aqua
cw

neue Erfindungen und Errungenschaften - praktisches Zubehör


Administrator am 09 Sep 2019 12:06:00

Wir hatten in der Vergangenheit mal einen Thread "was habt ihr neu angeschafft?"
Daraus abgeleitet möchte ich hier ein Thema eröffnen, in welchem wir sammeln,
was es alles für (mehr oder weniger) nützliche Neuigkeiten gibt, denn nicht jeder
fährt z.B. auf die Caravanmesse und kann gucken, was man sich dort alles hat
einfallen lassen. Es ist natürlich nicht alles nützlich, was neu ist - aber es wäre sicher
für unsere Leser nützlich, wenn man hier einen Überblick hätte, was sich so in
der Branche tut - viele Augen sehen halt mehr..........

Beispiel: der neue Beamer SDA-RP 100 von Pioneer --> Link
der hat Akku und Lautsprecher gleich eingebaut, man kann also völlig ohne Kabel und Gedöns
das Ding auf den Tisch stellen und gemeinsam auf dem Womo Fußball gucken.
einfach praktisch .........

habt ihr auch etwas neu für euch entdeckt?


PS: bitte hier nur Neuigkeiten vorstellen und den Thread nicht mit Diskussionen schreddern!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 09 Sep 2019 13:36:14

Wir haben uns auf der Messe einen Holzkohle-Tischgrill von Feuerdesign --> Link gegönnt. Das Prinzip gibts auch von anderen Herstellern.

Bei dem Grill wird ziemlich wenig normale Holzkohle (ca. 200 g) in einem kleinen Feuerkorb entzündet. Der sitzt in einem Parabolspiegel aus Edelstahl, der die Hitze nach oben zum Grillrost (ebenfalls Edelstahl) reflektiert und tropfendes Fett unter den Kohlekorb leitet. Der Korb ist auch von oben geschlossen, so dass kein Fett in die Glut tropft.
Das Feuer wird durch ein Akkugebläse angefacht, so reicht das bisschen Kohle für enorme Hitze.

Das Gebläse hat einen Li-Ion-Akku und ist über USB aufladbar, bläst mit einer Ladung ca. 3 Stunden; eine Kohleladung reicht für ca. 45 Minuten, sollte im Normalfall reichen.

Das Aussengehäuse bleibt lauwarm, deshalb als Tischgrill (draussen!) geeignet.

Wir werden jetzt wohl den Safari Chef in Ruhestand schicken und das neue Teil mitnehmen. Hauptargumente:

- alles, was dreckig wird, ist aus Edelstahl und kann gnadenlos saubergeschruppt werden. Beim Chef nerven die beschichteten Teile, die man nicht misshandeln darf.

- das Feuer im Drahtkorb gilt nicht als ‚offen‘ und die Kohle verbrennt durch das Gebläse restlos zu Asche, deshalb kann man den Grill auch z. B. auf südfranzösischen CPs mit Holzkohlegrillverbot nutzen, weil keine Gefahr von Funkenflug oder durch Entsorgen von restlicher Holzkohle entsteht.

bis denn,

Uwe

knallowamso am 09 Sep 2019 14:36:50

Tinduck hat geschrieben:
- das Feuer im Drahtkorb gilt nicht als ‚offen‘


Sicher? Wenn ja, ich hätte das gern dreisprachig zum Ausdruck.
Im winterlichen Cordoba gab es ordentlich mecker und kalte Küche...

LG Ronald

dedu244 am 09 Sep 2019 16:04:11

Tinduck hat geschrieben: ...- das Feuer im Drahtkorb gilt nicht als ‚offen‘ und die Kohle verbrennt durch das Gebläse restlos zu Asche, deshalb kann man den Grill auch z. B. auf südfranzösischen CPs mit Holzkohlegrillverbot nutzen, weil keine Gefahr von Funkenflug oder durch Entsorgen von restlicher Holzkohle entsteht...


Ich melde da auch meine Zweifel an, wir hatten (allerdings in D) immer ein schlechtes Gewissen gehabt und deshalb unseren Lotus-Grill-Verschnitt von Aldi (der sehr gut funktioniert!) gegen einen Safari-Chef getauscht!

Im Dunkeln sieht man nämlich durchaus, wie Funken durch das Gebläse aus dem Gerät aufsteigen, und die restliche Holzkohle muss doch wie bei jedem anderen Grill irgendwohin (gut, es bleibt nicht ganz so viel übrig).
Den Cadac kann ich nach 5min wieder einpacken, dann ist er ausgekühlt...

Allerdings feuert der Holzkohlegrill nmM deutlich besser als der Safari-Chef, Würstchen sind gefühlt 3x schneller fertig.
Da, wo es erlaubt ist, auf jeden Fall ein empfehlenswertes Teil!

Wir nutzen ihn deshalb bei 3-4 Essern zu Hause und haben dort den Weber-Gasgrill in Rente geschickt... :mrgreen: :lach:

Grüße
Frank

Lancelot am 09 Sep 2019 16:41:41

Für mich "neu" war OUTCHAIR - elektrisch beheizbare Camping- bzw. Outdoor - Sitze, - Auflagen und - Kissen
Zur Firma : --> Link
Video Clip dazu : --> Link

Klar : man könnte auch rein gehen, wenn´s draußen zu kalt ist .. 8)

Lancelot am 09 Sep 2019 16:49:16

Die Fenster und Dachluken von Womos sind nicht gerade "einbruchsicher" :(
Eine Lösung dazu bietet u.a. die Fa. Hünerkopf mit einbruchssicheren Echtglasfenstern und Spezialrahmen an.
Neu vorgestellt wurde jetzt die dazu passende einbruchssichere Echtglas - Dachluke.

Video Clip dazu : --> Link
(zum Ende des Clips sieht man die Preisliste dazu ... nicht umfallen, setzt Euch hin :) )

Wer also Bedürfnis nach mehr Sicherheit hat ...

Beduin am 09 Sep 2019 18:55:48

Bei den Lotus Grills aufpassen, meiner fing mal an zu brennen und das richtig! Es flog ein Funken ins heiße Fett und entzündete dieses. Wir waren Gott froh das wir ihn außerhalb der Markise hatten

7xy am 09 Sep 2019 20:01:21

Ich habe in allen Schränken und in der Heckgarage diese kleinen LED-Leisten mit Akku und Lademöglichkeit über USB eingebaut. Das Beste daran ist aber der eingebaute Bewegungsmelder.

--> Link

dietergli am 09 Sep 2019 20:50:39

7xy hat geschrieben:Ich habe in allen Schränken und in der Heckgarage diese kleinen LED-Leisten mit Akku und Lademöglichkeit über USB eingebaut.
Die habe ich mir kürzlich auch zugelegt.

part1 am 14 Sep 2019 15:11:20

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.





Hallo,
Wir haben den Grill auch der ist einfach perfekt, ein Tipp noch auf keinen Fall Holzkohle Staub mit rein machen,der Lüfter bläst alles raus.
War eine riesige Sauerei

Gruß Uwe

Tinduck am 14 Sep 2019 15:23:50

Haben das Ding jetzt ausführlich ausprobiert. Tips und Tatsachen:

- eine Kohleladung reicht ca. 45 Minuten

- Am Anfang Gebläse nur auf Stufe 1, sonst geht die Brennpaste aus; gegen Ende auf Stufe 3, um den Rest aus den Kohlen rauszuquetschen

- Reinigung problemlos, da Oberflächen unempfindlich

- Funkenflug selbst auf Stufe 3 minimal, 10 cm über dem Grillrost verlöschen die Funken, also auch keine Feuergefahr.

- Nach dem Grillen Lüfter aus, Kohlen ausglühen lassen. Sehr sicher, da keine Funken und Grill aussen handwarm, nur der Grillrost ist zu heiss zum anfassen.

Unterm Strich eine gute Anschaffung, wir sind zufrieden.

bis denn,

Uwe

thomas56 am 14 Sep 2019 15:31:18

wieder welche, die erklären wollen, dass glühende Kohle kein offenes Feuer ist! Wenn sie beim umgekippten Grill die roten Dinger einsammeln müssen, merken sie es vielleicht auch! :lach:
Habe in F jetzt 3x erlebt, dass diese Diskutierer den Platz verlassen durften.

Tinduck am 14 Sep 2019 15:36:31

1) kippt der nicht um, es sei denn, man schmeisst den ganzen Tisch um

2) und wenn, bleiben die Kohlen drin.

Erst anschauen, dann urteilen.

Ach übrigens, ein Gasgrill ist auch offenes Feuer, von daher - wo ist der Unterschied? Hauptsache ist, das Feuer bleibt da, wo es sein soll.
Ich würde allerdings auch nicht diskutieren, sondern das Ding ausmachen, wenn sich die CP-Verwaltung daran stösst. Halte ich aber für unwahrscheinlich.

bis denn,

Uwe

wolfherm am 14 Sep 2019 16:04:44

Moderation:...und jetzt mal wieder die Kurve zum eigentlichen Thema.


duca250 am 14 Sep 2019 16:11:45

Tinduck hat geschrieben:1)Ach übrigens, ein Gasgrill ist auch offenes Feuer, von daher - wo ist der Unterschied?


Oh Uwe, Vorsicht :wink:
Im Gegensatz zur Gasverbrennung entsteht bei der Holzkohle (oder ähnliche Stoffen) eine nicht mehr kontrollierbare Hitzeentwicklung! Gas kannste abstellen, brennende Holzkohle nicht. Und daher wird auch die Holzkohleverbrennung als offenes Feuer bezeichnet.

Und in der Tat kannste mit der CP-Rennleitung richtig Bodennebel bekommen, weil die ihrerseits wiederum richtig Ärger mit Aufsichtsbehörden, Versicherern etc. bekommen können.

Insofern würde ich den alten Gasgrill nicht aus dem Womo räumen und auf alles vorbereitet sein. Wäre doch schade um das schöne Filet :D
Guten Appetit
der Duc

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Habt Ihr Sprüche auf dem Wohnmobil?
Forster Reisemobile - Erfahrungsaustausch
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt