Dometic
hubstuetzen

Fenster in der Tür - sagt mal bitte was dazu


FastFood44 am 09 Sep 2019 19:02:44

Hallo

Es gibt wohl immer mehr Womotüren mit Fenster.
Bisher habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht.
Inzwischen habe ich den Eindruck dass das immer mehr Leuten sehr wichtig ist.
Auch scheint es Firmen zu geben die darauf spezialisiert sind das nachträglich einzubauen.

Nun befassen wir uns mit dem Gedanken "Neukauf" und da stolpert man über die Türentscheidung.
Was sind denn eure Gedanken und Wünsche? Eure Erfahrungen?
Wir hatten bisher kein Fenster und habe noch nie eines vermisst. Neben der Tür ist gleich das Küchenfenster oder eben die Seitenscheibe vom Fahrzeug wo man rausschauen kann.
Warum braucht die Tür ein Fenster?
Gibt es Vorteile und Gründe auf die ich nicht komme?

Gruß Petra

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Horus am 09 Sep 2019 19:29:56

Wen du eine schräge ausfahrt hst
kannst du durch das Türfenster
sehen wie der verkehr ist

CamperJogi am 09 Sep 2019 19:38:07

Moin

Wie Horus - auch Ich sehe den entscheidenden Vorteil in der Möglichkeit, bei schrägen Ausfahrten den Verkehr auf der Beifahrerseite zu sehen.

Gruss
Jürgen

cbra am 09 Sep 2019 19:41:10

ich verstehe diese fenster auch nicht - machen die türe fragiler und teurer - und der ausblick - der schmale schlitz zeigt ja nur einen kleinen ausschnitt - da bleibt ein riesen - toter winkel. das halte ich für eher irreführend und gefährlich als sich anzulernen entsprechend an die problemkreuzung zu fahren

hmarburg am 09 Sep 2019 19:48:15

Hallo,

ich finde ein Fenster in der Tür ein schönes Extra. Es würde bei uns die Lichtverhältnisse am Sitzplatz etwas verbessern. Als Rangierhilfe, wenn ich alleine fahre wäre es in gewisser Hinsicht auch ein Vorteil. Aber ich würde mir jetzt keines nachträglich einbauen.

Gruß, Holger

7xy am 09 Sep 2019 19:50:51

Hallo Petra,

Bei unserem Wohnmobil ist das Fenster in der Türe das einzige vorne im Fahrzeug, weil neben der Türe das Bad ist. In England ist das ganz wichtig. Beim Einfahren in einen englischen Kreisverkehr (Linksverkehr) oder bei ähnlichen Situationen in Deutschland möchte ich auf diese Fenster nicht verzichten.

Gruß Hannes

pipo am 09 Sep 2019 20:03:55

FastFood44 hat geschrieben:Es gibt wohl immer mehr Womotüren mit Fenster.

Entschuldigung, gibt es Wohmobiltüren ohne Fenster? :eek: :nixweiss:
Also ich würde echt was vermissen. Mir würde der zusätzliche Blick, auch für die Mitfahrer und das Licht fehlen.

hmarburg am 09 Sep 2019 20:13:36

pipo hat geschrieben:...
Entschuldigung, gibt es Wohmobiltüren ohne Fenster? :eek: :nixweiss: ...


Ja, leider! Bei vielen ist es ein teures Extra.

Gruß,

Holger

botego am 09 Sep 2019 21:02:30

Hallo,
möchte auf das Fenster auch nicht verzichten. Kann zwar beim Rangieren auch nicht durchschauen aber habe beim Aussteigen nicht so einen massiven geschlossenen " Klotz" vor mir. Ist einfach schöner. :-)

neubeh am 09 Sep 2019 21:50:12

Hallo Petra,

folgende Vorteile sehen wir für uns:

Wenn jemand an die Türe klopft kann ich durch das Fenster sehen wer es ist.
Wenn wir am Parklatz (z. B. Supermarkt ) parken und aussteigen wollen sehen wir was vor der Türe geschieht (geschehen ist).
Vielleicht hat ein freundlicher Mitparker uns zugeparkt..... oder so...

Gruß Heinz

cbra am 09 Sep 2019 22:14:14

folgende nachteile sehe ich
tür wird schwerer und schlechter isoliert
teurer
fenster geht leichter kaputt / ist ein teil mehr das kaputt gehen kann - türen fliegen ja gerne mal wegen wind unkontrolliert auf
ich muss als sichtschutz ein rollo mehr zumachen
der schmale sehschlitz bringt verkehrsüberblicksmässig mMn fast nix ( ok, ich hab das problem wegen doppelkabine sowieso nicht)
wer anklopft kann ich auch bei den anderen fenstern sehen

der einzige grund warum wir ein türfenster überlegt haben ist dre ausblick für den hund

für uns überwiegen die nachteile, der hund muss hinten rausschaun

botego am 09 Sep 2019 22:38:19

Der Ausblick für den Hund ist doch ein sehr großer Vorteil. :-)
Nein, ich glaube die ganze Zubehörliste ist halt ganz individuell für jeden persönlich zu bewerten.
Auch eine zusätzliche Klimaanlage oder Fußbodenheizung hat für den einen Vorteile und für den anderen Nachteile.
Immer schauen ob es einen selber anspricht und ob es dann auch noch ins Budget passt.
LG

Mann am 10 Sep 2019 05:14:22

ich könnte darauf verzichten, wir haben eins, aber es ist eigentlich immer durch die Jalousie geschlossen.

topolino666 am 10 Sep 2019 06:01:44

OT: Wer klopft denn bei Euch da immer den Ihr sehen müsst? ;-)

Wir fahren jetzt seit 20 Jahren WoMo, aber geklopft hat bei uns glaube ich noch niemand! :cry:

teamq am 10 Sep 2019 06:17:43

Ich find es sehr angenehm, endlich kann ich aus meiner Sitzecke sehen was beifahrerseitig draußen passiert. Es gibt mir irgendwie ein offeneres Gefühl.

Tinduck am 10 Sep 2019 06:27:41

Wir haben auch ein Fenster in der Tür, ist sogar ein Schiebefenster mit Thermo- und Insektenschutzrollos. Ausserdem nicht nur so ne Schießscharte wie in manchen modernen Türen, sondern ca. 15 cm breit und ca. 75 cm hoch, das bringt schon ganz gut zusätzliches Licht an die Sitzgruppe und man kann auch gut lüften, ohne die Tür aufzumachen. Durch das Thermorollo und Doppelscheibe auch kein Isolationsproblem, zumindest nicht schlimmer wie die anderen Fenster.

Die Tür wurde Anfang der 2000er auch in den teureren Bürstners verbaut, Bimobil hat sich beim gleichen Hersteller bedient :D

Das Thema mit dem seitlich rausschauen im Verkehr stellt sich nicht, der Aufbau liegt wegen des Doppelbodens so hoch, dass man eh nur Himmel sieht... aber mal als Tip, bei solchen doofen Einmündungen helfen elektrisch verstellbare Aussenspiegel! Man muss sie aber auch benutzen :D

Ob mit oder ohne Fenster wäre mir bei einem Kauf eigentlich schnurz, was ich nur gar nicht leiden kann, sind diese Billigtüren, die nur aus einem ausgeschnittenen Stück Aufbau mit klapperiger Innenverkleidung und aufgeschraubtem Schliessmechanismus mit nur einer Verriegelung bestehen. Ein bisschen solider und mit zwei Schliessen darfs schon sein, da verzieht sich dann auch nix und man kann es vernünftig einstellen.

bis denn,

Uwe

Beduin am 10 Sep 2019 07:16:37

Die Einbrecher lieben diese Türen auch, schon selbst gesehen, in Platja d Aro. Fensterchen aufmachen und praktischer weise kann man gleich die Türe öffnen. Ich wöllte keins

19grisu63 am 10 Sep 2019 07:35:22

Ein Fenster auf der rechten Seite ist schon praktisch, deshalb habe ich eins (Schiebefenster) nachrüsten lassen, allerdings neben der Türe über der Sitzgruppe. Es kommt mehr Licht rein und der Junior sieht jetzt während der Fahrt auch rechts was. Auch der Aspekt, in unübersichtlichen Straßen mal schnell einen Blick nach rechts werfen zu können, ist kein Nachteil. All diese Vorteile sehe ich auch im Fenster IN der Tür.

Zur Frage, wer da so klopft: Auf einigen Stellplätzen kommt der Platz wart zum Kassieren, der klopft schon mal. Sonst hat in den letzten fünf Jahren bei mir tatsächlich auch noch niemand geklopft ;)

rkopka am 10 Sep 2019 09:51:49

Tinduck hat geschrieben:aber mal als Tip, bei solchen doofen Einmündungen helfen elektrisch verstellbare Aussenspiegel! Man muss sie aber auch benutzen :D

Also an der Kreuzung erstmal langsam den Spiegel rauszuschwenken und danach wieder zurück ist nicht unbedingt praktisch. Vorausgesetzt er läßt sich soweit schwenken. In GB brauche ich den rechten Spiegel ständig. Ich habe einen kleinen Zusatzspiegel innen für den restlichen Teil. Aber das Küchenfenster ist trotzdem manchmal praktisch, auch wenn es bei mir ähnlich hoch ist wie bei einem Doppelbodenfahrzeug.
Ich hab kein Fenster in der (primitiven) Tür. Wenn ich aber rechts sonst kein Fenster hätte, würde ich wohl auch auf eines in der Tür setzen.

RK

Tinduck am 10 Sep 2019 10:05:04

Klar ist ein Schwenken des Aussenspiegels nicht total praktisch, aber ich hab das bei unserer Schottlandrunde (über 4500 km, davon 3800 in GB) und auch auf den vorherigen Touren dort vielleicht 4 x machen müssen. Meist reicht es, wenn man den Verkehr vorher beobachtet, oder der Winkel ist halt nicht so doof, der Weitwinkelspiegel hilft ja auch. Manchmal guckt sogar meine Frau :D aber nicht immer...

Und kurz den Spiegel verstellen ist besser als gar nix sehen! Dauert bei uns 5 Sekunden, weil ich den Wahlschalter schon so voreingestellt habe.

Aber wir schweifen ab...

bis denn,

Uwe

leoline am 10 Sep 2019 10:21:02

Im vorigen Womo hatten wir keins, jetzt haben wir eins, und es gefällt uns richtig gut. Extra reinmachen oder mitbestellen würde ich es aber nicht.

thomas56 am 10 Sep 2019 10:27:33

FastFood44 hat geschrieben:Wir hatten bisher kein Fenster und habe noch nie eines vermisst.

was man nicht kennt kann man auch schwer vermissen......war bei der Servolenkung auch nicht anders.

Die ersten Jahre hat mich die Scheibe gar nicht interessiert, die Jalousie war immer zu. Nun möchte ich das Fenster nicht mehr missen, es ist eine weitere Licht- und Sichtquelle und bei mir sogar bei offener Tür.
Die Türscheibe geht viel weiter runter als die Hauptfenster, dadurch hat man mehr Blick nach draussen. Neben der Tür habe ich ein Fenster und bei offener Tür
wird das halbe Fenster von der Tür verdeckt und wenn die Jolousie runter ist, ist fast wieder 100% Blick nach draussen.




Sandee am 10 Sep 2019 10:52:32

ich vermisse eher die zweigeteilte "Pferdestalltür" aus den 80er Jahren

sini2000 am 10 Sep 2019 12:05:08

Beduin hat geschrieben:Die Einbrecher lieben diese Türen auch, schon selbst gesehen, in Platja d Aro. Fensterchen aufmachen und praktischer weise kann man gleich die Türe öffnen. Ich wöllte keins


Yep, live erlebt im eigenen Womo. Waren nur kurz einchecken... beide Hunde im Womo...

Labrador am 10 Sep 2019 17:32:57

Das Fenster in der Aufbautüre brauch ich auch im Verkehr bei sehr schrägen Ausfahrten. Die Tür habe ich ohnehin zusätzlich gesichert, so dass ich kein zusätzliches Risiko durch das Fenster in der Aufbautüre sehe.

Stefan.1 am 10 Sep 2019 18:25:47

Beduin hat geschrieben:Die Einbrecher lieben diese Türen auch, schon selbst gesehen, in Platja d Aro. Fensterchen aufmachen und praktischer weise kann man gleich die Türe öffnen. Ich wöllte keins


Moins,
genauso sehe ich das auch.

Hennes

Tipsel am 10 Sep 2019 18:28:07

Unser Fensterchen geht nicht auf.

Tinduck am 10 Sep 2019 18:32:34

Nein Tipsel, das siehst du völlig falsch. Allein das Vorhandensein des Fensters führt zum SOFORTIGEN Diebstahl des Wohnmobilinhaltes oder Schlimmeres, dafür muss es nicht aufgehen.

Wer Ironie findet, darf sie zu einem Türfenster umbauen...

Kopf -> Tisch.

bis denn,

Uwe

  • Ähnliche Beiträge
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisemobile von Bredow Kassel
Firma Spürkel
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt