Dometic
anhaengerkupplung

Fehler automatische SAT Anlage Snipe


flash042007 am 22 Aug 2019 18:56:46

hallo zusammen,
fahre,nein bastle seit July an dem Chausson flash04 aus 2007.Heute stelle ich die Frage:Kennt jemand das Problem und hat wer ein Tipp zur weiteren Fehlereingrenzung zur autom.SAT-Anlage von SNIPE,schon einige Jahre alt.
Funktion: Anlage fährt hoch,2 Minuten kannst du gucken,Bild hängt sich weg,Haupteinheit bewegt sich ein wenig,Bild o.k.,dann wieder weg usw.
Die Sicht ist 100% frei,Kabel vom Dach zum Controller und TV auf Durchgang geprüft.Alle o.k.
Nun die "Erfahrenen" Tipps.Im Vorraus vielen Dank.
Gruß Franz-Jupp

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.





Moderation:Dein Thema wurde in eine andere Kategorie verschoben, da es nicht korrekt platziert war.
Bitte schau Dir in der Übersicht die Kategoriebeschreibungen an, Sie helfen Dir, ein
Thema passend einzuordnen. Solltest Du mit der Moderation nicht einverstanden sein oder Dich ungerecht behandelt fühlen,
so wende Dich bitte über das Kontaktformular (Link auf jeder Seite ganz unten) an den Admin.


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jorel am 22 Aug 2019 22:01:53

Ist der Strom korrekt angeschlossen?
Manche Snipes hängen an einer 12V Steckdose und dort ist der Stecker oftmals Grund für Fehlfunktionen.

Ist der Stecker zum Controller fest?
Lockere oder korrodierte Stecker sorgen hin und wieder für lustige Bewegungsmuster bei der Snipe.

Ist die Firmware aktuell?
Wenn nein, Firmware updaten. Dann resettest Du auch gleich den Controller. Wirkt manchmal Wunder.

rkopka am 22 Aug 2019 22:50:28

flash042007 hat geschrieben:Funktion: Anlage fährt hoch,2 Minuten kannst du gucken,Bild hängt sich weg,Haupteinheit bewegt sich ein wenig,Bild o.k.,dann wieder weg usw.

Welche Snipe ist das ? Zumindest die V1 hat nach dem Finden nichts mehr gemacht. Da kann man sie auch ausschalten, was ich immer mache. Meine ist dafür so stabil, daß sie auch bei Sturm keine Bildfehler zeigt. Wird die Haupteinheit elektrisch bewegt ? Du meinst damit den drehbaren Körper unter der Antenne ? Oder sind die Zahnräder ausgeschlagen und sie bewegt sich im Wind hin und her ?

RK

flash042007 am 23 Aug 2019 14:51:35

Danke für die Tipps.
1. Der 12V Stecker könnte noch überprüft werden.Obwohl der Dauerplus am Controller ansteht.
2. Drehen tut sich der untere Teil der "Schüssel".
3.Das Firm-Update steht noch aus.
4. Die Version,?? Weiß ich auch noch nicht.

Muß ich alles auf "Eis"legen.Habe ein Neues,Anderes Gewerk-Problem.
Also erstmal lieben Dank.
Gruß
Franz-Jupp.

naund am 23 Aug 2019 15:42:05

Mit Bild hängt sich weg, meinst du das Bild ist eingefroren oder hört das Gerät auf komplett zu arbeiten und du hast einen schwarzen schirm.
Wenn es eingefroren ist, also wenn die Snipe durchgehend funktioniert wenn auch falsch/fehlerhaft mach folgendes:
1. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
2. Update.

Denn auch Software kann mal einen Aussetzer bekommen.

flash042007 am 23 Aug 2019 16:31:58

Ja,das Bild friert nach 1 Min.ein u.plötzlich geht es kurz weiter. Dann wieder weg.
Mit Rücksetzen in die Werkseinstellung in welchrm Menü finde ich das?

flash042007 am 23 Aug 2019 16:33:26

Und über Update lese ich auch schon über Stunden im Internet.

mafrige am 23 Aug 2019 16:41:10

flash042007 hat geschrieben:Und über Update lese ich auch schon über Stunden im Internet.


Hier ganz unten findest du alles ... : --> Link

naund am 23 Aug 2019 17:23:43

flash042007 hat geschrieben:Ja,das Bild friert nach 1 Min.ein u.plötzlich geht es kurz weiter. Dann wieder weg.
Mit Rücksetzen in die Werkseinstellung in welchrm Menü finde ich das?


Ich kenne die Anlage nicht, nur ist das "meine" gängige Vorgehensweise bei Geräten wenn Fehler auftreten die nicht auf mechanische Einwirkung oder einen wirklichen Defekt zurück zu führen sind.

Google mal Werkseinstellung Snipe "genaue Bezeichnung"

Evtl. gibt es einen gut versteckten Taster am Gerät selbst dafür.

Wenn das nicht hilft, hast du eine Möglichkeit das Antennenkabel zu testweise zu tauschen? Zum Beispiel von deinem TV zu Hause? Evtl liegt ein Kabelbruch vor der sich bemerkbar macht sobald das Gerät auf etwas Betriebstemperatur ist.
Leider gibt es keine Fernsehtechniker-Läden mehr, der würde sicherlich nach einer kalten Lötstelle suchen.

Versuche aber erst mal das zurück setzen auf die Werkseinstellungen, ich habe so einen Toshiba Fernseher zu Hause. Der braucht das alle 6 Monate. :(

Jorel am 23 Aug 2019 17:44:28

naund hat geschrieben:Google mal Werkseinstellung Snipe "genaue Bezeichnung"

Evtl. gibt es einen gut versteckten Taster am Gerät selbst dafür.

Soweit ich die Selfsat Controller kenne, gibt es keine Möglichkeit, sie direkt zu resetten.
Allerdings geht das über einen Workaround.
Wenn man die aktuelle Firmware auf einem USB Stick dabei hat, dann kann man mit dem Update Prozess das Gerät neu überschreiben.
Wirkt wie ein Reset.
Voraussetzung ist, dass der Controller uber eine USB Schnittstelle verfügt. Die neueren haben eine.

rkopka am 23 Aug 2019 23:41:48

Jorel hat geschrieben:Voraussetzung ist, dass der Controller uber eine USB Schnittstelle verfügt. Die neueren haben eine.

Auch die Snipe V1.

RK

flash042007 am 25 Aug 2019 10:57:40

Schönen Sonntag und Danke für die Tipp's.

Ich hatte das Glück,gestern in 15km Entfernung vom eigenen Standort,52477, also in Aachen das gleiche Fehlerbild zu produzieren,"Standbild "bei freier,sehr freier Sicht.
Allerdings hatte ich den Eindruck,das "Auftauen" und erneute "Einfrieren" ging dort zügiger von statten.Eure Tipps werde ich nicht bei diesem Wetter versuchen anzuwenden.Es ist schon zu warm.Also später auf jedenfall.
Wobei mir das mit der Werkseinstellung u.Updaterei schwierig erscheint,trotz langjährigem Umgang mit solchen Vorgehensweisen.

Schönen Sonntag
Gruß Franz-Jupp

rodiet am 25 Aug 2019 11:30:29

flash042007 hat geschrieben:Wobei mir das mit der Werkseinstellung u.Updaterei schwierig erscheint,trotz langjährigem Umgang mit solchen Vorgehensweisen.
Vielleicht findest du jemand, dem das nicht schwierig erscheint und der das für dich erledigen kann.

flash042007 am 26 Aug 2019 15:05:56

Danke,dann hör ich mich beim Urlauben mal um oder es meldet sich ein Mobilist im Forum.
Wer also in der 52477 er Ecke wohnt oder parkt ?

Gruß
Franz-Jupp

Bodimobil am 26 Aug 2019 15:41:43

dann fahr mal nach 52078 - da wohne ich :-)
Ich habe zwar keine Snipe, aber ich könnte mich mal dran versuchen.
Ich schreib dir mal eine Kurznachricht ...

Gruß Andreas

volki50 am 27 Aug 2019 11:44:14

Hallo,
zur Stromversorgung: Weiß nicht ob das noch aktuell ist, aber in dem 12V-Stecker ist u.u. eine Sicherung mit einer Feder, ich habe festgestellt, dass diese sehr schlapp sind. Natürlich könnte auch der 12V-Stecker selber schuld sein. Ich habe eine SNIPE3 selber montiert und das Kabel der Schüssel um ca.1,5m verlängert, dabei ist mir aufgefallen, dass der 12V stecker sich lößt. Habe darauf hin einen XT90-Steckverbindung aus dem Modellbau genommen, seit dem ist Ruhe.

Bild einfrieren: Die schwarze Box ist nicht zum Empfang der TV-Programme, sondern nur zum Suchen der Satelliten. Ich habe zwei TV mit integriertem Receiver um so beliebige Sender zu sehen. Du solltest mal prüfen, ob sich der Receiver verabschiedet hat?
Ach ja, die schwarze Box der SNIPE schaltet sich mit der Zeit ab (zumindest ist das bei mir so)...

LG
Volker

Bodimobil am 27 Aug 2019 20:14:47

So, Franz-Jupp war mit seiner lieben Frau bei uns. Wir durften ganz liebe und nette Menschen kennenlernen!
Natürlich haben wir auch eine Lösung gefunden.
rkopka hatte den richtigen Tip gegeben:
rkopka hat geschrieben:Zumindest die V1 hat nach dem Finden nichts mehr gemacht. Da kann man sie auch ausschalten, was ich immer mache.

Wir wissen zwar immer noch nicht warum die Sniper sich nach einiger Zeit weiter dreht, aber sie findet zunächst den Satelliten. Dann wird sie ausgeschaltet und bleibt in ihrer Position.
Der SD- Fernseher hat einen externen Satreceiver (SD) der direkt an der SCART Buchse hängt. Der wird in absehbarer Zeit auch gegen einen HD Fernseher mit integriertem SAT Receiver ersetzt. Mit dem Workaround die Snipe-Steuerung abzuschalten nachdem der Satellit gefunden wurde, kann Franz-Jupp gut leben.

Gruß Andreas

flash042007 am 28 Aug 2019 09:05:59

Guten Morgen,

Dank an alle,die sich Gedanken an mein TV Problem gemacht haben.Die Lösung wurde nochmals vorgestellt,Andreas hatte einfach besser aufgepasst :),was vorher im Forum geschrieben worden ist.
Danke Andreas,dank Deiner Frau für die freundliche Aufnahme und Problemlösung.

Ich war zu aufgeregt,einfach zu viele ungelöste Probleme,die ihr sicher irgendwann als Fragen lesen könnt.
Gruß
Franz-Jupp

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Navi POIs laden ins Mediatek mit Igo Primo my way
Garmin Camper 770 LMT-D
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt