Zusatzluftfeder
cw

3 Kabel von Motorraum nach hinten Rot, Schwarz und blau


powerpoint am 03 Sep 2019 18:24:57

Als erstes Hallo an alle! Ich bin seit 7 Jahren Camper aber nur mit Wohnwagen. Jetzt habe ich das Teil verkauft und mir einen Mobil zugelegt. Einen 97 Ford Transit mit CI Aufbau. Nicht gerade die Höllenmaschine aber sehr gut eingeteilt. Ich mache alles selbst und bin technisch Recht gut drauf.
Der Vorbesitzer hatte ein Solarpael direkt ohne Laderegler in das System gehängt. (Furchtbar) Dadurch waren beide Batterien welche er auch noch direkt miteinander verbunden hat so gut wie Tod.
Ich selbst möchte natürlich auch Solar benutzen und muss aber die Elektrik verstehen die CI hier angewendet.
Mir ist aufgefallen dass von vorne drei Kabeln im Querschnitt von ca.16mm2 nach hinten in die Bordelektronik wandern. Davon ist einer schwarz, einer Rot und einer Blau. Von der Starter Batterie kommt blau und ist plus und von der Versorgungsbatterie kommt Schwarz und Rot.
Meine elementare Frage ist!
Für was wird das blaue plus Kabel von der Starter Batterie in der Bordelektronik benötigt? Ich habe gegoogelt und nicht wirklich etwas gefunden was mir hilft. Kann natürlich auch an meiner Fragestellungen liegen. Ich denke bei so vielen Profis bin ich sicher gut aufgehoben und gut beraten

Ich danke allen von vornherein für ihre Antworten.

LG powerpoint

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Heimdall am 03 Sep 2019 19:00:01

Hallo auch powerpoint,
ich bin wahrlich kein Profi, aber ich denke dass mit deinen Angaben auch die Spezialisten hier nichts anfangen können. Vorne und hinten sind keine Angaben von einem der "technisch recht gut drauf" ist. Wo/was ist vorne u. hinten? Lichtmaschine, Motor, EBL usw. usf.? Was geht von wo bis wo? Bei mir ist vorne der Motor und hinten die Garage! :wink:

hmarburg am 03 Sep 2019 19:09:19

Hallo powerpoint,

es kann da mehrere Möglichkeiten geben:
- Wenn über deine Bordelektronik das Ladegerät läuft, dann wird die Starterbatterie am Landstrom mitgeladen.
- Bei der Verwendung eines AES-Kühlschranks versorgt während der Fahrt die Starterbatterie den Kühlschrank mit Strom.

Um genaueres zu sagen wäre es nicht schlecht zu wissen, was für eine Bordelektronik in deinem Womo verbaut ist.

Gruß, Holger

gespeert am 03 Sep 2019 19:44:11

Ich liebe dieses Herumreden um den heissen Brei besonders gerne!
Wenn Du technisch gut drauf waerst, wuerde sich Deine Frage gar nicht stellen und Du haettest die Loesung 5 Minuten spaeter selbst herausgefunden!

Also, was kannst Du richtig? Nicht nur ein Bisschen oder nur vom Hoerensagen.

Die Batterien gehoeren ueber ein Trennrelais geschalten. Dieses ist in verschiedenen Ausfuehrungen erhaeltlich. Ebenso Solarregler mit dieser Funktion.
Eine definierte Schnittstelle zur Basis waere wichtig, siehe Aufbaurichtlinien (welche Form war damals Standard?).

powerpoint am 03 Sep 2019 21:37:56

Hallo Liebe Gemeinde und DANKE für die raschen Kommentare. Einfach Geil wie schnell ihr hier seid.
Zwischen ich bin technisch gut drauf und ich habe alles verstanden ist ein sehr breiter Graben. Ich möchte damit sagen das ich nicht alles Verstanden habe und nicht alles kann aber sehr wissbegierig bin und dem Neuen nicht abgetan bin. Somit habt ein bisschen Nachsicht mit mir und mit meinen Fragen. Und hätte ich es in 5 min selbst gelöst hätte ich mich hier nicht bei einer so Geilen Truppe gemeldet.

Und vorne ist auch bei mir der Motor und hinten ist leider nicht die Garage sonder die Küche und Dusche. Unter anderem ist auch hinten am Heck(Innen) die Bordelektronik verbaut.
Was vorne betrifft so ist im Motorraum rechts die Starterbatterie und links die Versorgungsbatterie verbaut.
Das ein Trennrelais verbaut gehört ist mir schon klar und wurde von mir bereits bestellt, nur wurde es vom Vorbesitzer sowie mit der Solaranlage recht Stümperhaft erledigt.

Ich werde morgen ein paar Bilder einfügen um dem ganzen ein Bild zu geben.
Wie ich anfangs bereits geschrieben hatte komme ich vom Wohnwagen und da war das ganze etwas einfacher. :P

Nun zu ein paar Fakten.
Es handelt sich hierbei um einen Ford Transit P120 mit Caravan International Aufbau mit Alkoven Baujahr 1997. Motor ist ein 2,5 lt Diesel mit 80 PS. Die Lichtmaschine liefert max 70 Amp. Der Vorbesitzer hat einen Kompressorkühlschrank mit 45 Watt verbaut. Die Solar wurde direkt auf das erst beste Kabel ohne Solar-Laderegler geklemmt. (Habe Laderegler bereits zu Hause) Die Elektrische Trittstufe wird automatisch beim Starten eingefahren.
Ich persönlich kann leider keinerlei Erfahrungswerte abgeben da ich damit noch nie irgendwo gewesen bin.

Mein Ziel!
Alkoven hatte Wasserschaden! Wurde von mir bereits erledigt. (bin gelernter Tischler) War ein Schweins Arbeit. Ab er das Resultat kann sich sehen lassen.
Es kommt eine Solar Anlage mit 200 Watt am Dach und 2x 90 Ah Batterien Parallel geschallten zwischen Fahrer und Beifahrerplatz positioniert. Dabei wird ein Notschalter, Votronic Shunt sowie ein Batteriewächter verbaut. Die Verkabelung möchte ich mit min. 20mm2 realisieren um den Widerstand so gering wie möglich zu halten. Batterien kommen in eine Box und werden sollte es zur Knallgas Entwicklung kommen mit einer Entlüftung versorgt. Sicherungen kommen selbstverständlich auch dazu.

Um das ganze zu realisieren zu können sollte ich zumindest die Stromversorgung verstehen. ODER?

Und deshalb wollte ich wissen warum 3 Kabeln in den hinteren Teil des Wohnmobils geführt werden. Es besteht ja die Möglichkeit das bereits einer diese Erfahrung gemacht hat.......oder?
3 Kabeln zur Wiederholung! Rot und Schwarz kommen von der Versorgungsbatterie und ein Blaues(Plus) kommt von der Starterbatterie. Alle drei treffen sich vorne im Motorraum und werden dann durch den Fahrgastraum geführt und danach kommen sie unter dem Beifahrerplatz ins Freie. Dort laufen sie entlang der Bodenplatte nach hinten bis zum Heck um dann nach oben durch die Bodenplatte in die Hauptversorgung zu Stoßen. Dort wurden dann Blau und Rot miteinander verbunden. (Das sieht aber Original aus) Warum der Aufwand mit 2 Kabeln um dann hinten miteinander Verheiratet zu werden?
Und ein Trennrelais konnte ich weder vorne noch hinten entdecken.
Ich bitte höflichst um konstruktive Ideen oder Kommentare. Danke nochmals an Euch.

LG Günter

gespeert am 04 Sep 2019 05:00:25

Mit den Infos plus Fotos wirst Du ne Menge Input bekommen.

vorab, es wurde wahrsch. mit den 3 Leitungen im Originalzustand geladen.
Batt. 1 + rot. , Batt.2 + blau, Masse 1+2 gebrueckt

Stocki333 am 08 Sep 2019 20:57:23

Hallo.günter
Was vorne betrifft so ist im Motorraum rechts die Starterbatterie und links die Versorgungsbatterie verbaut.
. b
Normalerweise ist das die Standartkonfiguration eines Ford Transit. Normalerweise hat der 2 batterien im Motorraum.Eine Ist die Starterbatterie die andere ist die Versorgerbatterie.Mit Zündung ein werden die Zusammengeschaltet, beim Abstellen wieder getrennt.
So nun zu deiner Verschaltung. Die haben vermutlich folgendes gemacht. Die 2 batterie als Versorgerb für das Womo misbraucht. Ist damals öfter gemacht worden. Vermutlich findest du im Motoraum kein Trennrelais nicht mehr.
3 Kabeln zur Wiederholung! Rot und Schwarz kommen von der Versorgungsbatterie und ein Blaues(Plus) kommt von der Starterbatterie. Alle drei treffen sich vorne im Motorraum und werden dann durch den Fahrgastraum geführt und danach kommen sie unter dem Beifahrerplatz ins Freie.

Schätzte mal der Vovorbesitzer hat einige Dinge brauchen können und ausg.
Normalerweise sitzt am Ende das Trennrelais.Auserdem solltest du dort das D+ Signal haben. D+ kommt von der LM und bedeutet das die Maschine läuft. Damit kann man das Trennrelais ansteuern. Aber auch den Kühli auf 12 Volt.
Das auch:
Die Elektrische Trittstufe wird automatisch beim Starten eingefahren.
.
Mache mal ein Foto vom Motorraum wo man das sieht.
3 Kabeln zur Wiederholung! Rot und Schwarz kommen von der Versorgungsbatterie und ein Blaues(Plus) kommt von der Starterbatterie.

Wenn du uns noch mitteilst. welche Polarität die Kabeln haben. Sicherheitshalber.
die Bodenplatte in die Hauptversorgung zu Stoßen

Wie schaut die Hauptversorgung aus. Bitte Foto. auch das Schaltpanel wäre ein Foto wert.
Wenn die Kabel zusammengeschlossen wurden. sind Vermutlich Starterbatterie und Bordbatterie mit einander verbunden. In der Praxis bedeutet das, das du beide Batterien leerst. Morgens hast du keinen Strom mehr zum Starten den du hast einen Kompressorkühli. und damit einen höheren Stromverbrauch.
Ich vermute das das original Trennrelais defekt wurde. Darum das zusammenschliesen der Kabel. War im Heck, wo sich die Elektrik befindet Platz für die Batterien. Mit der von dir angegeben kabelstärke kann man was Anfangen. Das wieder in einen funktionierenden Zustand zu bekommen, ist kein Hexenwerk.
Hast du ein Multimeter zum Messen.
Und nach dem du einen Ford hast und Probleme damit. Hier kannst du etwas über vermurkste Elektrik lernen. Gleichzeitig lernst du warum wir Fragen stellen und Fotos wollen. Ohne deine Mithilfe geht es nicht. wir stehen nicht vor deinem Womo.
Gruß Franz

Stocki333 am 08 Sep 2019 20:59:24

--> Link
Viel Spass beim Lesen. Franz

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Transit2,0 170 PS Fehler Service fällig def Injektoren
Ford Chausson 2008 - Gibt es offizielle Ersatzteilliste?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt