Caravan
anhaengerkupplung

Schneeketten 225 70R15 Empfehlungen


Trashy am 20 Sep 2019 19:49:12

Hallo,
ich glaube ich muss mir für den Urlaub noch schnell ein paar Ketten ordern und ins Auto legen. Die ersten Schneeschauer setzen schon ein.......

Auf der Pewag Seite finde ich eine schöne Automatik Kette, aber passt die mit 16mm Platzbedarf??

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Trashy am 20 Sep 2019 20:00:17

Gibt es evtl Erfahrungen mit der

pewag brenta-c 4x4 xmr 75v

Danke für gute Tipps

knutschkugel am 21 Sep 2019 10:05:29

Da ich auch gerade welche suche, zwar für 225/75/16, kann ich nur berichten was ich bis jetzt gelesen habe, eigene Erfahrung habe ich nicht.
Die pewag brenta sollen gut sein oder die von Thule/ König xs oder xb.......

Ich werde mich wohl für die von Thule xs 16 245 entscheiden.......

TiborF am 13 Nov 2019 14:58:45

Wo kauft man Schneeketten am günstigsten ein?

Und welche sind von der Handhabung her empfehlenswert?

Ist das Gewicht des Fahrzeugs relevant oder muss man nur die Reifengröße beachten ?

Trashy am 13 Nov 2019 15:41:56

Habe meine PEWAG SUV Schneeketten Brenta-C XMR 75V aus der Bucht.
Das Gewicht spielt eine Rolle. Der Hersteller sollte da schon LLKW vorgesehen haben.

Palmyra am 13 Nov 2019 16:15:05

Kauf dir diese Sorte .... habe ich auch auf meinem Mercedes SUV passen auch beim WoMo ... eine Super Kette einfach zu handeln - besser geht es nicht . Vergiss den Rest - kannst ja gerne mal neben der schneebedeckten Strasse die Ketten aufziehen ...

König XG-12 PRO 247 Schneeketten,

7xy am 13 Nov 2019 19:24:12

Trashy hat geschrieben:Hallo,
ich glaube ich muss mir für den Urlaub noch schnell ein paar Ketten ordern und ins Auto legen. Die ersten Schneeschauer setzen schon ein.......

Auf der Pewag Seite finde ich eine schöne Automatik Kette, aber passt die mit 16mm Platzbedarf??


Beim Wohnmobil hast Du fast immer Platz für 16 mm Ketten (Wer hat schon ein tiefergelegtes Wohnmobil) und die sind auch stabiler als die mit nur 12 mm und halten das Gewicht besser aus.

TiborF am 14 Nov 2019 08:11:35

Vielen Dank für eure Tipps -------- das hat mir in der Entscheidung sehr geholfen.

eugi am 15 Nov 2019 11:50:14

Hallo Trashy,

ich biete zur Zeit hier gebrauchte Schneeketten im Anzeigenteil an. Die passen auch auf 225/70/15 Reifen. Vielleicht ist das ja noch interessant.

VG

Eugi

proff56 am 15 Nov 2019 13:32:08

Ich habe vor kurzem König-XD-16/230 (für 225/70R15) am günstigsten bei "Reifensuche.com" gekauft:
--> Link
Erfahrung bei Nutzung habe ich noch nicht.

davecapps am 03 Jan 2020 21:45:51

Hallo,
ich suche auch für meine WoMo Schneeketten
Citroen Jumper, BJ 2019, Reifen 275/75/16

Wenn ich auf der RUD Seite
--> Link
im Konfigurator nach passende Ketten Suche bekomme ich die Meldung

Die Platzverhältnisse am Fahrzeug erlauben laut Fahrzeughersteller bei dieser Rad / Reifenkombination keine Schneeketten. Bitte gehen Sie auf die Seite RUDmatic Soft Spike!

Ist da wirklich kein Platz oder wie soll ich die Meldung verstehen

Gruß
Dave

bert am 03 Jan 2020 22:09:28

Trashy hat geschrieben:Gibt es evtl Erfahrungen mit der

pewag brenta-c 4x4

Danke für gute Tipps


Diese Kette hatte ich Jahre am Ducato in Verwendung und ist absolut empfehlenswert.


bert

andwein am 04 Jan 2020 12:53:56

davecapps hat geschrieben: ....WoMo Schneeketten Citroen Jumper, BJ 2019, Reifen 275/75/16 im Konfigurator bekomme ich die Meldung
Die Platzverhältnisse am Fahrzeug erlauben laut Fahrzeughersteller bei dieser Rad / Reifenkombination keine Schneeketten. Bitte gehen Sie auf die Seite RUDmatic Soft Spike! Gruß Dave

Sorry, was ist an dieser Meldung nicht zu verstehen?? Bei Fiat/Citroen/Peugeot und noch einigen anderen Frontriebler mit 275/75/16 er Reifen passen keine zusätzlichen Schneeketten auf die Vorderräder, denn manche lenken damit und drehen diese nach links und rechts und dann streifen/schleifen/verhängen sich die Ketten in allen möglichen Radauifhängungsteilen und der Innenschale des Radgehäuses.
Doch leicht irritiert ob dieser Frage, Andreas

davecapps am 04 Jan 2020 13:50:27

Nicht zu verstehen ist dass:
Mein Citroen Händler sagt das passt. Muss nur auf die Reifengröße achten.
Mein Reifen Händler ebenso
Kein andere Schneekettenanbieter außer RUD gibt diese Meldung.

Ich bin Laie und verunsichert ob die Meldung von RUD die Tatsachen entspricht.

Wenn es stimmen sollte dann habe ich nur die Softspike Variante

Gruß
Dave

andwein am 04 Jan 2020 16:30:33

davecapps hat geschrieben:Nicht zu verstehen ist dass: Mein Citroen Händler sagt das passt. Muss nur auf die Reifengröße achten.
Gruß Dave

Die haben ja recht, kleinere Winterreifen, also keine 225 sondern vielleicht 215. Ich habe bei meinem Skoda im Winter auch schmalere Reifen wg der Ketten drauf. Aber schau doch mal in deiner BDA was die zu Schneeketten sagt. Bei Ford steht ein Hinweis mit Einschränkungen der Reifengröße!!
Gruß Andreas

bert am 04 Jan 2020 21:31:54

davecapps hat geschrieben:Hallo,
ich suche auch für meine WoMo Schneeketten
Citroen Jumper, BJ 2019, Reifen 275/75/16



Gruß
Dave


Bei der Reifenbreite kann es sich nur um einen Tipfehler handeln, oder?

bert

davecapps am 04 Jan 2020 23:07:45

Ja
225/75/16
Sorry

Gruß
Dave

bert am 04 Jan 2020 23:20:23

Wäre mir zu breit fürs Wohnmobil gewesen, nicht das es dadurch nicht passt.

In deinem Fall würde ich dem Händler mehr vertrauen als der Internetseite.
Wenn du sie bei ihm bestellst gehst du ja auch kein Risiko ein.
Falls sie wieder erwarten nicht passen ist es ja nicht dein Problem.

Ich habe das Glück das die Ketten vom Ducato auf den äußeren Zwilling vom Transit passen.
Es handet sich dabei um die Pewag brenta-c 4x4.

Nachteil dieser Kette ist aber das die gleich aufgezogen werden muß.
Mit den RIngmatic oder baugleichen Ketten kannst du fahren bis Schluß ist und die dann erst anlegen.
Ist aber eine extrem stabile Kette.

bert

andwein am 05 Jan 2020 14:12:32

bert hat geschrieben:.....In deinem Fall würde ich dem Händler mehr vertrauen als der Internetseite.
Wenn du sie bei ihm bestellst gehst du ja auch kein Risiko ein. Falls sie wieder erwarten nicht passen ist es ja nicht dein Problem.
bert

Ja, dann aber sofort aufziehen und eine Runde mit vollem Lenkeinschlag drehen bei ca. 50 km/h (wg. der Fliehkraft der Kette, die hat nämlich ein geringes Spiel)
Gruß Andreas

tweiner am 05 Jan 2020 14:17:20

Moinsen,
ich habe für unser 1. Wintercamping 2012 einen Kettensatz von Maggigroup Rapid Matic (Nr. 116, 4x4 und lLKW) besorgt, günstig und nur als abschreckendes Beispiel zum "Nichtgebrauch".
Viele Jahre hat das geholfen, bis Dezember 2019, dann wurden wir Bergauf gestoppt und nix ging mehr. Also erst einmal vorsichtig rückwärts rollen und dorthin wo unser Womo nicht mehr stört.
Ketten aufziehen - meine bessere Hälfte fragte schon ob ich mal geübt hätte oder auch nur einen Blick in die Anleitung geworfen habe? Nein habe ich nicht!
Aber die BDA ist fast selbsterklärend, 6 Bilder und die Kette soll aufgezogen sein. Ein paar mehr Handgriffe und die Kette ist wirklich montiert und gespannt, je Kette circa 5 Minuten Montagezeit. Nach einigen 100 Metern sollte der Sitz der Kette noch einmal überprüft werden.
Circa 20 - 30 km sind wir mit Kette gefahren, natürlich langsam und vorsichtig. Spuren hat das an der Kette kaum hinterlassen.
Jedenfalls bin ich froh das die günstige Kette sich als Glücksgriff gezeigt hat, auch bei einer Montagezeit von 30 Minuten wäre ich noch zufrieden da ich, wohnend im schneearmen Norddeutschland, in 40 Jahren keine Kettenerfahrung gesammelt habe. Ob die Kette eines Markenherstellers für wesentlich mehr Taler besser zu montieren oder gelaufen wäre? Wer hat schon diesen Vergleich ....
By the way: Auf der Verpackung steht übrigens, das die Hinweise des Fahrzeug Herstellers beachtet werden müssen!
So hält sich jeder Hersteller von Zubehör den Rücken frei.

Gruß
Thomas

JoFoe am 05 Jan 2020 15:01:59

davecapps hat geschrieben:
Die Platzverhältnisse am Fahrzeug erlauben laut Fahrzeughersteller bei dieser Rad / Reifenkombination keine Schneeketten. Bitte gehen Sie auf die Seite RUDmatic Soft Spike!


Moin,
mit dem Einschlagen der Lenkung veränderst du den Abstand zu dem Federbein und ervtl. Bremsleitungen und dem ganzen Gedöns. Der Hersteller der Ketten hat bei seinem Produkt wahrscheinlich einen zu geringen Abstand festgestellt( bei bestimmten Reifengrößen ) und steigt somit aus der Haftung aus.
Das muss sich im normalen Betrieb nicht auswirken, kann aber bei extremen Lenkeinschlag zu Problemen führen.

bert am 05 Jan 2020 20:12:24

tweiner hat geschrieben:Moinsen,


Ob die Kette eines Markenherstellers für wesentlich mehr Taler besser zu montieren oder gelaufen wäre? Wer hat schon diesen Vergleich ....


Gruß
Thomas


Ich hatte das Vergnügen mit dem vergleichen....
Hatte vorher Ketten vön König die zwar vpn der Dimension passten aber nicht für LLKW waren.
Die haben regelmäßig Glieder ausgespuckt.
War ein Ducato L1H1 Kasten im harten Serviceeinsatz, ordentlich beladen und Bergstraßen.
Die Pewag machte das mit und ist zur Sicherheit in meiner Heckkratzertranse.
Vom Durchmesser der Kettenglieder und preislich natürlich eine andere Liga.



bert

andwein am 06 Jan 2020 11:54:59

bert hat geschrieben:Ich hatte das Vergnügen mit dem vergleichen....
Die Pewag machte das mit und ist zur Sicherheit in meiner Heckkratzertranse. Vom Durchmesser der Kettenglieder und preislich natürlich eine andere Liga. bert

Diese Erfahrungen habe ich auch gemacht. Heckantrieb und Serpentinen, wenn die Kette das hält ist sie gut.
Die meisten Ketten, die so im Web verkauft werden sind Pkw Ketten und damit nicht geeignet für vollbeladene Womos mit 3,5t oder mehr.
Gruß Andreas

bert am 06 Jan 2020 13:51:48

Das ist so Andreas.

Ich hatte die Ketten am Duacato. Da mußte ich oft Straße rauf und die Räder sind trotz Ketten durchgerutscht.
Das kann man sich ja mit dem Wohnmobil meistens sparen.
Pewag ist aber schon eine sehr gute Marke, die König hätten sicher für einen "normalen" Pkw gerreicht.

bert

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato x250, 180 Multijet, Ölleuchte blinkt
Fahrwerkprobleme am Fiat Ducato Jg2016
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt