Caravan
anhaengerkupplung

Eura Mobil 660 HB Ford Transit ab 2007


Zilli am 15 Sep 2019 17:04:30

Hallo,
wir sind zu Zeit auf der Suche nach nem anderen Womo, aktuell fahren wir ein Dethleffs Advantage 5431 der zum Verkauf steht.

Nach langer Recherche im Netz sind wir bei dem Eura Mobil 660 Hb hängen geblieben wo wir uns auch in den nächsten Wochen ein paar anschauen wollen.
Was mir bekannt ist sind die Motorproblem des Transit deshalb soll es auch bevorzugt einer mit revidiertem Motor bzw ATM sein.

Gibt es sonst noch irgendwelche Schwachstellen bei den Modellen?
Vielleicht kann mir noch jemand was zu den Fahreigenschaften sagen, evtl. sogar im Vergleich zum 244 Ducato .

Ich arbeite selbst im Fahrzeugbau Interieurausbau und musste letzte Woche den schlechten Möbelbau aktueller Dethleffs Modelle anschauen, im vergleich zu unserem Womo von 2006 hat das ja ganz schön nach gelassen.

Anzeige vom Forum


Stefan.1 am 15 Sep 2019 21:03:47

Zilli hat geschrieben:Was mir bekannt ist sind die Motorproblem des Transit deshalb soll es auch bevorzugt einer mit revidiertem Motor bzw ATM sein.


Moins,
nimm einen mit Hinterradantrieb, der hat Zwillingsräder und den 2,4 Liter Motor, der geht nicht kaputt :)
habe selbst so einen, der läuft bei mir mit Trailer und PKW 365 Tage im Jahr, nie wieder Fiat . . . :)

Hennes

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Zilli am 16 Sep 2019 14:53:03

Ja den 2.4 Liter habe ich auch schon ins Auge gefasst was aber auch wieder bedeutet weniger Zuladung da allein mehr Masse an Antriebstechnik verbaut ist.
Ich möchte auf jeden Fall unter 3.5 t bleiben auch wenns schwierig wird mit der Fahrzeugwahl.

Anzeige vom Forum


felix52 am 16 Sep 2019 21:44:23

Nur kurz dazwischengeworfen. War in Urlaub. Aber Fakt ist, dass Ford sehr wohl gemerkt hat, dass sowohl bei den 2.2 als auch den 2.4 TDI Motoren wohl nicht so sehr wegen uns Wohnmobilisten, aber bei den Transporterfahrern ( m/w/d/ :D ) längst nachgebessert hat für die Modelle ab 2016.
Inkl. Einbau, Abgleichung und Anschaffung mit nem kühlflüssigkeitsgepaarten AGR. Kostete mich vor 3 Jahren beim :) von Ford 497,50 € all inclusive.
Hat sich bewährt, senkt den Blutdruck und spart Diesel. Und FUNKTIONIERT ohne Störung und Motorschäden in meinem Fall.
Ab und zu gibts dann doch für etwa 10 Sekunden einen schwarze Rauchfahne. Thematisch wohl nicht weit von den allgemeinen Schummellösungen mit Chips
entfernt.
Aber die Karre läuft ohne Probleme...... :mrgreen:
Entrußung dieser Art gibts allerdings nur > 90 km/h Geschwindigkeit über längere Strecke, also Autobahnsimultan. Nicht, wenn ich auf nem Rollenprüfstand bin.

Kenn ich ja schon von den VW Createurs, die sich z. Zt. gerade als E-Auto Erfinder outen. :lach:

der rote am 24 Sep 2019 19:00:26

Ich fahre einen Ford 2.2 (der mit dem bekannten Motorschaden )Im Mai wurde ein neues AGR eingebaut-Schon das 3.
nun schon wieder Fehlermeldung--P1402--Abgasrückführung Messblende blockiert --Versorgungsspannung zu niedrig --Strohm
WO FINDE ICH diese Messblende,wer kann mir da weiter helfen ???
im voraus schonmal besten Dank.Gruß Manfred

tammy99 am 28 Sep 2019 23:13:02

Moin,

Wir håtten das besagte Modell und auch einen Motorschaden. Jetzt fahren wir seit drei Jahren einen Frankia mit 244er Ducato.
Der Ford war schon spritziger, aber der Duc macht beim Fahren den souveräneren Eindruck.
Vom Aufbau her hat der Eura zwei Schwachstellen : Die Fender werden gerne undicht und das GFK-Dach würde wohl bei bestimmten Baujahren am Rand nachgebessert.
Die Duschwanne bekommt ganz gerne mal Risse um den Abfluss herum.

LG
Fred


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

15 oder 16 Zoll Stahlfelgen bestellen? Carado T448
Womo aus Niederlande einführen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt