Caravan
hubstuetzen

Votronic Batterie-Computer kalibrieren


ulibo am 06 Okt 2019 13:39:32

Ich habe den Votronic BC 100 S verbaut. Dieser muß ja einmal kalibriert werden durch 24 H laden der Batterie. Dieser Vorgang muß immer nach abklemmen der Batterie wiederholt werden, laut Bedienungsanleitung. Wegen Umbauarbeiten hatte ich den BC ausgebaut, die Batterie blieb aber angeklemmt. Nach dem Einbau des BC zeigte dieser wieder die Werte wie vor dem Ausbau an. Kann das so sein oder muß der BC doch wieder neu eingerichtet werden? Grüße von Niederrhein, Uli

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

siusebem am 06 Okt 2019 15:48:25

Beim nächsten Volladen kalibriert er sich von selbst, sollte das nicht in ferner Zukunft liegen, würde ich es einfach abwarten.

egocogito am 07 Okt 2019 17:12:23

Sobald der BC die Spannung verloren hat, sollte er neuerlich mit einem durchgängigen Ladezyklus von 24 Stunden kalibriert werden. Was genau meinst du mit, dass die Batterie noch angeklemmt war, am Batteriecomputer oder am Netz? Wenn du das Bordnetz meinst, ist das unerheblich, weil entscheidend ist, ob die Verbindung zwischen BC und Batterie getrennt wurde.

ulibo am 07 Okt 2019 18:59:34

egocogito hat geschrieben:Sobald der BC die Spannung verloren hat, sollte er neuerlich mit einem durchgängigen Ladezyklus von 24 Stunden kalibriert werden. Was genau meinst du mit, dass die Batterie noch angeklemmt war, am Batteriecomputer oder am Netz? Wenn du das Bordnetz meinst, ist das unerheblich, weil entscheidend ist, ob die Verbindung zwischen BC und Batterie getrennt wurde.


Ich hatte am BC den Stecker gezogen. Aufbaubatterie und Meßshunt waren weiterhin verkabelt

egocogito am 07 Okt 2019 21:27:32

Du hast also nur das Datenkabel getrennt? Dann ist im Normalfall keine neuerliche Kalibrierung erforderlich, wenn der Shunt noch unter Spannung stand.

ulibo am 09 Okt 2019 17:49:41

egocogito hat geschrieben:Du hast also nur das Datenkabel getrennt? Dann ist im Normalfall keine neuerliche Kalibrierung erforderlich, wenn der Shunt noch unter Spannung stand.


Danke, so hatte ich mir das erhofft.

proff56 am 10 Okt 2019 11:13:06

Darf ich anmerken? :oops:
"Kalibrierung" ist etwas völlig anderes und wird von Votronic m.W. auch nie so genannt. Es handelt sich lediglich um die "Voll-Ladung-Erkennung".

In der Anleitung steht deutlich, dass diese nur dann erneut durchgeführt werden muss, wenn der Shunt seine Versorgungsspannung verloren hatte.

egocogito am 11 Okt 2019 11:45:14

Ich meinte, es handelt sich doch um eine Kalibrierung im weitesten Sinne, weil der BC auch bei Ausgabe von falschen Messwerten, was diese Geräte leider so an sich haben, durch eine Vollladung auf einen tatsächlichen Ausgabewert rauf- oder runtergesetzt wird. Das mit dem Shunt wurde auch so von mir geschrieben, aber danke für die Wiederholung, man merkt es sich dann besser :-).

George67 am 11 Okt 2019 13:38:13

egocogito hat geschrieben:Ich meinte, es handelt sich doch um eine Kalibrierung im weitesten Sinne, weil der BC auch bei Ausgabe von falschen Messwerten, was diese Geräte leider so an sich haben, durch eine Vollladung auf einen tatsächlichen Ausgabewert rauf- oder runtergesetzt wird.


Ich stimme zu, dass der Begriff Kalibrierung ziemlich verzerrt ist, aber das hat sich für die BCs wohl eingebürgert und wird nicht mehr zu ändern sein. Ausserdem ist der Begriff "Kalibrierung" mehrfach belegt, so dass man sich darüber auch noch trefflich streiten kann - machen wir aber nicht :D .

Da es aber hier ums Messen geht, nur für Interessierte, ein paar Eckpfeiler:
- Kalibriert (im Sinne des Kalibrierens von Messgeräten) ist bei BCs garnichts. Weder vor noch nach einer Volladung.
- Das Setzen der 100% Marke oder Anzeige nach Volladung wäre so etwas wie eine "automatische Justierung".

Wenn das Interessierte findet, machen wir das am besten in einem getrennten Thread, nicht dass das hier OT wird.

Oft genug wird jemand gefragt "Ist dein Messgerät kalibriert", aber ich fürchte, was das bedeutet, oder noch wichtiger nicht bedeutet, wird nicht jedem geläufig sein.

egocogito am 11 Okt 2019 14:17:29

Hallo Georg, ich kann auch mit dem Begriff „Justierung“ sehr gut leben, das Wichtigste ist ja wohl, dass man weiß, was gemeint ist. Und streiten tu ich sowieso nicht.

George67 am 11 Okt 2019 15:29:01

egocogito hat geschrieben:Hallo Georg, ich kann auch mit dem Begriff „Justierung“ sehr gut leben, das Wichtigste ist ja wohl, dass man weiß, was gemeint ist. Und streiten tu ich sowieso nicht.

Alles gut.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Liontron und EBL 119 Booster oder nicht
Unterschiedliche Anzeigen von BMS und Batteriecomputer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt