Zusatzluftfeder
luftfederung

PLA Happy 430 Einsteiger WoMo - 3 Personen


86oli am 30 Sep 2019 22:41:04

Hallo zusammen,

nach einigen Stunden lesen schreibe ich nun meinen ersten Beitrag.

Wir sind Anfang 30 und haben ein Kleinkind von einem Jahr. Für Urlaubsreisen zwischen 1-4 Wochen suchen wir ein passendes Wohnmobil. Reiseziele sind Südeuropa, Skandinavien und der europäische Teil von Russland. Nutzungszeitraum März bis Oktober, eine Wintertauglichkeit ist nicht zwingend.

Campingerfahrung ist vorhanden, sind mit dem Zweimannzelt und einem PKW schon durch Europa gereist. Mit dem Wohnmobil gibt es noch keine Erfahrung. Auf jeden Fall soll es komfortabler werden :razz:

Folgende Ausstattung sollte vorhanden sein:
- Alkoven
- Klima in Fahrerraum
- Tempomat
- Bestenfalls ein Bett für die Kurze ohne Umbau
- Möglichkeit zum Fahrradtransport
- max. 3,5 Tonnen
- max. 6000 mm
- Budget ist nicht fix, soviel wie nötig sowenig wie nötig :D .

Folgende Mobile haben wir besichtigt, weil die Händler bei uns in der Umgebung sind.
Die Fahrzeuge sind Jahreswagen aus der Vermietung.

1. Ahorn Camp 595 (und alle anderen Modelle im Verkaufsraum)
2. Hobby SIESTA DE LUXE A55
3. Adria Coral Axess 670 SL (ist über 6m)

Von der Raumaufteilung und Verarbeitung hat uns der Hobby am Besten gefallen. Die Verstaumöglichkeiten sind hier nur etwas rar. Wenn der Einstandspreis von über 50000 Euro nicht wäre hätten wir ihn direkt mitgenommen. :P

Also wieder Mobile bemüht und die o.g. Kriteren ergeben folgendes Bild.
um 25k gibt es WoMos älter als 10 Jahre
um 30k gibt es WoMos um 5 Jahre

Bei der weiteren Recherche bin ich auf das PLA Happy 430 gestoßen. Link kann ich leider nicht posten.
mobile, 33900 Euro in NRW

Aus der Betrachtung stellt sich mir die Frage ob es sinnvoll ist ein 5-10 Jahre altes Mobil zu kaufen - mit allen Überraschungen. Oder ob hier der genannte PLA eine alternative sein könnte, immerhin hat man für ein paar tausend mehr ein fast neues Fahrzeug.
Micht verwundert allerdings auch das ich hier in der Suche nur wenig über PLA finden kann.
Leider ist der Händler nicht in der Nähe, ich werde aber ggf. morgen einen Händler in der nähe besuchen um einen Eindruck von dem PLA zubekommen.

Habt ihr noch Empfehlungen anderer Hersteller die für uns in Frage kommen würden?

Weiter ziehen wir eine Leihe in Betracht um unsere Entscheidung im kommenden Urlaub zu untermauern.

Soviel erstmal zu uns ich bin gespannt auf eure Antworten.

Gruß

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Avena am 30 Sep 2019 23:39:16

Guten Abend,

man kann ein Wohnmobil kaufen, was älter als 10 Jahre ist.
Nur sollte man jemanden zur Beratung dabei haben, der schon einige Zeit Wohnmobil fährt und sich damit auskennt.
Und Überraschungen kann es dann trotzdem geben.
Bekannte von uns haben einen PLA und hatten lange Zeit Probleme, da dieser PLA bereits beim Verkauf knapp 3500 kg wog, ohne Wasser, Gepäck und Mitfahrer.
Das ist ihnen natürlich erst viel später aufgefallen, und sie haben zum Glück auflasten können.

Was ich sagen will, auf jeden Fall mit dem Fahrzeug eurer Wahl vor Unterschrift auf die Waage, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Viel Erfolg
und

Tinduck am 01 Okt 2019 07:16:07

Bei Euren Präferenzen würde ich euch einen kurzen Alkoven mit Heckstockbetten empfehlen, bei dem das untere Stockbett hochgeklappt werden kann, so dass man eine Garage hat. Wenn Wintertauglichkeit kein Thema ist, geht auch einer mit Halbdinette (drehbare Fahrersitze).

Vom Gewicht her solltet ihr bei so einem kurzen Fzg. und nur 3 Personen mit 3,5 Tonnen hinkommen, aber vor dem Kauf auf jeden Fall auf die Waage. Wenn das Fzg. mit vollem Wasser- und Kraftstofftank nicht noch mindestens 400 Kg Zuladung hat, würde ICH es im Laden lassen.

bis denn,

Uwe

AndreasS am 01 Okt 2019 07:42:21

Ich persönlich habe von PLA noch nix gehört...

tommes am 01 Okt 2019 07:58:28

Hinfahren, anschauen.
Wenn es der hier ist: --> Link - der Händler ist ok - wir haben dort vor 12 Jahren das erste Mal gemietet, Freunde von uns noch viel öfter. Da Kucki sehr viel vermietet, wird das Fahrzeug aus der Vermietung sein: alle Kinderkrankheiten sind anderen schon aufgefallen und mutmaßlich repariert.
Gewicht prüfen!

EDIT sagt noch: ein guter Händler in der Nähe ist vor allem bei Neufahrzeugen wichtig, allerdings sollte dieser hier "durchrepariert" sein.

Viel Erfolg bei der Suche

Thomas

TruckerWilli am 01 Okt 2019 08:56:07

Weiter ziehen wir eine Leihe in Betracht


Das solltet Ihr auf jeden Fall machen. Wir haben im Praxistest schon zwei eigentlich favorisierte Grundrisse als für uns untauglich verworfen.

teuchmc am 01 Okt 2019 09:13:05

Moin! Eine Leihe solltet Ihr mit favorisierten Grundriß durchaus in Betracht ziehen. Siehe Beitrag truckerwilli.
PLA hatten wir uns auf der ein oder anderen Messe mal angeschaut. Günstiger Preis, aber wenn man sinnvolles/persönlich notwendige Extras dazu bestellt, ist der Preis auch nicht unbedingt mehr so heiß. Zumindest war das vor ca.2-3 Jahren so. Interessant war , daß der Finanzierungspreis günstiger wie ein Barzahlungspreis war.
Auch die nicht vorhandenen "Händler vor Ort" sehen wir eher kritisch.Für uns waren div.Lösungen und der Blick hinter die "Fassade" Gründe dafür, bei evtl.notwendigen Ersatz diese Marke eher nicht in das "Beuteschema" aufzunehmen.
ACHTUNG! MEINE persönliche Meinung. Und es kann natürlich sich bei der Marke auch Einiges getan haben.
Sonnigen weiterhin. Uwe

viadrin1 am 25 Nov 2019 12:50:29

Auch wir haben lange gesucht, da wir mit 2 kleinen Kindern gerne ein WoMo mit Stockbetten wollten, welches zudem auch noch nach Möglichkeit unter 6m /6.50 bleiben sollte. Dazu kam eine Besonderheit. Da wir auch in der Herbst und Frühjahrssaison unterwegs sein wollten und keine Lust auf ständigen Gasflaschentausch hatten (zudem das im Ausland auch nicht immer einfach ist), sollte die Möglichkeit einer Dieselheizung als Option vorhanden sein. Und da wurde das breite Feld mit einem Mal sehr, sehr eng. Letztendlich haben wir den PLA Siena 430 (das Nachfolgemodell des Happy 430 mit dem neuen Euro 6dTemp) bestellt. Allerdings nicht bei den üblichen "Verdächtigen" sondern bei den neuen Vertriebspartnern von PLA in Deutschland (ein langjährig eingesessener Händler der u.a. Pilote und Adria vertreibt). Ich habe gelesen, dass es früher bei PLA Problem mit Wasserschäden gab, daher käme ein gebrauchtes Modell nicht in Betracht, aber seit 3 Jahren gehört PLA zu Rapido und die Probleme gibt es (wohl) nicht mehr. Ein Nachteil ist, dass das Fahrzeug immer noch relativ schwer ist für die Länge, aber das ist der voll GfK Karosserie geschuldet, die einfach schwerer ist als die Alubauweise der Konkurrenz - dafür machen wir uns keine Gedanken um Alufraß etc. Der Bestellprozeß lief bislang einwandfrei (ursprünglich hatten wir "blind" ein neues 435 (7m) Alkovenmodell bestellt, aber nachdem dieses mit der Modellumstellung 2020 über 150 kg schwerer geworden ist, ist uns das ganze wg. Zuladung zu mulmig geworden und es wurde umbestellt - lief problemlos ab)

ppgg am 25 Nov 2019 20:11:06

viadrin1 hat geschrieben:...WoMo mit Stockbetten ... unter 6m /6.50 bleiben sollte. ..., sollte die Möglichkeit einer Dieselheizung als Option vorhanden sein.


Ist ja für euch durch, aber für evtl. andere Interessenten mit ähnlichem Profil sei dann noch auf den Ilusion 590L hingewiesen. 5,99m, Stockbetten und Hubbett, Dieselheizung wird optional angeboten. Fahrfertige Masse wird wohl ähnlich wie beim 590 oder 590FT sein, d. h. ~2.900 kg.

LG Peter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Video Kauf eines gebrauchten Wohnmobils
Adria Coral s 670SL
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt