aqua
anhaengerkupplung

Dethleffs Pulse I 7051 EBL


ossi2 am 14 Okt 2019 08:36:54

Hallo zusammen,
da die Tochter langsam aus unserem Alkoven "herauswächst" möchten wir uns was neues gönnen. Aktuell ist unser Favorit der Dethleffs Pulse I 7051 EBL.
Bisher konnte ich nichts zu dem relativ neuen Modell von Dethleffs hier im Forum finden. Kennt jemand dieses Modell genauer bzw. fährt bereits einen Pulse egal in welcher Ausführung?
Freue mich auf eure Erfahrungen.

Ciao ossi

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ossi2 am 15 Okt 2019 13:55:23

Keine Pulse-Fahrer hier im Forum?

ossi2 am 12 Nov 2019 14:07:32

Jetzt ist zu spät für eure Erfahrungen, wir haben ihn bestellt :-)

Ciao ossi

Altmaerker39638 am 12 Nov 2019 16:27:38

Hallo,na dann mal schönes warten und ein gutes Händchen mit dem Kauf. Wann soll der Dethleffs denn geliefert werden?
Schöne Woche noch :ja:

ossi2 am 12 Nov 2019 17:01:44

Altmaerker39638 hat geschrieben:Hallo,na dann mal schönes warten und ein gutes Händchen mit dem Kauf. Wann soll der Dethleffs denn geliefert werden?
Schöne Woche noch :ja:


Danke, leider werden wir noch bis Mai/Juni warten müssen :cry:

Ostseemann am 16 Jan 2020 22:23:52

Moin,

freu dich drauf.
ich darf schon einen mein Eigen nennen :)

VG

ossi2 am 17 Jan 2020 10:36:40

Hallo Ostseemann,
welches Modell hast du denn, genau auch den I 7051 EBL?
Erzähl doch mal von deinen Erfahrungen, was ist gut, wo gibt's Verbesserungspotenzial?
Und ist das neue Lichtkonzept so gut, wie die Werbung verspricht?

Ciao ossi

Ostseemann am 20 Jan 2020 00:22:22

Hallo Ossi,

Vorweg, ich habe den Pulse GT 7051 EB, also den Teilintegrierten und mit der normalen Dinette.

Das Licht ist super. Blendet nicht und hat einen herrlich warmen Ton. Kann man sich ja verschieden einstellen, so wie man es mag.

Wir sind sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Einziges Manko, es quietscht auf schlechten Straßen unter dem Beifahrer. Noch Jahre ich es nicht beheben können.
Sonst klappert Nix und das Fahrzeug ist sehr ruhig.

Die Oberschränke sehen zwar gut aus, sind aber doch ein wenig klein.

Habe ihn gleich auf 4,25t auflasten lassen, alles andere passt mit dem Gewicht nicht. Unter 3,5t ist Illusion.

Wünsche dir viel Spaß mit dem Fahrzeug

VG
Ostseemann

peter6622 am 20 Jan 2020 10:41:09

Hallo Ostseemann, hallo Ossi,
entschuldigt wenn ich mich hier mit Fragen statt mit Antworten einmische...

Also ich habe ja vor kurzem unter dem Betreff "Dethleffs Pulse 7051 EB vs. Adria Coral 670 SL" hier ebenfalls einen Threat gestartet...und da würde mich jetzt von dir lieber Ostseemann natürlich alles rund um den Pulse interessieren.

Ich möchte spätestens Ende diesen Jahres zuschlagen und der Pulse 7051 EB als TI mit der neuen 9-Gang-Automatik (vermutlich jedoch im 2019er Design denn die Klappen der neuen "Classic-Variante" finde ich nicht so gut gelungen) ist nach wie vor mein absoluter Favorit.
Ich hatte ihn im Oktober für eine Woche angemietet um zu Testen und war im grossen und ganzen sehr angetan...okay das Waschbecken könnte etwas größer sein und ein Kleiderschrank wäre auch schön gewesen, aber das perfekte Womo gibt's ja eh niemals...
Wenn ich dich richtig verstanden habe bist du rundum zu frieden mit eurem Pulse, oder was würdest du im nachhinein anders machen?
Ich habe ja jetzt auf der CMT noch einen Adria in die engere Wahl genommen...unterm Strich liegt der objektiv betrachtet sogar etwas vorn, aber den Pulse finde ich irgendwie einen Tick schöner...
Vielleicht kannst du mir ja auch eine private Nachricht zukommen lassen, denn mich interessieren in dem Zusammenhang natürlich auch so Dinge wie: Bei welchem Händler habt ihr gekauft, welche Extras habt ihr drin, bei welchem Händler gekauft und wieviel bezahlt und noch runterhandeln können.....

Es wäre super wenn du mir da etwas weiterhelfen könntest...

Vielen Dank im voraus.
-Ralf (nicht Peter;-)

Ostseemann am 20 Jan 2020 17:23:33

Hallo Ralf,

Deinen Thread bzgl Adria und Dethleffs habe ich vor kurzem schon gelesen und mir auch den SAdria aus neugierde angeschaut.

Zu mir: Ich komme von selbst ausgebauten Kastenwagen der letzten 20 Jahre.
Ich wollte auch wieder einen Kasten haben, aber leider sind die so zugebaut und haben bei meiner Größe keinen Platz, dass ich dich bei den TI gelandet bin. Ich wollte erst einen Weinsberg Pepper kaufen, aber da drin war alles zu klein.
Ich bin 1,9m groß, beim Schlafen gefühlte 2,1m. Madame ist 1,75.

Im Dethleffs kann ich vernünftig duschen, schlafen, und aufs Klo. Das waren meine Hauptgründe, meine Freundin war eher für die Anmutung des Fahrzeugs zuständig.
Das tolle beim Pulse EB ist, du kannst die Klotür nacht auflassen und ziehst dann noch eine feste Trennwand zwischen Bad und Schlafrimmer hervor, das ist ein Traum und ein riesen Vorteil aus meiner Sicht. Auch kannst du die Tür schließen und Duschen, währens sie noch schläft. Bei vielen anderen Autos gibt es nur einen Vorhang,

Was haben wir für für einen:
Wir kauften diesen als gebrauchten bei einem Vermieter im Vogtland. Der Wagen hatte 4700km runter und war 2 Monate alt. 150 PS, Backofen, Dachklima, Automatik, TV.
Der stand so da wie wir ihn haben wollten, leider auch mit Hubbett welches wir nicht benötigen. Preis war seeehr attraktiv (einer steht noch bei ihm). Wir wollten erst einen neuen kaufen und hätten6 Monate warten müssen. Nun hatten wir einen "neuen" 2 Wochen später und von Oktober bis Sylverster 30 Nachte drin verbraucht.
Wir hätten bei der Neubestellung keinen Hubbett, keine Dachklima, kein TV und keinen Fahrradträger genommen. Der Gebrauchte hat dies alles und war noch über 5000€ günstiger als der neue. Und ob der nun 5000km runter hat oder nicht war mit egal. Habe noch AHK, Luftfederung hinten und Motorstandheizung nachgerüstet. So ist das Fahrerhaus auch beim stehen warm an den Fenstern, konnten wir zwischen den Feiertagen schon ausprobieren.

Was ist nicht so gut...(alles nicht so wichtig)
- die Oberschränke sind zu klein. Da diese schräg sind, fällt manchmal was raus beim Öffnen.
- Wenn du mit dem Kopf ganz nah am Kopfende liegst, könnte man sich beim Aufstehen den Kopf stoßen, ist uns schon passiert, aber dies bei anderen Mobilen auch der Fall.
- Die Betten hätten ein paar cm breiter sein dürfen, so machen wir immer eine Liegewiese draus, was auch schön sein kann.
- Der Notsitz hinter dem Beifahrersitz ist zu klein, das ist nichts richtiges und wird von uns nur zum Füße ablegen genutzt. Ebenso das L hinter dem Fahrersitz.
- Der Frostwächter der Heizung ist schwer zu erreichen unter der Sitzbank. Polster ab und so, finde ich zu kompliziert.
- Waschbecken im Bad ist zu klein, ich wasche mir die Haare morgens in der Küche wenn ich nicht Duschen war ( Dusche nutzen wir häufig)
- Kleiner Absatz in der Dusche ( Radkasten ) Meine Freunsin findet es nicht unpraktisch, kann sich halt entspannt die Beine dort rasieren :) .
- Treppe verschmutzt beim Fahren, Schmutzfänger Vorne montiert!

Diese Punkte hätten mich nicht von einem Kauf abgehalten. Das perfekte gibt es nicht.

An dem Fahrzeug gibt es wirklich nicht viel zu meckern. Habe viele Modelle angesehen, viele fielen aber schon wegen zu kleinem Bad, Bett oder Klo aus dem Raster.
Der Wagen sieht geil aus und fährt sich auch toll. Es klappert wirklich nichts, außer machmal das Backofenblech. Nur das gequitsche über dem Beifahrer stört mich, welches auf schlechtem Straßen da ist. Dies habe ich bei der Probefahrt gar nicht wahrgenommen. Dies muss über der Fahrerkabine zwischen Blech und dem Aufbau entstehen. Mal sehen was ich da noch machen kann.

Das 4 Stufige Licht ist der Hammer !
Thema Kleiderschrank:
Unterm Bett Fahrerseite ist eine großes Fach mit Kleiderstange. Da habe ich auf einer hälfte einen Zwischenboden eingebaut und das reicht uns.

Im Internet beobachte ich ein paar Pulse, viele sind noch da und ich weiß gar nicht warum. Warten alle auf Euro 6d, Wandlerautomatik, Erstbesitz? Alles schöne Dinge, aber eine Ersparnis bei mir von 20.000€ gegenüber einem Neuwagen mit Wartezeit war mir das nicht Wert!!
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen. Den Adria kenne ich live nicht, aber in HH ist bald Messe und da fahre ich dann nochmal zum Spaß hin und schaue mir ein paar Mobile an.

Wenn noch Fragen sind, versuche ich diese zu beantworten.

VG von der Ostsee :-)

Ostseemann am 20 Jan 2020 19:13:24

Der Pulse hat nun 12500km runter. Wir sind damit in 3 Monaten selbst ca 8000km gefahren. Somit kann ich zum Lärm ein wenig beitragen.

Das Fenster über dem Fahrerhaus macht ab circa 120 KMH zugige Windgeräusche. Das wird vermutlich normal sein und ich habe keinen Vergleich zu einem anderen Mobil. Meist fährt man auch nicht so schnell, ich Pendel mich meistens bei circa 110 KMH auf der Autobahn ein.

peter6622 am 20 Jan 2020 23:56:19

Lieber Ostseemann,
erstmal viiielen Dank für deine Mühe...das hilft mir wirklich alles seeehr weiter in der Entscheidungsfindung.
Ich habe ja schon ein wenig erzählt was mich gerade beschäftigt (vor allem in dem anderen Threat) möchte dir aber doch noch etwas mehr zu mir und meinen Beweggründen bzw. zum Ausblick sagen.
zu mir:
ich bin jetzt 53 und möchte mir spätestens zur kommenden Saison (also ab Frühjahr`21) den Traum meines eigenen Wohnmobils erfüllen. Ich hätte zwar überhaupt nichts dagegen wenn es schon diesen Sommer soweit wäre, aber dazu würde wohl einiges an Glück bzw. schnelle Lieferzeiten seitens Dethleffs nötig sein...und da ich wohl kein Winterhalbjahrescamper sein werde (ich könnte mir 04/05-10/11 gut vorstellen) würde mir eine Auslieferung im Herbst auch nicht mehr wirklich viel bringen.
ich habe zwar eine feste Partnerin, aber die hat (leider) noch auf absehbare Zeit nicht die Möglichkeiten sehr viel auf meinen Touren mitzukommen. Dafür würde ich meine (noch sehr rüstige Mutter (74)) zumindest hin und wieder mal mit auf Tour nehmen. Doch die meisten Touren werde ich wohl tatsächlich erstmal alleine unternehmen (dafür sollte der Pulse auch als 3,5t gut taugen ;-).
meine Vorgaben:
also ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren (seit etwa 2 jahren intensiver) mit meinem geplanten Wohnmobilkauf, gehe auf die CMT, zu Händlern, spreche mit Besitzern und lese P/M.
ich bin (leider) technisch und Kfz-mässig nicht sehr versiert und würde mich schon deshalb nicht trauen einen Gebrauchten zu kaufen...ausserdem sind die Wohnmobile in den letzten Jahren so preisstabil gewesen, dass der Unterschied zu einem Neuen gar nicht sooooo gross war und last but not least...man gönnt sich ja sonst nichts;-)...spass beiseite, ich träume und spare schon seit 25 jahren darauf...also NEU oder höchstens ein (praktisch neues) Vorführmodell das nicht schon Vorbesitzer hatte.
Ich gehe auch fest davon aus dass ich ihn nicht nach ein paar Jahren wieder verkaufe (weil das Wohnmobilreisen doch nicht so mein Ding ist oder um mir einen anderen, neueren, besseren zu kaufen) sondern hoffe fest darauf mit ihm (also möglicherweise/wahrscheinlich dem Pulse) bis ans Ende meiner Tage glücklich zu werden. Auf den Pulse gekommen bin ich ganz einfach...meine Vorgaben waren:
Teilintegrierter für höchstens 70`)Lieber Ostseemann,
erstmal viiielen Dank für deine Mühe...das hilft mir wirklich alles seeehr weiter in der Entscheidungsfindung.
Ich habe ja schon ein wenig erzählt was mich gerade beschäftigt (vor allem in dem anderen Threat) möchte dir aber doch noch etwas mehr zu mir und meinen Beweggründen bzw. zum Ausblick sagen.
zu mir:
ich bin jetzt 53 und möchte mir spätestens zur kommenden Saison (also ab Frühjahr`21) den Traum meines eigenen Wohnmobils erfüllen. Ich hätte zwar überhaupt nichts dagegen wenn es schon diesen Sommer soweit wäre, aber dazu würde wohl einiges an Glück bzw. schnelle Lieferzeiten seitens Dethleffs nötig sein...und da ich wohl kein Winterhalbjahrescamper sein werde (ich könnte mir 04/05-10/11 gut vorstellen) würde mir eine Auslieferung im Herbst auch nicht mehr wirklich viel bringen.
ich habe zwar eine feste Partnerin, aber die hat (leider) noch auf absehbare Zeit nicht die Möglichkeiten sehr viel auf meinen Touren mitzukommen. Dafür würde ich meine (noch sehr rüstige Mutter (74)) zumindest hin und wieder mal mit auf Tour nehmen. Doch die meisten Touren werde ich wohl tatsächlich erstmal alleine unternehmen (dafür sollte der Pulse auch als 3,5t gut taugen ;-).
meine Vorgaben:
also ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren (seit etwa 2 jahren intensiver) mit meinem geplanten Wohnmobilkauf, gehe auf die CMT, zu Händlern, spreche mit Besitzern und lese P/M.
ich bin (leider) technisch und Kfz-mässig nicht sehr versiert und würde mich schon deshalb nicht trauen einen Gebrauchten zu kaufen...ausserdem sind die Wohnmobile in den letzten Jahren so preisstabil gewesen, dass der Unterschied zu einem Neuen gar nicht sooooo gross war und last but not least...man gönnt sich ja sonst nichts;-)...spass beiseite, ich träume und spare schon seit 25 jahren darauf...also NEU oder höchstens ein (praktisch neues) Vorführmodell das nicht schon Vorbesitzer hatte.
Ich gehe auch fest davon aus dass ich ihn nicht nach ein paar Jahren wieder verkaufe (weil das Wohnmobilreisen doch nicht so mein Ding ist oder um mir einen anderen, neueren, besseren zu kaufen) sondern hoffe fest darauf mit ihm (also möglicherweise/wahrscheinlich dem Pulse) bis ans Ende meiner Tage glücklich zu werden. Auf den Pulse gekommen bin ich ganz einfach...meine Vorgaben waren:
-Teilintegrierter der "guten Mittelklasse" der höchstens 70`kostet (vollausgestattet mit allem was ich gerne drinhaben möchte)
-Bad/WC und Dusche getrennt und gut nutzbar (ursprünglich wollte ich nicht über die 7m Fahrzeuglänge aber das wäre nicht vereinbar gewesen, und 7,41m beim Pulse haben sich auch noch gut manöverieren lassen).....und auf was ich seit meiner Pulse-Testwoche nicht mehr missen möchte...
-Bad/WC-Türe mit 2. Anschlag auf den Gang hinaus, so dass man den hinteren Bereich (also Schlafzimmer, Bad/WC und Dusche) vom vorderen Bereich (Küche, Wohnen und Sitzen) abtrennen kann....finde ich genial und schafft Platz und Privatsphäre für denjenigen der zB hinten Duschen möchte, wärned der andere im vorderen Bereich kocht oder TV schaut.
-mir persönlich von Anfang an auch ganz wichtig (und gar nicht so häufig) dass sich im Sitzbereich keine Stufe befindet....ideal wäre natürlich komplett stufenloses Fahrzeug (gibt's ja auch zB einige TI`s von Bürstner oder eben auch der besagte Adria), aber die haben dann zumeist irgendwelche anderen Dinge die mir nicht so gut gefielen...und mit der (nicht allzuhohen) Stufe im Pulse zwischen Küche und Bad/WC/Dusche kann ich auch sehr gut leben.
-Einzelbetten längs (wenn dann mal die Mutter mitfährt) zum Doppelbett umbaubar (für die Ausfahrten mit der Freundin).
-Garage in die 2 normale Fahrräder reinpassen
...und mit diesen (mir wichtigen) Vorgaben bin ich Angfang letzten Jahres auf die Suche gegangen und über den Pulse 7051 EB gestolpert...die Freundin ist auch bei mir massgeblich für den "guten Geschmack" zuständig und fand den Pulse sofort klasse...daher habe ich ihn im Herbst eben auch mal für eine Woche angemietet (damals noch mit der 6-Gang Schaltung) und getestet und für mehr als tauglich in allen wichtigen Belangen befunden....und ja, ich finde ihn auch ausgesprochen schön!
und nun:
war ich ja letzte Woche bei der CMT und habe mir dort auch mal ein konkretes Angebot für den Pulse von einem Händler machen lassen (liegt letztlich leider etwas über meinem Limit, aber auch nicht so viel als dass man da nicht doch noch zusmmenkommen könnte)...und bin beim schauen nach einer möglichen Alternativ auf besagten Adria gestossen (der bei gleicher Ausstattung preislich kanpp unter meinem Limit läge und sogar einige Pluspunkte gegenüber dem Pulse hätte (Stichwort GfK, Doppelboden)...der ist wirklich auch kein "Unschöner" TI (sonst würde ich ihn sowieso nicht in Erwägung ziehen) und die Qualität ist m.E. auch vergleichbar mit Dethleffs ...und trotzdem....der Pulse ist halt für mich immer noch die Referenz und den Tick schöner, aussen wie innen...allein das Raumgefühl durch die 3,05m Fahrzeughöhe, von vorn wirkt er schmal und elegant...
und nun...schwierig, evtl. miete ich den Adria im Frühjahr auch mal an (in der insgeheimen Hoffnung dass er sich dabei als nicht ganz so gut erweist).
oder aber (glaub ich aber eigentlich nicht):
zum CaravanSalon Ende August kommt noch irgendwas bahnbrechendes.
oder doch:
falls vor dem CaravanSalon (wo ja bereits die 21er-Modelle vorgestellt werden) die Preise der 2020er etwas nachgeben, einen für mich erschwinglichen, neuen 2020er Pulse (nicht "Classic") 7051 EB mit 9.Gang Automatik usw. bestellen bzw. wenn als Vorfürwagen irgendwo passend steht, kaufen....das ist eigentlich aktuell mein Plan wenn der Händler, der mir auf der CMT das Angebot gemacht hat, nicht vorher doch noch anruft und mindestens 4' im preis runtergeht.
ach ja, welche Extras:
also im Angebot habe ich mal einrechnen lassen: GT-Paket black, Lichkomposition "Light Moments", 140PS mit 9-Gang-Wandlerautomatik und Start-Stop-Funktion, Rahmenfenster (sind aber doch schon im GT-Paket enthalten sehe ich gerade), 2 Stützen für hinten, Cassettenmarkise Omnistor 4,5m (manuell), Bettumbau (Einzel-/Doppelbett), autom. Gasflaschenumschaltung inkl. Crashsensor, 190l Kühlschrank mit integriertem Backofen und Grill, autom. SAT-Anlage 65 Twin, Flachbildschirmhalter und Flachbildschirm 32" (okay, da könnte ich auch noch 500€ sparen und nen 22" nehmen) und zuletzt noch den Dethleffs Naviceiver inkl. DAB+, Truck Navigation und Vernetzung mit Bordcontrolpanel...eigentlich dachte ich die Rückfahrkamera auch noch dabei zu haben, aber davon lese ich nun nichts mehr...
Puuuuuhhh:
beim Navi von Dethleffs und der Rückfahrkamera bin ich sehr unsicher ob sich da der Preis wirklich lohnt oder man das nicht besser anderweitig löst...ein gutes Navi ist zwar schon was wert, aber eigentlich fährt man doch auch ganz gut mit Google Maps (sofern man einen guten Provider und genug Datenvolumen hat)...dazu ein schickes, kleines Tablet...voila.
Und Rückfahrkameras kann man bestimmt auch was nachrüsten (ist evtl. nicht nur günstiger sondern auch besser)...keine Ahnung?!
Später will ich mir auf jeden Fall auch irgendwann mal ein Solarpanel nachrüsten um auch mal etwa länge autark stehen zu können...

okay, jetzt habe ich glaube ich genug geschrieben und du weisst in etwa wie ich ticke und was mich beschäftiget....vielleicht fällt dir ja noch irgendwas dazu ein....ich bin für jeden Rat und Tipp dankbar.

LG, -ralf

peter6622 am 21 Jan 2020 10:06:02

PS. Sorry für den langen Text (sehe gerade dass auch ein grosses Stück doppelt).

ossi2 am 21 Jan 2020 12:08:54

Hallo Ralf,
da wir ja zumindest schon bestellt haben, kann ich dir auch ein paar Worte zu unserer Extras-Liste sagen:
- wir haben auch das GT-Paket genommen, weil das Chassis- und das Family-Paket ja praktisch sowieso verpflichtend sind und ich auch wert auf die Rahmenfenster gelegt habe. Außerdem sieht der GT viel schicker aus, hat Alufelgen und nur so konnte ich beim VI auch LED-Tagfahrlichter bekommen.
- dann selbstverständlich das Light Moments Paket
- da der VI leer schon stark an der 3,5t Grenze kratzt und wir zu dritt mit Hund unterwegs sind, haben wir gleich das Maxi-Gestell mit 4,25t genommen und den 160PS Motor (dafür haben wir auf die teurere Automatik verzichtet)
- die Heckstüzen sind bei diesem großen Hecküberstand meiner Meinung nach unverzichtbar, sonst wackelt's mächtig wenn man sich im Bett umdreht.
- Fahrradhalter
- Markise 5,0m
- Tresor (bringt ein gutes Gefühl, wenn man Bargeld und Papiere wegschließen kann)
- hochgesetztes Bett (wichtig für fahrradtaugliche Garage) mit Umbau Doppelbett
- automatische Gasumschaltung
- Abwassertank isoliert
- 2. Aufbaubatterie
- Flachbildschirmhalter
- Naviceiver
- Rückfahrkamera
- digitales Bedienelement für Heizung

Nachträglich wird beim Händler noch 200W Solar sowie automatische SAT Anlage mit 24" TV draufgepackt.

Ich habe mich auch bei jedem einzelnen Extra mit dem Händler unterhalten, ob es Sinn macht, es gleich von Dethleffs zu ordern oder nicht. Vieles geht ja gar nicht nachträglich. Und ich habe mich überzeugen lassen (auch anhand von Zubehörkatalogen von Zulieferern), dass es eher teurer wird z.B. Markise, Gasumschaltung oder Zweitbatterie nachrüsten zu lassen.
Z.B. sollte ich den Flachbildschirmhalter gleich mitordern, da in dem Preis gleich die komplette Verkabelung für Fernseher und SAT enthalten ist. Gleiches muss man auch bei dem recht teuren Naviceiver beachten. Dort ist auch die komplette Verkabelung bis zur Rückfahrkamera enthalten. Der Händler hatte von einem Händlerkollegen erfahren, dass alleine diese Verkabelung im Nachhinein ca. 600 bis 700€ kostet, da es so aufwendig ist. Und dann hat der original Naviceiver ja noch die Möglichkeit der Bordvernetzung, also dass z.B. die Füllstände der Tanks angezeigt werden können.

Aber wie gesagt bei Solar und SAT/TV war er sofort auch der Meinung, dass das von Dethleffs zu teuer angeboten wird.
Vielleicht hilft dir das ja auch bei deiner Entscheidung, was bestellt wird und was nicht.

Ciao ossi

peter6622 am 21 Jan 2020 12:23:30

Hallo Ossi,
auch dir rechtherzlichen Dank vorweg schonmal für deine überaus hilfreichen Einblicke...ich muss in 10min zu einem Termin, werde dir aber spätestens heute Abend etwas mehr schreiben...

morpheus22 am 21 Jan 2020 12:31:30

Hi Peter,
wenn ich mir die Gewichte beim Pulse so anschaue, weiß ich jetzt nicht so genau, wie Dethleffs da die 3,5t bei 4 Personen schaffen will :roll:
Ich habe mal im Konfigurator deine Ausstattung eingegeben, da bin ich ja schon bei ca. 3.200 Kg...allein wird's reichen, zu zweit wird's aber schon eng werden mit dem ganzen Geschirr, Räder, Tisch, Stühle...usw. :wink: Je nach dem, ob du vor hast, nur auf CPs zu stehen oder frei (wg Wasser).

Zwischenzeitlich bin ich da etwas geläutert, was die Gewichte angeht, und wiegen uns vor jeder längeren Fahrt. Unserer Pepper ist aber auch fast 70 cm kürzer als der Pulse. ;D

ossi2 am 21 Jan 2020 12:47:29

Hallo morpheus22,
Peter will doch auch gar nicht mit 4 Personen unterwegs sein. Und wenn ich im Konfigurator alle Extras angebe, die er laut obiger Liste haben will, dann komme ich incl. Solar auf genau 3.189kg.
Eine Zuladung von 311kg ist zu zweit doch gar nicht so schlecht, da fahren andere bestimmt mit weniger Zuladungsmöglichkeiten rum.

Ciao ossi

morpheus22 am 21 Jan 2020 15:31:53

ossi2 hat geschrieben:Hallo morpheus22,
Peter will doch auch gar nicht mit 4 Personen unterwegs sein.
Das habe ich auch nicht geschrieben :wink:
ossi2 hat geschrieben:Und wenn ich im Konfigurator alle Extras angebe, die er laut obiger Liste haben will, dann komme ich incl. Solar auf genau 3.189kg.
Eine Zuladung von 311kg ist zu zweit doch gar nicht so schlecht, da fahren andere bestimmt mit weniger Zuladungsmöglichkeiten rum.
Das ist natürlich ein gravierender Unterschied zu ca. 3200kg. 8) 311kg findest du nicht schlecht, ich find's knapp.
Wenn er den Wassertank vollmacht, weil er z.B. nur auf Stellplätze will, dann sind's noch 200 kg...da ist aber noch keine Freundin/Mutter, keine Geschirr, keine Räder, keine Klamotten, Tisch und Stühle, vielleicht noch Seitenwände für die Markise usw. an Bord...aber jeder nach seinem Gusto. :wink:
ossi2 hat geschrieben:da fahren andere bestimmt mit weniger Zuladungsmöglichkeiten rum.
nee, überladen! :ja:

Es gibt schon genug Threads zu dem Thema, und ich war da bis vor kurzem auch ziemlich blauäugig unterwegs, bis wir uns kürzlich gewogen haben, und ich glaube, da erzähle ich nix Neues, wenn ich sage, dass in der Regel die Angaben der Hersteller eher zu gering sind. :wink:

(at)Peter: Schau mal bei der P-M unter "Zuladung Wohnmobil"

peter6622 am 21 Jan 2020 17:33:16

Hallo morpheus22,
auch dir ein Danke.
Das Gewicht habe ich im Blick, ist aber hier und in meinem "Adria-threat" nicht das Thema...hier geht es mir um den direkten Vergleich der beiden Fahrzeuge sowie konkrete Erfahrungen mit diesen beiden Fahrzeugen, sowie alles rund um den Kauf (Händler, Extras, Preise, Erfahrungen und Tipps...).

peter6622 am 21 Jan 2020 19:39:16

So lieber Ossi,
jetzt möchte ich auch in Ruhe auf deine Ausführungen eingehen.
erstmal vorweg:
wie auch die Erfahrungen und Tipps von Ostseemann, bringt mir das unheimlich viel von euren Gedanken und Erfahrungen beim Kauf sowie der Bestellung der Extras zu hören.
Denn spätestens ab Frühjahr möchte ich dann schon einige Händler in meinem Umkreis mal konkret um ein Angebot bitten und verhandeln...und da sollte ich dann schon genau wissen was ich drinhaben will.
und das wäre:
habe ich ja bereits geschrieben (und entspricht dem 1. Angebot welches auf der Messe gemacht wurde).
nach lesen deiner bestellten Extras bin ich mir da nun auch etwas sicherer was die meisten Punkte betrifft...und wir liegen da ja fast auf einer Linie, bis auf:
-den Fahrradhalter (okay, falls damit eine Halterung für innen in der Garage gemeint ist macht dass natürlich auch für mich sinn)...einen Fahrradträger benötige ich nicht...
-und den isolierten Abwasssertank (denke darauf kann ich als "Nicht-Wintercamper" verzichten).
-und den Tresor (wenn ich mir den Pulse gönnen sollte dann wird's nicht mehr so viel bares geben das ich wegschliessen könnte :-)...spass beiseite, Sicherheit ist natürlich wichtig und in dem zusammenhang könnte man sich ja auch noch über eine Alarmanlage Gedanken machen ...aber irgendwann ist bei mir dann auch schluss mit den Extrawünschen.
allerdings:
2. Aufbaubatterie (wenn das wie du schreibst in der Nachrüstung eher teurer kommt, sowie separat vom Händler (weil Dethleffs zu teuer) die Solaranlage und SAT-Anlage inkl. Flachbildschirm müssten schon noch drin sein hoffe ich.
tja, der finale Endpreis:
wird dann unterm Strich wohl doch mehr oder weniger deutlich über meinem Limit sein befürchte ich...
da muss ich mich in den nächsten Monaten einfach mal überraschen lassen welche Angebote da auf mich zukommen und was da noch rauszuhandeln ist...einen bisschen über`s Limit würde ich wohl gehen wenn alles drumherum passt...also der Händler gut und in meiner Nähe zB.
ansonsten:
muss ich eben noch etwas abwarten und dann doch auf eine Ausstellungsstück hoffen(wird aber auch eher schwierig dass der dann genauso dasteht wie man ihn haben möchte) oder aber auf Plan B...ein anderes Fahrzeug dass meine Vorgaben erfüllt wie zB den besagten Adria umschwenken.

Bin gespannt wohin die Reise geht...
LG, -ralf

Ostseemann am 21 Jan 2020 22:34:00

-Moin Jungs,

ist alles richtig was geschrieben wurde. Ich schreibe mal kurz auf was mit wichtig war/ist.
Ich 43 Jahre, 1,9m 100Kg (sportlich!!!), sie 175 oder so :-) 65kg.
Wunsch am Anfang war, unter 7m, unter 3,5t
Wir wollten: Dusche und Toilette getrennt, Einzelbetten über 2m, Große Heckgarage, gutes Raumgefühl
So landeten wir relativ zügig beim Pulse GT Black.
Unsere Extras, Dachklima, Hubbettt, AHK, die Pakete die du kaufen musst ( Family, Chassis,)...Navi mit Rückfahrkamera, TV, absenkbarer Heckträger ( werde ich demontieren, brauch ich nicht) AHK,Luftfederung hinten, 3 Batterien, Backofen, Automatik, und der normale Rest.

Wir haben den Wagen relativ reisefertig gewogen.
Gewicht inkl. ca 80 Liter Wasser Diesel halb voll, 2 Ebikes, 2 Stühle und Tisch, Geschirr und 2 Personen macht zusammen 3460kg.
Und da saß niemand im Auto.
Hinterachse hat 2020kg und vorne 1500 kg angezeigt ( Ich weiß,ist ein kleines Delta zwischen.)
Das bedeutet,mit uns 2 People sind es ungefähr 3630kg plus Klamotten und ein bisschen Spielzeug für den Urlaub.
Das Gewicht ist sehr grenzwertig. Somit Auflastung auf 4250kg.

Ich empfinde nur einen Nachteil, die Maut in Östrerreich.
Tempo 100 juckt mich nicht, fahre meist nicht schneller als 110 oder 120, darüber schluckt er zu viel. Fährt aber auch bei 150 noch gut.
Jedes Jahr Tüv ist glaube ich erst im 7. Jahr so.
LKW überholverbot...naja...

Was hätte ich zusätzlich gern( sind nur Vermutungen)
Doppelter Boden, AldeHeizung, Hubstützen,

Kurz zum finanziellen.
Unser war wie gesagt ein Vermieter, 4700km auf der Uhr und 2 Monate alt, Preis 65000€. Das fand ich fair. zzgl. 1750€ Luftfederung.
Grade meinen als 2020er Modell auf der Homepage konfiguriert: 96460€ und 3434KG! :eek:
Unser eigentlich konfigurierter hatte einige extras nicht und wir kamen auf 75T€ mit Wartezeit 6 Monate.

Wolltennicht warten, ahben gesucht und einen im Vogtland ( 700km von mir) gefunden. Hin, angeguckt, probe gefahren und gekauft.
Wir sind sehr zufrieden mit unserem 2019er Modell und hoffen das dies auch so bleibt.

So Ralf, ich möchte nicht in Deiner haut stecken :) . Viel Spaß beim Wunschmobil aussuchen.

Mein Fazit: Ich würde den Pulse nochmal kaufen, obgleich der wenigen schwächen.

Gruß
Ostseemann

peter6622 am 21 Jan 2020 23:11:52

Moin Ostseemann (oder wie man bei uns im Süden um 22 Uhr sagt...Naaabend;-).

Ich kann deine Entscheidung voll und ganz nachvollziehen...und ja, das wird noch spassig dieses Jahr... vielleicht ist mir ja das Glück auch hold und ich bekomme meinen "Wunschpulse"... werde jedenfalls alles versuchen und wegen 2 oder 3 Tsd drüber nicht knausern wenn sonst alles drin ist und passt...btw. falls du tatsächlich auf die HH-Messe gehst, würde mich trotzdem interessieren was du vom Adria im direkten Vergleich hältst.

Ich bin wie gesagt gespannt und schon jetzt voller Vorfreude.
Nochmals besten Dank an euch beide für die großartige Hilfe.

LG aus der Ulmer Gegend an die Ostsee und auch an dich Ossi (woauchimmer du zuhause bist) und freue dich auf deinen Pulse I 7051 EBL.

ossi2 am 22 Jan 2020 10:01:51

Moin Ralf,
natürlich braucht nicht jeder die gleichen Extras. Wenn ich nur zu zweit unterwegs wäre, dann würde ich evtl. auch auf den Fahrradhalter am Heck verzichten, da zwei Fahrräder vielleicht noch in die Garage passen. Wichtig: Dann musst du unbedingt "Bett hochgesetzt" als Extra bestellen, sonst ist die Garage zu flach für Fahrräder.
Bei der 2. Aufbaubatterie ist es natürlich so: 329,- klingt erst mal nicht wenig, die 95 Ah bekommst du sicher woanders günstiger. Aber etwas Verkabelung brauchst du auch noch (im Preis inbegriffen) und die beiden Aufbaubatterien müssen immer von gleichen Typ sein und sollten altersmäßig nicht weit auseinanderliegen. Und später dann evtl. 2 neue kaufen zu müssen um aufzurüsten, ist bestimmt teurer.
Klar, ein Tresor ist kein Muss. Wir hatten im alten WoMo wegen dem Sicherheitsgefühl extra einen eingebaut (Standardsafe für Ducato-Sitze), aber der war auch nicht viel günstiger als die 189,- für den neuen. Und beim Integrierten einen nachträglich einbauen zu lassen ist auf jedem Fall ungünstiger.
Den isolierten Abwassertank würde ich mir an deiner Stelle aber nochmal überlegen. 159,- fallen wirklich nicht mehr groß ins Gewicht. Nachträglich ist das auch wieder sehr aufwendig. Wir fahren eigentlich auch nur von Ostern bis zu den Herbstferien, und da hatten wir auch schon einige ordentliche Frostnächte dabei. Und ich kenn mich: Ich würde mir dann abends beim Einschlafen Gedanken machen, ob ich am nächsten Morgen bei der Abfahrt auch Entsorgen kann oder nicht (weil eingefroren): nicht gut für meinen Schlaf :-)
Aber klar, mal 150,- hier, mal 290,- da, da läppert sich einiges zusammen.
Jeder legt wert auf andere Extras, so war mir z.B. die Automatik nicht so wichtig (im Gegensatz zu dir) und dafür viel zu teuer. Jetzt werden einige sagen: Allein der Wiederverkaufswert steigt immens, wenn die Kiste Automatik hat. Mag sein, aber ich schalte wirklich gern selbst.
So, dann wünsche ich dir auch viel Spaß und Erfolg bei deiner weiteren Recherche, kannst uns ja spaßeshalber auf dem Laufendem halten.

Ciao ossi

peter6622 am 22 Jan 2020 16:05:57

Hallo Ossi,
da hast du vollkommen recht...
-der isolierte Abwassertank für vergleichsweise wenig Aufpreis macht sicher Sinn
-das Bett hochgesetzt damit 2 normale Fahrräder in die Garage und damit kein Heckrandträger nötig sicher auch
-2. Batterie (trotz höherem Preis) in meinem Fall evtl. auch trotzdem eine Überlegung wert.
-nur das mit dem Tresor werde ich wohl eher lassen.

Klar, die neue 9-Gang-Automatik ist teuer und irgendwie auch "Luxus" (das wäre theoretisch schon auch eine Möglichkeit für mich den Endpreis zu reduzieren und damit mein selbstgesetztes Limit nicht so sehr überschreiten zu müssen wenn's denn der Pulse wird und kein Händler über seinen Schatten springt bzw. ein passendes, preisreduziertes Ausstellungsfahrzeug dasteht), aber die neue Wandlerautomatik für den Ducato wird dermassen gelobt und mir auch von vielen empfohlen, dass ich die schon sehr gern drin hätte.

Ich überlege und rechne...und werde euch sicher auf dem laufenden halten.

Ciao und LG
-ralf

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

PLA Happy 430 Einsteiger WoMo - 3 Personen
Chausson Womo Erstzulassung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt