Caravan
luftfederung

Ford Transit Bj 2012 125 T350 wo ist Klemme15 bzw D-plus


trooper am 28 Sep 2019 10:32:29

Hallo zusammen!
Ich bin ein Frischling, sowohl mit meinem Transit als auch hier im Forum. Lese interessiert, komme jetzt aber nicht drumrum eine Frage zu posten, die ich hier , zumindest für meinen "trooper", noch nicht beantwortet gefunden habe.

Ich habe einen 180Ah Akku im heck montiert und möchte den als "verbraucherbatterie" nutzen. Die bereits eingebauten Akkus unter dem Fahrersitz ( ich denke mal starter und zusatzbatterie ..wofür auch immer) möchte ich unangetastet lassen.
Um jetzt meine heckbatterie mit landstrom, solarstrom und während der Fahrt auch über die lichtmaschine laden zu können, möchte mein votronic tripple lade- und steuergerät gerne eine D+ Leitung haben, damit es bei laufendem motor die Lichtmaschine als stromlieferant zuschalten kann.

Das ist der Wunsch! :-)

Mein Problem ist jetzt, dass ich trotz intensiver suche immer noch nicht weiß, wo in meinem transit modell ich die D+ Leitung abgreifen kann.
Es gitb hier einige beiträge dazu, die ich gelesen und dann auch versucht habe auf mein transit zu übertragen...leider ohne erfolg.

Ich hoffe also , dass sich hier jemand findet, der mir mit der Lage einer D+ Klemmme, eines Kabels oder einer Sciherung weiterhelfen kann.
achja, um das zu präzisieren:
Ich suche keine Dauerplusleitung und auch kein Zündungsplus. Ich brauche eine "aha, der Motor läuft!" Leitung/Klemme.

Vielen Dank schonmal an Euch
Carsten


p.s.: ich ahbe hier schon viel gelesen und muss sagen, dass ich wirklich überrascht und begeistert bin, wieviele themen hier mit hilfe des schwarms besprochen und probleme gelöst werden. klasse!!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

andwein am 28 Sep 2019 11:40:30

trooper hat geschrieben:..Ich suche keine Dauerplusleitung und auch kein Zündungsplus. Ich brauche eine "aha, der Motor läuft!" Leitung/Klemme. Carsten

Beim neuen Ford Transit findet man das "switched Ground Engine Run Signal " an der rechten Seite der Fahrersitzkonsole. Dort ist ein Aufbau-Interface Connector, am Pin 3 liegt "Engine run ground", also D+ aktive Ground und an Pin 6 Zündung Kl.15 (10A).
Mit ein bisschen Geschick lässt sich ein "Konvertierungsrelais D+ aktive ground zu D+ 12V" in die Fahrersitzkonsole einbauen.
Und hier ein Link zur Schaltung: --> Link

Ford Transit, BJ 2006-2013, Chassisanschlüsse
Alle Angaben aus dem Ford Handbuch für Ausbauer (BEMM) zum Download auf: --> Link.
Die Klemme15 (Zündung an) ist im Fußraum rechts hinter dem unteren Handschuhfach, ab 2008 ist der Anschluss rechts von der Lenksäule als 6,3mm Flachstecker aus dem Kabelbaum herausgeführt.
Klemme 61 (D+) ist im großen Kabelbaum zwischen Lenksäule und der Instrumenteneinheit. Die Sicherung für D+ ist links oben hinter der Abdeckung der Lenksäule. Bei allen nach August 2006 hergestellten Fahrzeugen gehört dieser Signal-Abgriffspunkt (Stecker) zur Grundausrüstung. Er befindet sich hinter dem Handschuhfach im Armaturenbrett. Beim Ford Transit ab Bj 2006 werden die Signale für Fahrgeschwindigkeit (SCV/GALA) und Rückwärtsgang nur als CAN-Meldungen über den Multimediabus übertragen. Bei manchen Fahr-zeugen gibt es auch einen „Steckerblock“ unter dem Beifahrersitz.
Auch beim Ford Transit MK7 ab BJ 2014 ist die Startbatterie in der Fahrersitzkonsole. Im Gegensatz zum vorherigen Modell sind beim 2-Batterien-System beide Batterien permanent parallel geschaltet. Hier gibt es auch kein originäres D+ Signal von der LiMa sondern ein "Switched Ground Engine Run Signal (200mA)" vom Body Control Modul BCM. An der rechten Seite der Fahrersitzkonsole ist ein Aufbau-Interface Connector. An diesem ist Pin 3 "Engine run ground" (0,25A), also D+ und Pin 6 Zündung Kl.15 (10A). Hinten, innen, links in der Sitzkonsole ist auch eine "Auxillary Fuse Panel" mit sieben User- Relais. Links außen an der Sitzkonsole ist ein User-Anschlusspanel mit 3x60A Sicherungen und 3x Anschlusspunkten.
Die Anschlüsse Kl. 30 und Kl.15 für die Radio-Stromversorgung dürfen nicht getauscht werden.
Ich hoffe es beantwortet die Frage, Gruß Andreas

trooper am 28 Sep 2019 15:01:45

danke andreas!
das beantwortet einige fragen, wirft aber auch einig eneue auf.
ich werde mich jetzt aber ersteinmal in die eingeweide begeben um die von dir benannten klemmen und anschlüsse zu suchen.

ich dachte ja in meinem jugendlichen leichtsinn, dass ich "einfach" die berühmte D+ klemme bzw den D+ anschluss verlängere und gut ist. aber so einfach scheint es nicht zu werden.

vielen dank nochmal und ich melde mich , wenn es vollbracht ist oder ich verzweifle.

grüße
Carsten

trooper am 28 Sep 2019 16:38:53

hallo zusammen ...hallo andreas!
So... danke für deinen (vor allem im nachhinein) sehr hilfreichen text. ich habe mit Hilfe Deiner Antwort und der Ford Seite mit den Umbauhinweisen tatsächlich an diversen Kabelsträngen hinter abdeckungen Stecker gefunden.
Man muss wirklich genau hinsehen, denn bei mir waren sowohl der K15 stecker als auch der D+ Anschluss so mit dem dazugehörigen Kabelstrang verklebt, das die Stecker HINTER dem Strang lagen und von vorne nicht zu sehen waren. da hilft nur tasten!

Mein Wunsch "einfach" die D+ Klemme verwenden zu können, hat sich aber nach konsultation der Ford Umbauhinweiswebsite in Luft aufgelöst, weil das tatsächlich nur mit zusatzrelais hätte realisieren können.
Allerdings gefährdet ja lesen die Dummheit, weswegen ich nochmals die Installationshinweise meines ladereglers durchgearbeitet habe. Siehe da... alternativ zu D+ geht auch die K15 Variante.
Ich hatte davor bedenken, weil dann ja jedes mal beim Motorstart meine versorgungsbatterie mit belastet wird. Stimmt aber nicht. der Laderegler ist zwischengeschaltet und verhindert das!

prima sache.
vielen dank
bis demnächst

Carsten

Stefan.1 am 28 Sep 2019 22:52:52

andwein hat geschrieben:Alle Angaben aus dem Ford Handbuch für Ausbauer (BEMM) zum Download auf: --> Link.
Gruß Andreas


Moins Andreas,
bei mir funktioniert der Link leider nicht :?
habe es mehrmals versucht.
Danke für Deine Antwort.

Hennes

Heckschleuder am 29 Sep 2019 02:18:12

Wenn du die Seite zum ersten mal aufrufst musst du über das Menü "Information" > "Fahrzeugumrüstung" gehen.
Erst wenn du dort die Bedingungen akzeptiert hast kommst du an die BEMM's
Gib mal den link ohne /bemm/ ein, dann funktionierts

andwein am 29 Sep 2019 12:11:48

Stefan.1 hat geschrieben: Moins Andreas, bei mir funktioniert der Link leider nicht :? habe es mehrmals versucht. Hennes

Dann probiere es mit diesem Link --> Link Ich habe die Seite testweise damit geöffnet
Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ford Transit 2,4l 140PS bj 2007 Shunt freundlich?
Ford Doppelverriegelung und Schlösser
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt