 08:51:02

clamat hat geschrieben:Der Prototyp des neuen Oman 4 ist fertig. Wir haben ihn am letzten Freitag gesehen, sehr schön, allerdings ist er halt fast 50cm länger als der "Ur-Oman".
--> Link


Ich finde den Oman klasse und wenn ich das richtig verstehe, wird die längere Variante ja zusätzlich angeboten, sodass für denjenigen, der das längere Fahrerhaus nicht benötigt, alles beim alten bleibt.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass der "Lange" zukünftig mehr als 50% der Bestellungen ausmacht, da gerade mangelnder Stauraum bisher ein Schwachpunkt des Oman war. Daher sehe ich die Zielgruppe eher weniger bei Familien mit Kindern als bei Paaren denen Stauraum fehlt.

Positiv ist außerdem, dass der zusätzliche Raum bezüglich der Gewichtsverteilung, an günstiger Stelle geschaffen wurde.

Gruß
Roman

Tinduck am 21 Aug 2019 08:53:19

wolfherm hat geschrieben:Uwe,

jetzt ist gut. Wir haben dich verstanden. Du möchtest keine Verlängerung. Mach dich bitte nicht weiter lächerlich.


Applaus für diesen wie immer feinsinnigen Kommentar, Wolfgang.

bis denn,

Uwe

clamat am 21 Aug 2019 10:05:22

Hi Roman,
Ja, der Oman 4 wird künftig zusätzlich angeboten.
Wir kommen mit unserem Stauraum super aus, selbst für 9 Wochen Island (sehr klamotten- und proviantintensiv :lach:) hatten wir noch Kapazität frei.
Allerdings haben wir z. Bsp. für unseren großen Tisch eine sehr praktische Lösung: da wir eh keinen Durchstieg wollten, haben wir unter dem Alkoven eine abschließbare Kiste mit einem maßgefertigten Tisch.
Den zusätzlichen Stauraum finde ich gewichtstechnisch etwas kritisch, ich glaube, da wird es mit den 3,5t ziemlich eng, vor allem wenn man(n) sich dann noch das Automatikgetriebe gönnen möchte.
Für uns ist die Länge unseres Omans ein ganz wichtiger Aspekt. Mit unseren 5,60m kommen wir auf jeden normalen Parkplatz, auch in Städten findet sich immer eine Lücke.

Hi Harriet,
Der Oman 4 ist wirklich sehr schön geworden und Claus Burow hat ihn mit verchromten Leisten und neuen Außenspiegel noch richtig aufgehübscht :ja:

LG
Claudia

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zeigt her eure Dächer
Bimobil EX366 - Erfahrungen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt