CampingWagner
hubstuetzen

Relais in der Kassettentoilette


Irishsetter am 11 Sep 2019 18:51:02

Unsere Spülung von der Kasettentoilette funktioniert nicht. Dann habe ich mal nachgeschaut und dieses total defekte Relais entdeckt. Leider waren alle Kabel gelöst so das ich nicht weiß welches wo angeschlossen wird. Kann mir da jemand weiter helfen?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mafrige am 11 Sep 2019 19:11:35

Irishsetter hat geschrieben:Unsere Spülung von der Kasettentoilette funktioniert nicht. Dann habe ich mal nachgeschaut und dieses total defekte Relais entdeckt. Leider waren alle Kabel gelöst so das ich nicht weiß welches wo angeschlossen wird. Kann mir da jemand weiter helfen?


... bestimmt, allerdings wäre ein Foto nützlich!
Das wäre zum Beispiel ein Magnetventil für die Wasserspülung, das kann auch über ein Relais angesteuert werden:



... und das wäre ein 12 V Relais:



... und davon gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen ... :lol:

Ahorne7500 am 11 Sep 2019 19:54:09

Hallo,
Hast du ein Messgerät oder einen 12V Stromprüfer?
Alles andere wäre wie ein Blick in die Kristallkugel.

Die meisten 12V Relais haben die Schaltung aufgezeichnet.
Dazu Klemmenbenennungen im 80er Bereich (zB 84, 85, 86, 86a)
Genaue Bezeichnung und Zuordnung habe ich nicht im Kopf, kannst du aber bestimmt googlen.

Wenn Du einen Stromprüfer hast.....
Minus . Muss an das Ventil und an den Magneten des Relais.
Plus vom ToilettenTaster . kommt an die andere Klemme für den Magneten am Relais.
Dauerplus . Kommt an den zu schaltenden Kontakt am Relais (Schliesser)
Ein weiteres Kabel verbindet den anderen SchliesserKontakt am Relais
mit dem noch freien Kontakt am Ventil.

Zeichnen ist einfacher. ... alles ohne Gewähr.

Viel Erfolg

Marsu123 am 12 Sep 2019 07:05:39

Einfache Relais haben einen Arbeits und einen Steuerkreis.



Der Steuerkreis wir von deinem Taster geschlossen, so das der Arbeitskreis das Magnetventil öffnet.
Siehe auch die Anleitung (Beschreibung) von Martin (Ahorne7500)

Grüße Ralf.

mk9 am 12 Sep 2019 15:45:44

Hallo, es kommt darauf an, ob die Wasserspülung am Druckwassersystem angeschlossen ist oder nicht.

Schaltung am Druckwassersystem:


Kabel 1 ( braun + ) und Kabel 2 ( blau - ) führen zum Magnetventil

Beu drucklosem System, also mit separatem Wassertank sind die Kabel 1 bis 4 anzuschließen.

Siehe hierzu die Zeichnung. Schaltung dürfte auch bei den anderen KToilettentypen gleich sein. Kabelfarben können aber unterschiedlich sein.





Gruß
Manfred

Irishsetter am 16 Sep 2019 12:11:58


Irishsetter am 16 Sep 2019 12:14:11



So sieht dieses vergammelte Relais aus. Im oberen Bild sind die losen Kabel zu sehen. Nun weiß ich nicht, welches Kabel wieder wo angeschlossen wird, da diese lose und vergammelt runter hingen. Das einzige was noch angeschlossen ist, ist das graue Kabel. Die 2 roten sind auch noch angeschlossen und gehen an eine Sicherung. ( siehe Foto) Vielen Dank für eure Hilfe. Gruß Ralph

mk9 am 22 Sep 2019 19:10:24

Hallo Ralph,

bist du mit der Zeichnung von mir klargekommen ?
Scheint nicht der Fall zu sein. Also, auf ein Neues.

Zunächst mal ein neues Relais mit den Anschlußfahnen 30 - 87 - 86 - 85

Eines der roten Kabel ( + ) führt zur Sicherung , vom Ausgang der Sicherung führt es zum Schalter / Spülknopf für die Tauchpumpe. Vom Schalter führt dann das Kabei zu einem der Anschlüsse des Magnetventiles und auch zur Klemm 86 des Relais.

Ein anderes Kabel ( + ) führt zur Klemme 30 am Relais. Von dort führt ein Kabel von Klemme 87 des Relais zum Anschlußkabel der Tauchpumpe. Das andere Kabel der Tauchpumpe führt ebenfalls an Masse. ( Welches dir unbekanntes bzw. richtiges Kabel das ist, mußt du ausprobieren.)

Zur Erlärung meiner Schaltzeichnung:

An der Sicherung liegt Strom zum Schalter an. Gleichzeitig liegt auch Strom an Klemme 30 des Relais. Erst in dem Moment, wo der Schalter für die
Spülung betätigt wird, fließt Strom zur Klemme 86 und gleichzeitig zum Magnetventil und zur Masse. Dadurch öffnet das Magnetventil.

Im Relais fließt nun der Strom von Klemme 86 auch zur Klemme 85. Dadurch öffnet der Schalter im Relais den Stromkreis von Klemme 30 zur Klemme 87 und dann zur Tauchpumpe.

Die Kabelfarben in meiner Zeichnung beziehen sich auf die Elektrik bei meiner Thetfordtoilette. Abweichungen in den Kabelfarben sind immer möglich.
So in meiner Zeichnung die Kabelfarbe (in Nr. 3 ) schwarz . In der Autoelektrik i.d.R. Minus / Masseleitung. Deshalb habe ich auch exta noch als plus [b][/b]bezeichnet. Aber ich habe die Kabelbezeichnungen so übernommen, wie in der Betriebsanleitung für die Toilette steht.

Noch mal zur Klarstellung: die Leitungen von Klemme 87 und Ausgangsleitung ( ein Kabel vom MV ) führen zur Tauchpumpe.
Ich hoffe, dass alles deutlich genug erklärt ist.

Gruß
Manfred

Gogolo am 22 Sep 2019 19:34:21

Manfred, das hast du spitzenmäßig erklärt. Dafür von mir ein PLUS.


Habe die Ehre

Gogolo

gespeert am 22 Sep 2019 19:41:31

Manfred,
in der KFZ Technik ist Masse immer braun.

Niedervolttechnik hat nen schwarzen Draht als Minus.

Vorgehen:

Masse suchen und markieren. Dazu alles an Sicherungen zum WC ziehen bzw. den Pluspol abklemmen. Durchgangsmessung.

Wenn Du die Masse hast, das Spiel nun mit dem Minuspol um die Klemme 30 zu finden
Jetzt suchst Du die Steuerseite, also plus vom Taster und der Drops ist gelutscht.

mk9 am 22 Sep 2019 22:50:39

Hallo gespeert,

im Grunde genommen gebe ich dir recht. Braun / alle verbraucher Masse (31). Rot Dauerplus ( 30 ). Schwarz vom Schalter geschaltetes Plus (15 ).
Alles okay. Aber, alle angegebenen Farben im Kfz.-Bereich sind Vorschläge des Normenausschusses und nicht bindend. In der Regel wird allerdings danach gehandelt.

Wenn allerdings von Laien, dazu zähle ich mich , Im Kfz. oder im Wohnmobil irgendein neuer Verbraucher eingebaut wird, werden für Plus rote Leitungen und für Minus schwarze Kabel verwendet. Dazu gehört allerdings auch das dicke schwarze Kabel vom Minuspol der Batterie. Da frage ich mich allerdings ob man dann von geschaltetem Plus die Rede sein kann. Das ist jetzt keine Spitzfindigkeit von mir, das darfst du mir glauben. Und wenn man mich in einem Text berichtigt, so sehe ich das als positive Kritik an.

So ist es nun mal. Die Wenigsten kaufen anstatt braun dagegen Kabel mit schwarzer Isolierung. So ist es nun mal. Das ändert allerdings nichts daran, was du geschrieben hast, gut aufgepaßt.

Bei Solarkabeln sind die Plusleitungen mit roter Kabelfarbe gebräuchlich und dwi Minusleitungen in schwarz gehalten. Irgendwie doch kurios.

Hoffentlich liest der Themeneröffner das von uns Geschriebene auch. Hoffe ichg wenigstens . In diesem Sinne wünsche ich Gogolo und dir eine schöne Woche.

Gruß
Manfred

Stocki333 am 24 Sep 2019 07:10:34

Hallo Manfred
Die Erklärung der Kabelfarben ist Spitze. Aber auch die Erklärung der Relaiskontakte, So wird altes Wissen wieder mal aufgefrischt.
Dafür gibts ein Plus.
Danke Franz

rkopka am 24 Sep 2019 09:56:03

mk9 hat geschrieben:Braun / alle verbraucher Masse (31). Rot Dauerplus ( 30 ). Schwarz vom Schalter geschaltetes Plus (15 ).
Alles okay. Aber, alle angegebenen Farben im Kfz.-Bereich sind Vorschläge des Normenausschusses und nicht bindend. In der Regel wird allerdings danach gehandelt.

Für die Herstellereinbauten wird das noch halbwegs stimmen. Aber bei späteren Einbauteilen muß man immer genau schauen. Ich hab schon einiges gesehen, wo braun Plus war. Also immer nachmessen oder kontrollieren und nie drauf verlassen.

RK

mk9 am 24 Sep 2019 13:26:04

Hallo RK,

wenn man sich die Kabelfarben an manchen Tauchpumpen ansieht, stellt man fest, dass braun + ist und blau -.

Und wenn man so oft hört, dass bei unzureichender Wasserförderung bei Tauchpumpen im WOMO ( je nach Art des kleinen Flügelrades in der Pumpe ) die Anschlüsse vertauscht werden, kommt man zu er Erkenntnis, dass man sich auf die Kabelfarben nicht verlassen kann. Aus diesem Grunde verwende ich lediglich die roten Kabel für PLUS und die schwarzen Kabel für MINUS / MASSE.

Bei Ausbau meines J9 habe ich aber alte Kabelbäume aus Schrottautos verwendet. Da gab es schwarz/gelb, schwarz/rot, blau/rot, rot/schwarz, gelb/rot, grün/schwarz und noch viele andere Farbkombinationen. Diese Kabelfarben wird man wohl schwerlich in Kfz-Zubehörläden kaufen konnen.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch eine schöne Woche.

Manfred

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ahorn 590 P - WC übergelaufen
Die Spülung meiner Toilette C3 geht nicht mehr
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt