Caravan
hubstuetzen

Betankungsfilter Alb mobil der Firma pure one


Allradmobilist am 24 Aug 2019 11:07:38

Hallo in die Runde,
habe eben diesen Artikel über den og. Filter gefunden: --> Link

Mich würde die Meinung der einschlägig Kundigen hier sehr interessieren. Erfüllt der Filter seine angegebene Aufgabe? Lohnt sich der Filter?

Danke schon mal vorweg! :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kheinz am 24 Aug 2019 12:10:26

Der kauf des Filters ist auf jeden Fall für den Verkäufer ein super Geschäft .
Und nein, der Filter taugt auf Grund seiner Filterfläche = Filtergröße nichts oder nur wenig.
Für gesunde Menschen ist jedes Wasser was aus dem öffentlichen Netzt kommt erste Wahl.
Und wenn ich daran denke, wie viel Wasser wir aus Flüssen und Brunnen in unseren Tank geleert haben.......und nichts aber auch gar nichts negatives erlebt haben...........................

MfG kheinz

Allradmobilist am 24 Aug 2019 18:22:53

kheinz hat geschrieben:....Für gesunde Menschen ist jedes Wasser was aus dem öffentlichen Netzt kommt erste Wahl. ...

Das trifft nur auf sehr wenige Länder zu. In den übrigen kann Vorsicht nicht schaden, z.B. in Marokko, Tunesien etc. Deshalb meine Frage.

biauwe am 24 Aug 2019 18:46:58

Allradmobilist hat geschrieben:..., z.B. in Marokko, Tunesien etc. Deshalb meine Frage.

Dieser Filter wird Dich da auch nicht vor der Seuche retten.
Oder wie oft wirst Du ihn wechseln?
Oder nach wieviel Liter Durchlauf.
Wann filtert er das unbekannte Wasser nicht mehr rein?

Allradmobilist am 24 Aug 2019 23:22:30

Genau das waren auch meine Fragen. Wir haben in Marokko das Trinkwasser mit Chlordioxid desinfiziert und die - wunderbare - Reise schadlos überstanden. Hatten seinerzeit nichtmal einen Grobfilter als Betankungsfilter dabei.

kheinz am 24 Aug 2019 23:25:46

....Für gesunde Menschen ist jedes Wasser was aus dem öffentlichen Netzt kommt erste
Das trifft nur auf sehr wenige Länder zu. In den übrigen kann Vorsicht nicht schaden, z.B. in Marokko, Tunesien etc. Deshalb meine Frage.


Dazu gibt es eine ganz einfache Regel: Wenn es in den Lebensmittelgeschäften Trinkwasser zu kaufen gibt verwenden wir das Wasser aus dem Tank nur zum Kochen. Gibt es dagegen so viel wie kein Trinkwasser zu kaufen, ist das Wasser aus den öffentlichen Leitungen und Brunnen auch gut zum trinken.
Überigens, auch in Marokko, wir waren mehrer Wochen in dem Land, kann das Wasser aus Brunnen getrunken werden wenn die Bevölkerung ihr Trinkwasser auch aus diesem Brunnen entnimmt.
Ansonsten gilt wie immer: Für zweifler und ängstliche auf Ihre Gesundheit achtende ist ein Hotel / Pension die bessere Lösung um Urlaub zu machen.

MfG kheinz

Allradmobilist am 24 Aug 2019 23:50:47

kheinz hat geschrieben:...Dazu gibt es eine ganz einfache Regel: Wenn es in den Lebensmittelgeschäften Trinkwasser zu kaufen gibt verwenden wir das Wasser aus dem Tank nur zum Kochen. Gibt es dagegen so viel wie kein Trinkwasser zu kaufen, ist das Wasser aus den öffentlichen Leitungen und Brunnen auch gut zum trinken. ...

Diese Regel ist - mit Verlaub - Unsinn. Auch in Ländern, in denen Wasser hervorragender Qualität aus dem Hahn kommt, wie beispielsweise Island, gibt es in den Supermärkten Flaschenwasser zu kaufen.
Schlicht aus dem Grund, dass die überwiegende Mehrheit der Touristen aus Ländern kommt, in denen das Wasser aus dem Hahn nicht getrunken wird, etwa weil es nicht unbedenklich ist oder weil es z.B. infolge von Chlorierung nicht schmeckt. Diese Menschen werden auch in Ländern mit sehr gutem Leitungswasser eher zum Flaschenwasser greifen und unnötig Geld ausgeben. In Island läuft geralde eine Kampagne, in der für den Genuss von Leitungswasser geworben wird (wen es interessiert: --> Link). Es ist also nicht sinnvoll, aus der Verfügbarkeit von Flaschenwasser zu schließen, dass im betreffenden Land das Wasser aus dem Hahn nicht genießbar ist.

Auch die Vermutung, das Wasser aus öffentlichen Quellen sei für Mitteleuropäer ohne Risiken genießbar, wenn die einheimische Bevölkerung es zu sich nimmt, ist überaus gewagt. Wer mit diesen oder jenen Keimen aufwächst, hat ein anders trainiertes Immunsystem als jemand, der mit anderen Keimen groß geworden ist.

RichyG am 25 Aug 2019 11:15:48

Ich habe gesehen, wie Einheimische Wasser aus dem Mekong zum Kochen und zum Zähneputzen benutzt haben. Ich bin ja nun gar nicht empfindlich, aber das hätte mich wahrscheinlich in kürzester Zeit umgebracht :idea:
Will sagen, nicht alles was die einheimische Bevölkerung so genießt, ist auch für den normalen Mitteleuropäer genießbar!

biauwe am 25 Aug 2019 11:28:02

Die Sagrotan-Generation verträgt nicht alles, hat aber dafür jede Art von Allergie.

RichyG am 25 Aug 2019 11:34:34

biauwe hat geschrieben:Die Sagrotan-Generation verträgt nicht alles, hat aber dafür jede Art von Allergie.

Hat nur mit diesem Thema nix zu tun :wink:
Wir desinfizieren unseren Haushalt nicht und würden trotzdem nicht aus jedem Brunnen trinken. Pauschalieren hilft halt nicht. In Europa mache ich mir da auch keine Gedanken beim Wasser. Und im südlichen Afrika hatten wir auch nur sehr selten Bedenken. Trotzdem kann es durchaus ein Thema sein. Kommt halt immer darauf an, wo man unterwegs ist.

biauwe am 25 Aug 2019 11:41:41

Bei falscher Handhabung kann so ein Filter mehr Schaden, als Nutzen.
Wenn man sich dann noch als entsprechender Mitteleuropäer fühlt, ist der Urlaub gelaufen.

thomker am 26 Aug 2019 16:30:04

Ich schätze mal, dass die Holofilmembranen mit der Porengröße ganz gut funktionieren können, die Frage ist, wie lange. Beruflich benutze ich die täglich, allerdings als Einmalmaterial. Die praktische Frage ist aber, wie hoch der zu erzielende Durchfluss ist. 150 L gehen da sicher nicht im Minutenbereich. Auf Dauer wird die Membran wohl verkeimen, hinter der Membran allerdings wohl kaum. Was die viel gepriesene Aktivkohle zu leisten vermag, weiß ich auch nicht.
Gruß
Thomas

thomker am 26 Aug 2019 16:37:32

Habs grad noch nachgelesen, Aktivkohlefilter hat 0,7ym Porengröße, da ist mit Keimfilterung Schluss, bräuchte min 0,3ym
Gruß
Thomas

Allradmobilist am 30 Aug 2019 02:04:41

Sehe gerade, dass das Thema hier im Forum schon mal vollumfänglich behandelt wurde: --> Link

Det wird im Alter nich besser mit dem Gedächtnis. :wink:
Sorry!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasserverteilung Ich finde den Anfang vom Spülwasser nic
Amundsen 600 E Frischwassertank läuft leer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt