aqua
hubstuetzen

Umbau auf Life Y po4 Anfängerfragen


pluplus am 20 Aug 2019 16:44:16

Nun lese ich mich seit 2 Wochen in die Materie Life Po 4 auch mit Y ein.
Nachden im Urlaub mein AGM Konzept in die Knie gegangen ist, ist die og. Batterie wohl die Alternative.
Ich habe wohl Grundkentnisse in Elektrotechnik, nur bei Life Po4 bekomme ich, auch hier im Forum keine für mich schlüssige Antwort, obwohl es viele Beiträge gibt.

Der Plan ist ein Komplettpaket, zb. Winston mit BMS zu kaufen, und einzubauen.
Jetzt lese ich aber von der einzelnen Ladung der Zellen mit 3,4 oder 3,6 Volt zum Beginn.
Dann vom Balancing der einzelnen Zellen untereinander??????
Dann sieht man auf Bilder ein riesigen Kabelsalat mit verschiedenen Platinen, wohl mehrere BMS?, bei realisierten Anlagen.
Macht das nicht das BMS, die Unter und Oberströme zu regeln?

Mein Plan ist:
Einfach die alten Batterien raus die Lithium rein, Ladegerät und Solar auf die Spannung der Batterie einstellen und laden.
Ein Ladebooster ist auch verbaut, für die Fahrt.
Der Votronic Batteriecomputer zeigt mir das Ergebnis, ggf. auch über Bluetooth das BMS und ich bin glücklich.

Ich kann mir nicht vorstellen, das alle Leute die das verbaut haben Elektrotechnik studiert haben und den ganzen Keller voll Ladegeräte und Meßinstrumente haben.

Sorry für die vielleicht naive Frage, aber ich suche ernsthaft nach einer einfachen Lösung.
Ggf. habe ich auch nur noch nicht die richtgen Threads gefunden.

Gruß Holger

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Acki am 20 Aug 2019 16:49:16

Vielleicht schaust Du Dir mal das hier mal an ... --> Link
Präziser geht eine Beschreibung kaum!

hmarburg am 20 Aug 2019 16:56:20

Hallo Holger,

um genauere Informationen zu liefern musst du schon ein wenig mehr Angaben machen, z.B.
- wie viel Kapazität benötigst du in Ah.
- wie viel Platz hat du zum Einbauen eines neuen Akkus,
- welche Ladetechnik (Ladegerät, Elektronikblock (EBL)) ist in deinem Wohnmobil verbaut. (Hersteller und Typ)
usw.

Bezüglich fragen zu LiFeYPO4 (Winston) wende dich mal an das Forummitglied Lisunenergy. Er kann dir hierzu all deine Fragen beantworten und nicht nur das, er kann dir auch ein passendes System zusammenstellen, verkaufen und eventuell sogar beim Einbau behilflich sein.

In diesem Thread wird auch gerade über dein Thema gesprochen --> Link

Gruß, Holger

Sprintertraum am 20 Aug 2019 17:27:57

pluplus hat geschrieben: Der Plan ist ein Komplettpaket, ... Gruß Holger ...

Hallo
Nur der Fairness halber, es gibt auch solche " Komplettpakete " --> Link

Gruß Holger :mrgreen:

pluplus am 20 Aug 2019 17:44:58

Hallo Holger,
das habe ich auch schon gesehen, leider geht da keiner ans Telefon.
Und bei so etwas ist Support für mich wichtig.

Gruß Holger

chaussonfreund am 20 Aug 2019 18:03:55

Hallo Holger !
Ich habe am Jahresanfang auf 2x 100Ah -FraRon umgestellt .EBL ,Booster und Solarregler entsprechend umgestellt und es funktioniert alles tadellos.

Mikrowelle ,Kaffeemaschine usw fuktionieren einwandfrei , es fließen 90-100 A.

MfG Chaussonfreund

Sprintertraum am 20 Aug 2019 18:12:23

pluplus hat geschrieben:Hallo Holger,
das habe ich auch schon gesehen, leider geht da keiner ans Telefon. Und bei so etwas ist Support für mich wichtig.

Hallo
Haste Recht, der Support muss stimmen. Der Link war aber nur ein "schnelles" Beispiel. Wollte nur drauf aufmerksam machen.
Viel Glück und berichte.
Gruß Holger

hmarburg am 20 Aug 2019 18:16:41

pluplus hat geschrieben:Hallo Holger,
das habe ich auch schon gesehen, leider geht da keiner ans Telefon.
Und bei so etwas ist Support für mich wichtig.

Gruß Holger


Hallo Holger,

eventuell schreibe ihm eine Mail um den ersten Kontakt herzustellen.

Davon ab habe ich mir auch schon Gedanken zum Umrüsten der E-Kapazität gemacht. Erst wollte ich zu meiner verbauten AGM-Batterie nur eine zweite dazu bauen, und die Ladetechnik anpassen. Inzwischen habe ich geplant auf 150Ah LiFePO4 von Liontron umzurüsten.
Hier findest du dazu Informationen --> Link

Gruß,Holger

pluplus am 20 Aug 2019 20:13:47

chaussonfreund hat geschrieben:Hallo Holger !
Ich habe am Jahresanfang auf 2x 100Ah -FraRon umgestellt .EBL ,Booster und Solarregler entsprechend umgestellt und es funktioniert alles tadellos.

Mikrowelle ,Kaffeemaschine usw fuktionieren einwandfrei , es fließen 90-100 A.

MfG Chaussonfreund


Hallo Chaussonfreund,
die haben doch nur die ohneY?
Wir fahren auch im Winter.
Ohne Zellen vor Laden, sondern auspacken einbauen, Ladetechnik umstellen und fertig?
Gruß Holger

pluplus am 20 Aug 2019 20:16:58

Hallo Holger,

eventuell schreibe ihm eine Mail um den ersten Kontakt herzustellen.

Davon ab habe ich mir auch schon Gedanken zum Umrüsten der E-Kapazität gemacht. Erst wollte ich zu meiner verbauten AGM-Batterie nur eine zweite dazu bauen, und die Ladetechnik anpassen. Inzwischen habe ich geplant auf 150Ah LiFePO4 von Liontron umzurüsten.
Hier findest du dazu Informationen --> Link

Gruß,Holger[/quote]

Danke Holger

Schön geschehen.
Gruß Holger

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LiFePO Batterie Montage?
Solarregeler mit 2 PV Eingängen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt