aqua
hubstuetzen

Ducato 230 Alkoven - Wechsel Zahnriemen so teuer?


gomorra am 04 Sep 2019 13:11:30

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe gerade aus einer Fiat Werkstatt die Info bekommen, das bei unserem Ducato 2,8 Jtd der Zahnriemen Wechsel 2000 Euro kosten soll, weil angeblich der Motor dazu Ausgebaut werden müsste. Und wenn ich noch eine neue Wasserpumpe haben will, kommen noch mal 1000 Euro dazu. Stimmt das so? Bin gerade völlig sprachlos.
Gruß Frank

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wolfherm am 04 Sep 2019 13:12:48

Hallo,

Was hast du denn für ein Fahrzeug? Integriert? Welcher Fiat ist da denn verbaut?

gomorra am 04 Sep 2019 13:13:15

Ganz vergessen, er ist Bj. 2001 Alkoven

gomorra am 04 Sep 2019 13:16:14

Bitte entschuldigt, bin ganz fertig. Typ 230

crossover0480 am 04 Sep 2019 13:31:00

Hi,

also die Preise variieren sehr stark, je nachdem ob du es in Bayern oder in MeckPomm gemacht haben moechtest. Dann natuerlich wo, Fiat Professional nimmt oft Apothekerpreise, ein guter Bosch-Dienst mit Werkstatt evtl einige hundert Euro weniger.

Oder du machst einen Kurzurlaub in Polen und laesst es dort erledigen, die arbeiten sehr sauber und haben wirklich Ahnung. Qualitativ genauso gut. Meine Erfahrung.

Oder du suchst Dir ggf. nen Hinterhofschrauber, aber dann halt ohne Gewaehrleistung. Mein Vater hatte nie ein Problem mit seinem Integrierten was das angeht. Er hat nen guten Hinterhofpolen (sorry, soll nicht despektierlich sein, aber ist nunmal sein Spitzname) und der schraubt den lieben langen Tag. :lol:

Mein Tipp: Hol dir mehrere Angebote ein per Email. Bosch-Service, andere Fiat-Werkstatt, freie Werkstaetten (die im Verband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe sind) und stell dein Gesuch auf MyHammer ein und sieh nach wer mitbietet.

So long,

Crossover0480

deacheapa am 04 Sep 2019 13:35:14

Das nennt man einen sogenannten Abschreck-/Mondpreis,
bedeutet man will diesen Auftrag eigentlich nicht, wenn der Kunde dann doch möchte, hat man einen exorbitanten Gewinn erzielt.

Habe bei Fiat bei nem 2,8jtd Vollintegrierten 400,-€ bezahlt, ohne neue Pumpe.

MFG

leo46 am 04 Sep 2019 13:42:12

Hallo,

wenn da wirklich nur der Zahnriemenwechsel inkl. Teile angeboten wurde, sind 2000 € viel zu viel, ebenso 1000 € für die Wasserpumpe.

Da hilft nur eins: andere Angebote einholen und ein wenig googeln.


Hier ein Beispielangebot vom 16.04.2018 aus einem anderen Forum:

Habe einen Fiat Ducato 230 Bj. 1996. 129000 km
Zahnriemenwechsel steht bevor. Die Fiat Werkstatt war die einzigste Werkstatt in der Nähe, welche die geignete Höhe der Halle hatte. 2 andere kleine Werkstätten lehnten es ab, da deren Halle zu niedrig war.
Das Angebot des Zahnriemenwechsels beläuft sich auf rund 400 €....ist für mich ok wenn ich so im Forum schaue.
Wasserpumpe wäre nur bei Bedarf ( Undichtheiten oder Lagerspiel in der Welle) zu wechseln.

Nun das Angebot der Werkstatt:
Wasserpumpe und Kühlmittel 150 € ohne MwSt.
Ein- und Ausbau Wasserpumpe 450 € ohne MwSt.

Gesamt 700 € einschließlich MwSt.
Begründung für den Preis Ein - und Ausbau.....Bei meinem Modell wäre das Wechseln der Wasserpumpe schwierig, da das Gehäuse zeitgleich als Teil des Motorhalters fungiert und nur mit (teilweisen) Motorausbau möglich ist.



VG Leo

trecke am 04 Sep 2019 13:48:13

Die haben doch nicht alle Latten am Zaun!

bei ATU z.B. kannst Du mit den Daten des Fahrzeuges den kompl. Preis erfahren. Da kostet die Wasserpumpe 120 Euro.

Meine freie Werkstatt hätte einen ähnlichen Preis gehabt - allerdings mit Original Fiatteilen. Die Wasserpumpe sollte auf jeden Fall mitgetauscht werden.
(kam aber nicht zum Tragen, habe Womo verkauft)

klaus1968peter am 04 Sep 2019 13:55:51

Ca. 800,--€ incl. WaPu bei meinem Schrauber, fertig.

Nächstes Jahr muß ich wieder wechseln lassen. :cry:

dieter2 am 04 Sep 2019 13:59:06

klaus1968peter hat geschrieben:Ca. 800,--€ incl. WaPu bei meinem Schrauber, fertig.

Nächstes Jahr muß ich wieder wechseln lassen. :cry:


Ist auch zu teuer :roll:

Reudelsterz am 04 Sep 2019 14:00:31

2015 bei Fiat Professional nur für den Zahnriemen, ohne Wasserpumpe, mit entsprechenden Teilen (Spanner etc.) € 398,00 bezahlt.

Modell Bürstner t 604 bj 1998

Gruß aus der Eifel
Wilfried

mv4 am 04 Sep 2019 14:06:04

fahr hier hin...auch wenn es etwas weiter ist von dir aus. --> Link

dieter2 am 04 Sep 2019 14:24:57

mv4 hat geschrieben:fahr hier hin...auch wenn es etwas weiter ist von dir aus. --> Link


Da habe ich vor ein paar Jahren 300 € bezahlt un unseren Duc 230

Pechvogel am 04 Sep 2019 14:46:51

dieter2 hat geschrieben:Da habe ich vor ein paar Jahren 300 € bezahlt un unseren Duc 230


Ja genau. Ich meine Mario Wendt nimmt beim 230er Ducato zwischen 280,- und 350,- ohne WaPu aber incl. aller sonstigen Teile.
Preis ist abhängig ob mit Klima ( teurer ) oder ohne.

Ich hab´ für meinen 250er Duc mit Klima vor zwei Monaten bei ihm 350,- für Keilriemen ohne WaPu aber mit allem anderen bezahlt.
Am Vorabend hin, vorm Tor übernachtet, 7.30 Uhr Womo abgegeben, 10.00 Uhr wieder nach Hause!!

Und das ist eine Fiat Prof. Werkstatt!! Die machen aber auch den ganzen Tag nix anderes! :lol: :lol:



Grüße
Dirk

meier923 am 04 Sep 2019 15:28:32

Hallo Frank - lass die Finger davon ..

Werstattpreise von 400- 700 sind OK , die wollen auch Leben .
Nun das Angebot der Werkstatt:
Wasserpumpe und Kühlmittel 150 € ohne MwSt.
Ein- und Ausbau Wasserpumpe 450 € ohne MwSt.
absolut iO.(nehme an der ZR ist schon includiert)

Nicht vergessen wenn man es alleine kann ist man mit Zahnriemen Satz mit 60 € von Conti durch und Wapu von SKF um die 70 € -> -> neues Kühlmittel etc. liegt der Krams bei Unter 200.- wenn jetzt Jemand diesen Preis im Kopf beghält -> Vergessen ! das ist der Preis wenn mans alleine kann ! -> können die wenigsten , daher -> 400 € bis 700 € find ich OK -> wenn ich jetzt meine Zeit einrechne würde ich nun überlegen -> wenn ich 500€ bezahlen soll , dann gehe ich in dieser Zeit wo ich meinen Zahnriemen gewechselt habe , doch lieber ein Bier trinken und lasse es machen ...Muß ja keine Fachwerkstatt sein - gibt genug Leute /Schrauber die das können ....oder eben der Fachmann hier MW -> natürlich unschlagbar ......

gomorra am 04 Sep 2019 15:37:32

Donnerwetter!

Erst mal vielen Dank für die vielen Antworten. Ich war schon am Boden zerstört :roll: :lach:
Ich werde das Womo jetzt zu einer anderen Fiat Werkstatt bringen und mir dort einen Preis holen.
Der Grund war wohl auch das der Werkstatt Meister meinte das der Wagen ja noch nie bei denen gewesen wäre und ich mal schön weiterhin in eine freie Werkstatt fahren sollte.*kopschüttel*

Danke nochmals!

Gruß Frank

P.S. werde dann berichten!

kybernaut am 04 Sep 2019 15:56:55

Ich habe bei unserem vorherigen WoMo (NB Arto) mit dem Fiat 230 in meiner Werkstatt 360,- oder so für den Wechseln des Zahnriemens bezahlt, fand ich gut.
Die Werkstatt ist 92 km von Dir entfernt, lohnt sich wahrscheinlich.

dieter2 am 04 Sep 2019 16:10:23

gomorra hat geschrieben:Der Grund war wohl auch das der Werkstatt Meister meinte das der Wagen ja noch nie bei denen gewesen wäre und ich mal schön weiterhin in eine freie Werkstatt fahren sollte.*kopschüttel*



Ist auch ein Geschäftsmodell :mrgreen:

Auf die Idee das man auch einen neuen Kunden gewinnen kann kommt der garnicht :runterdrueck:

Gruss Dieter

korikorakorinthe am 04 Sep 2019 16:53:43

dieter2 hat geschrieben:
Ist auch ein Geschäftsmodell :mrgreen:

Auf die Idee das man auch einen neuen Kunden gewinnen kann kommt der garnicht :runterdrueck:

Gruss Dieter



Im Handwerk und manchen Dienstleistungsbranchen braucht man z.Zt. gar keine neuen Kunden.

Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten für die "Kleinkunden bzw. Kleinverbraucher".

Nur leider sind das dann automatisch auch wieder schlechtere Zeiten für die Volkswirtschaft.

Gruß
Stefan

Stefan.1 am 04 Sep 2019 16:58:30

mv4 hat geschrieben:fahr hier hin...auch wenn es etwas weiter ist von dir aus. --> Link


Moins,
da lohnt der weiteste Weg . . .

Hennes

Pechvogel am 04 Sep 2019 17:19:24

korikorakorinthe hat geschrieben:Im Handwerk und manchen Dienstleistungsbranchen braucht man z.Zt. gar keine neuen Kunden.

Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten für die "Kleinkunden bzw. Kleinverbraucher".


Ich will ja nix beschreien aber bei dem Fachkräftemangel, den wir schon haben ( ich kenne Werkstätten die würden alles einstellen was 'n 17er Ring' vom Schraubendreher unterscheiden kann ) und der sich noch verschlimmern wird, sehe ich das eher andersrum!


Grüße
Dirk

meier923 am 04 Sep 2019 19:16:09

Pechvogel

Ich will ja nix beschreien aber bei dem Fachkräftemangel, den wir schon haben ( ich kenne Werkstätten die würden alles einstellen was 'n 17er Ring' vom Schraubendreher unterscheiden kann ) und der sich noch verschlimmern wird, sehe ich das eher andersrum!


Grüße
Dirk


:daumen2: genau da liegt der Hase im Pfeffer 8)

gomorra am 05 Sep 2019 08:36:38

Da ich nun gestern endlich den richtigen Händler gefunden habe, bei dem der Zahnriemenwechsel zwischen 500-600€ liegt, stellt sich mir jetzt die Frage was eigentlich für ein Wechsel-Intervall bei dem Zahnriemen hinterlegt ist.

Wann wechselt Ihr die Zahnriemen? Ist es bei Euch Kilometer oder Zeitabhängig?

Sorry wenn ich so blöd Nachfrage, aber ich von MB nur Ketten gewohnt….



Gruß Frank

udob am 05 Sep 2019 08:43:02

Bei dem Modell sollte es wohl 80T km bzw. 5 Jahre sein, soweit ich mich erinnern kann, steht aber im Serviceheft auch drin.

meier923 am 05 Sep 2019 08:56:29

gomorra hat geschrieben:...

Sorry wenn ich so blöd Nachfrage, aber ich von MB nur Ketten gewohnt….



Gruß Frank


Glück gehabt oder nicht lange genug gefahren ? auch die sollten gewechselt werden , auch wenn die Intervalle in der Regel länger sind, ist die "Kette" nicht Wartungsfrei ........

Nobody2003 am 05 Sep 2019 13:09:14

Hallo, ich habe für meinen Ducato 230 2.5 TDI 540€ Ohne Wasserpumpe bezahlt. Mein Tipp und ich sehr gute Erfahrung gemacht hab: die Arbeit in my Hammer stellen, am besten mit so viele Daten wie möglich auch die Größe und Höhe des Autos. Hab damit bisher immer sehr sehr gute Erfahrung gemacht.

Dort angeschlossen sind meistens kleinere Werkstätten in ländlicheren Gebieten die oftmals noch größere Kapazitäten haben und lieber ein günstiges Angebot machen als die Werkstatt leer zu haben.

So habe ich auch meine Kupplung für 900 € bekommen wo meine Fiat Werkstatt etwa 1800 € wollte.

Gruß, Alex

Habenichts am 05 Sep 2019 22:11:49

Beim 2.8JTD Motor wird die Wasserpumpe übrigens -nicht- über den Zahnriemen angetrieben!

Der Austausch der Wapu dauert ~7Std. (ohne Zahnriemenwechsel) und kostet entsprechend. Aber die Wapus im Ducato sind m.W. sehr langlebig. Meine ist im 2.8JTD bei 170Tkm unauffällig.

Zahnriemenwechsel sollte man allerdings nicht bis zum Sankt-Nimmerleinstag aufschieben, ich hab da schon mal Lehrgeld bezahlt mit kapitalem Motorschaden durch gerissenen ZR. Bei meinem Ducato liess ich den ZR vor 9 Mon. bei ca 160Tkm zum 2ten Mal wechseln.

Mehr als 500.-Euro sollte man für den Wechsel keinesfalls bezahlen.

Gruss Thomas

Suse1976 am 06 Sep 2019 17:31:23

Nobody2003 hat geschrieben: So habe ich auch meine Kupplung für 900 € bekommen wo meine Fiat Werkstatt etwa 1800 € wollte.

.. dachte auch, 900 € sind okay: dann hat eine Werkstatt im ländlichen Schleswig-Holstein das schließlich für unter 500 € erledigt. Zahnriemen hätte bei dem (Ducato 2.5 D) Fahrzeug 650 € gekostet incl. WaPu, dann kam allerdings der Unfall dazwischen.
lg, Suse

gomorra am 05 Okt 2019 08:44:08

So, wie versprochen die Rückiinfo zum ZR Wechsel.
Ich habe gleichzeitig noch ein paar andere Sachen gleich mitmachen lassen, und ich finde, der gesamtpreis kann sich sehen lassen.Oder?

Danke nochmals für die viele Antworten zu dem Thema

Gruß Frank

[url][url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url][/url]

christiancastro am 05 Okt 2019 09:36:00

meier923 hat geschrieben:
Glück gehabt oder nicht lange genug gefahren ? auch die sollten gewechselt werden , auch wenn die Intervalle in der Regel länger sind, ist die "Kette" nicht Wartungsfrei ........


Nur so am Rand auch wenn es OT ist, mein Viano hat jetzt 504000km runter und da war noch nichts mit wechseln.

helmutpz am 13 Okt 2019 12:33:34

Hallo Forum,
hatte den Zahnriemen auch wechseln lassen, vorher hatte ich einige Firmen gelöchert, was den das kosten würde. Der Schnitt, Bosch-Dienst etc., war bei 450 € ohne Wasserpumpe. Fand dann eine freie Werkstatt bei uns am Ort, die wollte 370,- haben und ich ließ das dort machen. Als ich das Fahrzeug zurück bekam, hatte ich eine Rechnung über 460,-. Er meinte, er musste noch verschiedene Dinge vorher abbauen, wie z.B. Ölfilter etc. damit er besser hinkäme. Dann verrechnete er noch 24,- für eine Probefahrt. Im Endeffekt hätte ich zum Bosch fahren sollen, dann wäre alles korrekt abgelaufen.
Nach meiner Recherche hat sich bei uns ein Durchschnittspreis von etwa 500,- € eingebürgert, das ohne Wasserpumpe.
Ich würde empfehlen, profilaktisch diese wechseln zu lassen. Kosten Material etwa 86 bis 130,- je nach Typ. Bei mir ist nun nach ein paar Jahren und 20000km ein sägendes Geräusch, das von den Pumpenlagern kommt. Lt. Werkstatt, FIAT Professional, kostet der Wechsel 1200,- + Steuer, denn FIAT schreibt vor für den Wechsel den Motor auszubauen. Ich vermute, dass beim Wechsel des Riemens der Anpressdruck der Spannrolle nicht richtig war und dann die Lager defekt wurden. Also lieber zum Bosch, wenn man nicht zu FIAT will, der Mario zu weit ist. In Kitzingen ist auch noch ein Ducato Spezialist, der einen sehr guten Ruf hat.

Asterixwelt am 13 Okt 2019 16:16:11

Hallo,

Habe 2018 bei meinen WOMO 250 den Zahnriemen, Spann- u. Umlenkrolle erneuerert bei MW für 324,47 €. Mit Termin auf der Urlaubsanfahrt.


gruß

Michael

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrungen mit Ducato Automatikgetriebe
Ducato 290 - aus Zigarettenanzünderbuchse schlagen Flammen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt