Caravan
hubstuetzen

EPsolar 10A oder 20A Laderegler?


peavey am 18 Sep 2019 11:30:37

Hi,

mein Dual Laderegler im Ducato versagt den Dienst und muss ausgetauscht werden - habe das Modell gefunden (EPsolar in der Bucht) bin allerdings ein bisschen aufgeschmissen zu entscheiden, ob ich die 10A oder 20A Version brauche. Das aktuell verbaute Gerät gibt darüber leider keine Auskunft, der Vorsitzer weiss auch nicht wieviel A der Regler haben muss und es gibt auch keine Papiere zur gesamten Solaranlage.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich vorgehen kann?

Vielen Dank!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Bodimobil am 18 Sep 2019 11:40:33

Wie groß ist denn deine Solarfläche? Anhand der Größe kann man die Leistung ganz gut abschätzen.
Mit 0,6 m² bekommst du ca. 120W was 10A entspricht. Hast du zwischen 0,6m² und 1,2m² benötigst du den 20A.

Gruß Andreas

rkopka am 18 Sep 2019 11:44:39

peavey hat geschrieben:Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich vorgehen kann?

Bei gutem Sonnenschein erst die Spannung eines Panels messen, dann den Kurzschlußstrom (da kann nichts kaputtgehen, außer dem Meßgerät, wenn man einen zu kleinen Strombereich wählt). Damit hat man einen guten Wert für die Uo und einen Mindestwert für den Kurzschlußstrom.

Die Spannung ist schwierig einfach durch anschauen festzustellen, aber du kannst die Maße des Panels nehmen und mit Angeboten im Netz vergleichen. Da gibts normal wenig Abweichungen. Damit hättest du einen Anhalt zur Leistung (Pw). Der Strom hängt von der Spannung ab. Falls die Panele mehr als ca. 22V liefern, ist ein MPPT Regler fast ein MUSS. Wenn der alte Regler kein MPPT war, dann kann man davon ausgehen, daß es unter 22V war (außer jemand hat Mist gebaut).

RK

peavey am 18 Sep 2019 12:44:16

Vielen Dank für die rasanten Antworten!

Der Kurzsschlussstrom lag bei voller Sonne glaube ich bei 36V, das werde ich aber erst am Wochenende validieren können - die Fläche werde ich wohl auch abends bestimmen können. Ist aber ein recht großes Panel, das ca 1/4 der Dachfläche des Ducatos bedeckt.

Ich bin recht sicher, dass es kein MPPT Laderegler ist, anbei ein Foto des Übeltäters. Wieso ist ab 22V ein MPPT ein Muss? Ich hab von Elektro wirklich keine Ahnung, lerne aber gerne dazu. Bisher hat das Laden der Batterie wunderbar funktioniert, aber wenn ein MPPT mehr Sinn macht, wäre ja jetzt der richtige Zeitpunkt einen etwaigen Fehler zu korrigieren...


Bodimobil am 18 Sep 2019 12:54:47

Der Duo Solarregler heisst Duo weil er auch die Starterbatterie mitlädt. Vor allem bei längeren Standzeiten wird so die Starterbatterie mitgepflegt.
Wenn du diese Funktion weiterhin haben möchtest empfehle ich dir einen Votronic Duo Digital MPP Regler.
Den gibt es von 165W (10A Modulstrom) bis 430Wp (26A Modulstrom)

Gruß Andreas

rkopka am 18 Sep 2019 12:56:34

peavey hat geschrieben:Der Kurzsschlussstrom lag bei voller Sonne glaube ich bei 36V,

Das wäre die Leerlaufspannung. Für den Kurzschlußstrom mußt du im Amperebereich ein Meßgerät anhängen und für einen Strom sorgen. Sollten es 36A gewesen sein, wären beide Varianten zu schwach.

Ich bin recht sicher, dass es kein MPPT Laderegler ist, anbei ein Foto des Übeltäters. Wieso ist ab 22V ein MPPT ein Muss? Ich hab von Elektro wirklich keine Ahnung, lerne aber gerne dazu. Bisher hat das Laden der Batterie wunderbar funktioniert, aber wenn ein MPPT mehr Sinn macht, ...

Auf der Homepage findet man auch nichts, daher stimme ich dir zu.

Technisch geht es auch ohne MPPT, aber der Wirkungsgrad ist übel. Viele Solarregler vertragen gar keine höhere Spannungen am Eingang. Ein PWM oder Shuntregler "vernichtet" sehr einfach (und nicht ganz korrekt) gesagt, die Spannung, die über der Ladespannung der Batterie liegt. Ich gehe mal von einem 12V System aus. Bis 22V (ist nicht so genau) Leerlaufspannung, bricht die Spannung beim Laden auf z.B. 18-19V ein. Damit hat man etwa 4V Differenz zur Batteriespannung, die "verloren" gehen. Das ist OK. Bei einem 36V Panel würde theoretisch die Spannung 36V-14V = 22V nicht genutzt. Also verliert man mehr als die Hälfte.
Ein MPPT Regler setzt die Spannung vom Eingang auf einen anderen Wert (meist niedriger) um. Damit kann man auch bei höheren Solarspannungen eine Batterie mit niedrigerer Spannung mit gutem Wirkungsgrad laden.

RK

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

wie Solar Batterieanzeige am besten nachrüsten ?
Seraphim-energy - Schindeltechnologie
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt