aqua
luftfederung

Adria Compact SL 2011 wo ist die Starterbatterie?


heroholzi am 03 Okt 2019 20:12:33

Hallo,
wir sind seit kurzer Zeit stolze Besitzer eines Adria Compact SL WoMo von 2011 auf Fiat Ducarto-Basis und haben auch schon erste Fahrten damit unternommen.
Seit ca. 2 Wochen habe ich das Problem, dass die Starterbatterie ständig entladen ist und das WoMo nicht mehr ohne Überbrückung anspringt. Wenn ich es normal über Landstrom lade, zeigt die Anzeige zwar an, dass die Spannung der Starterbatterie voll ist, geht aber im Minutentakt deutloich zurück, bis sie wieder leer ist.

Bei der Ursachenforschung ist mit eingefallen, dass es vor 2 Wochen passiert ist, dass ich bemerkt habe, dass eine Begrnzungsleuuchte vorne links oben am Kunststoff-Überbau defekt war und ich habe sie abgeschraubt und die Kabel abgeschnitten.... vielleicht ist das der Grund... Ich habe nun beide Kabelenden ordentlich isoliert... mal sehen, ob es das war..

Dazu müsste ich allerdings die Starterbatterie vernünftig aufladen..... ich weiß aber nicht, wo die Starterbatterie sitzt... ist das eine von den beiden, die übereinander in dem Kasten unter dem Sitzkissen vor dem Schrank im Innenraum verbaut sind (beim EBL)??`

Ich habe jetzt im Motorraum ein konventionelles Ladegerät an die beiden Pole für die Überbrückungskabel angeschlossen, bin mir aber auch nicht sicher, ob man das so machen kann...

Wer kann mir helfen?

Viellen Dank,

hh

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

egocogito am 03 Okt 2019 20:27:45

Der Starterakku sollte im Fußraum des Fahrerhauses sein. Wenn du einen Fahrerhausteppich hast, musst du den wegheben, dann solltest du eine Kunststoffabdeckung sehen. Darunter befindet sich der Starterakku. Du kannst den Akku auch über die Kontakte im Motorraum laden, aber so wie sich das liest, dürfte der Akku hinüber sein, das ist am wahrscheinlichsten. Ein stiller Verbraucher zuzelt dir den Akku nicht in Minuten aus.

CamperJogi am 03 Okt 2019 20:29:25

Moin,

wenn Ich das richtig sehe ist es ein Ducato X250 - da sitzt die Batterie vor dem Fahrersitz. Du siehst im Fußraum Verriegelungen -öffnen und Deckel abnehmen. Dann hast Du Sie direkt vor Dir...sozusagen zu Deinen Füßen. ;D

Gruss
Jürgen

chrisc4 am 03 Okt 2019 20:29:46

Da wo deine Füsse stehen beim Fahren :(
Unter der Fussmatte kannst du die Kunstoffabdeckung entfernen (dazu zuerst die Schrauben lösen)
Darunter befindet sich die Starterbatterie. Über Ladestrom findet nur eine Erhaltungsladung mit 2A statt.
Über die Lichtmaschine wird sie bevorzugt geladen.
Bei längerer Standzeit sollte der Minuspol abgeklemmt werden um Entladung zu vermindern.

Gruß
Hans

heroholzi am 03 Okt 2019 20:45:21

Vielen Dank ihr lieben Camperfreunde!
Ich hab die Starterbatterie nun gefunden und werde sie morgen mal beim freunldichen Boschdienst checken lassen!

Dankeschön für die schnelle Hilfe!

hh

George67 am 04 Okt 2019 11:01:01

Tja, alles Gute liegt so nah... :D

juesch am 23 Okt 2019 17:29:55

Hallo Heroholzi,

ich habe das gleiche Fahrzeug wie Du, jedoch Bj. 2010. Anfang Juni diesen Jahres hatte ich ein riesiges Problem mit der Starterbatterie (Erstausstattung). Das Fahrzeug ließ sich nach einem 14 tägigen Aufenthalt auf einem Campingplatz nicht mehr starten. Bei jedem Startversuch klickte es lediglich im Motorraum. Bei einem erneuten Startversuch gab es einen riesigen Knall und eine blaue Wolke im und unter dem Fahrerhaus. Außerdem lief Säure (wie sich später herausstellte) unterhalb des Fahrerhaus-Fußbodens heraus. Der anschließend gerufene Automobilclub stellte fest, dass die Fahrzeugbatterie explodiert war und sämtliche Seitenplatten der Batterie abgesprengt waren. Außerdem war ein Loch in das Gehäuse um die Batterie gesprengt worden. Deshalb hast Du gut daran getan, die Batterie sofort zu wechseln. Ich kann nur allen empfehlen, die ähnlich alte Starterbatterien eingebaut haben, diese ohne lange Tests gegen eine neue auszuwechseln.

Gruß

Jüsch

kotstein am 04 Nov 2019 21:17:43

Hallo, Leidensgenossen,
auch ich musste meine Org.-Starterbatterie im Okt. 2018 (Compact SL BJ 8/2012) wechseln, nachdem Sie nach 4 Tagen am Stellplatz am Landstrom keinen Mucks mehr tat.
Scheint so, dass die Lebensdauer nach 6 Jahren zu Ende geht (auch bei guter Pflege). Glück, dass es auf dem Stellplatz eines WoMo-Hdl. in Dresden passierte, aber die Batterie war natürlich entsprechend teuer gegenüber dem freien Handel.
Kotstein

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 250 Bj 2014 - Anzeige Störung Niveauausgleich?
Fiat Ducato 244, Reifenpanne - Serienwagenheber untauglich
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt