CampingWagner
anhaengerkupplung

Eura PT695EB Wasserbehälter hinter dem Kühlschrank Serie 9


7xy am 24 Aug 2019 08:30:39

Nachdem Dometic seit zwei Wochen nicht auf meine KN an die Adresse hier im Forum reagiert hat, versuche ich es mal hier:

Ich habe am 9.8.19 mal das Kühlschrankgitter am Eura abgenommen. Dahinter fand ich einen transparenten Behälter der bis oben mit Wasser gefüllt war. Von oben ragte ein transparenter Schlauch hinein. Meine Angst ist, das wenn dieser Behälter überläuft, das Wasser in das Wohnmobil innen hinein läuft. Warum ist der Abfluss nicht nach außen verlegt, Muss man den regelmäßig leeren?

Gruß Hannes

gespeert am 24 Aug 2019 08:49:45

Das wird der Kondensatablauf sein.
Bei Kompressorkuehlern ist da ne Schuessel auf dem Kompi.

Normal soll das dann dort verdunsten. Ist bei Dir die jeweilige Waermequelle ausgefallen?

Inselmann am 24 Aug 2019 09:12:13

ich habe den Schlauch schon lange nach draussen gelegt. Das mit dem Verdunsten klappte einfach nicht und das Wasser lief ueber.

Scout am 24 Aug 2019 09:18:30

Der Behälter sammelt das Kondenswasser aus dem Innenraum. Es fällt normal nicht so viel Wasser an, dass man ihn entleeren müsste.
Das viele Wasser deutet darauf hin, dass die Kühlschranktüre nicht richtig schließt oder das Kühlgut mit zu viel Wasser in den Kühli kommt.

Gruß
Scout

mv4 am 24 Aug 2019 09:50:48

Oder das der Kühlschrank kürzlich nach dem Urlaub außer Betrieb genommen wurde und abgetaut wurde.
Während der Benutzung von Kühli wird der Auffangbehälter für das Kondenswasser nebenbei mit erwärmt...somit verdunstet das anfallende Wasser recht schnell.

Helmchen am 24 Aug 2019 09:53:15

Die Dometic-Lüftungsgitter haben sogar für den verlängerten Schlauch eine Halterung.
Dometic bietet übrigens für die Verlegung ein Set für ca. 20 € :( oder man zahlt im Baumarkt 2,05 € für ein 6mm Silikonschlauchstück und einer Verbindungtülle.
Bei mir hat der Behälter seit Jahren keine Funktion mehr :D

kapewo am 24 Aug 2019 11:55:52

Ich habe das erstmal so gelöst.

Hatte noch Schlauch liegen.
Funktioniert super.
Der Behälter ist zwar noch nie übergelaufen, aber nach dem Abtauen am Reiseende war er mal randvoll.

kapewo am 24 Aug 2019 12:03:47

Ergänzung :
Allerdings denke ich, dass bei Frost der Schlauch unten zufrieren kann. Ich werde das im Winter beobachten und ggf. den Ursprung wieder herstellen damit das Kondenswasser dann wieder im angeheizten Behälter verdunsten kann.

Antarena am 24 Aug 2019 13:41:31

Wir haben den Behälter auf halber Höhe angebohrt quasi als Überlauf und das Wasser wird von dort per Schlauch nach aussen geführt.

biauwe am 24 Aug 2019 16:03:43

Damit keine Regenstreifen entstehen gibt es diese nicht so tolle Lösung mit dem Becher.

Bild
Ist aber nur bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit ein Problem.

7xy am 24 Aug 2019 16:26:48

Wie immer bekommt man in diesem genialen Forum Antworten die weiter helfen. Dafür gilt Allen die hier geantwortet haben mein Dank.

Ich fasse dann mal zusammen:

1. Der Behälter fängt wie ich selbst schon vermutet hatte das Kondenswasser auf.
2. Während des Betriebes sollte a) nicht so viel Kondenswasser anfallen und b) durch die Abwärme hinten am Kühlschrank auch wieder verdunsten.
3. Beim Abstellen des Kühlschranks (Abtauen) entsteht mehr Kondenswasser, das dann den Becher wie in meinem Fall voll macht.
4. Es gibt sowohl von Dometic als auch im Selbstbau eine Lösung, womit man das Kondenswasser direkt nach außen ableiten kann. (Könnte im Winter durch Zufrieren Probleme machen)
5. Entwarnung, da Kühlschrank nach dem Urlaub abgestellt wurde und Behälter voll aber nicht übergelaufen war.

Gruß Hannes

biauwe am 24 Aug 2019 16:30:40

7xy hat geschrieben: (Könnte im Winter durch Zufrieren Probleme machen)
Gruß Hannes


Nein, hatten wir noch nie, bis -30°C getestet.

Helmchen am 25 Aug 2019 12:37:03

7xy hat geschrieben:Entwarnung, da Kühlschrank nach dem Urlaub abgestellt wurde und Behälter voll aber nicht übergelaufen war.


Na, dann bis zum nächsten Mal. Ich würde es trotzdem abändern. Dieser Behälter ist der größte Unsinn.

tweiner am 26 Aug 2019 09:00:34

Moinsen
Noch etwas spricht für den Umbau: Das verdunstet Wasser wird bestimmt nicht nur nach aussen seinen Weg finden.
Dann lieber einen Wasserstreifen mehr vom Aufbau putzen als das die Feuchtigkeit wieder einen Weg in den Aufbau findet.
Gruß
Thomas

Scout am 26 Aug 2019 10:51:32

Dass das Wasser aus dem Behälter verdampft kann man auch positiv sehen.
Das erhöht die Feuchtigkeit der Luft die vom Kondensator Wärme abführt.
Feuchtere Luft kann mehr Wärme aufnehmen.
Folglich verbessert sich die Kühlwirkung. :rolleyes:

Gruß
Scout

7xy am 26 Aug 2019 11:13:55

Helmchen hat geschrieben:Na, dann bis zum nächsten Mal. Ich würde es trotzdem abändern. Dieser Behälter ist der größte Unsinn.


Werde ich machen, vielen Dank für dieTipps.

biauwe hat geschrieben:[Nein, hatten wir noch nie, bis -30°C getestet.


O.k., das spricht für eine Schlauch Lösung. Danke für die Hilfe.

Danke an alle Tippgeber hier

Euer Hannes

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Winterabdeckung RM7605L Absorberkühlschrank
Waeco MDC 65 Kompressorkühlschrank, Leuchtmittel wechseln
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt