Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Erfahrungen mit Ducato Automatikgetriebe


Horus am 27 Sep 2019 08:19:37

Ich hab mal einbe frage

Was halt ihr von dem Dukato mit Automaig Getriebe ???

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

silverdawn am 27 Sep 2019 08:31:48

Horus hat geschrieben:
Was halt ihr von dem Dukato mit Automaig Getriebe ???



Die neue Wandlerautomatik scheint hervorragend zu funktionieren, fahre selbst schon 10 Jahre eine Wandlerautomatik.

Von den automatisierten Schatgetrieben Comfortmatik und Agile halte ich garnix !

Gruß
Harald

wolfherm am 27 Sep 2019 09:43:50

Hallo,

welches Getriebe meinst du denn? Das neue Wandlergetriebe oder das bisherige automatische Schaltgetriebe?

Doppelstaatler am 27 Sep 2019 10:10:52

wolfherm hat geschrieben:welches Getriebe meinst du denn? Das neue Wandlergetriebe oder das bisherige automatische Schaltgetriebe?


... oder etwa das "alte" Wandlergetriebe ZF 4HP20 aus den 230/244er Modellen, bevor das automatisierte Schaltgetriebe eingeführt wurde?

Gruß
Chris

dieter2 am 27 Sep 2019 10:37:59

Warte noch ein paar Wochen,dann kann ich Dir über das neue ZF 9HP 9 Gang Wandlergetriebe berichten.

Bekomme mein Womo mitte Oktober,mit den 160 PS Motor und Automatik.

Gruss Dieter

silverdawn am 27 Sep 2019 11:01:34

dieter2 hat geschrieben:
Warte noch ein paar Wochen,dann kann ich Dir über das neue ZF 9HP 9 Gang Wandlergetriebe berichten.



Du wirst begeistert sein und einen völlig neuen Fiat erleben.

Wenn der Motor jetzt noch 6 Zylinder hätte wäre das neue Womo perfekt ! :D

Gruß
Harald

Horus am 27 Sep 2019 12:42:49

Da mir ja einer hinten reingefahren ist schaue ich
etwas nach junge Gebrauchte nach 650 Dukato
ab 2016 d.Da waren auch einige Automatig in angebot
steht sons nichts dabei

silverdawn am 27 Sep 2019 13:05:15

Horus hat geschrieben:
ab 2016 d.Da waren auch einige Automatig in angebot



Dann sind das leider alles automatisierte Schaltgetriebe, die Wandlerautomatik gibt es, bei Fiat, erst ab 2019 !

Gruß
Harald

Doppelstaatler am 27 Sep 2019 13:05:43

Dann kann es sich nur das automatisierte Schaltgetriebe handen! Eine echtes Automatikgetriebe gibt es erst seit Modelljahr 2020 wieder.
Zum automatisierten Schaltgetriebe kann ich keine Erfahrungen weitergeben, bin mir aber sicher hier schon das Eine oder Andere darüber gelesen zu haben. Ich denke die Suchfunktion wird dir weiter helfen.

Chris

joekel am 27 Sep 2019 13:37:44

Hallo, kannst alle Ducatos außer die 3 Liter Maschine mit der Halbautomatik nehmen. Haben 150er Duc und sind mit dem Automat absolut zufrieden, klar kein Rennwagen aber zum Reisen absolut ok.

bischof70 am 27 Sep 2019 15:29:29

joekel hat geschrieben: außer die 3 Liter Maschine mit der Halbautomatik nehmen.


Warum das, auf die Erklärung wäre ich gespannt...

joekel am 27 Sep 2019 17:02:35

Weil es genug Eigner ( kenne selbst einen Kandidaten) mit 3 Liter Motoren und regelmäßigen Tot der Automatik gibt. Es scheint die Mechanik ist dem Drehmoment nicht gewachsen. Müsste auch einen Tröd zu diesem Elend geben....wobei ich vermute nicht allein die Last oder das Gewicht des Mobiles der Grund ist, eher wie Schnell die Kisten sausen können.

nanniruffo am 27 Sep 2019 17:52:40

Dann müssten alle Besitzer von schaltgetriebenen 3-Liter-Mobilen ebenfalls reihenweise Ausfälle bekommen. Das eigentliche Getriebe ist nämlich bei Schalter und Automat das gleiche. Nur die "Bedienung" des Getriebes funktioniert im einen Fall manuell und im anderen automatisiert. Und diesen "Bediensystemen" (dem manuellen und dem automatischen) ist es piepegal wieviel NM innerhalb des Getriebes bewältigt werden soll, da sie nur die Kräfte der Schaltvorgänge aufbringen müssen. Das merkt man im Übrigen auch beim Schalter, der Kraftaufwand zum Einlegen eines Ganges oder um die Kupplung zu treten ist beim 130 PS-Motor der Gleiche wie beim 180 PS-Motor, egal wieviel Tonnen das Mobil und ggf. der Anhänger wiegen. :razz:

Das Getriebe des Ducato ist, egal ob Schalter oder Automat, für ein maximales Drehmoment von 400 Nm gebaut. Deshalb ist es auch ein wenig bedenklich, die 180 PS Motore zu chippen.

Die bisher vorgekommenen Probleme mit der automatisierten Comfortmatic waren überwiegend Sensor-Probleme, Steuergeräteprobleme, Kontaktprobleme oder Probleme mit den Hydraulikflüssigkeiten der Kupplung und und der Getriebesteuerung. Und diese Probleme sind wesentlich seltener, als oft hier oder anderswo behauptet wird. Und das obwohl in den vergangenen Jahren der Anteil von Comfortmatik-Getrieben deutlich gestiegen ist. Diese Automatik ist also keineswegs ein seltener Exot beim Ducato (Renault hat im Master ein ähnliches automatisiertes Getriebe).

Probleme mit dem eigentlichen Getriebe, also mit den Gangräder, Schaltklauen etc. treten mit der gleichen Quotierung beim Schalter wie bei der Comfortmatik auf.

Tom

joekel am 27 Sep 2019 18:13:14

Nicht gleich auf den Baum klettern....lol. Das Halbautomatik ist Klasse und teure Ausfälle selten, aber wenn dann fallen die 3 Liter Motoren auf.

manuel03 am 27 Sep 2019 21:51:08

Wir fahren den 3 l mit Conformatik seit ein Jahr ohne Probleme und mit wachsender Begeisterung.
Das Fahrzeug hat 55000 km laufleistumg.
Schöne Grüße aus dem Teufelsmoor Manuel

Agepi am 28 Sep 2019 19:09:56

joekel hat geschrieben:Nicht gleich auf den Baum klettern....lol. Das Halbautomatik ist Klasse und teure Ausfälle selten, aber wenn dann fallen die 3 Liter Motoren auf.


Das hängt vielleicht auch damit zusammen, dass es ,bei der Einführung die Comfortmatic , diese ausschließlich mit dem 3,0 l Motor gab. Ich persönlich hab jetzt ca. 107.000,00 km runter und keine Probleme.
LG HP

teuchmc am 29 Sep 2019 21:22:11

Moin Horus! Ich empfehle auch eine möglichst ausgiebige Probefahrt, ob Dir diese Art Automatik vom Fahrgefühl etc.zusagt.
Sonnigen weiterhin. Uwe

silverdawn am 30 Sep 2019 09:23:42

teuchmc hat geschrieben:
Ich empfehle auch eine möglichst ausgiebige Probefahrt,



Möglichst im bergigen Gebiet, nicht nur in der Ebene !

Gruß
Harald

Mann am 30 Sep 2019 11:26:34

3l, jetzt mit 40 000km, ohne Probs.

Kreos7009 am 02 Okt 2019 22:20:48

Seid 05/2014 ca. 55Tkm mit 3L und Comfortmatic unterwegs ohne Probleme.

nanniruffo am 03 Okt 2019 10:45:45

Seit Januar 2012 hatten/haben wir 2 Mobile mit 3,0 Liter und Comfortmatic. Das erste, null Probleme über 47.000 km . Das zweite hat nun aktuell 46.000 km runter, ebenfalls null Probleme und sehr zufrieden.

Tom

maryn am 03 Okt 2019 12:40:46

Hallo

Wir fahren seit März19 einen Ducato, 180PS, mit Comfortmatik und sind begeistert.
Haben bis jetzt 10.000km zurückgelegt damit.
Ist sicher nIcht mit der Wandlerautomatik in unserem PKW zu vergleichen, aber wir würden uns immer wieder so entscheiden. Entspanntes Fahren.
In den Bergen kann man entweder falls nötig manuell eingreifen oder dem Getriebe durch einen etwas beherzteren Tritt aufs Gaspedal anzeigen das etwas mehr Schub benötigt wird. Steht so auch in der Bedienungsanleitung von Fiat. Auch dann ist der Drehmoment nicht übertrieben hoch. Klappt hervorragend!
Aktuell in Südtirol unterwegs.

Gruß Ute

truebi2 am 13 Okt 2019 09:36:20

Hallo Leute, bin auch neu auf dieser Seite, denke aber, zu diesem Thema könnte ich Euch was sagen.
Abgesehen davon, daß ich seit 40 Jahren LKW fahre, mit und ohne Automatik und seit Juni 2019 einen Ducato "Automatik" (jetzt Alt Automatik) habe, kann ich nichts schlechtes darüber berichten. Wer etwas Gefühlvoll und nicht mit Vollgas los fährt, da ist es ein angenehmes fahren. Die Umstellung von Wandler Automatik bzw. Halbautomatik auf dieses "etwas" eigenwillige Automatik ist gewöhnungsbedürftig. Aber so mit 2000 km und einigen Rangier Übungsfahrten - alles gut.
Einen guten Ratschlag könnte ich aber geben. In der Gebrauchsanweisung steht, KFZ abstellen mit eingelegtem Gang = eigentlich von je her logisch! Da Fiat Automatik aber keine "Park Stellung" wie ein Wandlergetriebe hat, mache ich es gleich so - wenn ein Einparkvorgang bzw. Rangiervorgang ansteht = gleich in Handschaltung, ohne Automatik stellen und so auch Motor abstellen, natürlich den Gang entgegen des Gefälle ! Was auch sehr zu empfehlen wäre, in sehr bergigen Gelände, gleich mit Handschaltung zu fahren, was auch von den Drehzahlen und Leistung her besser ist. Die Automatik "verschluckt" sich dann, denn so schnell kann diese nicht reagieren, wie es notwendig wäre.
Vielleicht konnte ich damit helfen ??

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato Bj 2012 - Spiegel klappen bei Tempo 100 ein
ORC 18 Zoll Felgen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt