Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Absicherung von LiFePos


farnham am 20 Sep 2019 23:12:06

Bezugnehmend auf den Innenwiderstands-Thread --> Link - wie sichert ihr eigentlich eure LiFePo-Anlagen ab gegen Kurzschluss ab?

In obigem Thread ging es darum, ob pro Zelle nun 0,4 mOhm oder eher 4mOhm anzunehmen sind. Was wahr ist, sei dahin gestellt und darum solls hier explizit nicht gehen. Aber selbst bei 4 mOhm und 4 Volt pro Zelle (rechnet sich so schön), kommt man problemlos auf 1000A Kurzschlussstrom. Heizt man nun die Zelle beispielsweise durch hohe Last etwas vor, ist zu erwarten, dass der Innenwiderstand durchaus noch sinken könnte. Aus meinen Modellflug-Lipos weiß ich, dass bei 70°C locker 50% Innenwiderstandsverbesserung zu erwarten sind (zumindest bei 70C ;) ). Damit sind auch 2000A Kurzschlussstrom nicht unrealistisch - uind damit haben wir auch den Bemessungs-Abschaltstrom der meisten aus dem KFZ/LKW-Bereich stammenden Sicherungen bereits erreicht, Reserve gleich Null.

Mit anderen Worten: auch hier muss man an den Weihnachtsmann glauben, wenn man denkt, dass die Abschaltung von 2000A unter allen erdenklichen Umständen ohne Abbrennen der Sicherung oder des Sicherungshalters (sprich offene Flammen) garantiert funktioniert - ein gesundes De-Rating wäre sicher kein Fehler bei der Auslegung.

Hat sich schon mal jemand hier mit dem Thema näher beschäftigt? Was gibts an Alternativen, idealerweise kompakt, leicht, günstig?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

lisunenergy am 21 Sep 2019 07:17:50

Daher bete ich ja immer, nur sehr gutes Material zu verwenden. Wenn ich dann sehe das YouTuber Car Hifi Sicherungen nehmen, um Werkzeug zu sparen, wundert es mich sehr, daß es noch nicht gebrannt hat.
Catalog Number Marine Rated Battery Fuses
Application Full range circuit protection for automotive and marine applications. Break in capacity meets the requirements of conventional vehicle batteries and 42V electrical networks
Voltage Rating 58Vdc Maximum
Amperage Rating 30A - 300A
Ingress Protection IP66
Ignition Protected Per SAEJ1117
Interrupt Rating 10000 AMP 14Vdc 5000 AMP 32Vdc 2000 AMP 58Vdc
Torque Rating Maximum 12 N•m (106 in-lbs)
Material Body - Ceramic Housing & Cover: UL-rated 94V0 Thermoplastic Ring Terminals - Tin Plated
RELATED SOLUTIONS

10000 A sollten reichen.

Oliverb68 am 21 Sep 2019 07:49:20

In meiner Planung habe ich den thermischen Leitungsschutzschalter aus diesem Grund gegen eine große Schmelzsicherung getauscht.
Beim thermischen Leitungsschutzschalter wurde im Store das Interrupt Rating gar nicht angegeben, also habe ich mir das Datenblatt senden lassen.
In der von mir verbauten 80 A Variante betrug das "nur" 1200 A.

Gruß,

Oliver

MountainBiker am 21 Sep 2019 09:55:56

Hallo,

und nicht zu vergessen, dass eine passende Schmelzsicherung durch die Kaltleitereigenschaften den Anstieg des Kurzschlusstroms auch vor dem Auslösen schon limitiert!

farnham am 22 Sep 2019 09:16:35

Die Marine-Bolzensicherungen a la Phillipi scheinen ja da tatsächlich etwas höher spezifiziert zu sein. Sind die Teile eigentlich identisch mit den CF8-Sicherungen, die man beispielsweise bei Reichelt bekommt?

lisunenergy am 23 Sep 2019 06:18:30

Die CF8 von Putenz hat 2000A. Mir persönlich gefällt diese Variante , durch die Kunstoffmutter nicht. Hier muss der Rohrkabelschuhe ganz genau passen. Falls Du auf der Suche bist, wir haben die Philippi Sicherungen in hoher Stückzahl da. Für Forumsmitglieder natürlich zum Top Preis.

George67 am 23 Sep 2019 14:46:06

lisunenergy hat geschrieben:Daher bete ich ja immer, nur sehr gutes Material zu verwenden. Wenn ich dann sehe das YouTuber Car Hifi Sicherungen nehmen, um Werkzeug zu sparen, wundert es mich sehr, daß es noch nicht gebrannt hat.
.....

10000 A sollten reichen.

Eigentlich stimme ich dir zu.

Uneigentlich könnte (!) es auch bedeuten, dass die Car Hifis genug Reserven haben.
Aber verlassen würde ich mich darauf auch nicht.

farnham am 23 Sep 2019 21:57:05

lisunenergy hat geschrieben:Die CF8 von Putenz hat 2000A. Mir persönlich gefällt diese Variante , durch die Kunstoffmutter nicht. Hier muss der Rohrkabelschuhe ganz genau passen. Falls Du auf der Suche bist, wir haben die Philippi Sicherungen in hoher Stückzahl da. Für Forumsmitglieder natürlich zum Top Preis.

Die Isoliermutter war in der Tat der Punkt, der mich immer bei CF8 schnell zum Weiterblättern gebracht hat. Hast Du mal ein Bild zur Hand, wie das anders geht?

Interesse auf jeden Fall vorhanden, sofern mit meinen Ideen für die mechanische Minuspolgestaltung und Integration mit dem BDS-A kompatibel.

mandiba am 23 Sep 2019 22:54:16

lisunenergy hat geschrieben:Catalog Number Marine Rated Battery Fuses
Application Full range circuit protection for automotive and marine applications.
Voltage Rating 58Vdc Maximum
Amperage Rating 30A - 300A
Ingress Protection IP66
Ignition Protected Per SAEJ1117
Interrupt Rating 10000 AMP 14Vdc 5000 AMP 32Vdc 2000 AMP 58Vdc


Zu welchem Produkt gehört denn diese Beschreibung?

lisunenergy am 24 Sep 2019 10:19:04

url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/url]



Dazu

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Victron Orion Smart Ladegerät Ladebooster
W447 Vito - Stufenweiser Umbau mit Lifepo4
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt