Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Batterie Wechselrichter Sicherung 30cm Kabel


affe321 am 15 Okt 2019 13:57:24

Moin moin,

ich hätte zwei kurze Fragen:
Ich habe zwischen einer AGM Batterie 180AH und einem 2000 Watt Wechselrichter von Bestek 30cm Kabel mit 50mm2. Nun meine Frage. Muss ich die Kabel obwohl sie so kurz sind mit einer Sicherung absichern? Wenn dann wohl 200A, ich frage mich mur ob das bei so einer kurzen Kabellänge überhaupt sinnvoll ist?
Zweite Frage:
Mein 20,- CMD Laderegler hat nen 12 Volt Verbraucherausgang, daran hab ich die Wasserpumpe 40 Watt und die Zündung meines Dometic Kochers gehängt. Muss ich diese Kabel zwischen Öaderegler und Verbraucher nochmal extra absichern? Zwischen Laderegler und Batterie hängt me Sicherung...

Vielen Dank
Affe

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

proff56 am 15 Okt 2019 17:00:40

affe321 hat geschrieben:.. zwischen einer AGM Batterie 180AH und einem 2000 Watt Wechselrichter von Bestek 30cm Kabel mit 50mm2.... Muss ich die Kabel obwohl sie so kurz sind mit einer Sicherung absichern?

Muss ich diese Kabel zwischen Öaderegler und Verbraucher nochmal extra absichern? Zwischen Laderegler und Batterie hängt me Sicherung...

Hallo Affe,
zu 1) 50qmm werden bei 200A bereits nach kurzer Zeit warm, du musst also darauf achten, dass die Aderleitung keiner hohen Umgebungstemperatur ausgesetzt ist. Wenn Du sicherstellen kannst, dass auf diesen 30cm die Gefahr einer mechanischen Beschädigung äußerst gering ist und im WR eine Sicherung vorhanden ist, die die maximale Stromaufnahme des Gerätes sicher begrenzt (also beispielsweise bei "Kurzschluss" im Gerät), dann kann man auf eine weitere Sicherung verzichten (und wenn ausschließlich der WR mit dieser Leitung versorgt wird.)

zu 2) Wenn die maximale Stromabgabe (auch im Kurzschlussfall) niedriger ist als die maximale Strombelastbarkeit der Anschlussleitungen der Verbraucher ... dann ist eine zusätzliche Sicherung nicht nötig.
Und wenn ich richtig verstehe, dann würden die genannten Verbraucher nur funktionieren, wenn der "20,-CMD-Laderegler" aktiv ist? Ansonsten erscheint mir die Schilderung der Verdrahtung nicht logisch oder sinnvoll :oops: :roll:

affe321 am 15 Okt 2019 17:59:50

Hallo Helge,
vielen Dank für deine Antwort!
Die Umgebungstemperatur schwankt ziemlich zwischen sehr niedrig und sehr hoch. Die Maximale Belastung ist aber eigentlich nur 1000 Watt (Wasserkocher).
Wegen mechanischer Beschädigung ist die Wahrscheinlichkeit bei 30cm doch sehr gering... aber vielleicht bau ich zur Sicherheit doch noch ne Sicherung ein...
Eigentlich ist das alles sehr überschaubar, wenn ich nicht da bin schalte ich den Sechselrichter ja eh aus, d.h. da ist eigentlich eh keine Sicherung notwendig. Und wenn ich da bin hängen eben eh nur Licht, mal Computer und mal der Wassrrkochef dran...
Genau, die 12V Sachen gehen nur wenn der Laderegler an ist - die Leitung von Laderegler zur Batterie ist auch mit einer Sicherung versehen...

Gruß

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Luftfederung die 1017te
McLouis Landstromzuführung für AufbaubatterieFiat Ducato
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt