Dometic
luftfederung

Wie kann ich roaming IM AUSLAND einrichten?


klaramus am 09 Sep 2019 22:30:21

Tante google hat nur Antwort für roaming einrichten. Das kann ich und das funktioniert seit es eu-weit geht, tadellos.

Folgendes ist mein Problem, was ich auch letztes Jahr nicht geschafft habe, nämlich mein Schweden Guthaben nach Deutschland zu bringen, obwohl ich deutlich mehr für ein neues Kärtchen mit eu weitem Internet ausgegeben habe und roaming explizit möglich gewesen wäre.

So auch dieses Jahr: ich habe auf Island mein verbliebenes Vodafone.is Guthaben aufgestockt, um dann in D die nächsten 4 Wochen genügend mobiles Volumen zu haben.
Auch hier war roaming explizit eu weit möglich. Auf Island konnte ich hemmungslos die bezahlten Daten verbrauchen, aber seit der Fähre bzw. Ausland hatte ich keinen Zugriff mehr auf die restlichen und auch neu dazugebuchten 40 Gb.
Natürlich habe ich die APN sowie die anderen Einstellungen abgeglichen. Ich kann mich auch mit der isländischen Nummer anrufen - doch selbst anrufen geht nicht. Ich bin wie es sein muss bei Vodafone.de mit Vodafone.is registriert und mein Handy zeigt auch bei richtiger Einstellung vollen H+-Empfang. Doch ich habe keinen Zugang zum Internet, genau wie ich auch nicht selbst telefonieren kann.
Meine isländische Telefonnummer, die ja angerufen werden kann, kann ich leider nicht ändern, weil der Ländercode fehlt (aber mit Ländercode anrufbar ist).
Vielleicht muss ich mindestens 1x aktiv telefonieren, was aber wegen der fehlenden Länderkennung hier nicht mehr möglich ist.
GGf. gibt es eine mir nicht bekannte Einstellung, oder bleibt mein Datenvolumen im Nirvana?
Ich habe ansonsten Vodafone CallYa, und das geht eu-weit - immer, auch bei mehrfachem Länderwechsel.

Gruß, K.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

pipo am 10 Sep 2019 10:45:47

klaramus hat geschrieben:hatte ich keinen Zugriff mehr auf die restlichen und auch neu dazugebuchten 40 Gb.

Ohne genaue Kenntnis Deines Vertrages wird Dir niemand helfen können. Ich gehe aber mal davon aus, dass sich entweder die Bedingungen geändert haben oder Du deinen EU Roaming Anteil avom Gesamtdatenvolumen bereits verbraucht hast.
Oftmalshelfen Hotlines oder das Kundencenter..

Birdman am 10 Sep 2019 11:07:23

pipo hat geschrieben:Ohne genaue Kenntnis Deines Vertrages wird Dir niemand helfen können. ...

+1 Schreib auch mal, welche Einstellungen Du sonst schon im Telefon angepasst hast. Da Du keinen Internetzugang hast UND nicht telefonieren kannst, scheint es also an den generellen Roaming-Einstellungen zu liegen. Denn je nach Vertrag/Prepaid-Karte kann es auch manchmal sein, dass nur das EU-weit vorgeschriebene Telefon-Roaming kostenfrei ist. Fürs Daten-Roaming gelten diese Vorschriften nämlich nicht, auch wenn fast alle Anbieter dies (wenn auch manchmal limitiert) mit einschließen.

Hat Island eventuell kurzfristig die Registrierungspflicht eingeführt, bis vor kurzem gab es die dort wohl noch nicht? In vielen Ländern muss man mittlerweile Prepaid-Karten mit Ausweis registrieren, um Roaming nutzen zu können.

Gogolo am 10 Sep 2019 16:09:03

Island ist in der Regel völlig problemlos mit dem Roaming! Bei meinen vielen Islandreisen hatte ich mit meinem Vodafone-Vertrag und -Verbindung immer NULL Probleme, weder mit Daten noch mit Telefonie.


Habe die Ehre

Gogolo

Allradmobilist am 10 Sep 2019 16:39:48

Darum gehts nicht. Der TE hat eine isländische SIM und möchte diese per roaming auch in D benutzen bzw. sein restliches Guthaben aufbrauchen.

klaramus am 11 Sep 2019 12:48:43

So ist es. Reiki i Evropu.
Wahrscheinlich will niemand seine Daten daheim aufbrauchen und weiß es daher nicht. Hier ist das Problem, man reist durch 2 nonEU Zonen, bis man wieder in DK ist.
Es gibt gerne Probleme: vor einigen Jahren bekam ich keine Verbindung, letztenendes bin ich zu Vodafone gefahren und die hatten ruckzuck irgendwas in meinem tablet geändert, was ich nicht mehr nachvollziehen kann und seitdem lasse ich im Ausland stets das Kärtchen im Geschäft aktivieren, so auch dieses Jahr. Hier stimmte heuer die automatisch eingestellt APN nicht, aber es war auf Island und nicht ausserhalb des Landes. Die Aufstockung des Datenvolumens hatte ich ebenfalls im Geschäft machen lassen und die hatten gleich die Aufstockung überprüft.
Letztes Jahr war es ebenfalls unmöglich, ein Datenvolumen zu transferieren, da ich das Kärtchen im Ausland nicht aktivieren konnte. Ich hatte telenor (vodafone) in Schweden gekauft, aktiviert und auch in Norwegen genutzt. Dann später irgendein Kärtchen im schwedischen Supermarkt gekauft, da telenor Geschäfte nicht in der Nähe waren. Das konnte ich nicht im Ausland nutzen, obwohl roaming möglich sein sollte (schwedisch kann man im Gegensatz zu isländisch häufig verstehen - der obige Satz bedeutet roam like home)
Gruß, K.

klaramus am 11 Sep 2019 17:23:24

Denkbar wäre, dass ich einen Denkfehler habe, weil ich nie über ausländisches Prepaid nachgedacht habe.
Ich kenne mein deutsches Vodafone prepaid und wenn ich mehr Datenvolumen brauche, kaufe ich unkompliziert neues. Und dieses ist ab Kauf 4 Wochen gültig.
Vielleicht ist das auf Island anders: obwohl ich noch genügend GB übrig hatte, gilt die neue Aufstockung nur bis zu dem Zeitpunkt der ursprünglichen Periode - meine 4 Wochen waren 2 Tage später abgelaufen und ggf. war das neue Volumen nur diese 2 Tage gültig...
Ich bekomme nämlich manchmal meine isländische Telefonnummer angezeigt mit der anscheinenden Aufforderung, prepaid Datenvolumen zu kaufen.
Darauf hingewiesen wurde ich aber nicht und wer versteht schon eine isländische Webseite.

Gruß, K.

abenn am 11 Sep 2019 19:54:55

Die Nutuunf einer Prepaidkarte für Roaming bedingt eine Registrierung der Karte auf eine Person.
In Schweden mit einer Halebop (Telia0 Prepaidkarte ging das nicht, da man dafür eine schwedische Personen ID braucht.
Ich vermute das es sich mit der isländischen Vodafone Prepaidkarte genauso verhält.

ich glaube das Registriwren von Prepaidkarten ist mitzzlerweole EUweit Vorschrift, zur Terrorabwehr glaube ich :eek:

Gruss
Alf

Birdman am 11 Sep 2019 20:08:04

abenn hat geschrieben:Die Nutuunf einer Prepaidkarte für Roaming bedingt eine Registrierung der Karte auf eine Person.
In Schweden mit einer Halebop (Telia0 Prepaidkarte ging das nicht, da man dafür eine schwedische Personen ID braucht.
Ich vermute das es sich mit der isländischen Vodafone Prepaidkarte genauso verhält.

Wenn man im Netz recherchiert, dann benötigt man in Island diese Registrierung wohl (noch) nicht.

klaramus am 11 Sep 2019 21:21:26

Ich kann nur vermuten: ich glaube, auf Island wird irgendwie registriert, denn ich konnte nur mit Kreditkarte bezahlen und einloggen mit meiner Telefonnummer auf Vodafone kann ich nur mit einer digitalen Sozialversicherungsnummer. Der Vodafoneladen vor Ort konnte mit einer mir unbekannten Seite meine Daten abrufen.
Letztes Jahr in Schweden konnte ich einfach das Kärtchen einstecken, welches ich im Supermarkt gekauft hatte. Welches ich aber im Gegensatz zu telenor nicht im Ausland nutzen konnte.
K.
K.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Datenflatrate für 99 Cent am Tag,täglich kündbar
Euer Datenverbrauch monatlich
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt