Dometic
luftfederung

Carthago Chic C-Line I 4 7 Al-Ko Luftfederung X4


EngWusch am 08 Okt 2019 16:23:34

Hallo zusammen.

Ich stehe gerade in Südtirol auf einem etwas abschüssigen Stellplatz.
Meine Luftfederung schafft es aber nicht das WoMo waagrecht auszurichten. Bin schon vorne auf Keile gefahren, aber es neigt sich trotzdem vorne runter.
Kann es sein, dass sich die "Nullstellung" im Laufe der Zeit verstellt?
Muss ich die Luftfederung neu einjustieren lassen?

Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten.
Viele Grüße
Uli.

Anzeige vom Forum


CamperJogi am 08 Okt 2019 17:06:15

Moin

Auch wenn Ich keine Luftfederung habe.....kannst Du Dein Mobil nicht manuell ausrichten? Oder sind ganz einfach die Grenzen erreicht?


Gruss
Jürgen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

flo16v am 08 Okt 2019 17:10:00

Hi,

nach vorne Abschüssig ist immer blöd weil der Ducato von Haus aus schon etwas nach vorne geneigt ist.

Ist deinen X4 denn hinten komplett unten und vorne ganz oben nach der Nivellierung oder kannst du die Vorderachse manuell evtl noch etwas anheben bzw. hinten absenken?

Unser Chic C Line hat es bislang eigentlich immer geschafft das Gelände auszugleichen.

Gruß Flo

Anzeige vom Forum


EngWusch am 09 Okt 2019 07:51:07

flo16v hat geschrieben:Hi,

Ist deinen X4 denn hinten komplett unten und vorne ganz oben nach der Nivellierung oder kannst du die Vorderachse manuell evtl noch etwas anheben bzw. hinten absenken?

Unser Chic C Line hat es bislang eigentlich immer geschafft das Gelände auszugleichen.

Gruß Flo


Hab nur die Vorderachse komplett angehoben, dann wird es besser. Weil sich aber der Platz auch noch nach vorne links neigt, steht das WoMo dann schief. Das ist auch nicht die Lösung gewesen.
Werde später noch mal probieren, es nur hinten abzusenken.

RG Regalbau am 09 Okt 2019 08:27:58

Hallo,
ist das nur eine Zusatzluftfeder, oder eine Vollluftfederung?
Wecher Hersteller ?
Wenn eine eingespeicherte Nulllage vorhanden ist, kann die sich schonmal verstellen.
Was für ein Bedienteil hat die Federung?

nanniruffo am 09 Okt 2019 10:56:26

Die ALKO X4 ist eine Vollluftfederung und nur bei solchen gibt es eine automatische Nivellierung mit "Nulllage".

Wir haben zwar keine Alko X4, aber eine weitgehend baugleiche VB-Airsuspension Vollluftfederung (Alko kauft die Dinger bei VB, nimmt ein anderes Bedienteil und pappt den eigenen Namen drauf ;D ).

Auch bei uns ist es bisher in 3 Jahren 2 x vorgekommen das es zu einer eigenartigen Schiefstellung des Fahrzeuges kam (ich hatte den Eindruck, das ein Rad überhaupt nicht mit Druck versorgt wurde). Den Rest der Zeit funktioniert die Anlage perfekt. Die Probleme traten ggf. immer dann auf, wenn es 2 schiefe Ebenen am Stellplatz gibt, also zB. geneigt nach vorne und dazu geneigt zur Seite. Dann bekam unser System also 2 mal den Schluckauf und hat "im Programm wohl etwas falsch verstanden". An anderen Standorten, auch mit 2 schiefen Ebenen funktionierte das System aber gut. Der Einbaubetrieb hat uns nach dem ersten Vorfall noch einmal die neueste Software aufgespielt, das hat die 2. Fehlstellung aber nicht verhindert.

Die Lösung der damaligen Probleme war, zumindest bei uns, nach dem Schiefstand erstens wieder in Normalstellung, dann ca. 500 Meter fahren, anschließend genauso auf den gleichen unebenen Stellplatz fahren und neu Nivellieren. Eigenartigerweise stand das Mobil anschließend einigermassen (im Rahmen der Verstellmöglichkeiten der Achsen) gerade.

Eine "Verstellung" der Nulllage ist bei uns nicht aufgetreten. Es gibt in der VB-Betriebsanleitung, glaube ich (und sehr wahrscheinlich auch bei ALKO), eine Beschreibung, wie man das "Normalniveau" neu programmieren kann. Ich glaube aber nicht, das dies das Problem ist, denn das müsste man dann bei allen Sandorten bemerken.

Tom

EngWusch am 15 Okt 2019 09:40:56

Sorry, dass solange Funkstille herrschte.
Aber ich war mit dem Kauf eines PKW beschäftigt :roll:

Also ich habe noch ausprobiert, wie die Absenkung nach hinten ist.
Im Prinzip das gleiche wie das Anheben der Vorderachse.
Es wird zwar fast die Waagrechte erreicht, aber das WoMo stand dann wieder vorne schräg nach links, weil eben der Untergrund zu dieser Seite abfiel.

Vielleicht sollte man auch bei mir mal ein Software-Update machen.
Vielleicht hilft das ja weiter.

Trotzdem vielen Dank an alle für eure Tipps.
Werde mich wieder melden, wenn es was Neues gibt,

Viele Grüße
Uli


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Unterbringung Fahrräder in Heckgarage
Luftfederung die 1017te
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt