Dometic
anhaengerkupplung

Votronic Ladebooster VCC 1212 an vorhandenen EBL anschließen


michahab am 13 Okt 2019 19:25:49

Hallo,
ich möchte in mein Wohnmobil ein Votronic Ladebooster einbauen. Den Booster möchte ich gerne zwischen den EBL und den Batterien einschleifen. Also laut Anleitung Schema 2. Ist mein angedachtes Vorgehen korrekt?
Hier der Schaltplan des EBL:
--> Link

Hier die Anleitung des Boosters:
--> Link

Am EBL ist auf J1 das Plus von der Starterbatterie und an J2 das Plus der Aufbaubatterie. J1 nehme ich mir verbinde es mit am Booster Starter Plus IN. Dann von Bord Plus OUT aus wieder an J2 am EBL. Am Booster von Bord Minus Out an die Aufbaubatterie. Ist das soweit richtig?
An J4 hängt bei mir ein Kabel, was laut Plan ein D+ Signal sein soll. Das würde ich abzweigen für den Booster.
Zusätzliche Sicherungen brauch ich nicht, da von der Starterbatterie zum EBl eine 50A Sicherung vorhanden ist und vom EBL zur Aufbaubatterie auch. Ich verwende ja nur vorhandene Kabel. Oder habe ich was übersehen.
Viele Grüße
Michael

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Hannus am 14 Okt 2019 13:21:06

Hallo michahab

Wenn dein Kabel zur Aufbaubatterie nicht zu lang ist, oder einen entsprechend großen Querschnitt hat, kannst du es so machen. Bei zu langen und zu dünnen Kabeln würde sonst ein Teil der Boosterleistung wieder verloren gehen.
Damit die Spannung deiner Starterbatterie weiterhin angezeigt wird, darfst du nicht vergessen den Rückladezweig anzuklemmen.


Gruß Egon

michahab am 14 Okt 2019 14:41:44

Hallo Egon,

danke für den Tipp mit dem Rückladezweig.

Der Ladebooster wird direkt neben der Aufbaubatterie eingebaut.

LG
Michael

Harald3015 am 07 Nov 2019 16:49:06

Hallo, plane auch gerade den Einbau. Wenn dein EBL nicht zu alt ist, hat der EBL bereits eine extra Rückladeleitung. Dann ist für den VCC1212-30 die Anschluss-Zeichnung 2 die richtige, hier etwas gerade gezogen:

Denke daran, je näher der Booster zur Batterie wird zwar das Batteriekabel kürzer, ABER das Plus-Kabel vom Booster zum ELB genauso länger. An der Summe der Kabellängen Booster zur Batterie ändert sich eigentlich nichts. Am EBL kann man das alte Kabel von der Starterbatterie zum EBL einfach in den Ladebooster um klemmen; rückt der Ladebooster vom EBL weg Richtung Batterie, muss man auch dieses Kabel verlängern/neu einziehen. Bei mir sitzen die Wohnraumbatterie hinten neben der Eingangstür, da kommen mal eben 4 Meter Kupfer dazu. Deshalb baue ich das Teil in der Nähe des EBL (siehe YouTube). Die "neu" 16qmm Leitungen sind um den Leitungswiderstand geringer zu halten, die Sicherungen können bleiben, weil der VCC1212-30 höchstens 30A schieben kann; die max. Stromaufnahme am Eingang beträgt 39A. Gutes gelingen - uns beiden

Hannus am 07 Nov 2019 19:41:51

Hallo Harald

Die optimalste und einfachste Einbindung eines Boosters in Verbindung mit einem Schaudt EBL sieht bei mir so aus. Das rote und das braune Kabel vom EBL Eingang, welche direkt von der Starterbatterie kommen, gehen in den Boostereingang. Der Boosterausgang geht mit + und - direkt an die Aufbaubatterie. Jetzt noch ein Massekabel und das D+ Kabel zwischen Booster und EBL. Der Eingang Starterbatterie am EBL bleibt frei. Bei dieser Verkabelung hat man die geringsten Übergangsverluste.

Gruß Egon

Harald3015 am 08 Nov 2019 13:04:26

Moin Egon, "... Booster Ausgang + direkt an Wohnraumbatterie ...". Der Plus zur Wohnraumnbatterie soll einmal den Strom vom Booster verarbeiten. UND an Landstrom soll der Strom vom Ladegerät im EBL zur Wohnraumbatterie. Das fehlt in deiner Beschreibung. Die Orientierung von Voltronic VCC1212-30 Schema Nr. 2 ist schon gut, da tritt zur Ladung mit dem Landgerät das Trennrelais in Funktion - es öffnet. Schönes Wochenende.

Hannus am 08 Nov 2019 15:23:38

Hallo Harald

Warum sollte da was fehlen. Das schwarze Kabel zwischen EBL und Aufbaubatterie Ist doch immer noch da. Vom Boosterausgang müssen natürlich "neue" Kabel gezogen werden. Deren Querschnitt muß entsprechen ihrer Länge angepasst werden.

Gruß Egon

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

2019 Knaus SUN Ti 650 MF Trennrelais?
Votronic VCC 1212-30 - Zusammenspiel mit Truma Ladeautomat
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt