Zusatzluftfeder
cw

Offgridtec mPremium XL 300W


JayTee2312 am 14 Okt 2019 22:39:30

Hallo zusammen,
wir möchten auf unser neues Wohnmobil eine Solaranlage bauen lassen und sind dabei auf dieses Modell gestoßen, Offgridtec® mPremium+ XL 300W 12V MPPT Caravan Solarset Victron SmartSolar 100/20.
Hat jemand damit Erfahrung? Ist der Laferegler ausreichend? Es soll eine 200Ah LiFeYPo4 verbaut werden.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stocki333 am 14 Okt 2019 23:03:47

Hallo
Da machst du nichts falsch.
Ich verwende 3x100 Watt Module mit 36 Volt. Selbe Regler. Hast du auch genug Platz für die grossen Module.
Gruß Franz

JayTee2312 am 14 Okt 2019 23:50:17

Hallo Franz,
das Dach ist komplett frei, bis auf die SAT Anlage, das Womo ist 7,50 lang, sollte also reichen.

gespeert am 15 Okt 2019 03:45:55

Wie ist die SAT Anlage montiert? Fotos?
Zentral oder am Rand?
Beachte die Verschattung!!

Stocki333 am 15 Okt 2019 08:58:07

Ja mei , so viel Platz möchte ich auch haben.
Vielleicht noch eine Bemerkung am Rande wenn du so viel Platz hast.
Nimm den nächst grösseren Regler, Kosten sind überschaubar. Und mit Offgrid kann man reden. So meine Erfahrung.
So kannst du erweitern um ein Modul. In der Zukunft.
Es soll eine 200Ah LiFeYPo4 verbaut werden.

Die Lithium verführt in Verbindung mit einem WR schon zu hohen Stromverbräuchen. Spreche aus Erfahrung. Darum der Vorschlag mit dem grössern Regler. Bei Bedarf einfach noch eine Platte drauf. Fertig. Sonst brauchst du wieder einen Regler und Verkabelung, Dachdurchführung.
Gruß Franz

rolfblock am 15 Okt 2019 09:19:57

Dir ist klar, dass der Solarregler die Starterbatterie nicht pflegen kann.
Nach meiner bisherigen Erfahrung wäre das für mich ein Ausschlusskriterium.
Warum sollte ich auf etwas nützliches sinnvolles verzichten, wenn gleichwertige Produkte mit Starterbatteriepflege nicht teurer sind.

Mich würde auch stören, dass man ohne Blutooth keine Anzeigemöglichkeit hat. Der schnelle Blick aufs Messgerät geht halt nicht.

Dann würde mich stören, dass der Regler auch 24 V kann. Ein potentielles Risiko, wenn auch nicht sehr hoch.
Aber wenn es zuschlägt, verheerend für die Elektrik.

Aber jeder wie er mag.

Stocki333 am 15 Okt 2019 09:29:06

rolfblock hat geschrieben:Dann würde mich stören, dass der Regler auch 24 V kann. Ein potentielles Risiko, wenn auch nicht sehr hoch.
Aber wenn es zuschlägt, verheerend für die Elektrik.

Nicht bei Victron. Ich stehe in einer maschinenhalle. Muß aus Versicherungstechnischen Gründen meine Anlage Abschalten.Und geht nicht beim Einschalten auf 24 Volt. Und die Solar liefert dort auch Strom in der Halle.
Der vorteil des Victron ist einfach seine Programmierbarkeit auf jeden Accutyp. Darum ist er für mich erste Wahl. Das er keine Starterbatterie kann. ist ein kleiner Nachteil, hier hast du Recht. Aber man kann nicht alles im Leben haben.
Und wenn gewünscht, lässt sich das für kleines Geld leicht einbauen.
Franz

rolfblock am 15 Okt 2019 09:59:53

Die Programmierbarkeit auf "jeden Akkutyp" halte ich für überflüssig, in Laienhänden für gefährlich und evtl. schädlich für die Batterien. Außerdem viel zu kompliziert in der Anwendung.
Bei meinem Solarregler stelle ich mit DIP Schaltern die Ladeschlusspannung ein. Evtl. noch eine Erhaltungsspannnung, auch wenn das bei Li mit Batteriemanagementsystem wohl sinnlos ist. Warum sollte der Solarregler mitten im Balancingprozess dem BMS den Saft abdrehen?
Wenn ich mein Womo längere Zeit nicht benutzen will, kann ich Solar abschalten.
Da ich aber auch das unbenutzte Womo zum Aufladen der E-Bike Akkus einsetze, wird es quasi immer benutzt. Außer im Winter, da schaltet der Schnee die Solaranlage ab.

Die Bluetoothgeschichte ist etwas für Kinder die spielen, und die sind bekanntlich gesund.
Außerdem ist Bluetooth bereits mit der Freisprecheinrichtung belegt. Das Smartphone muss beim Navigieren helfen.

Statistiken brauch ich nicht, ich merk auch so was die Elektrik mit mir vor hat. Dazu hab ich 5 analoge Messgeräte für

- Solarstrom (Der mit den Wolken tanzt)
- Wechselrichterstrom (Der den Fahrradakkus beim Aufladen zuschaut und mir beim Haare Fönen)
- Batteriestrom +- 50 A (Der Voyeur merkt alles, bis auf den Wechselrichter)
- Aufbaubatteriespannung (zuckt nicht mal, wenn der WR einschaltet)
- Starterbatteriespannnung (Mag das Vorglühen und zeigt Bewegung beim Anlassen)

andwein am 15 Okt 2019 17:29:37

rolfblock hat geschrieben:Die Programmierbarkeit auf "jeden Akkutyp" halte ich für überflüssig, in Laienhänden für gefährlich und evtl. schädlich für die Batterien. Außerdem viel zu kompliziert in der Anwendung.

So sehe ich das auch und rate davon ab. Das Handling beim Batterie ausbauen, tauschen, kurz stilllegen für Spannungslose Reparaturen ist einfach für die meisten nicht nachvollziehbar.
Den einzigen Nutzen hat der Hersteller/Händler wegen vereinfachter Lagerhaltung
Gruß Andreas

Stocki333 am 15 Okt 2019 18:21:06

Hallo Leute
Mal Ehrlich. Wann gab es Probleme mit den Victron deswegen. mir sind keine bekannt.
Aber es gibt beim TE ein Argument das für mich wichtig ist. Der will eine Lithium verbauen. Und ich kenne Fälle wo der Solarregler eine OVP ausgelöst hat. Ein User hat geschrieben. "Der ist höllisch Empfindlich auf die Einhaltung der oberen Spannungsgrenze." Was schreibst du dann, wenn der Accu in die Abschaltung läuft. Wegen der paar Euros mehr. Ich selber bin kein Handyman. Aber der Victron Solarregler mit BL. der ist einfach gelungen.
Und noch etwas kann dir passieren. Der Accu geht defekt. Wird Repariert. Bekommt ein neues BMS. Das benötigt andere Daten im Oberen Bereich. dann bin ich froh, das ich den Umprogrammieren kann.
Und eines noch. Es ist ein Trend der Zeit und auch der Technik das solche Dinge heute über APP gesteuert werden. Und das läßt sich nicht aufhalten.
Nur weil es Anders ist, ist das kein Grund abzulehnen. Aber auch ich bin ein Fan von Analogen Anzeigen.
Aber wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.
Gruß Franz

Tinduck am 15 Okt 2019 23:05:31

rolfblock hat geschrieben:Außerdem ist Bluetooth bereits mit der Freisprecheinrichtung belegt. Das Smartphone muss beim Navigieren helfen.


Ich weiss ja nicht, was Du als Handy nutzt. Bei mir ist gleichzeitig meine Uhr, das Radio und der BlueBattery per Bluetooth mit dem Handy verbunden. Und das Handy schaltet mit einem Wisch zwischen Musik/Telefonie, Navigation und Stromüberwachung hin und her, je nachdem, was man gerade braucht.

bis denn,

Uwe

rolfblock am 16 Okt 2019 12:09:11

Mir gefallen die 5 analogen Messinstrumente. Das Smartphone kann das niemals so übersichtlich, allein schon weil das Display winzig ist, gegenüber 5 richtigen Messgeräten.
Meinen Votronic Regler kann ich auf 8 verschiedene Akkutypen einstellen. Das reicht mit für Li Batterien.
Aber ganz wichtig: Er pflegt die Starterbatterie ohne zusätzliche Bastelei. Er liefert ein AES Signal.

Stocki333 am 18 Okt 2019 08:18:42

Das reicht mit für Li Batterien.

Kann er auch die Ladung abbrechen wenn die Temperatur zu niedrig ist.
Franz

rolfblock am 18 Okt 2019 08:52:18

Warum sollte er bei tiefen Temperaturen die Ladung abbrechen? Sorry, aber um die Li Batterie hat sich gefälligst das Batteriemanagement zu kümmern. Das dem Kunden, der Lichtmaschine, dem EBL 99 oder dem Solarregler zuzumuten wäre ja sehr, wenn nicht sogar grob, fahrlässig.
Meine Li Batterie kann auch unter Null Grad Celsius.

JayTee2312 am 18 Okt 2019 18:54:40

gespeert hat geschrieben:Wie ist die SAT Anlage montiert? Fotos?
Zentral oder am Rand?
Beachte die Verschattung!!

Noch gar nicht, das Wohnmobil kommt erst im April, bis dahin muss ich mich mit allem beschäftigen was dann noch ein- und angebaut werden soll.

JayTee2312 am 18 Okt 2019 18:58:40

Stocki333 hat geschrieben:Ja mei , so viel Platz möchte ich auch haben.
Vielleicht noch eine Bemerkung am Rande wenn du so viel Platz hast.
Nimm den nächst grösseren Regler, Kosten sind überschaubar. Und mit Offgrid kann man reden. So meine Erfahrung.
So kannst du erweitern um ein Modul. In der Zukunft.


Danke für die Tipps, ich werde die mal anschreiben.

Es wird übrigens ein Vollintegrierter Rapido 8096 df, nur mal dass man sich vorstellen kann wieviel Platz am Dach ist.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Masse in der Solaranlage - Erdung mobil?
Sicherung der Solaranlage
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt